Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufklärung durch den Hausarzt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von tierchen, 11 Juli 2005.

  1. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    hab neulich erfahren, dass die JUgendlichen (auch) durch den Hausarzt aufgeklärt werden (mein Bruder muss deswegen hin). Das war mir irgendqwie völlig neu.

    Wurdet ihr auch durch den Arzt aufgeklärt? Also ich hab zum ersten Mal davon gehört...
     
    #1
    tierchen, 11 Juli 2005
  2. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ne das ist mir auch neu zumindest hab ich davon noch nie was gehört und habe mit menem hausarzt auch noch nie darüber gesprochen :ratlos: ..
     
    #2
    illina, 11 Juli 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Respekt vor dem Arzt. Krankenkassentechnisch lässt es sich ja nicht abrechnen, und dann opfert er noch seine Zeit, wow! Ich halte es aber doch für geschickter das die Aufklärung durch die Eltern geschieht. Arzt ist ja doch irgendwie unpersönlich.
     
    #3
    Doc Magoos, 11 Juli 2005
  4. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab ich auch noch nie von gehört, kann man sich dann da extra Termine für geben lassen oder wie läuft das ab? Wieso MUSS dein Bruder denn dahin?
    Also ich bin durch meine Eltern und die Schule aufgeklärt worden, das wäre mir auch lieber als vom Hausarzt...
     
    #4
    *blondie*, 11 Juli 2005
  5. Sunny-89
    Sunny-89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht war das ja ein Arzt der sich bei der Jugendvorsorge untersuchung, oder wie immer das auch heißt, einfach mehr zeit und mühe gegeben hat.
    Und da könnte das denke ich durchaus dazu gehören.
     
    #5
    Sunny-89, 11 Juli 2005
  6. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    hab ich noch nie gehört!
     
    #6
    keenacat, 11 Juli 2005
  7. Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist mir auch völlig neu....
     
    #7
    Rägetröpfli, 11 Juli 2005
  8. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich kenne das im Rahmen der U10 oder auch J1 beim Kinderarzt, die so um das 12-13 Lebensjar gemacht wird.

    Diese J1 Untersuchung kann natürlich auch ein Hausarzt machen.
     
    #8
    *lupus*, 11 Juli 2005
  9. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Also als ich damals die U10 hab machen lassen, war da glaub ich nichts wirklich mit Aufklärung dabei. Nur die frage: Hast du schon deine tage" und das wrs dann auch in Bezug auf Aufklärung *wunder*
     
    #9
    Félin, 11 Juli 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ist vielleicht auch von Arzt zu Arzt verschieden.
    Ich weiß nur, daß sich der Kinderarzt, bei dem ich famuliert habe, sehr viel Zeit dafür genommen hat (ist vielleicht auch einfach nur eine Ausnahme).
     
    #10
    *lupus*, 11 Juli 2005
  11. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hab' ich noch nie gehört.
    Wie soll das denn konkret aussehen?
     
    #11
    Ambergray, 11 Juli 2005
  12. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Das habe ich gerade ergoogelt. Mir war der Begriff U10 nämlich VÖLLIG fremd. Und ich war seit ich 10 oder 11 bin nicht mehr beim Kinderarzt und mein Hausarzt hat so eine Untersuchung auch nie gemacht, da bin ich mir GANZ sicher. Muss man sowas machen? *g*
     
    #12
    Flowerlady, 11 Juli 2005
  13. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @ lupus:
    *nick* es war wahrscheinlich das was du sagst, diese untersuchung. die aufklärung war nur ein teil davon. kA was die konkret für themen besprochen haben, da erzählt ein 13-jähriger seiner schwester nicht viel davon *g*

    es wurde ihm vom hausarzt gesagt dass er zu dieser untersuchung muss, er hat also nicht selber danach gefragt.
     
    #13
    tierchen, 11 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aufklärung Hausarzt
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Test