Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

auferstehen aus dem eigenen loch (musik)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von GOTT, 27 November 2005.

  1. GOTT
    Gast
    0
    servus^^

    ich weiß das es hier nicht reinpasst aber ich wollte mal fragen, was für eine musik ihr hört wenn ihr depri seid oder ihr euch schwach fühlt.

    ich zum beispiel höre immer kool savas titel/ der beste tag meines lebens oder

    deine lieblingsrapper / steh wieder auf oder

    the curse / widerstand


    immer wenn ich mich schwach fühle dann höre ich so eine art von push musik. wenn ich immer höre in diesen texten das dass leben schön ist oder ich aufstehen soll und meinen tag genießen soll und ihn nicht verschwenden soll indem ich den ganzen tag vor dem computer hocke usw oder das ich mehr von meinem leben machen soll oder ich soll mehr mit meinen freunden oder mit meiner familie unternehmen dann fühle ich mich irgned wie stark und ich mache es einfach.

    ich muss dazu sagen das rap eigentlich nicht mein ding ist und diese band/interpreten nicht mein geschmack ist, dennoch gefallen mir ihre texte sehr wenn sie über sowas rapen singen schreien oder sonst was ^^
     
    #1
    GOTT, 27 November 2005
  2. re_invi
    Gast
    0
    entweder noch emotionaleren kram oder richtig hartes zeug, also industriellen techno oder autechre. dazu noch ein ründchen quake3 und mir gehts wieder besser :smile:

    als ich meine damals ex nach 2 wochen trennung mit ihrem ex hab rummachen sehen, hab ich 2h quake bei techno gebraucht, dann gings mir wieder gut.

    inv_
     
    #2
    re_invi, 27 November 2005
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich höre nicht Musik, ich MACHE Musik, das bringt mir viel mehr als passives Hören.

    Nur ganz selten bin ich so dran dass ich um meine Geige fürchten muss, dann setze ich mich an das Klavier.
     
    #3
    simon1986, 27 November 2005
  4. re_invi
    Gast
    0
    lol hab ganz vergessen, dass das auch eine meine methoden ist. natürlich! da macht man entweder die gefühlvollsten sachen oder die bösesten tracks :grin:

    inv_
     
    #4
    re_invi, 27 November 2005
  5. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    nine inch nails - big man with a gun

    :zwinker:
     
    #5
    Kerowyn, 27 November 2005
  6. Tonic88
    Gast
    0
    naja ich höre alles, was dann so der Stimmung entspricht. Vorzugsweise Guns n Roses (Estranged und November Rain)
     
    #6
    Tonic88, 28 November 2005
  7. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Jou, ich selber mach auch immer Musik, selber. Ich finde, es bringt einem viel mehr und lenkt besser ab. Mal richtig den Bass knallen lassen kommt schon ganz gut :zwinker:


    ansonsten : RJD2 - The Bachelor's Remix (Instrumental Sammlung)
    : Jack Johnson - Breakdown

    Ich geb mich immer etwas der Depression hin um zu merken, dass sie überhaupt keinen Sinn macht :zwinker:
     
    #7
    XhoShamaN, 28 November 2005
  8. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Hmm.. kommt drauf an.

    Wenn ich deprie bin und das loswerden will, tu ich mir Ska, Clueso, FunkyHouse oder evt. Latin an.
    Wenn ich deprie bleiben will, weil ich nachdenken will, hoer ich eher Dj Rush oder SchranzGewitter...

    mal so, mal so
     
    #8
    LiebesPessimist, 28 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - auferstehen eigenen loch
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
bellzoey
Kummerkasten Forum
5 Mai 2016
6 Antworten
Kavinsky
Kummerkasten Forum
28 September 2015
5 Antworten