Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufgeschwemmter Körper - schwanger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Asti, 1 September 2007.

  1. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich hab da son kleines Problem....

    Ich hab seit kurzer Zeit einen sehr aufgeschwemmten Körper, meine Mutter meinte schon, ich sähe aus, als ob ich irgendwelche Medikamente nehmen würde. Nun ist meine Ernährung zugegebenermaßen nicht die gesündeste, in den letzten Tagen musste viel Schokolade dran glauben.

    Da ich mir aber irgendwie doch so im Hinterkopf Gedanken mache, könnten das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?
    ich nehme die Pille im LZZ und hatte keinen Fehler, soweit ich das überblicken kann. Wenn, dann müsste es in der Nacht vom 14. auf 15. August passiert sein. Ein paar Tage vorher hatte ich Durchfall, aber nie direkt nach der Pilleneinnahme, sondern am Mittag drauf (nehme die Pille um 22 Uhr). Da dürfte der Schutz ja eigentlich trotzdem gegeben sein, oder?
    was mir auch leichtes Kopfzerbrechen macht, ist, dass ich ne Woche vorher mit der Einnahme beschlampt hab, sprich ich hab die Pille so knapp 12 Stunden später genommen. Liegt ja in der Karrenzzeit, wenn auch gerade noch so, aber durch den LZZ ist der Schutz doch auch da, wenn ich sie sogar mal (zwischendrin) vergessen sollte, oder?

    Weitere "Merkmale" hab ich nicht, ich weiß nichtmal, ob dieses aufschwemmen ein Schwangerschaftszeichen ist :ratlos: Aber ich hab halt so ein bisschen Schiss.
     
    #1
    Asti, 1 September 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich kenn mich zwar mit dem LZZ nicht aus,kann aber dich ein wenig beruhigen: ein aufgeschwmmter körper hat noch lange nichts mit zu tun,dass man schwanger ist...vermutlich liedest du unter stress und die ernärhung spielt bei sowas auch ne große rolle.und falls du nicht sicher bist kannst du ja einen sst machen und hast dann gewissheit,wobei ich mich an deiner stelle nicht verrückt machen lassen würde.der eine pillenpatzer war ja ohnehin in dem 12-stunden-rahmen:smile:
     
    #2
    Decadence, 1 September 2007
  3. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wieso sollte der Schutz dann da sein? Das ist auch ein vergesser und der Schutz ist danach genau so nicht da, wie wenn du sie 21 Tage nimmst.

    ein aufgeschwemmter Körper muss kein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Ansonsten wäre ich bestimmt 5 Mal im Jahr schwanger. Bei mir weiss ich aber dass es an Medikamenten liegt die ich nehme.
     
    #3
    User 37583, 1 September 2007
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Nein. Nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen kann jederzeit für maximal 7 Tage mit der Einnahme ausgesetzt werden. Im LZZ also erst recht.
    Eine vergessene Pille nach mindestens 7 Tagen Einnahme macht nix, wenn danach auch wieder mindestens 7 Pillen genommen werde, ehe es in die Pause geht. Eben wie in der zweiten Woche im normalen Einnahmerhythmus.

    @TS: ich bin auch grad aufgeschwemmt, weil ich mich die letzten Tage wenig bewegt, aber viel gegessen und getrunken habe.
    Das ist definitiv kein Schwangerschaftszeichen :zwinker:
    Wenns aber anhält und sich mit Ernährungsumstellung nichts machen lässt, kannst du ja auch einen Pillenwechsel in Erwägung ziehen.
     
    #4
    Miss_Marple, 1 September 2007
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    aber ein vergesser ist ein vergesser und man ist ungeschützt. Also wenn man nicht in die Pause geht. Ansonsten müsste man die Pause dann ja beginnen und man es als ersten Pausentag zählen.
     
    #5
    User 37583, 1 September 2007
  6. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Find ich auch
     
    #6
    Maria2012, 1 September 2007
  7. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Dann kauf dir doch heute einen Test und mach ihn morgen, dann sind auch die 19 Tage rum. Dann hast du Gewissheit und musst nicht die ganze Zeit grübeln ob du schwanger bist oder nicht.:zwinker:
     
    #7
    Aurinia, 1 September 2007
  8. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    So ist es, kann man z.B. hier nachlesen.

    Wenn der Durchfall nicht innerhalb von 4 Stunden nach einer genommenen Pille auftritt, dann ist er kein Problem. Und die Pille noch knapp in den 12 Stunden nachzunehmen ist auch kein Problem, und wie schon gesagt, selbst wenn's drüber gewesen wär, ist das im LZZ nicht schlimm, solang es nicht in der ersten oder der letzten Woche des Einnahmezeitraums ist. Also gibts ja keinen Grund, warum du schwanger sein solltest.
     
    #8
    User 4590, 1 September 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    nein... solang man mindestens weitere 7 Pillen danach korrekt nimmt bleibt der Schutz erhalten....
    Ist dann wie "Vergesser in Woche 2".
    Auch ein Vorteil des LZZ....

    @TS: Kann da jetzt keinen Einnahmefehler erkennen :zwinker: Denke also auch du musst dir keine Sorgen machen und wie ja schon gesagt wurde ist ein aufgeschwemmter Körper kein Anzeichen!
     
    #9
    User 48246, 1 September 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ein "aufgeschwemmter" Körper kann auch durch den LZZ an sich kommen.
    Ich habe zum Beispiel massive Wassereinlagerungen in den Brüsten bekommen, als ich die Pille 3 Monate durchnahm. In der Pause verschwand das alles wieder. Vielleicht solltest du auch jetzt in die Pause gehen und sehen, ob es weg geht. Wenn ja, solltest du den LZZ in Zukunft entsprechend verkürzen, denn dein Körper signalisiert dir ja, dass hier Schluss ist.
     
