Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

aufgeschoben :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Vollkorn, 8 Juli 2008.

  1. Vollkorn
    Vollkorn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    Folgendes Problem:

    Mein Freund (fast 20) und ich sind jetzt ca 1 1/4 Jahre zusammen.Im ersten halben Jahr gabs eigtl keine großen Probleme alles war perfekt doch dann kamen schleichend die Probleme wie auch unser Hauptproblem-unsere vorstellung von gemeinsamer Zeit.
    Ihm würde es reichen wenn wir uns alle 3 Tage sehen,ich hingegen könnte ihn immer um mich haben ...aber das ist nich das Hauptproblem.
    Er liebt seine Freiheit und muss bei jeder Aktion dabei sein wie zB auch gerade eben:Montag morgen rief er mich an " Schatz,ich trampe jetzt mit nem Kumpel für 2 Wochen nach Barcelona und zurück ..keine Ahnug wann ich wieder komme,akzeptier das."Mal abgesehen davon das ich mir wahnsinnige Sorgen mache wenn er 14 Tage oder länger an irgendwelchen Truckrastplätzen übernachtet hatte ich letzten Dienstag eine Operation,er wusste das ich wahnsinnige Angst hatte und das es mir wichtig gewesen wäre das er gerade jetzt für mich da ist aber nein er fährt ja nach Barcelona... er hat sich die komplette Woche nicht annähernd erkundigt wies mir geht selbst als ich ich von den komplikationen berichtete und von den starken schmerzen die ich die Tage danach hatte kam nur eine sms in der er mir schrieb wieviel spaß er gerade hat?!...warum sind Männer nur so Gedankenlos.
    Ich fühl mich einfach grad extrem aufgeschoben mal hat er wegen intensiver Abi-vorbereitung Wochen lang kaum Zeit für mich,dann müssen natürlich sage und schreibe 20 Abende im Mai-Juni auf Abi "befeiern" verwendet werden ,dann hat er wieder 2 Wochen keine Zeit wegen mündlichen Abitur und Vorbereitung auf den EInstellungstest oder sämtliche extrem-Aktionen mit seinen Freunden.Auch das Festival auf das wir uns das komplette Jahr drauf gefreut hatten lies er einfach sausen weil er "anderweitig beschäftigt sei ".Und immer wieder diese versprechen nach .... habe ich wieder mehr Zeit für dich und alles wird sich ändern.Doof nur das direkt danach schon wieder was neues ansteht und sich somit einfach nichts ändert.Ich liebe ihn und ich brauche ihn einfach aber es macht mich einfach so fertig.Selbst wenn wir uns dann mal sehen gibt er mir das Gefühl das er in diesem Moment wieder 1000 andere Dinge tun könnte,vllt sogar lieber täte ...
    Jungs ,behandelt man so seine Freundin?Das seltsame ist ich glaube ihm sogar das er mich aufrichtig liebt ,nur halt zu seinen Bedingungen.Es gab schon unzählige Diskussionen zu dem Thema die leider zu keinem Ergebniss führten...
    Wirklich nur unglückliche Umstände oder wird mir dieser Mann auch auf lange Sicht hin nicht die Zuneigung und Zeit geben können die ich brauche?
     
    #1
    Vollkorn, 8 Juli 2008
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Erstmal ich behandle meine Partnerin nicht so und habe ich noch nie und was du beschreibst trifft auf die wenigsten zu die ich kenne.
    Ich hab das Gefühl das er einfach noch nciht reif genug für eine richtige Beziehung die aus Geben und Nehmen besteht ist und dich schon als Gewohnheit ansieht weil du ja anscheinend immer für ihn da bist wenn er mal Zeit für dich hat.

