Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufhören mit rauchen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MissXXX, 4 Dezember 2007.

  1. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Verlobt
    Hi ihr!
    ich weiss nciht genau ob ich hier richtig bin, wenn nicht, bitte an die richtige stelle rücken!
    und zwar möchte ich aufhören zu rauchen, weiss aber nciht wie. habe es schon mal versuchet, sogar mehrmals, aber es ging immer schief. letztes jahr habe ich es ein halbes jahr geschafft aber als ein wenig stress kam, fing ich wieder an. dieses jahr im sommer habe ich es wieder versucht und da ging es schon nach einem tag schief und ich wurde richtig agressiv und hatte total schlechte laune sodass mein verlobter und ich den ersten richtigen krach hatten. ich weiss ganz genau das ich es schaffen will. habe schon auf max. 8 zigaretten reduziert und manchmal am wochenende schaffe ich es auch fast gar nicht zu rauchen und da ist auch alles gut aber den richtigen absprung schafe ich irgendwie nicht. wisst ihr was ich noch machen kann? habe schon diese pflaster und nikotinkaugummis probiert aber die haben irgendwie nicht geholfen. bin fast am verzweifeln und will es unbedingt schaffen, nur wie? das ist die frage, also wenn ihr einige tips habt, immer her damit.
    vielen dank.
     
    #1
    MissXXX, 4 Dezember 2007
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Rauchen ist vor allem eine Kopfsache. Wenn du jetzt auf 8. Zigaretten am Tag reduzierst machst du eigendlich schon einen Fehler. Du machst die Zigarette zur belohnung, und sorgst gleich noch dafür das du am tag 8 mal einen entzug durchmachst (den selben den du erlebst wenn du aufhörst).

    Zum aufhören gibt es mehrere Methoden, einerseits kannst du mal 3 Packerl in einem durch rauchen. Dir wird so schlecht werden das du immer ne schöne Erinnerung zur Zigarette hast.

    Zweitens kannst du dir Unterstützung holen. Es gibt genug Therapeuten die ihr Geld mit der Raucherentwöhnung verdienen.

    Drittens kannst du dir Nikotinpflaster und Kaugummi kaufen, allerdings kann das so enden das du die dann gleichzeitig zur Zigarette nimmst.

    Viertens kannst du dir Literatur zB Allen Carrs "Endlich Nichtraucher" organisieren. Das funktioniert recht gut, vorallem wenn mans in einem durch ausließt geht so in 1-3 Stunden.

    Fünftens kannst du auch einfach genau soviel einkaufen wie du bis Freitag Abend verrauchst, Samstag und Sonntag sorgst du dafür das du viele Tätigkeiten geplant hast und das du nie Zeit zum rauchen hast.

    Wichtig währe es wohl zu wissen wann du rauchst, oder denkst rauchen zu müssen? Beim Kaffe? Nach dem Essen? Vielleicht kannst d a auch schon Hinweise finden was zu vermeiden ist.
     
    #2
    Reliant, 4 Dezember 2007
  3. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    danke für die antwort.

    ich habe immer nach dem essen und morgens eine geraucht, das nach dem essen habe ich mittlerweile nicht mehr. wenn ich aufstehe rauche ich mir meisst eine. habe zur zeit leider sehr viel stress und auch wenn mein verlobter und ich mal streiten haue ich nach draussen ab und rauch mir eine. so brauch ich mir nichts anhören für diese zeit. ich weiss, ein fehler.
    ich denke immer es ist schon ein kleiner lichtblick wenn ich reduziert habe, da ich noch vor einem halben jahr fast 2 päckchen am tag geraucht habe. aber ich will es ganz schaffen. wie gesagt habe schon diese kaugummis und pflaster versucht das hat allerdings gar nichts gebracht. meine ehemalige chefin hat durch diese kaugummis geschafft ist aber dann an diesen kaugummis hängen geblieben und kaut die schon seit 5 jahren.
    ich möchte nur einfach nicht wieder agressiv werden
    da ich immer drausen rauchen uss (was ich auch gut finde), rauche ich teils abends fast gar nicht mehr und gehe immer selterner raus da es mir zu kalt ist. ich möchte den endgültigen absprung schaffen, so schnell wie möglich.
     
    #3
    MissXXX, 4 Dezember 2007
  4. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Hast du das Buch gelesen? Man soll es eben NICHT in einem Rutsch durchlesen.

