Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufklärungsbericht auf RTL

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von coalminer, 15 Mai 2004.

  1. coalminer
    coalminer (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    hat von euch jemand den Bericht am Donnerstag bei RTL Exclusiv gesehen? Ich weiß, das ist ein Boulevard Magazin, aber trotzdem.

    Es ging um die Aufklärung und das Wissen zur Sexualität von jungen Kindern in Deutschland. Es war wirklich der Hammer was dabei so alles gesagt wurde. Es wurden Kinder/Jugendliche zwischen 12 und 14 befragt.

    Beste Beispiele:

    - Die Tampons schützen vorm Schwanger werden
    - Aspirin als Antibabypille
    oder
    - Die Frau kann nur während ihrer Tage Schwanger werden.

    Also ich weis nicht, das ist wirklich traurig oder?
    Weil sogar mit 12 Jahren sollte man sowas schon lange wissen. Das wird ja auch in der Schule gelehrt, oder? Also mich hat fast der Schlag getroffen.

    Wie seht ihr das mit der Aufklärung unserer Jugendlichen heutzutage?
    Viele gehören ja noch selbst zu dieser Gruppe!

    Gruss,
    Tobi
     
    #1
    coalminer, 15 Mai 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    Erstens mal würde ich nicht alles glauben, was RTL bei Explosiv zeigt. Dass die da nur die wirklich armen Fälle bringen ist doch wohl klar.

    Ich glaube im Allgemeinen, dass Jugendliche sehr aufgeklärt sind. Allein schon die Tatsache, dass man über Verhütung etc heute offen sprechen kann macht ja auch vieles einfacher. Man kann bei Problemen fragen, sich über die Pille austauschen, es wird eben einfach nichts gefährlich totgeschwiegen.

    Solche Ausnahmen wie die von dir angesprochenen wird es immer geben, manche Ammenmärchen haben eine erstaunliche Haltbarkeit...
     
    #2
    glashaus, 15 Mai 2004
  3. andere umfragen zeigten, dass z b ein großer teil der britischen jugend glaubt, hitler wäre nur erfunden worden, so wie dracula.

    klar gibt es leute, die wirklich keine ahnung haben. aber als journalist spielt man das noch etwas hoch dann, is ja viel interessanter wie wenn man sagt, dass alle alles wissen. außerdem muss man schauen, wie viele und welche art von leute befragt wurde, gibt ja große unterschiede.
     
    #3
    Terminator1987, 15 Mai 2004
  4. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Ich denke auch, dass das in solchen Reportagen immer viel schlimmer dargestellt wird,als es eigentlich (wirklich) ist.
    Da wird ne Menge zusammengeschnibbelt,bis es so ist, wie sies haben wollen und vor allem, bis es so ist, dass es auch Wirkung zeigt und interessant ist.
    Wenn da alle alles wüssten,wärs ja langweilig und dann schauts keiner.

    Die nehmen bestimmt nur die schlimmsten Fälle und schneiden das dann zusammen ..
    Glaube auch nicht, dass die Aufklärung heutzutage so schlecht ist.


    Tinu
     
    #4
    Tinu, 15 Mai 2004
  5. Wurzelsepp
    Gast
    0
    In der Schule lernt man heutzutage garnichts mehr über das Thema...
    Ich meine ich bin jetzt knapp 7 Jahre auf dem Gymnasium und davon hatte ich 2 Jahre Biologie, davon 1 Jahr Humanbiologie und in diesem Jahr hatten wir ne Abstimmung gemacht welche Unterrichtsreihe wir durchnehmen sollten... Drogen oder Sexualkunde... haben sich alle für Drogen entschieden und somit hat uns das in der Schule absolut garnichts gebracht.

    Von den Eltern kam/kommt nix... Hab mir alles selbst beigebracht mit Internet :zwinker:
     
    #5
    Wurzelsepp, 15 Mai 2004
  6. cat85
    Gast
    0
    hm, also ich hatte das Thema in der Grundschule, in der Orientierungsstufe und auch nochmal auf dem Gymnasium...aber letztendlich haben meine Eltern mich aufgeklärt (und die Bravo... :zwinker: )

    es ist traurig, aber ich glaube auch, dass es eine Minderheit ist, die so schlecht aufgeklärt ist!
     
