Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    29 November 2005
    #1

    Aufgewärmte Beziehungen - Top oder Flop?

    Mich interessieren eure Meinungen über aufgewärmte Beziehungen. Damit meine ich, dass man nach einem Unterbruch (von mehr als einem Monat) wieder mit seinem/seiner Ex zusammengekommen ist. Was war das Resultat davon ? Erfolg ? Misserfolg ? - Danke euch!
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    29 November 2005
    #2
    Misserfolg
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    29 November 2005
    #3
    misserfolg

    habs 2 mal versucht :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    29 November 2005
    #4
    Ich selbst hab damit keine Erfahrungen, aber mein Bruder war 1,5 Jahre mit seiner Freundin zusammen, dann war ca. ein halbes bis ein Jahr Pause und jetzt sind sie wieder ca. 2 Jahre zusammen.

    Ich denke wenn man die Probleme behebt, die zu der trennung geführt haben, hat man eine Chance. Vorausgesetzt beide haben auch wirklich den Willen an der Beziehung zu arbiten. Ansonsten wird sie wieder scheitern.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    29 November 2005
    #5
    geht selten gut!
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    29 November 2005
    #6
    Kalter Kaffee schmeckt nicht. :grrr:

    Ich habe auch nur schlechte Erfahrungen gemacht mit aufgewärten Beziehungen. Was einmal nicht geklappt hat, wird in meinen Augen auch kein zweites mal klappen. Manche Menschen passen eben nicht zusammen. Schon gar nicht kann sich ein Mensch von heute auf morgen um 180° drehen. Das vielleicht als Schein am Anfang, ABER irgendwann kommt das "wahre" Gesicht zum Vorschein...

    LG
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    29 November 2005
    #7
    Flop. Es sei denn, es liegen Jahre zwischen dem 1. und dem 2. Versuch. Dann klappt das vielleicht. Aber nach ein paar Monaten? Ganz bestimmt nicht. Wenns einmal nicht geklappt hat, klappt es auch ein zweites Mal kaum.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    29 November 2005
    #8
    Hat bei mir nicht geklappt.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    29 November 2005
    #9
    Hat nicht geklappt. Würds auch nur empfehlen wenn eine lange Zeit dazwischen liegt, sonst hat man immernoch an den Altlasten zu knabbern.
     
  • since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    29 November 2005
    #10
    Daumen runter von mir.
     
  • SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    29 November 2005
    #11
    ich würde nicht sagen, dass es sinnlos ist. Es kommt natürlich immer darauf an warum man sich getrennt hat.
     
  • _Emilia_
    Gast
    0
    29 November 2005
    #12
    Hat bei mir nicht geklappt.

    Und ich mach diesn Fehler bestimmt nicht nochmal. Auch wenn die Versöhnung noch so schöööön ist (grrrr) macht man sich nur was vor, wenn man glaubt, die Trennungsgründe wären bei einem Neustart verpufft! Kurze Zeit später kommt das böse Erwachen :grrr:
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    30 November 2005
    #13
    ich denke das ist immer ein Flop. Früher oder später tauchen genau die Punkte wieder auf, wegen denen man sich ursprünglich getrennt hat. Neee, aufwärmen bringt nix.
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    30 November 2005
    #14
    Mit meinem ersten Freund hatte ich während der Beziehung zwei Trennungen von je ungefähr einem Monat.

    Und ich glaub, es hätte sogar wieder richtig funktionieren können, wenn ich damals nicht das Gefühl gehabt hätte, dass ich von ihm weg muss, weil meine Gefühle für ihn zu stark waren.

    Naja, es ist nunmal vorbei und dran ändern kann man nix, auch wenn ich heute einiges anders machen würde als damals. :cry:

    Heute halte ich nix mehr davon, Beziehungen aufzuwärmen. :schuechte
     
  • Explorer
    Explorer (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    30 November 2005
    #15
    Beziehungen aufzuwärmen ist meiner Meinung nach mehr ein Wunschdenken und ein nicht-eingestehen daß es nicht klappt. Und natürlich auch die Angst, daß es nicht weiter geht...

    Es geht aber weiter, und sogar wie! ... :link:
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 November 2005
    #16

    Genau!

    "Diesmal machen wir alles anders, wir vergessen einfach was damals passierte, wir fangen ganz von vorne an." --> Für mich alles heiße Luft ... wenn einmal Schluß war, gibt es bei mir keinen weiteren Versuch.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    30 November 2005
    #17
    Kenne einen Fall, der baut grad ein Haus und hat 2 Kinder... :engel:

    Kommt wohl auf den damaligen Trennungsgrund an.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    30 November 2005
    #18
    Halte da nicht so viel von, gab ja einen Trennungsgrund und der war meistens gut. Außerdem wurde das Vertrauen ja erschüttert und das lässt sich meistens schwer wieder aufbauen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste