Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aufrüsten - Zweitrechner

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von sum.sum.sum, 25 Juli 2005.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Tagchen...
    Ich wollt mal in nächster Zeit meinen Zweitrechner aufrüsten.

    Derzeit isses n P3, 1 ghz, 256 SDRam.

    Nun wollt ich 1) DDR-Ram Socket und 2) mehr ghz, weil ich find, das der P3 arschlahm is.

    Es sollte ebenfalls ein MicroATX Motherboard sein, da ich sonst n neues Gehäuse kaufen müsste.
    Den DDR-Ram hab ich schon.

    Nun weiß ich nicht, was es mehr bringt... einfach 512 MB SDRam kaufen, damits n weng schneller wird (wie stark merk ich den unterschied ?) oder n neues Mobo mit 512 DDR Ram und nem 1700-1800+ ?
     
    #1
    sum.sum.sum, 25 Juli 2005
  2. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du die DDR-Ram schon hast wieso willst du dann noch 512Mb SD-Ram ?

    Also , wenn der Pc schneller sein sollte , dann musste schon nen neuen Prozessor nehmen.Weiss leider nicht genau welcher auf das Motherboard passt.
    Aber Motherboards kosten ja nicht die Welt..
    Problem beim Pc-aufrüsten ist immer , dass man eigentlich alles aufrüsten muss , weil alles nur so gut ist wie das schlecheste Teil.
    Kannst n 3,7Ghz Prozessor haben , aber mit ner Vodoo2 kommste nicht weit.
    Kommt auch drauf an für was du den Pc verwenden willst.
    Fürs spielen müsstest du wohl noch ne bessere Grafikkarte kaufen.
    Um Programme laufen zu lassen sie viel Systemressourcen fressen mehr Ram...etc
     
    #2
    SpiritofDeath, 25 Juli 2005
  3. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Sag uns doch ersmal, was du mit der Kiste machen willst und diese können sollte. Und es ist immer am besten selber zu bauen:zwinker:

    Kleiner aber sehr wichtiger Tipp aus Erfahrung. Wer sich beim Mainboard ein paar Euro spart um sich die größere Angebergrafikkarte leisten zu können, schaut am Ende immer dumm aus der Wäsche. Gutes Board sind schon 90@ System :zwinker: Empfehle Asus. Hab schon seit 10 Jahren Boards von denen und die laufen einwandfrei, sogar das P1 Ding :grin:
     
    #3
    Kenshin_01, 25 Juli 2005
  4. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Jow, also der Zweitrechner dient vorwiegend für Freunde als Surf und Zockstation für HL-Mods, bzw. so sachen wie AOE2:TC oder WC3:FT. Das läuft da ja noch.

    BF1942 und C&C Generals:Zero Hour habsch auch schon ausprobiert... allerdings muss ich zugeben, das es zuviel ruckelt.

    Drinnen ist eine GF4MX. Ist zwar kacke, aber ich weiß, das man sogar mit der BF und C&C spielen kann, da ich selbst mal eine drinnen hatte.

    Nunja, jedenfalls isses halt so, dass ich - wenn ich n Mobo kauf (um den DDR Ram einzubaun) ich auch n neuen Prozzi will. Mobo hab ich mir schon rausgesucht, das war glaub ich n ASRock oder Asus, Mirco ATX, ca. 30 €. Leider ist aber der Prozzi nicht grade billig.. und soviel Geld auf einen Schlag kann ich nich ausgeben. Und es macht keinen Sinn, jetzt ein Mobo zu kaufen und in 2 Monaten einen Prozzi :grin:

    Jedenfalls dachte ich, dass vielleicht diese 256 SDRam mehr den nötigen Schub geben, um auch BF1942 (wenn auch auf niedrigster Auflösung) flüssig spielen zu können...

    Und wenn ists auch kein Prob, in ein paar Monaten kauft sich n Freund ne neue Graka, dann kauf ich Ihm seine GF4200 Ti für n paar Euros ab, dann passt das ^^. Wie gesagt, muss kein High-End sein.
     
    #4
    sum.sum.sum, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aufrüsten Zweitrechner
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Oktober 2015
12 Antworten
Chabibi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Juni 2013
15 Antworten