Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Januar 2007
    #1

    Aufnahmeprüfung - was soll das sein?

    Hallo!

    Ich habe mich bei verschiedenen Diätschulen beworben die zur Diätassistentin ausbilden.

    Gestern habe ich ein Antwortschreiben bekommen, dass sie mich zu einer persönlichen Vorstellung und einer Aufnahmeprüfung einladen.

    Ich kann mir unter der Aufnahmeprüfung nicht viel vorstellen.
    Werden dort Tests zur Allgemeinbildung gemacht?

    Und heißt das, dass wenn man die Prüfung gut abschneidet sofort genommen wird ohne noch Weiteres zu machen?
    Heißt das, dass sie praktisch schon aussortiert haben und ich unter den Besten bin? Oder wird das immer so gemacht?

    Hinzuzufügen ist evtl. noch, dass es eine rein schulische Ausbildung ist, vlt. macht das einen Unterschied bei der Aufnahmeprüfung.

    Freue mich über Antworten!
    Greeny :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Februar 2014
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    20 Januar 2007
    #2
    also generell heißt Aufnahmeprüfung nicht gleich, das man genommen ist..

    Also eventuell wollen sie dein Bewußtsein für Ernährung testen?! Und wie du mit Problemfällen umgehst.. wenn du zum Beispiel ein Beratungsgespräch führen müsstest oder sowas.. kA

    vana
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    20 Januar 2007
    #3
    das glaube ich nicht. das lernt man doch eigentlich erst in der ausbildung...
    würde eher auf allgemeinbildung und vielleicht n paar bio oder chemiesachen tippen...
    anhand der noten werden sie wahrscheinlich schon aussortiert haben, aber du kannst dir sicher sein, dass sie viel mehr leute zur prüfung einladen als sie aufnehmen können.
    wenn du den test bestehst wirst du nicht automatisch genommen, das vorstellungsgespräch zählt da auf jeden fall auch mit rein. beweggründe, vorstellungen vom beruf, etc.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Januar 2007
    #4
    Das glaue ich auch nicht, denn das weiß ich ja noch gar nicht.

    Also meint ihr, ich sollte mich mal ein bisschen schlau machen in verschiedenen Bereichen?
    Evtl. ein paar Ministerpräsidenten oder Ministerämter auswendig lernen?
     
  • Starla
    Gast
    0
    20 Januar 2007
    #5
    Hmm, besteht vielleicht die Möglichkeit, zu jemandem Kontakt aufzunehmen, der an dieser Schule seine Ausbildung absolviert? Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg! :smile:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Januar 2007
    #6
    Nee, ich kenne da leider keinen.


    Danke :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Februar 2014
  • Starla
    Gast
    0
    20 Januar 2007
    #7
    Und wenn Du Dich direkt an die Schule wendest und einfach mal nachfragst? :zwinker: Ich weiß nicht, ob Dir dieser Gedanke behagt, aber es würde ja zeigen, dass Du an der Sache wirklich interessiert bist und Dich vorbereiten möchtest.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Januar 2007
    #8
    Ja, eigentlich könnte ich das machen.
    Ich muss dort ohnehin anrufen, weil ich an dem angegebenen Termin nicht kann (schreibe da eine Vorabiklausur).
    Einen schlechten Eindruck kann es ja nicht machen, im Gegenteil.

    Daran habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht... :schuechte

    Danke! :smile: :knuddel_alt:
     
  • Starla
    Gast
    0
    20 Januar 2007
    #9
    Ja super, das kann man doch hervorragend miteinander verbinden. :knuddel:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2007
    #10
    Vielleicht machen die auch ein assessment center mit mehreren Bewerbern zusammen. Könnte ich mir gut vorstellen!
     
  • GreenEyedSoul
    0
    20 Januar 2007
    #11
    Was heißt das?

    Rollenspiele und Gruppenarbeit?
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    20 Januar 2007
    #13
    also ich hab doch nicht gesagt das sie Fachkenntnisse abgefragt wird..

    SONDERN das sie eventuell darauf geprüft wird, ob sie weiß was "gesund und ungesund" ist.. und weiß wie ne Gurke ausschaut *G

    na ja.. oder so n Assessment Center..

    vana
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2007
    #14
    Müsste man eigentlich von asugehen, dass das jeder weiß...Seit ich mal eine Reportage gesehen habe, wo weder Kinder noch Erwachsene die Gemüse/Obstsorten nicht bennennen konnten, bin ich vom Glauben abgefallen! :-D
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    20 Januar 2007
    #15
    Solche Tests sind in der Regel so Logiktests (Zahlenreihen, Figuren, komplexe Rechenbeispiele, Textverständnis..) abhängig davon natürlich was man studieren will. Bei der FH für Diätologie werden bei uns in Ö. jedenfalls beim Aufnahmetests solche Dinge gefragt. Und nicht wie Minister heißen etc.
    Es wird einfach geschaut, ob du fähig bist, Zusammenhänge zu erkennen, Probleme zu lösen etc.
    Aber frag halt mal nach.
     
  • Kätchen
    Kätchen (27)
    Ist noch neu hier
    0
    0
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2014
    #16
    Ich weiß, die oben gestellte Frage ist lange lange her... Aber vielleicht habe ich Glück..

    Kann inzwischen jemand was zu der Aufnahmeprüfung sagen? Ich wüsste so gerne, worauf man sich einstellen muss :-/
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste