Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

aus beziehungspause wurde beziehungsende...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von buk, 24 Januar 2005.

  1. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    hallo,

    also, sie und ich haben uns ende september 2004 nach 3 jahren und neun monaten getrennt. hatten beide gemerkt das es nicht mehr so stimmt zwischen uns. hatten keinen streit etc. die trennung verlief fair und wir koennen uns immernoch in die augen gucken wenn wir uns ueber den weg laufen.
    wir brauchten beide abstand von einander, hatten viel zu tun wegen studium und schule. sie meinte das sie mich nicht verlieren will und wir es wieder versuchen koennen wenn die zeit gekommen ist...
    ich liebe sie noch immer, und ich bin mir ziemlich sicher das sie mich auch noch immer liebt (kann auch sein das ich mir das einbilde weil ich das gern so haette bzw. noch nicht richtig drueber weg bin, aber die art wie sie mich anguckt, diese glaenzen in den augen...) obwohl sie seit kurzem einen neuen freund hat. sie kennen sich schon ewig. ich bin den beiden nicht boese und werde auch keine steine in den weg legen, aber ich glaube halt fest daran das wir wieder zusammen kommen...
    nun meine frage, war mal jemand in der selben situation und kann mal seine erfahrungen erzaehlen? waere da super dankbar dafuer. auch wuerde mich interessieren was ihr so darueber denkt, klappt es wieder oder wars das...

    regards,
    buk
     
    #1
    buk, 24 Januar 2005
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ja, ziemlich ähnlich.

    5 jahre und 5 monate zusammen gewesen, beziehungspause, weils einfach nicht mehr ging, er war sich nicht mehr sicher, ob er mich noch liebt/braucht, ich wollte mir sein daraus resultierendes schlechtes verhalten nicht mehr gefallen lassen.

    nach 3 wochen pause schluss gemacht.

    nach 2 monaten inkl. pause kam er an, ob ichs mir nochmal anders überlegen könnte usw.
    nach fast 3 monaten nicht sehen haben wir uns das erste mal wieder gesehen.
    wolltens langsam angehen lassen, gucken ob die chemie noch stimmt.

    naja, wir sind seit 3 wochen oderso wieder zusammen, aber es ist schwierig, wackelig, wenn auch sehr schön.

    so ne lange Beziehung schweißt schon zusammen, aber solange sie nen anderen hat, würde ich mir das an deiner stelle ausm kopf schlagen.
     
    #2
    JuliaB, 24 Januar 2005
  3. yohimbee
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    ebenfalls ähnlich:

    2 Jahre zusammen, ich bei der Bundeswehr, dann betrogen worden. Nach ca. 2 Monaten wieder zusammen.

    Im verflixten 7 Jahr, verlassen worden, vor den letzen Klausuren und der Diplomarbeit, nach 2 Wochen wieder zusammen, für 2 Wochen. Dann nach ca. 6 MOnaten wieder zusammen.

    Bis kurz vor dem 10 Jahr, kurz vorm Geburtstag, kurz bevor ich in die Uni - Klinik durfte, das entgültige Ende.........

    Glaub mir einmal ist okay aber mache nie den Fehler mit Deiner ersten grossen Liebe mehr als einmal wieder zusammen zu kommen....

    ...möglich mag alles sein
     
    #3
    yohimbee, 24 Januar 2005
  4. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    hallo,

    danke erstmal fuer die antworten.
    naja is schon ein komisches gefuehl. haben auch in etwa den selben freundeskreis und laufen uns ab und zu ueber den weg. aber ich habe auch gemerkt, das die momente weniger und kuerzer werden an denen ich an sie denke. auch dachte ich das es etwas laenger dauert bis sie jemand anderes gefunden hat. es sind nun knapp 5 monate, und manchmal denke ich, das ich wohl doch net so wichtig gewesen bin. aber sie sagte mir kurz nach dem anfang der beziehungspause, das sie mich nicht vergessen will und kann, und mich auch keiner ersetzen soll. sondern nur das jede Beziehung anders ist und nicht besser oder schlechter. stimmt wohl schon. eventuell denke ich deshalb das es wieder klappt irgendwann, weil uns verschiedene situationen doch sehr stark zusammengeschweisst hatten/haben. auch wie wir uns kennen lernten und zusammen kamen...

    wenn das nun der weg ist um wieder zusammen zu kommen solls mir recht sein, wenn nicht wars auf jedenfall ne geile zeit. vielleicht will sie auch noch erfahrungen sammeln (ist 4 jahre juenger...) da wir schon zusammenpassende zukunftsplaene hatten, und sie genau wissen will ob sie mit mir den rest ihres lebens verbringen will oder doch nicht...

    los, los ihr beziehungsexperten bin auf euere antworten gespannt...

    gruss,
    buk
     
    #4
    buk, 25 Januar 2005
  5. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich denke, es gibt keine beziehungsexperten, und wenn doch, dann bin ich mit immer noch nur einer Beziehung sicher keine :zwinker:

    aber ich sag trotzdem was: versteif dich nicht zu sehr drauf, dass es wieder was wird!
     
    #5
    JuliaB, 25 Januar 2005
  6. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    jop, ich weiss das man die liebe nicht erzwingen kann, aber man(n) kann daran glauben. und ausserdem ist die fastnachtszeit nicht die schlechteste als single :grin:
    wenn ich da an die vorweihnachtszeit denke... :flennen:



    gruss,
    buk
     
    #6
    buk, 25 Januar 2005
  7. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    gibts hier nicht, aber nach dem, was ich bisher gehört hab: viel spaß!
     
    #7
    JuliaB, 25 Januar 2005
  8. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Befinde mich momentan in einer ähnlichen Situation. Vor vier Monaten haben wir Schluß gemacht. Wir waren uns beide unserer Beziehung unsicher (ich hatte auf einer Party geflirtet) und haben uns gesagt, dass wir erst wieder zusammen kommen, wenn wir uns unserer sicher sind - das heisst, dass wir auch heiraten würden.

    Diese Monate waren auch ein Auf-und-Ab. Es ist immer noch eine Menge zwischen uns und wenn wir uns sehen, würde uns keiner anmerken, dass wir auseinander sind. Und obwohl ich inzwischen voll zu unserer Beziehung stehe, braucht sie noch weiter Zeit.

    Sie hat allerdings im Gegensatz zu dir keinen neuen Freund. In dem Falle würde ich mich wohl auch zurückziehen. Wenn ich bedenke, was wir für eine perfekte Beziehung hatten (das sagt auch sie, nur ihrer Gefühle ist sie sich unsicher), würde ich aber selbst dann nicht ausschliessen, dass es wieder etwas zwischen uns werden könnte.

    Gerade wenn man liest, dass andere auch nach vielen Monaten wieder zusammengekommen sind. Ich kenne das nämlich nicht nur aus dem Forum, sondern auch aus dem Bekanntenkreis. Das Problem bei uns ist nur der hohe Anspruch an uns selbst, nämlich, dass wir uns unserer Beziehung zu 100% sicher sind, bevor wir wieder zusammen sind.

    Andererseits sagst du, dass du schon jetzt weniger an sie denkst. Vielleicht solltest du sie erstmal innerlich abhaken, Kontakt halten und erstmal für dich sein und sogar mit anderen Frauen "rummachen". Denn auch sie will sich evtll. einfach nur austoben - warum also nicht auch du?
     
    #8
    Elbstrand, 26 Januar 2005
  9. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Ex hat auch dauernd gesagt, dass wir ja füreinander bestimmt sind und irgednwann eh wieder zusammen kommen. waren 2 jahre zusammen
    Das ist nun 2 Jahre her und ich bin mehr als glücklich mit meinem neuen Freund.
    Ich kann über seinen Kommentar wirklich nur noch lachen.
    Wenn man wirklich füreinander "bestimmt" ist, dann trennt man sich nicht.

    Für mich war das ein grund, mich noch an ihn zu klammern, weil ich mir ja immer gesagt habe, dass wir eh wieder zuammen kommen.

    Hör auf, sowas zu denken, denn das macht dich im Endeffekt nur kaputt.

    Wieso sollte deine Ex nen Freund haben, wenn sie dich noch liebt.

    Sowas ist echt lächerlich (nicht abwertend gemeint)
     
    #9
    Pfläumchen, 26 Januar 2005
  10. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Pause ist doch sehr sehr oft = Ende.

    In der Pause hat man Zeit fuer sich.. fuer andere menschen,
    lernt halt neue kennen.. geht vllt mal wieder den den kumpels aus.. betrinkt sich mal wieder und dann.. is da auch meist schon wer neues.. und oder so.

    So hab ich das bisher erlebt und kann natuerlich von 98623 anderen anders erlebt werden
     
    #10
    LiebesPessimist, 26 Januar 2005
  11. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    das war bei mir auch so, aber gerade deshalb wollte ich ihn zurück!
    kein anderer kerl konnte auch nur halb an ihn ranreichen und mit kumpels saufen gehen is auf dauer nicht das wahre, und das kann ich auch wenn ich nen freund hab.
     
    #11
    JuliaB, 26 Januar 2005
  12. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich halte das für keine gute Idee - sich jetzt an der Hoffnung fest zu klammern, dass es wieder was wird.
    Ich weiß aus Erfahrung, dass man das gerne macht, damits im ersten Moment nach der Trennung (oder wenn das Ende "naht") sehr tröstlich sein kann. Als meine letzte Beziehung schief gegangen ist, hab ich während unserer "Pause" auch gesagt, dass ich weiß dass ich wieder zurückkommen werde zu ihm - und ich hab das auch wirklich gedacht. Aber es war nicht so. Ich hab mit der Zeit gemerkt, dass ich ihn eigentlich nicht so sehr vermisse und dann im Nachhinein nochmals zu sagen "du, lass das mit der Hoffnung mal sein, ich komm doch nicht wieder" ist wirklich nochmal so schwer.


    Diese Hoffnung hält dich ab, damit abzuschließen. Du kannst dir so ja irgendwie eine "heile" Welt vorspielen, du hast eben jetzt grad mal Zeit für dich, aber irgendwann kommt sie wieder zurück. Lass es. Sollte es "das Schicksal" wirklich so wollen, dass ihr wieder zusammen kommt, dann werdet ihr das schon merken. Aber unbewusst "warten" halte ich für eine sehr schlechte Idee. Versuch damit abzuschließen und leb erstmal wieder dein Leben!!
     
    #12
    orbitohnezucker, 26 Januar 2005
  13. Hasi87
    Hasi87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte das so ähnlich... Nach einem Jahr und 2 Monaten hatten wir 1Woche Pause, dann haben wir entschieden das es vorbei ist. Es hatte auch keinen sinn mehr, haben uns beide nicht mehr wohl gefühlt etc..
    Weil wir und immer schon mega gut verstanden haben wollten wir freunde bleiben und alles auf uns zukommen lassen. Ich wollte nur das er sich, falls er sich in eine neue verliebt, Zeit lässt. Damit war er auch einverstanden.
    So 3 Tage später habe ich dann von jemanden gehört das er direkt einen Tag nach unserer Trennung eine neue hat. Ich hab ihn dann drauf angesprochen und er hat es, nach einiger Zeit, zugegeben. Ich bin echt sehr sauer auf ihn, dass er nicht mit mir darüber gesprochen hat. Er hat sogar versucht mir das zu verheimlichen.
    Ich will weder Freundschaft, noch Kontakt mit ihm. So kann es auch laufen. Der Mensch der einem am meisten bedeutet hat, ist von einem auf den anderen Tag ein ganz anderer Mensch!
     
    #13
    Hasi87, 26 Januar 2005
  14. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    nabend,

    es ist nur sehr schwer sich das einzugestehen, das es nicht mehr wird. hab mich auch sehr oft mit nem sehr sehr guten freund von mir unterhalten, den ich schon kenn seit ich denken kann. auch bei ihm war es aehnlich. er meinte, so wie einige auch hier, dass ich mit abschliesen soll/muss. alles andere hilft mir nicht weiter. auch um wieder andere frauen kennen zu lernen. ohne jedesmal vergleiche zu ziehen. recht hat er. bis jetzt klappts auch ganz gut. gedanken wie zum beispiel, das da nun halt jemand anderes ist, der sie kuesst, sie beruehrt, der mit ihr aufwacht, mit ihr lacht, schlaeft, weint, etc. laesst mich langsam aber sicher ziemlich kalt. vor ein paar wochen hat mich dieser gedanke in den wahnsinn getrieben und ich ging regelrecht durch die hoelle.

    vor 2-3 wochen hat ich angefangen einen brief zu schreiben, wie ich die dinge sehe und wie ich unsere beziehung sah, was ich noch empfinde und so weiter. der liegt nun in meiner schublade und ich bin mir net sicher ob ich ihn wegschicken soll oder net. einfach weil da die wahrheit drinn steht und sie das wissen sollte. denke ich...

    danke fuer die tollen antworten!

    gruss
    buk
     
    #14
    buk, 26 Januar 2005
  15. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    JuliaB, das mit dem saufen war ja nur son daemliches Beispiel, wie eigentlich alle anderen von mir auch.

    nur so zum verstaendnis. :zwinker:
     
    #15
    LiebesPessimist, 27 Januar 2005
  16. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    guude,

    es gibt neuigkeiten. und ich weiss rein granet wie ich mit denen umgehen soll. also, da wir noch guten (wenn auch nicht mehr haeufigen) kontakt haben, hatten wir uns amfang maerz zu einen spaziergang getroffen. war auch alles super hatten geredet, ueber die familie studium ueber uns etc.

