Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufhören mit rauchen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MissXXX, 4 Dezember 2007.

  1. Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab auch aufgehört zu Rauchen. Vor ungefähr 2 Monaten. Und eigentlich war ich bis jetzt auch total stolz auf mich, dass ich es geschafft habe :cool1:
    Aber wenn ich dann so lese, dass die TS nach einem halben Jahr wieder angefangen hat, macht mir das schon ein bisschen Angst, dass es mir genau so geht. :ratlos:

    Aber ich denke immer noch, dass es keinen "einfachen Tip" gibt, durch den alle sofort aufhören zu rauchen. Jeder muss selber sehen
    wies am Besten für einen geht. Und nur wegen einem Buch aufhören zu rauchen....Naja ich weiss nicht.
    Reduzieren find ich eigentlich gar nicht so schlecht. Das Problem ist einfach, dass du das Ganze in die Länge ziehst.
    Ich hab mir von einem Tag auf den anderen vorgenommen es zu tun. Hab seither auch keine mehr geraucht. Die ersten 2 Wochen war es noch hart, nach dem Essen, oder im Ausgang. Aber das legt sich ja, wenn man ein bisschen Willen hat :zwinker:
    Ich fands jetzt nicht soo schlimm, und ich denke dass das jeder kann!
     
    #21
    Filou, 5 Dezember 2007
  2. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Nicht jeder ist so schwach wie ich es damals war. wenn ich heute daran denke, sage ich mir nur immer wieder: man war ich doof. hab es so lange durchgezogen und dann doch alles hingeworfen.
    habe meinen verlobten heute einkaufen geschickt, er wollte mir neue zigaretten mitbringen, aber ich wollte es nicht. hab ihn stattdessen gebeten mir kaugummis und multi vitamin bonbons mitzubringen.
    habe zwar noch zigaretten, aber nicht mehr viele und ich habe mir für heute mal weder vorgenommen, noch weniger zu rauchen und mch so ncoh ein bisschen vorzubereiten auf die rauchfreie zeit. der aschenbecher wird dann sauber gemacht und in den keller gebracht, genau wie alles andere was mich ans rauchen erinnert. ich muss sagen, mein verlobter hat echt gestaunt als ich ihm sagte ich will nimmer rauchen. glauben tut er es immernoch nicht. aber diesmal will ich es schaffen. und diesmal werd ich es schaffen, denn eine sache ist noch zu beachten, ab nächsten monat wird der nuva ring abgesetzt und nächstes jahr wird mit der familienplanung angefangen und alleine deswegen werde ich es schaffen.
    ich denke mal, es wird vorallem am anfang sehr schwer werden. aber ich schaffe es.
    was mir nur ein wenig sorgen macht, was mache ich wenn ich wieder agressiv und motzig werde? ich meine ich kann doch nicht alles an meinem verlobten auslassen. der rme kerl tut mir jetzt schon leid.
     
    #22
    MissXXX, 5 Dezember 2007
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    Dann warn ihn vor, bitte ihm um Verständnis und nimm Dir vor, bei "Motzgefahr" rauszugehen und einmal um den Block zu rennen oder dergleichen. Und überleg Dir prophylaktisch kleine Entschuldigungsgeschenke, wenn Du Deinen Verlobten doch aufhörstressbedingt anmotzt :zwinker:.
     
    #23
    User 20976, 5 Dezember 2007
  4. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt


    dann würde ich ja den ganzen tag nur um den block rennen :tongue:
    er weiss das es hart ist und er sagte auch letztens wenn ich gemotzt habe:" ja ich verstehe dich, das ist der entzug, aber bald hast du es geschafft."
    er weiss das es nicht bös gemeint ist, trotzdem finde ich es schade, dass ich ihn dann so angreife obwohl er es nciht verdient. aber vielleicht wird es ja jetzt nciht so schlmm wie es war.
     
    #24
    MissXXX, 5 Dezember 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.628
    398
    2.134
    vergeben und glücklich
    Vielleicht schaffst Du es ja auch ohne Motzerei, weil Du diesmal überzeugter bist und wirklich aufhören willst und Dich über diese Entscheidung trotz "Entzug" freuen kannst?
     
