Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufklärung ?! (achtung lang geworden)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kessy88, 2 November 2007.

  1. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    hey pl- user!

    sicher könnt auch ihr ein lied davon singen, wie unaufgeklärt junge leute sind... und dazu noch unvorsichtig...

    aber mein gestriges erlebnis gibt mir doch schon sehr schwer zu denken, weil man glaubt ja immer, dass es nur ein bruchteil ist, der nicht so recht bescheid weiß. (gut, vielleicht habe ich immer nur die bruchstücke erwischt...)

    gestern im biounterricht- nachdem wir feststellten, dass sehr viele leistungskurs schreiben wollen- haben wir uns mit dem bau der männlichen und weiblichen geschlechtsorgane beschäftigt und gleich noch geklärt, wie ei- und samenzelle gebildet werden.... alles ja kein thema.

    zum glück ist unser biolehrer nicht so spießig und versteht auch mal einen witz bzw. haut auch dinge raus, die wir von ihm nicht erwartet hätten.

    na jedenfalls sind wir auf das thema Pille gekommen und deren wirkungsweise... und mittlerweile zweifle ehr gesagt ich, ob ich nicht doch falsch liege, aber wikipedia und co konnten mich doch beruhigen.
    an dem tisch, an dem ich sitze, (sind 6- er tische) sitzen noch 2 andere mädels, (die beide die pille nehmen), die behaupteten, dass in der einnahmepause ein eisprung stattfindet, weil ja die hormonkonzentration sinkt. ich konnte das natürlich nicht so im raum stehen lassen und meinte zu wissen, dass man unter pilleneinnahme keinen einzigen eisprung hat, wenn man alles richtig macht (wechselwirkungen mit anderen medikamenten mal außen vor gelassen). tja, da blieb dann noch die frage mit der blutung. auch hier konnte ich die beiden beruhigen und meinte, dass es sich dabei um keine richtige regelblutung handle, sondern um eine abbruchsblutung, die vom hormonabfall ausgelöst wird. aber sie ließen sich nicht davon abbringen, dass der blutung ein eisprung vorausgeht.

    aber am meisten enttäuschte mich mein biolehrer, dessen aufgabe es ja nun auch ist, vor allem in den unteren klassen für aufklärung zu sorgen... er meinte, dass beide varianten plausibel klingen und er nun nicht sagen kann, wer nun recht hat...
    hallo??? grade er sollte das doch wissen oder?
    alle anderen- egal ob junge oder mädel- haben sich schön aus der diskussion rausgehalten...

    jetzt erstmal meine frage: ich habe doch recht? die haben es wirklich geschafft mich total zu verunsichern...

    tja... in der hofpause traf ich dann auch 2 freundinnen, von denen ich auch weiß, dass sie die pille nehmen. ich schilderte ihnen den konflikt aber wurde auch enttäuscht. auch die beiden behaupteten, dass vor der blutung ein eisprung stattfindet...

    aber wenn es doch so wäre, dann würde doch die tagelange unterdrückung des eisprungs doch garnichts bringen, wenn am "zyklusende" doch eins springt... dann könnte man doch auch schwanger werden, was ja nun nicht der sinn der pille wäre.

    aber das man auch während der pause geschützt ist (bei richtiger einnahme), das wussten alle 4. (ergibt doch dann einen widerspruch)

    zu hause dann mal meinen freund ein bisschen auf den zahn gefühlt... er meinte er vertraut mir, ich wüsste schon was ich mache... da hätte ich ein bisschen mehr erwartet...auch jungs kann es von vorteil sein zu wissen, wie die pille wirkt und was man zu beachten hat.

    na jedenfalls frage ich mich, ob sich überhaupt jemand von denen mal damit auseinander gesetzt hat mit dem, was man da tagtäglich schluckt... die leute in meiner umgebung anscheinend ja wohl nicht.

    aber wenn schon der biolehrer keine ahnung hat... woher sollte denn das wissen kommen? meine frauenärztin hat mich damals auch nicht aufgeklärt, aber ich habe wenigstens ein bisschen im internet rumgelesen und hier. andere frauenärzte machen das anscheinend auch nicht...

    na habe am montag einen termin und dann werde ich sie mal danach fragen.


    sry, dass ich euch hier so zutexte, aber das musste ich mal loswerden. bin darüber eben ein bisschen erstaunt und verärgert...


    lg
    kessy
     
    #1
    kessy88, 2 November 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Du hast natürlich recht.
    Bei einer Mikropille wird der Eisprung verhindert. Es ist genauso wie du gesagt hast.

    Dass der Bio Lehrer das nicht weiß - gut.... Aber als Pillenanwenderin sollte man das eigtl schon wissen. Richtig erstaunt darüber bin ich nicht.... ich beantworte ja jeder Tag viele Pillenfragen :zwinker:

    Aber traurig ist sowas trotzdem.
     
    #2
    User 48246, 2 November 2007
  3. minnamai
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    sher spannend... bio lehrer sollten das wirklich wissen denk ich acuh.

    Du hast aber Recht denke ich.. da passiert kein Eisprung. Wenn man die Pille nimmt ist man die ganze Zeit geschützt. Auch in der Pause. Wenn ein Eisprung da wäre, waäre man wie du sagtest nicht geschützt und das wäre ja Schwachsinn. Und ja, es sind Abbruchblutungen, die Hormonkonzentration sinkt und das Sabberblutzeug wird ausgestoßen, n Eisprung braucht es dafür wirklich cniht.
    Im Normalen Zyklus steht der Eisprung 2 Wochen vor der Blutung, das macht also garkeinen Sinn, dass man Eisprung und Blutung auf einmal in einer Woche fertig kriegen sollte finde ich.
     
    #3
    minnamai, 2 November 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ein Eisprung findet in der Pause in der Tat nicht statt.
    Allerdings beginnt bereits die Eireifung, weswegen ja Vergesser in Woche 1 so gefährlich sind.
    Vielleicht haben die Mädels das durcheinander geschmissen.
     
    #4
    User 52655, 2 November 2007
  5. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Du hast Recht, es findet kein Eisprung statt. Ich muss auch sagen, dass ich schon ähnliche Erfahrungen gemacht habe wie du, liegt aber glaub ich auch daran, dass es die meisten ganz einfach nicht interessiert - mich aber schon, ich lese gerne zB im Internet darüber und informiere mich etc.
    Das tun leider nicht viele. Eine Bekannte von mir meinte einmal dass man in der Pause schwanger werden kann weil das irgendwas mit dem Mondzyklus zu tun hat :eek: :ratlos:
    Was deinen Biolehrer betrifft, das finde ich allerdings auch ziemlich schwach. Dass dein Freund darüber nicht so wirklich bescheid weiß, finde ich hingegen nicht so tragisch. Mein Freund hat mich auch mal gewisse Dinge über die Pille gefragt, zB das mit dem Eisprung, dann hab ich halt gesagt, dass es keinen gibt und fertig.
    LG
     
    #5
    User 30735, 2 November 2007
  6. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #6
    Golden_Dawn, 2 November 2007
  7. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    vielen :herz: lichen dank an euch... ich habe echt schon gedacht ich bin bescheuert.

    naja... wenn mein freund nun nich weiß, wie in welcher woche bein vergessen oder ähnlichem zu reagieren ist, das ist okay. aber ich finde Verhütung geht beide partner was an. und da er ja entlastet ist, was das anbetrifft, würde ich wenigstens ein bisschen mehr interesse von ihm erwarten. wenn ich ganz ehrlich bin, mache ich das mit der verhütung auch selbst, da weiß ich nämlich, dass ichs richtig mache. aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn er ab und zu mal fragen würde, ob ich sie schon genommen habe (er weiß, wann ich sie nehme). eben dass er einfach mal interesse daran zeigt. hoffe ihr versteht mich nicht falsch.
     