    #6
    cat85, 15 Mai 2004
  7. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    *mal eben vom stuhl kipp*
    also ich das nicht gesehen, aber was du da erzählst, ist ja echt haarsträubend... andererseits schon fast alltäglich - guck dir doch nur mal die vielen teens an, die in den talkshows mit themen à la "15 und schon mutter" oder so zu sehen sind...
     
    #7
    diamond in love, 15 Mai 2004
  8. bmw-power
    Gast
    0
    ich glaub es stimmt schon was sie da gezeigt haben. es gibt ja nicht umsonst so wenig junge mütter.
     
    #8
    bmw-power, 15 Mai 2004
  9. kimiboy123
    kimiboy123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    ich denke das jugendliche genau wissen wie sie verhüten sollen, viele umfragen ergaben das jugendliche genau über sex bescheit wissen
     
    #9
    kimiboy123, 15 Mai 2004
  10. werwolf
    werwolf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    also aufklärung in der schule sah bei mir in der 5. klasse so aus:
    mein biolehrer (ex-ddr-ler) hat uns mit hochrotem kopf 6 stunden lang die anatomischen und biologischen merkmale beigebracht, über Verhütung und dergleichen haben wir bis heute und überhaupt nicht gesprochen. an meiner alten grundschule (war ne hauptschule mit dabei) gabs angeblich mal so nen infotag, da wurde den leuten angeblich der umgang mit kondomen beigebracht, mehr net.
    aufgeklärt mögen die kids ja sein, aber was verhütung angeht fehlts noch gewaltig!!!
     
    #10
    werwolf, 15 Mai 2004
  11. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gut, dann halte ich mal dagegen :zwinker:
    hatten sowohl in der grundschule, als auch 5. und 6. und 7., 8., und 9. klasse sexualkunde und das - man stelle sich vor - im osten :zwinker:
    also wir wurden echt damit bombardiert und es hat mittlerweile auch der dümmste begriffen, so hoff ich.
     
    #11
    bamba, 15 Mai 2004
  12. El Mariachi
    0
    :bandit:


    dumme leute wirds immer geben! gibt auf Ö3 (radiosender) auch manchmal solche interviews, und was da leute sagen is echt wahnsinn...
     
    #12
    El Mariachi, 15 Mai 2004
  13. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum sollten die Jugendlichen im Osten Deutschlands weniger aufgeklärt sein? Also unser Lehrer macht Sexualkunde sehr gerne. Und wir hatten in der 3.,5. und 8. Klasse Sexualkunde, natürlich auch Verhütung (ich hab da mal einen "Kurzvortrag" drüber halten müssen, der dann so 60 Minuten oder so ging).

    Und sonst denke ich schon, dass einige nicht wirklich Bescheid wissen. Und selbst wenn es nur ein ganz kleiner Teil ist, es ist trotzdem unglaublich. Das ist wie bei so vielen Dingen, wo jeder glaubt, ein anderer würde es ihm abnehmen, die Eltern wollen, dass die Kinder das in der Schule lernen und die Lehrer wollen, dass die Eltern ihren Kindern so etwas beibringen. Dass es am Ende keiner von beiden gemacht hat, merken sie erst, wenn es zu spät ist und die Mädels mit 14 oder 15 schwanger sind.

    Ich glaub aber, da kann man sich noch so sehr drüber aufregen, trotzdem werden die ungewollten Schwangerschaften nicht weniger...

    Luckie
     
    #13
    Luckie, 16 Mai 2004
  14. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben

    Seh ich auch so.

    Ich hab den Bericht auch gesehen und fand das zwar erschreckend, war aber wenig überrascht.
    Das ist ja genau das Problem: Zu wenig aufgeklärt (dies aber nicht erkennen), aber trotzdem durch die Gegend f*** und sich dann wundern, wenn was schief geht...

