Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

aufeinmal schmerzen..

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von lyn.loor, 10 April 2007.

  1. lyn.loor
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey leute..
    ich habe im moment ein problem..und zwar habe ich seid ca. 2 tagen enorme schmerzen beim sex sodass mein freund schon gar nicht mehr richtig in mich eindringen konnte..weil ich sonst wohl vor schmerzen geschrien hätte..:kopfschue
    das verwirrt mich komplett..da ich früher noch nie schmerzen hatte..weder bei meinem ersten mal (vor ca 5monaten) noch irgendwann sonst..
    ich nehme die Pille aber mein freund und ich haben immernoch zusätzlich mit Kondom verhütet..
    vor 2 tagen haben wir aber das erste mal ohne kondom..dabei hatte ich schon etwas schmerzen und direkt danach hatte ich kurzzeitig leichte blutungen..war aber auch sofort wieder weg

    als ich danach am abend nocheinmal mit ihm schlafen wollte (es war wieder mit kondom) fingen die schmerzen richtig an..:geknickt: wir haben auch sofort abgebrochen weil es einfach gar nicht ging..am nächsten morgen war alles wieder super ..ich hatte keine schmerzen und alles war perfekt..(ohne kondom) am abend jedoch war alles wieder mist..schmerzen bis sonst wo..
    an mangelnder feuchtigkeit kann es auch nicht liegen da wir Gleitgel benutzen..

    mich verwirrt das..wäre es in der ersten zeit unserer Beziehung gewesen hätte es mich nicht unbedingt gewundert..da mein freund einen sehr großen penis und eine eichel mit 5,5cm durchmesser hat..
    nur jetzt wundert es mich schon
    vorallem weil ich eine person bin die gerne sex hat und sich auch nicht verkrampft.

    auch wundert mich die sache mit dem blut..denn es wäre etwas spät dafür das das jungfernhäutchen reißt..und komisch nach so einer zeit.es müsste ja also schon eigentlich beim ersten mal längst gerissen sein..natürlich könnte es die zeit über auch immer nur gedenht gewesen sein..
    aber das reißen steht im wiederspruch zu den später gefolgten schmerzen


    hat einer von euch eine idee woran es liegen könnte?!?:ratlos:

    sollte ich besser direkt zum frauenarzt..?ich wollte erst noch warten ob es sich wieder zum guten entwickelt..allerdings will mein freund nicht das er mir in irgendeiner form weh tut und meint ich sollte direkt zum arzt..aber da bekomme ich erst in den nächsten3 wochen einen termin..
     
    #1
    lyn.loor, 10 April 2007
  2. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    hm... also wie sich das anhört, könnte es ne blasenentzündung sein.
     
    #2
    MarSara, 10 April 2007
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.687
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    es kann sein dass einfach nochmal ein stück des häutchens gerissen ist, das hatte ich ca. 1 jahr nach meinem ersten mal, und die tage danach tat einfach nur alles furchtbar weh, hat auch ordentlich geblutet. ca. zwei wochen ohne sex (fernbeziehung) haben das problem dann aber gelöst.
    naja, wenn du sicher gehen willst dann geh zum arzt, aber wenn nur beim sex unangenehm ist würd ich einfach die nächsten tage mich in der hinsicht zurückhalten und schaun obs dann besser wird.
     
    #3
    Nevery, 10 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - aufeinmal schmerzen
Georgina
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten
kranz
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 März 2013
2 Antworten
Würfelzucker
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Januar 2010
8 Antworten