    #25
    User 20976, 5 Dezember 2007
  6. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    ja ich freue mich schon auf meine rauchfreie zeit. erstens weil ich dann nicht mehr raus muss in die kälte und zweitens weil ich dann nicht mehr so nach kippen miefe und drittens weil wir ja auch mit der familienplanung anfangen und mein verlobter schon agte wir kommen dem ziel noch näher wenn ich aufhöre zu rauchen (was aber nciht heisst er ist gegen die familienplanung, er will nur das wir erst anfangen wenn ich nicht mehr rauche). also sind schon einige freudepunkte. bin auch mit kaugummis eingedeckt und das endlich rauchfrei buch ist bestellt. also mehr kann ich ja jetzt auch nicht mehr machen, oder?
    nur noch gute laune haben :smile:
     
    #26
    MissXXX, 5 Dezember 2007
  7. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    so heute ist der erste tag und ich muss sagen, es ist nicht sooo schlimm wie ich dachte. klar, ich bin hibbelig und nur ein wenig motzig aber ich habe noch keinen mord begangen:tongue:
    heute morgen bin ich aufgewacht und hab meinen liebsten versucht aus dem bett zu scheuchen da er zur arbeit musste und nicht aufstehen wollte und ich auch wegen ihm (mach ihm immer essen zur arbeit bereit) meinen zug verpasst habe. er hat es ganz locker genommen und sich sogar eben bei mir für die strenge bedankt, denn sonst wäre er zu seinem workshop zu spät gekommen :grin:
    tjaja so bin ich nunmal :tongue:
    so dann auf dem weg zu meinen eltern hab ich mich i,m zug schon ein wenig aufgeregt weil der so lange stand und ich meinen bus fast verpasst hätte (hätte ich daran bloss nicht gedacht). hab es doch noch rechtzeitig zum bus geschafft (weil der mal wieder zu spät kam) und der busfahrer erstens getrödelt als wäre es sonntag und zweitens danach gefahren wie ne gesenkte sau. hat gebremst bis zum anschlag so das alle insassen nach vorne geflogen sind. hab ihn dann angemeckert ob er denn nicht autofahren könne und wo er bitte seinen führerschein her habe.
    naja seitdem bin ich die ruhe selber und verspüre nur ein sehr schwaches verlangen nach zigaretten. also wenn es so weitergeht, bin ich sehr zufrieden.
     
    #27
    MissXXX, 6 Dezember 2007
  8. Jakob220357
    0
    Der Gesundheitsaspekt dürfte Dir ja klar sein. Ich möchte hier nur etwas ähnliches anbringen. Ich studiere Umwelttechnik und als das Thema Kernkraft dran war, hatte unser Dozent einen Vergleich gezogen, den ich auch später noch einmal in der Literatur gefunden hatte.

    Wenn Du jeden Tag eine Schachtel Zigaretten rauchst, und dass ein ganzes Jahr lang, dann hast du am Ende des Jahres die 2,5-fache Dosis Radioaktivität aufgenommen, als wenn Du im Kernkraftwerk arbeiten würdest.

    Das kann man natürlich unterschiedlich auslegen. Man kann sagen, dass die Arbeit im Kernkraftwerk vergleichsweise sicher ist oder eben behaupten, dass Zigaretten unheimlich schädlich sind. Die Strahlung verursacht meines Wissens übrigens das Element Polonium, welches die Tabakpflanze aufnimmt und welches sich konzentriert in deiner Zigarette befindet. Polonium ist ein Alpha-Strahler und hat entsprechend keine große Durchdringungskraft, aber eine hohe Schädigungskraft an Oberflächen wie zum Beispiel Zellen. Somit dürfte deine Lunge entsprechend geschädigt sein.

    Allein deine Gesundheit und vielleicht deine zukünftigen Kinder dürften also wichtig genug sein, um Zigaretten aus deinem Leben zu verbannen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute. Jakob
     
    #28
    Jakob220357, 6 Dezember 2007
  9. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt

    ja und wie du vielleicht gelesen hast, habe ich bereits den ersten rauchfreien tag hinter mir, also weiss ich nciht was du eigentlich willst. wenn ich solche vorträge will, gehe ich zu irgendeinem proffesor. so ne richtige hilfe wie es am besten wäre auf zuhören war es ebenfalls nicht. sorry aber das hättest du dir auch sparen können:tongue:
     
    #29
    MissXXX, 6 Dezember 2007
  10. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    Tag zwei:
    heute morgen ging es mir noch besser als gestern abend.
    Gestern abend war sehr torbulent und mein schatz hat einiges meiner motzattacke abbekommen. ein glück das er so ein schatz ist und mir nicht wirklich böse ist. habe bis jetzt immernoch keine einzige zigarette geraucht, obwohl ich die gelegenheit gehabt hätte. aber ich will nicht.
     