    Ehrlich gesagt bin ich manchmal doch sehr negativ überrascht, welche Fragen hier im Aufklärungs-Forum gestellt werden, und dies teilweise auch von "älteren". Da macht man sich ja schon so seine Gedanken, find ich...
     
    #14
    Dawn13, 16 Mai 2004
  15. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Bei TV-Umfragen sollte man immer vorsichtig sein. Die zeigen nur ausgewählte Antworten. Wenn von 20 Leuten 3 was Falsches sagen, werden diese 3 Antworten gezeigt. Das ist auch in anderen Umfragen so.
    Ich denke schon, daß die Mehrheit ein ausreichendes Wissen dazu hat. Aber in der Erregung des Liebesspiels vergißt man dann doch, an Verhütung oder AIDS zu denken. :verknallt
     
    #15
    ProxySurfer, 16 Mai 2004
  16. @ werwolf

    also wir haben das in der grundschule gemacht, glaub ich, dann in der unterstufe und nochmal in der mittelstufe. aber ich dnek das hängt om lehrer, ab, manche drücken sich da anscheinend.
     
    #16
    Terminator1987, 16 Mai 2004
  17. andixice
    andixice (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben

    hhmmm.. du meinest wohl "es gibt ja nicht umsonst so VIELE junge mütter. oder?

    erstens denke ich (ohne den bericht gesehen zu haben): natürlich ist er aufgebauscht. das ist das wesen eines solchen medien-formats.

    zweitens: erstunken und erlogen ist deshalb noch lange nicht alles. - die wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen.

    fakt* ist, dass immer mehr minderjährige in deutschland schwanger werden. - das läßt nicht gerade auf eine ausreichende aufklärung schließen. die "kids" scheinen da weder angst vor schwangerschaft noch vor AIDS oder anderen krankheiten zu haben.

    bei mir war damals (lang lang ist es her) die aufklärung (in der schule) eher in richtung "was ist sex" gewesen. - damals hab ich das schon kaum noch gebraucht. ich denke heute werden die kids zu diesem thema noch viel mehr durch die medien informiert (möchte hier bewußt das wort aufklärung vermeiden!). ich denke, die äufklärung sollte nun mehr in die richtung "aufklärung über gefahren" sein. das sex "spaß macht" wissen meisten eh schon.

    *leider habe ich auf die schnelle keine geeignete quelle gefunden, aber hier ein kleiner artikel in "Die Welt" bezogen auf hamburg: http://www.welt.de/data/2003/12/06/207019.html
     
    #17
    andixice, 16 Mai 2004
  18. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das viele Jugendliche nicht richtig oder gar nicht aufgeklärt wurden sieht man auch an den vielen ungewollten Schwangerschaften die entstehen.

    Leider gehe damit noch viele Jugendliche sehr verantwortungslos damit um und nehmen eine Schwangerschaft in Kauf........

    Ich denke aber im allgemeinen, dass sich die Jugendliche, die aufgeklärt sind und diejenigen, die nicht aufgeklärt sind, die Waage halten.
     
    #18
    Hexe25, 17 Mai 2004
  19. delicacy
    Gast
    0
    Also wir hatten kein einziges Mal sexualkunde. NIE! Aber ich weiss trotzdem bestens bescheid *g*
    Hab sogar mal gelesen, dass bei uns in linz sich 2 mädels die pielle "geteilt" haben?!? :eek:
    sie wissen nicht wie ihr körper wirklich funktioniert, aber rumficken wollen sie wie die hasen :angryfire
     
    #19
    delicacy, 17 Mai 2004
  20. Lita
    Gast
    0
    In meiner damaligen Schule, hatte ich erst in der 10.Klasse Sexualunterricht. Reichlich spät würd ich sagen. Aber die meisten, wußten eh schon alles. Und waren fast schon besser als der Lehrer. :tongue:
    Ansonsten find ich's auch voll beknackt, da wissen sie nicht bescheid, aber trotzdem wird rumgepoppt bis zum umfallen.
     
    #20
    Lita, 17 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test