    Überdenk mal deine Prioritäten denn er macht es anscheinend nicht
     
    #2
    Stonic, 8 Juli 2008
  3. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ich kann mich stonic da nur anschließen. Für mich hat (und hatte, natürlich auch, als wir noch nicht verheiratet waren) meine Frau oberste Priorität. Das sollte aber nicht heißen, das geklammert wird o.ä.
    Aber ich finde in einer Partnerschaft gehört das einfach dazu für den anderen da zu sein wenn man gebraucht wird.
    Für ihn bist du aber wohl nur "Nebensache/Lückenfüller", du scheinst ihm recht egal zu sein. Und solange er das nicht einsieht wird sich das auch niemals ändern.
    Du solltest das mit ihm mal final klären, und wenn er das nicht will scheint er wohl nicht der Richtige für dich zu sein...
     
    #3
    User 64931, 8 Juli 2008
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich geb Stonic Recht. Er denkt ja nur an sich.

    Warum denkst du das er dich liebt?
    Was liebst du an ihn?
     
    #4
    capricorn84, 8 Juli 2008
  5. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Hm, etwas schwierig das Ganze.......er zeigt ja irgendwie auch so gar keinen Willen bzw. Bereitschaft dich in solche Aktivitäten auch nur ansatzweise mit einzubeziehen. Find ich sehr schade so was=( Du hast einfach nur zu akzeptieren was ER machen will, was du dazu zu sagen hast interessiert nicht. Von Versprechungen alleine kann man diese Beziehung nicht aufrecht erhalten, er sollte auch mal Taten walten lassen! Wie verhält es sich denn wenn die Situation mal anders herum ist, ist er dann beleidigt? Wahrscheinlich eher nicht, oder? So wie du das beschreibst, gehe ich fast davon aus das er sich sogar freut wenn du ihm absagen würdest, dann kann er die Zeit ja wieder für etwas anderes nutzen *omg* Ganz ehrlich? Ich habe Verständnis für solche Dinge wie Prüfungsvorbereitung etc., da ging es mir und meinem Freund nicht unbedingt besser was den Stress anging, aber wir haben uns trotzdem Zeit für einander genommen. Dein Freund steckt seine Prioritäten recht eng beieinander ,aber irgendwie kommst du dabei ziemlich kurz. Ich bezweifle ganz stark das du mit diesem Mangel an Aufmerksamkeit auf Dauer leben und auch umgehen kannst!? Es macht dir ja jetzt schon unheimlich zu schaffen=( Denk mal darüber nach was du dir unter einer Beziehung vorstellst und wünschst, und wie vielem er davon gerecht wird.
     
    #5
    Cariat, 8 Juli 2008
  6. Vollkorn
    Vollkorn (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    wow,toll wie schnell man hier Antworten bekommt :smile:
    naja quasi die Zeit die wir dann zusammen haben ist eigentlich wundervoll (wenn wir nicht gerade wieder über die Zeit diskutieren die wir nicht zusammen verbracht haben).Er ist dann auch sehr liebevoll,wir rede viel auserdem könnte ich ihn nicht einfach verlassen weil er mir schon allein als Freund so viel bedeutet,er ist meine größte Bezugsperson hat mit mir den tot meines Vaters letztes Jahr durchgestanden...ich brauche ihn einfach und umgekehrt zeigt er mir schon allein da durch das er bei mir bleibt obwohl er viele andere haben könnte ,mir zuhört,mich tröstet einfach Liebhaber und Freund in einem ist das ich ihm viel bedeute.
    Nur halt sein Egotrip wenn wir uns nich sehen ...seine Freihet ist echt unantastbar.
    Zu der Frage wenn ich dann quasi keine Zeit für ihn zu haben schein ,ist das okay für ihn.Kommt aber ehrlich gesagt auch nicht oft vor weill ih mir die Zeit einfach nehme
     
    #6
    Vollkorn, 8 Juli 2008
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Und genau das war das was ich mit Prioritäten meine du nimmst dir die Zeit um sie ihm zu geben und gut klar er ist für dich da gewesen aber wo ist er als freund wenn du ihn brauchst wie jetzt mit der OP ?
     