    Der Tipp ist sonst allerdings gut, ich habe auch aufgehört zu rauchen dank dem Buch. Dabei wollt ich nicht mal so wirklich aufhören :ratlos:
     
    #4
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    @Aurinia
    Ja ich habs gelesen, und halte es immer noch für besser es in einem mal durchzulesen. Dann verdrängt man den Inhalt fürs nächstemal schneller wieder.
    Zumindest hab ich mit der Schnell lese Technik 2 Jahre aufgehört, und danach einfach das gemacht auf was ich Lust hatte, also entweder geraucht oder nicht.

    @Missxxx
    Nun wie gesagt ich halte reduzieren für kontraproduktiver fürs Aufhören als 2 Packerl am Tag. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

    Übrigens die Reaktion des Körpers auf Nikotin ist: Stress. Der Körper tut alles um es wieder los zu werden, was dich resourcen kostet den Stress den du sonst hast zu verarbeiten. Also du hast Stress durch den Verlobten durch den Chef, und du erhöhst den Stress noch mit einer Zigarette. Dabei wäre vielleicht ein Ausgleichssport besser geeignet.

    Die Zigarette in der Früh, brauchst du die um überhaupt auf Touren zu kommen? Wenn ja deutet das auf einen Mangel an Nährstoffen hin, und einen recht unguten Blutzuckerspiegel.
     
    #5
    Reliant, 4 Dezember 2007
  6. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #6
    sternschnuppe83, 4 Dezember 2007
  7. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Wieso willst du ihn denn verdrängen? :ratlos: Idealerweise sollte es reichen das Buch einmal zu lesen.

    Toller Erfolg...
    Vielleicht hättest du dich dann doch lieber an die "Anweisung" des Autors halten sollen das Buch mit Pausen zu lesen, dann wärst du jetzt vielleicht ein "richtiger Nichtraucher" :grin:
     
    #7
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  8. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    am gruppenzwang kann es bestimmt nciht liegen da ich vor kurzem erst in eine andere stadt umgezogen bin und da nur meinen verlobten und seine eltern kenne. ok die mutter raucht aber die sehe ich nur selten. mein verlobter ist nichtraucher und grummelt schon immer wenn ich denn mal raus gehe. was ist das denn genau für ein buch? und kann mir jemand sagen wie teuer es ungefähr ist?
    habe zur zeit kaum geld und das macht es mir schon en wenig einfacher mit dem rauchen aufzuhören, da ich eben kein geld habe. aber ich möhte nicht wieder anfangen zu rauchen sobald ich wieder geld habe. hmm. klar die zeit zum durchlesen des buches habe ich ja, also würde ich es auch schaffen es sofort in einem "zug" durchzulesen.
     
    #8
    MissXXX, 4 Dezember 2007
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ich hätte mich an die Anweisungen halten können klar, allerdings seh ich keinen nachteil darin eine Wahl frei zu treffen, genauso wie ich aufhören wollte hab ich auch das Recht wieder anfangen zu wollen, oder wieder aufhören zu wollen.

    Übrigens bin ich ein "richtiger Nichtraucher" wenn ich keine lust zu rauchen habe, und dafür auch ein "richtiger Raucher" wenn ich Lust darauf habe.

    Ich sehs halt als wichtiger das zu tun was man will, und glücklich zu sein :zwinker:

    [edit] Allen Carr "Endlich Nichtraucher" gibts schon für 10€
     
    #9
    Reliant, 4 Dezember 2007
  10. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Habe auch gerade bei amazon geguckt und habe beschlossen mir dieses buch zu bestellen.
    eientlich habe ich gar keine lust zu rauchen, es ist eigentlich nur noch kopfsache und dem muss ich jetzt auf den grund gehen.

    ich will es schaffen und ich muss es schaffen. also wenn ich aufhören werde, sobald ich das buch hab, bzw. schon früher. werde mir keine zigaretten mehr kaufen.

    werde jeden tag meine erfolge hier eintragen bzw meine misserfolge falls welche auftreten werden.
     
    #10
    MissXXX, 4 Dezember 2007
  11. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Tu was du nicht lassen kannst, aber du siehst ja was für Erfolge Reliant damit hatte...


    Den Nachteil hast du schon, weil du eben kein völliger Nichtraucher bist.