    #7
    kessy88, 2 November 2007
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ich versteh das schon. Sag ihm das doch mal so.
    Vielleicht vertraut er dir einfach so sehr, dass er es nicht für nötig hält.
     
    #8
    User 48246, 2 November 2007
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    leute, es gibt aber auch pillen, die minipillen eben, die den eisprung nicht verhindern.biolehrer sind auch nur männer :zwinker: so genau wissen die das nie.

    ich bin allerdings auch ziemlich schockiert.ich war neulich bei einem freund zu besuch und habe dann eine nacht meine pille vergessen.das hab ich erwähnt und er meinte "macht doch nichts, deinen freund siehst du doch erst sonntag wieder, man muss die doch nur nehmen wenn man sex hat." da hab ich auch nur gedacht, hoffentlich wussten deine freundinnen das besser :ratlos:
     
    #9
    Sonata Arctica, 2 November 2007
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Darum habe ich oben extra Mikropillen geschrieben und wenn einer weiß, dass es diese Unterscheidung gibt, dann weiß man auch, dass man Minipillen ohne Einnahmepause nimmt. Und wenn man Minipillen nicht kennt, dann muss man davon ausgehen, dass die "normale Pille" den Eisprung unterdrückt.
    So sollte es zumindest sein :smile:
     
    #10
    User 48246, 2 November 2007
  11. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    ja klar, man muss das ja nun auch nicht auf anhieb bis ins kleinste detail ausführen können, aber gerade das mit dem eisprung ist nunmal eine grundlegende sache. und sicher wird man von ihm nicht verlangen, dass er uns den genauen unterschied zwischen mini- und mikropille erklärt, aber wenigstens das grobe sollte man wissen... eben die grundlegenden dinge.

    naja, ansonsten hat der uns auch mit was gequält was fitness von gameten hieß... und damit war nicht die aktivität der spermien gemeint... und das ist z.b. eine total unwichtige sache, wonach uns niemand mehr in unserem ganzen leben fragt... aber er langweilt uns damit....
     
    #11
    kessy88, 2 November 2007
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich dachte früher immer minipillen wären die normalen, weil meine mutter so eine hatte.und kein lehrer hat je den unterschied erklärt.gehört aber auch nicht wirklich in den biologie unterricht, wenn ein biolehrer alle arzneimittelwirkungen erklären können müsste wär er ja gut beschäftigt.

    wenn man allerdings eine mikropille nimmt, sollte man schon wissen, dass sie den eisprung verhindert.hauptsache man nimmt sie vernünftig, dann ist es ja egal was sie wissen und was nicht.
     
    #12
    Sonata Arctica, 2 November 2007
  13. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das stimmt :jaa: darum hab ich ja in meinem ersten Post auch geschrieben, dass ich das jetzt nicht so dramatisch finde.

    Widersprichst du dir da nicht oder versteh ich es nur nicht?!

    Gerade wenn man die Pille nimmt sollte man doch wissen, wie das funktioniert etc.... Und ich finde nicht, dass da reicht, dass man sie gewissenhaft nimmt.
     
    #13
    User 48246, 2 November 2007
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    das wissen erleichtert es einem ja nur die regeln der einnahme zu verstehen.aber um sie zu befolgen ist das nicht nötig.schadet nichts es zu wissen, aber so dramatisch ist es nicht, solange man kein halbwissen verbreitet.das schlimmste ist ja das viele glauben etwas zu wissen und deshalb die packungsbeilage nicht beachten.
     
    #14
    Sonata Arctica, 2 November 2007
  15. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich fänd das echt scheiße, wenn ich in der pause nen eisprung hätte... da wär ich ja schon 100 mal schwanger geworden. :hmm:
     
    #15
    CCFly, 3 November 2007
  16. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    eben.

    aber andere, die schon jahrelang die pille nehmen, beharren eben drauf. und das sind leute, die nun sonst nicht als dämlich bezeichnen würde...

    hoffe nur, dass sie sich belehren lassen.
     