    #7
    Stonic, 8 Juli 2008
  8. Vollkorn
    Vollkorn (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    obwohl hinzu zu fügen wäre das der Freund (sein bester Freund) mit dem er gerade in Barcelona ist in 2 Wochen für 3 Monate ins Auland verschwindet und anschließend am anderen ende von Deutschland studieren wird.Ich gönn ihm diese "Abschiedsaktion" obwohl der Termin denkbar schlecht gesetzt war ...

    obwohl du recht hast seine Prioritäten sind echt nich das wahre für ne Beziehung.
     
    #8
    Vollkorn, 8 Juli 2008
  9. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    ich vermute, er ist sich deiner zu sicher. du bist vorhersehbar, du bist immer da, und das weiss er.
     
    #9
    Amian, 8 Juli 2008
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nun, du scheinst zu sehr abhängig von ihm zu sein. Machst du denn nie etwas mit deinen Freunden, unternehmt ihr denn nie spontan etwas Verrücktes ? Wenn er mal wieder Zeit für dich hat, dann erkläre ihm, dass du schon etwas Anderes vorhast ... Ziehe das eine Weile durch, bis er merkt, was er an dir hat.

    Wenn es ihm reicht dich alle 3 Tage zu sehen, dann wären das also 2-3 Tage in der Woche. Schließt doch den Kompromiss, dass mindestens 2 Tage in der Woche einfach nur euch beiden gehören. Wenn du eh immer Zeit für ihn hast, wird es dir ja egal sein, ob er nun Mittwoch und Freitag oder Samstag und Sonntag vorbei kommt ?! :ratlos:
     
    #10
    xoxo, 8 Juli 2008
  11. Vollkorn
    Vollkorn (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    sich meiner zu sicher?wenn ichs mir recht überlege passt das recht gut ...
    Nur wie kann ich das ändern :ratlos:
    Ich versuch halt nach dem grundsatz zu leben das ich das was ich von ihm erwarte auch selbst lebe...vllt momentan etwas fehl am Platz

    @xoxo

    es ist durchaus so das ich auch ein eigenes leben habe und viel selbst und mit Freunden unternehme nur bin ich ihm gegenüber recht flexibel gewesen wenn er mal Zeit für mich hatte hab ich dann eher den anderen abgesagt ...ein Fehler wie ich jetzt auch weiss
     
    #11
    Vollkorn, 8 Juli 2008
  12. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    nimm dir den rat von xoxo zu herzen. du warst bisher viel zu verfügbar. habe mal keine zeit, wenn er normalerweise was mit dir vorhaben will. du hast dann einfach schon was vor.

    mach das ein paar mal. es muss aber echt sein. nicht zickig sein oder sowas, einfach klar und emotionslos sagen, es geht nicht.

    mach dich ein wenig unabhängiger von ihm. und richte dich nicht ständig nach ihm. der weiss doch ganz genau, dass du dir die termine freihältst für ihn. das macht langweilig. er muss sich ja um gar nichts bemühen...

    das funktioniert nicht, dass du ihm sozusagen vorlebst, wie du es gern hättest. er nimmt es dankend an, aber du bekommst nichts zurück. du kannst keine geschenke schenken, in der erwartung, dass du was entsprechendes zurückbekommst. sozusagen schenken auf vorrat funktioniert nicht. also schenke, ohne erwartungen oder schenke gar nicht. das war jetzt im übertragenen sinn gemeint. wenn du möchtest, dass er zeit mit dir verbringt, nützt es nichts, wenn du ihm vorlebst, wie du ihn an die erste stelle setzt. dann muss er sich ja gar nicht mehr bemühen, und wird erst noch für schlechtes verhalten belohnt. tue das nicht.

    jetzt geht es erst mal um dich. sage keine treffen mit freunden ab, nur weil du zeit mit ihm verbringen könntest. ja nicht! wie kommen die sich denn dabei vor?
     
    #12
    Amian, 8 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - aufgeschoben
Littlehoney
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2013
3 Antworten