    #10
    User 52655, 1 September 2007
  11. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Dem schließ ich mich an. Dass die Einlagerungen durch die Pille kommen ist sehr viel wahrscheinlicher als im LZZ bei korrekter Einnahme schwanger zu werden. :zwinker:

    Zum Thema Vergesen im LZZ: http://www.langzyklus.de/fragen_und_antworten/index.php?faq=10
     
    #11
    Numina, 1 September 2007
  12. glashaus
    Gast
    0
    Du nimmst doch diese hochdosierte Pille im LZZ oder? *meint sich an den Thread zu erinnern, aber zu faul zum Suchen*
    Dann wär's wirklich sehr wahrscheinlich dass die Einlagerungen daher kommen.
     
    #12
    glashaus, 1 September 2007
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hast recht, eine mit 0,035mg Ethinylestradiol...
     
    #13
    Numina, 1 September 2007
  14. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ja, genau :zwinker:

    Erstmal vielen Dank für die Antworten, bin jetzt erstmal wieder beruhigt. Ich muss nächste Woche sowieso zum FA, dann frag ich mal nach :smile:
     
    #14
    Asti, 1 September 2007
  15. Zwerg2304
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich klink mich hier mal ein..

    ich hab extremst mit wassereinlagerungen zu kämpfen..
    nehm seit 3 jahren die microgynon.. kurz bevor ich angefangen hab die pille zu nehmen hab ich abgenommen, 10 kilo... auch gut gehalten.. nur dann bekam ich die pille...
    ok ein bischen war bestimtm auch vom essen, aber sicherlich nicht alles!! hab 17 kilo zugenommen...
    und seitdem eben die wassereinlagerungen...


    gut bisher wars mir piep-egal.. aber jetzt mach ich seit nem halben jahr diät.. um diese verflixten kilos wieder runter zu bekommen.. puuuh ganz schön schwer... naja 9,0 sind schon gepurzelt.. jedoch hab ich jetzt übers wochenende (samstag, sonntag) 2,3 kilo zugenommen??? meine finger sehen aus wie bockwürstchen...

    ich nehm auch entwässerungstabletten.. die helfen recht gut, aber auf die dauer wird das ja auch nix sein....

    jetzt hab ich eben gelesen der TS nimmt eine hoch dosierte pille..
    hab bei meiner mal nachgesehen: 0,03 mg Ethinylestradiol
    ist ja nur 0,005 weniger als beim TS????

    also is meine auch fasst so hoch dosiert?
    wann is ne pille niedrig dosiert?

    hmm vielleicht sollte ich mal nen wechsel anstreben????


    also das hab ich alles, bis auf krampfadern.. naja ok.. eine klitzekleine am linken unterschenkel....
     
    #15
    Zwerg2304, 4 September 2007
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ganau diese 0,005 mg machen aber den Unterschied.
    0,035 ist hoch dosiert, 0,03 ist normal dosiert. Wobei man sagen muss, dass heutzutage eigentlich alle Pillen niedrig dosiert sind, die Begriffe "hoch", "normal" und "niedrig" sind nur in Relation zu sehen.

    Aber selbst eine niedrigst dosierte Pille kann zu Wassereinlagerungen führen. Jede Frau reagiert nunmal auf jede Pille anders.
    Spirch mit deinem FA über deine Probleme und strebe einen Wechsel an.
     
    #16
    User 52655, 4 September 2007
  17. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Hab heut mal aus Newugierde eher einen Test gemacht, war negativ. Die Wassereinlagerungen sind auch weg :zwinker: Wer weiß, was das war.
     
    #17
    Asti, 4 September 2007
  18. Zwerg2304
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    ja ich ruf jetzt mal beim doc an und lass mir nen termin geben!!!
    mir reichts da echt langsam...

    gestern hab ich normal viel gegessen (für eine diät wohl eher gefressen :grin: ) und was is??? hab 800 gramm abgenommen!!! DAS war definitiv Wasser!!
    wie bitte kann ein menschlicher körper denn in 2 Tagen 2,3 Kilo Wasser speichern??
    hab kein bock mehr auf sex
    diese ewig vielen pigmentflecken
    der starke ausfluss... :kopfschue

    wie is das eigentlich mit dem Nuvaring?
    is ja eigentlich das gleiche? die gleichen hormone und so...
     
    #18
    Zwerg2304, 5 September 2007
  19. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Auch im Nuvaring ist ein Östrogen und ein Gestagen enthalten.
    Aber auch ein anderes Gestagen (Das Östrogen ist in den meisten Pillen das selbe, wies beim Nuvaring ist, weiß ich grad nicht /edit: Ja, ist auch Ethinylestradiol) kann schon dazu führen, dass Nebenwirkungen verschwinden auch eine andere Dosierung kann da Wunder wirken. Daher wird ja jede Pille anders vertragen.

    Wenns mit einer anderen Mikropille nicht besser wird, würde ich mal eine Minipille (östrogenfrei) versuchen. Vorzugsweise die Cerazette, denn bei ihr hast du im Gegensatz zu anderen Minipillen 12h Karrenzzeit.
    Denk aber daran, dass der Körper ca. 3 Monate braucht um sich auf eine neue Pille einzustellen. Diese Zeit also abwarten, bevor du Schlüsse ziehst.
     
    #19
    User 52655, 5 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aufgeschwemmter Körper schwanger
Georgina
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2016
13 Antworten
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Bubu.
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juli 2016
5 Antworten
Test