    auf einmal meinte sie dass sie wieder single waere. ich wusste garnet was ich sagen sollte... auf der einen seite sah ich wieder eine kleine chance, auf der anderen seite wuensche ich mir, da ich sie noch immer liebe, das sie gluecklich wird. wir waren dann noch was essen und kamen dann wieder an unsere autos. sie gab mir dann noch ein paar sachen von mir, die sie noch gefunden hatte.

    naja, und ich sagte ihr dann das ich sie immernoch liebe, was auch stimmt, und das ich mich geaendert habe, was auch stimmt
    (muss dazu sagen das mich leider oefter nicht sehr ruecksichtsvoll verhalten hatte, habe sie nicht betrogen oder so, dafuer bin ich nicht der typ, aber war ohne mich zu melden weg, habe mich oefter betrunken, etc... weil ich mit mir selbst nicht klarkam, wegen stress mit (abend)schule, arbeiten(mo-sa), konnte das irgendwie nicht unter einen hut packen, und hab dann das verloren was ich am meinsten liebe) habe nun die schule beendet und habe den stress einfach nimmer, kann wieder zum sport als ausgleich, und muss net in die kneipe...

    das ihre neue beziehung kaputt ging hing wohl daran das sie sich schon seit kindertagen kennen, und wohl nicht die zeit hatten eine beziehung aufzubauen, kurzum der funke sprang nicht ueber. aber ich glaube wenn sie es nochmal versuchen hab ich sie fuer immer verloren!

    tja was soll ich nun machen? ich hab will ihr nicht auf den nerv gehen, aber ich brauche sie! sie fehlt mir sehr...

    bitte um Tipps, ratschlaege, troestende worte...


    regards,
    buk
     
    #16
    buk, 12 April 2005
  17. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Mir ist auch sowas ähnliches passiert.
    Wir waren auf den Tag 1,5 Jahre zusammen, aber in dieser Zeit hat er mich -zig mal betrogen, doch ich konnte mich einfach nicht von ihm trennen, weil ich mir eingeredet habe ihn so sehr zu lieben( was sich am Ende als anders rausgestellt hat). Genau 1 Woche vor unserer Trennung sind wir noch nach Mallorca in den Urlaub geflogen, alles war angespannt eigentlich nur noch vergleichbar mit einer sehr guten Freundschaft. 3 Tage nach unserer Heimkehr hat er sich von mir getrennt,wegen einer Affäre von ihm. Ich habe am 1.Tag noch versucht zu kämpfen merkte aber dann, dass ich ihn gar nicht mehr liebe. Habe dann aber noch einen riesen Fehler begangen...Sex mit dem Ex. Ich würde jetzt jedem davon abraten. Es ging noch fast 3 Monate so bis er zu ihr zog und zum Bund ging.Eigentlich meine Rettung. Kurz darauf lernte ich dann meinen jetzigen Freund kennen. Wir sind in einer Klasse und kennen uns eigentlich schon 1,5 Jahre. Was ich damit sagen will...
    ich glaube das mit deiner Ex wird nichts mehr, sie hat doch einen neuen Freund und sowas würde sie nicht tun, wenn sie dich noch lieben würde.
    Löse dich von Ihr und deinen Gefühlen zu dir, das öffnet den Weg für eine neue Liebe.
    Viel Glück
     
    #17
    Ichicky, 12 April 2005
  18. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Mach es doch nicht so spannend - was hat sie denn dazu gesagt?
     
    #18
    Elbstrand, 12 April 2005
  19. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    hallo,

    naja das ist es ja, sie sind nicht mehr zusammen. auch sagte sie das es nicht ausgeschlossen ist, das wir wieder zusammen kommen. weiss halt grad ueberhaupt nicht wie ich damit umgehen soll. sie fehlt mir an allen ecken und enden. waren knapp 4 jahre zusammen, und die beziehung war sehr intensiv. ich kann die gefuehle fuer sie (noch ?) nicht "abschalten". hatte zwischendurch auch meine dates, nur fing ich an zu vergleichen, bzw merkte das ich das noch nicht kann. sagte den maedels dass dann auch, will ja keiner wehtun...

    naja bin verzweifelt!

    gruss...
     
    #19
    buk, 12 April 2005
  20. buk
    buk (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    @Elbstrand

    war schon komisch sassen bei ihr im auto, sie meinte das sie nicht weiss was sie sagen soll (genau das wolltest du hoeren oder?) aber sie hatte so ein glaenzen bzw. leuchten in den augen, so als wuerde sie sich freuen das ich mich endlich mal wie ein 24-jaehriger verhalte und nicht wie ein pubertierender 16-jaehriger...

    aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.
     
    #20
    buk, 12 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beziehungspause wurde beziehungsende
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten
HotSpot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
10 Antworten
Lulja185
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2016
3 Antworten