    #30
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  11. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    könnte mich mal bitte jemand ein wenig trösten?
    bin fix und fertig! heftiger streit am telefon mit meinem schatz nachdem mir von mehreren seiten unrecht getan wurde und er mich noch nicht mal aussprechen lässt. bin nur noch am heulen und würde mir jetzt am liebsten eine zigarette rauchen. bin total verzweifelt.
     
    #31
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  12. FruechtTee
    FruechtTee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Erstmal finde ich es gut das du aufhören willst, ABER du musst es wollen! Anhand deiner Motzattacken und den emotionalen Druck würde ich sagen, du tust es für deinen Freund/Verlobten und nicht für dich. Das ist falsch! Versteh mich bitte nicht falsch.. ich finde es nobel von dir, aber wenn du es nicht willst wird es nicht klappen. Ich habe selber 7 Jahre lang geraucht, non stop, und habe im Februar aufgehört ohne irgendwie Aggresiv oder so zu sein... es ist alles normal wie immer und ich habe auch kein Verlangen nach einer "Kippe", auch wenn raucher neben mir sind. Ich habe es aber nur geschafft weil ich es wollte!!!
    Mit euren streit... such das Gespräch und klär das. Wenns hilft, dann rauch eine und das ist mein ernst! Brech jetzt nicht alles übern Haufen um dein Laster loszuwerden... frag dich lieber ob es das Wert ist.
    Wenn das mit deinem Freund geklärt ist und du bereit bist, mach einen neuen versuch... und du bist erst bereit wenn du es für keinen anderen tust(glaubs mir, habe erfahrungen gemacht damit). Solltest du dann immernoch leichte verstimmungen habe... geh raus paar km joggen oder irgendwas anderes womit du runter kommst!

    Ich wünsche dir viel Glück und ich glaube dran das du es schaffst!!! Du bist schon auf den richtig Weg, nur geh ihn richtig und nicht falsch! *daumen drück*
     
    #32
    FruechtTee, 7 Dezember 2007
  13. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    danke für deine aufbauenden worte.
    das ich aufgehört habe, hatte nicht mal was mit meinem verlobten zu tun. habe doch nur aus langeweile geraucht. ich hat es angekotzt das ich immer raus musste egal bei welchem wetter. habe nach der hälfte die kippe ausgedrückt. und ja, ich würde mir jetzt so gerne eine rauchen aber ich hab keine zigaretten mehr hier. hab alles vernichtet was ich hatte. heute morgen ging es mir richtig blendend aber jetzt:cry:
    alles kommt aufeinmal.
     
    #33
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  14. FruechtTee
    FruechtTee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann geh dir welche kaufen... dein Freund liebt dich auch als Raucherin... er hat dich nunmal so kennengelernt... und lass dir einfach Zeit. Es wird der Tag kommen wo du nachdem du dir die letzte Ausgedrückt hast sagst, jetzt hör ich auf. Termine setzen wann man aufhören will bringt in den seltesten Fällen was! Es kommt auf heut oder morgen nicht an!!!
     
    #34
    FruechtTee, 7 Dezember 2007
  15. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    habe noch in einer packung eine zigarette gefunden und sie angemacht. als ich das erste mal dran gezogen habe, hab ich mich gefragt warum ich das eigentlich tu. habe nach zweimal ziehen die zigarette wieder ausgedrückt und mich angefangen über mich selber zu ärgern. es hat gar nicht geschmeckt und mir ist nun schlecht. besser geht es mir dadurch auch nciht. kaufen könnte ich mir ausserdem keine, da ich letzten monat kein gehlt bekommen habe (andere geschichte) und nun wirklich kein geld habe. klar würde mein schatz, wenn ich ihn darum bitten würde, zigaretten mitbringen aber ich will das nicht. ich habe gerade wieder gemerkt das es mir auch meine probleme nicht nimmt wenn ich mir eine zigarette rauche. und der geschmack den ich gerade im mund habe, ist mehr als eckehaft
     
    #35
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  16. FruechtTee
    FruechtTee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann ist die Frage... was kannst du tun um nicht gleich die Palme ins Haus mitzubringen... was beruhigt dich?

    p.s.: Haben die Zigaretten vorher auch nie geschmeckt? Nach zwei tagen ist es eig. unmöglich das einem Zigaretten gar nicht mehr schmecken :zwinker: Hab bis jetzt noch nicht die erfahrung gemacht, deswegen bin ich mal gespannt :smile:
     