    #16
    kessy88, 3 November 2007
  17. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Das war auch etwas worüber ich mich hier im Forum aufgeregt habe. Es wird nicht wirklich unterschieden welche Pille jemand nimmt und immer von Regelblutung gesprochen was quatsch ist. :angryfire

    Und trotzdem wurden Ratschläge gegeben etc. was man ja eigentlich nur kann wenn man genau darüber bescheid weis. Bis (ich glaube Mietzie war es) mir sagte das man zwischen den Zeilen lesen muss (was mir gar nicht gefällt) und meist von der Mikropille ausgehen kann, solang nix anderes gesagt wird.

    Dennoch wird gerne von Regelblutung gesprochen, anstatt es richtig als Abbruchblutungen zu nennen. Und ich finde schon wichtig zu erklären wo der Unterschied zwischen Regelblutung und Abbruchblutungen ist und welche Pillen es gibt und wie sie wirken. Sind nämlich nicht immer Östrogen Pillen, woran ich mich falsch aus aus meinem Biounterricht noch erinnern kann. Und ich denke, dass weis der Lehrer auch, aber hat keine Lust und Zeit das näher zu erklären, also werden solche Halbwahrheiten erzählt. Aber das ist nicht nur im Biounterricht so in vielen Fächern habe ich das erlebt.

    Off-Topic:

    z.B. Fragt mal eureren Physiklehrer über Magnetismus aus, sogar Professoren sagen dir das Falsche, die sind aber meistens so fair zu sagen das was sie da gerade gesagt haben nur halb wahr ist, aber ein Lehrer könnte sowas nie sagen, denn dann wäre der Lehre ja fehlbar was nicht sein darf. Zumindest gilt das hier in Deutschland, sonst würden sie besorgt Mütter über den Lehre beschwere, dass er was falsch erzählt. Also was macht der Lehrer er hält sich raus und sagt beides kann sein und wenn einer bohrt, sagt er viel zu schwer zu verstehen oder irgendetwas was den Fragenden beruhigt. Das finde ich gefährlich und zum :wuerg:
     
    #17
    Q-Fireball, 4 November 2007
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Was hab ich gesagt??
     
    #18
    User 48246, 4 November 2007
  19. Lilii
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Verliebt
    Ich denke schon, dass ein Biolehrer über sowas Bescheid wissen sollte.
    Schließlich geschieht durch ihn in der Schule ein Teil der Aufklärung und dazu gehören natürlich auch Verhütungsmittel. Die Pille ist ja eine der meist genutzten Methoden und dann sollte er schon Bescheid wissen, egal ob er ein Mann ist oder nicht.
    Und dann wundert man sich heute, dass es so viele angebliche "TroPis" ect. gibt, weil die Pille ja angeblich richtig eingenommen wurde.
    Es sollte viel mehr auf die Aufklärung geachtet werden in der Schule, beim Arzt, von den Eltern ect., denn nicht jeder Jugendliche wird sich vor den Pc setzten um jedes Detail über die Pille rauszufinden und dann passiert schnell mal ein Fehler.
     
    #19
    Lilii, 4 November 2007
  20. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ja, eigentlich sollte ein Biolehrer wenigstens die ungefähre Wirkungsweise der Pille und die Unterschiede zwischen den Pillen wissen.
    Allerdings würde ich es eher als Aufgabe der Frauenärzte ansehen, ihre Patientinnen darüber aufzuklären.
    Man hört ja immer wieder, dass Mädels die Pille verschrieben bekommen, ohne vorher über mögliche Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Einnahmefehler aufgeklärt zu werden.
    Das find ich ziemlich daneben, die Pille wie Bonbons zu verschreiben und sich dann nicht mal Zeit zu nehmen, das alles zu erklären...
     
    #20
    amaretta, 4 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aufklärung achtung lang
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
MissDiorCherie
Aufklärung & Verhütung Forum
27 August 2011
12 Antworten