    Kann es sein dass du eine sehr dominate Mutter/Freundin/Chef hast? :grin: Ich treffe auch meine freie Wahl, und bei dem Buch habe ich mich entschieden auf die Anweisungen des Autors zu hören, damit ich nicht mehr rauche.
    Und bei mir war es ein voller Erfolg, nicht ein halber wie bei dir :tongue:
    Haha nichts für ungut :grin:
     
    #11
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  12. MissXXX
    MissXXX (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Ich treffe auch meine freie Wahl, und bei dem Buch habe ich mich entschieden auf die Anweisungen des Autors zu hören, damit ich nicht mehr rauche.
    Und bei mir war es ein voller Erfolg, nicht ein halber wie bei dir :tongue:
    Haha nichts für ungut :grin:[/QUOTE]


    Und bei dir hat es geholfen? was steht denn da ugefähr drin? *neugierig wird*
     
    #12
    MissXXX, 4 Dezember 2007
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    @Aurinia
    Ich reich dir die Hand zum Frieden, diese Diskussion bringt gar nichts, da wir eigendlich das selbe Empfolen haben, uns beide einig sind das es funktioniert, nur beide von anfang an andere Erwartungen hatten. Du hast dich entschieden ganz und vorläufig für immer aufzuhören, das ist auch ok so und passt. Ich hab mich entschieden aufzuhören weil ich damals nicht mehr wollte, und später die entscheidung wieder zu rauchen, auch weil ich es so wollte, und das ist ok für mich, ich hab nicht wieder zu rauchen beginnen müssen, ich wollte einfach und genau wie deine Entscheidung ist meine ok. Trotzdem hat das Buch für meine zwecke wohl wie für deine gut funktioniert, also kein Grund für einen längeren Streit :zwinker:.
     
    #13
    Reliant, 4 Dezember 2007
  14. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Woher wusst ich nur dass ich für meinen Beitrag ne schlechte Bewertung bekomm? :rolleyes:
    Ich schreibe trotzdem weiter was ich denke und verpack es nicht in Schleimerei :bier:
     
    #14
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  15. glashaus
    Gast
    0
    Oops, vertan :smile:
     
    #15
    glashaus, 4 Dezember 2007
  16. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Weil die Bewertungsfunktion dazu da ist anonym zu beweisen das man nichts zu sagen hat ist und man daher lieber zwei sätze nichts schreibt auf die man auch nichts erwiedern kann?

    Trotzdem erwieder ich mal, denn mit jeder methode die ich geschrieben habe, hat ein bekannter dauerhaft aufgehört. Aber es hat eben bei anderen mal nicht geklappt, weswegen ich manche möglichkeiten vielleicht etwas flapsiger genannt habe.
    Nebenher ist das mit deiner (aurinias) Bewertung genaudas selbe, wieso bekommt sie nen abzug? Sie hat ja recht, es stand so im Buch, und sie hat eben ne andere Meinung zum Thema allgemein.
     
    #16
    Reliant, 4 Dezember 2007
  17. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Wen meinst du damit?


    @Miss:
    Was in dem Buch drinsteht ist eigentlich schwer zu erklären, und ich will ja nichts vorweg nehmen. Auf jeden Fall hat es bei mir toll geholfen, bin seitdem Nichtraucher - und sehr froh drüber :smile:
     
    #17
    Aurinia, 4 Dezember 2007
  18. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    War eine ziemlich starke Raucherin. Seit ich das Buch von Allen Carr gelesen hab, rauche ich nicht mehr (seit Juni07)
    Kann es nur weiterempfehlen, ist auch nicht teuer.
     
    #18
    laura19at, 4 Dezember 2007
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ich kann Dir sagen, wie mein Freund aufgehört hat, der zehn Jahre lang ziemlich heftiger Raucher war. Er sah die Zigarette an, die er gerade rauchte, und beschloss: Das ist die letzte Zigarette.
    So war es dann auch. Er ist sofort auf NULL runter und WOLLTE wirklich aufhören und hat es somit auch getan.

    Das war vor fünfeinhalb Jahren.

    Ich habe auch bei anderen erlebt, dass sie aufhörten, wenn sie eben wirklich überzeugt davon waren, dass sie nicht mehr rauchen wollen.

    Wer hingegen viel drüber sprach und andere quasi als schlechtes Gewissen einspannen wollte, hat es gemäß meiner Beobachtung eher nicht "gepackt". Mein früherer Freund war so einer, der sich gern von mir die Zigaretten rationieren lassen wollte, gern Druck von außen wollte... Heute sagt er: Wenn der Wille nicht stark genug ist (von innen heraus), dann hört man auch nicht auf.

    Also fasse den Entschluss aufzuhören, wenn Du denn aufhören willst - und hör auf :zwinker:.
     
    #19
    User 20976, 5 Dezember 2007
  20. Muli83
    Muli83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Opa hat das geschafft:
    War vor ca. 1 Jahr im Krankenhaus, Verdacht auf nen Tumor im Hals (war dann aber doch nichts), aber er hat trotzdem aufgehört..
    Für alle, die immer sagen "ich schaff das nicht":
    Er war da 83 und rauchte laut eigener Aussage seitdem er 13 war.. allein der Wille zählt zu sagen: Schluß!
     
    #20
    Muli83, 5 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test