    #36
    FruechtTee, 7 Dezember 2007
  17. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    naja in letzter zeit haben sie wirklich nciht mehr geschmeckt. dachte erst es läge an der marke und hab dann andere gekauft und auch die haben nicht geschmeckt und mir ist sogar schlecht geworden. ich fand es nciht mal schwer zu sagen: so das war jetzt die letzte ich rauch nciht mehr, im gegenteil. hab die letzte ausgedrückt und alle überreste vernichtet.
    ich war ja schon immer so temperamentvol aber jetzt bringen mich echt kleinigkeiten auf die palme. kann ja sein weil ich im moment wirklich sehr sehr viel stress hab. fing an mit kündigung der arbeitsstelle, dann waren wir in einen heftigen unfall verwickelt, jetzt geht es gegen meine alte chefin vor gericht, mein vater ist letztens ins krankenhaus gekommen, unsere hochzeit ist in planung und die wohung die wir jetzt haben viel zu klein. mein mann macht gerade den meister und ist demetsprechend viel unterwegs usw....
    eigentlich würde es mich wirklich sehr beruhigen wenn mein schatz mich jetzt einfach nur in den arm nehmen würde um mich zu beruhigen.
     
    #37
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  18. FruechtTee
    FruechtTee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist ja wenn er seinen Meister macht und viel unterwegs ist nicht möglich. Aber Streiten am telefon ist das schlimmste was man machen kann... streiten wenn man gegenüber ist geht ja noch, aber am telefon *args*. Wir müssen einfach nur einen Weg finden womit du dich ablenken kannst, also nicht ablenken in Sinne eine neue Sucht aufbauen, sondern das es dir gut geht. Das mit dem ganzen Streß ist übel.. aber sehe es... wenns vors Arbeitsgericht geht(also von dir aus) steht dir schonmal mit wahrscheinlichkeit eine Abfindung zu. Mit deinem Vater hoffe ich das es nicht all zu schlimm ist *daumen drück* Die Hochzeitsplanung, klar, ist Zeitraubend und anstrengend... aber dazu gehören zwei, also teilt euch die Aufgaben(er will ja nunmal auch!). Ich würde sagen, lenk dich ab indem du Bewerbungen schreibst, oder hast du schon ne neue Arbeitstelle? Beschäftige dich sonst mit dem Thema... den dann gehts dir auch besser wenn du wieder nen neuen job hast. Ein job ist ne Klasse ablenkung, glaubs mir :zwinker:
     
    #38
    FruechtTee, 7 Dezember 2007
  19. MissXXX
    MissXXX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Verlobt
    klar ist ein job ne super ablenkung. aber da ich als arzthelferin nichts bekomme weil ich eben zu lange raus bin und als friseurin nicht arbeiten darf wegen meiner hände muss ich das nehmen was übrig ist. da verdient man nicht sonderlich viel. kenne mich sehr gut mit computern aus, bin flink was schreben angeht und kann sogar das powerpoint bedienen und alle anderen office programme auch. aber ur um überhaupt irgendwo termine aufzunehmen oder im büro nen job zu bekommen muss ich ne kufmännische ausbildung haben. eigentlich habe ich die ja auch da arzthelferin ja auch kaufmännisch ist. habe abrechnungen gemacht und den ganzen bürokramm, aber null chance. bequatsche jetzt meinen mann das ich in seiner firma anfangen kann. in der montage oder so. er hat mir die aufgaben erklärt und meinte man könnte mich da evtl unterbekommen aber nun will er doch nciht weil er angst hat, wegen meinen händen. das ich wieder und wieder operiert werden muss. habe ja nicht mal den antrag auf arbeitslosengeld abschicken können da meine chefin die arbeitsbescheinigung noch hat und die nicht rausrückn will. ne abfindung bekomme ich nciht dafür war ich nciht lange genug in dem laden beschäftigt. ich klage nur für das was mir zusteht.
    ja streit am telefon ist scheisse. aber zu meinem glück hat er eben angerufen und mir gesagt das er überhaupt nicht sauer auf mich ist und das ich mich erstmal beruhigen soll. man und ich bin auch noch so biestig zu ihm
     
    #39
    MissXXX, 7 Dezember 2007
  20. FruechtTee
    FruechtTee (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Schonmal versucht dich zu bewerben als Bürokauffrau oder so(also Ausbildungstechnisch)? Klar ist 24 schon ein stolzes Alter um eine Ausbildung anzufangen, aber es ist nie zu spät. Aber wenn du dir das vorstellen kannst würde ich es zumindestens versuchen, auch wenn es wieder 3 Jahre Ausbildung ist. Es ist 3 Jahre lang ein sicherer Job und die Wirtschaft sucht gerade Leute :zwinker:
    Das mit deinem Freund freut mich!
     
    #40
    FruechtTee, 7 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten