Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aus nach 3 Jahren

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunsetLover, 18 April 2004.

  1. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Hi Leute!

    Leider etwas länger aber bitte bitte lest es mal...
    Meine Freundin und ich waren seit 3 Jahren zusammen und es sieht so aus, daß wir es nicht mehr ins vierte schaffen. Es ist schwer kurz zu skizzieren, was bei uns so los ist... Eigentlich kann ich von meiner Position aus sagen, daß sie ziemlich zickig sein kann, zurückgezogen, kühl. Aber erst massiv wurde das erst seit etwa einem halben Jahr. Umarmungen, Küssen, mal Hand-in-Hand spazieren gehen, all diese Sachen kamen von ihr aus immer weniger und am Schluß eigentlich nun fast garnicht mehr von ihr. Auch beim Sex haben wir arge Probleme, weil sie aus religiösen Gründen kein Sex vor der Ehe haben will. Das macht mir auch ziemlich zu schaffen, weil ich nichts davon halte bzw. ich finde es übertrieben. Ich bin auch nicht der Typ, der mit jeder ins Bett springen muß; im Gegenteil: wir wollten eigentlich unser gemeinsames erstes Mal zuammen haben. Sie sagt auch von sich aus, sie braucht das Kuscheln usw. alles nicht so, was natürlich die Sache nicht einfacher machte. Ich mein wir haben zwar eine Fernbeziehung, weil wir an unterschiedlichen Orten studieren und wohnen, aber wenn wir mal räumlich zusammen waren (Semesterferien oder so), dann kuschelten wir (also Petting) vielleicht mal höchstens alle 2 Wochen, und dann kam die Initiative auch meistens von mir und sie war nur schon genervt, wenn ich mal etwas öfter wollte.
    Der eigentliche Krachpunkt ist aber einfach ihre Zickigkeit...sie ist aber der Meinung es gehöre eben zu ihrem Charakter und sie wüßte nicht, ob sie es jemals ändern könnte. Aber mit diesem Gedanken kann ich doch nicht eine Beziehung haben oder? Wenn ich meinen Partner liebe, versuche ich doch wenigstens etwas an mir zu arbeiten oder? Nichts anderes hätte ich auch verlangt, aber sie scheint sich einfach nicht mehr einsetzen zu wollen. Ich bin auf ihre Eigenschaften so lange eingegangen und auf sie zugegangen, aber es geht von meiner Seite grad irgendwie nimmer mehr. Irgendwann kommt man auch mal an seine eigene Grenzen, bis wohin man bereit ist zum Wohle eines anderen bzw. einer Beziehung zu gehen. Und wenn eben dann der andere das a) nicht erkennt und b) sich noch mehr zurückzieht und einfach nur noch blockt, dann ist das das ziemlich bitterste , was ich bisher erleben mußte. Vor allem nach 3 Jahren, die auch sehr, sehr schöne Jahren waren. Der große Krach kam jetzt am letzten Montag bzw. Freitag. Etwas in Rage sagte ich ihr am Montag letzter Woche erst mal, daß für mich Schluß sei bzw. schrieb es per SMS. Aber wir haben dann am kommenden Tag drüber gesprochen und ich habs insofern geändert bzw wir, als daß sie (fast unter Betteln meinerseits...) versucht sich auch etwas zu ändern. Aber sie sagte sie bräuchte eine Pause. Diese Pause ging dann fast ohne Kontakt weiter bis Freitag, da rief ich abends an und ihr erster Satz war "Was gibts". Sie hat am Samstag Geburtstag und ich fragte was ihre Pause mache und ob ich überhaupt zu ihrem Geburtsag kommen solle. Sie sagte dann nur sie wüßte es nicht. Mit dieser Antwort hatte ich nicht gerechnet, daß meine Freundin nicht mehr weiß ob ich überhaupt zu ihrem Geb kommen soll. Es ist sozusagen der Tiefpunkt der Kälte ihrerseits mehr gegenüber. Wir sprachen dann noch ein wenig bzw. stritten eher, bevor ich dann ehrlich ratlos den Hörer aufknallte. Das war bis jetzt das letzte Mal, daß ich irgendwas von ihr gehört hab. So langsam realisiere ich, daß es aus ist mit uns. Aber es erinnert mich hier so viel an sie...Dinge, Bücher, alles mögliche was von ihr noch so hier rum steht. Das Bett, auf dem wir so oft romantische Abende hatten und einfach zusammen EINschliefen, starrt mich leer an...es tut so unendlich weh, wenn man langsam realisiert, daß gewisse Stunden, Momente und eine Person so nicht wieder zurück kehren wird. Ich habe überlegt noch um sie zu kämpfen, aber ich kenne einfach nicht mehr ihre Gefühle zu mir. Es ist der absolute Tiefpunkt und mit Abstand das bitterste, was ich in meinem ganzen Leben durchmachen muß. Was würdet ihr tun....ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll...

    Danke Leute...
    Andi
     
    #1
    SunsetLover, 18 April 2004
  2. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Ja, ich kann Dich gut verstehen : /
    Und man spührt Du empfindest noch für sie das macht alles natürlich alles nicht unbedingt leichter... und so Sätze wie "Sie sagte dann nur sie wüßte es nicht." machen es nicht sonderlich leichter, aber ist ein deutliches Nein!
    Solch ein Verhalten, dass sich einer komplett verändert und keine gefühle mehr zeigt (zeigen will) kenne ich nur von wirklich Schwachen Menschen die sich (den "anderen") nicht enttäuschen wollen...
    Tja, was würde ICH tun... ganz im Ernst was ICH will spielt doch keine Rolle (jaja war ja auch nicht so gemeint von Dir :zwinker:). Nur hast Du Dir nicht schon die antwort geliefert was du willst? Du hast sie hier hingeschrieben.

    Ich hoffe Du kannst Deinen Akku wieder ein wenig regenerieren lassen und tu etwas für Dich :smile:

    Mondmanns akku auch wieder voll
     
    #2
    Mondmann, 18 April 2004
  3. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    danke für deine antwort...

    habe ich mir die antwort echt gegeben? aber warum noch, wenns so ein deutliches nein ist, wie du ja auch sagst.. es kommt von ihr eben nichts mehr außer diese kühle...und akkus verbrauchen sich im kalten auch schneller :smile:
    Ich hab einfach nimmer die Power noch und noch auf sie ein- und zuzugehen. Diese Machtlosigkeit tut weh und ihr Verlust dann grad nochmal.
     
    #3
    SunsetLover, 18 April 2004
  4. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    Hey
    tja die Enteuschungen gehören leider zum Leben dazu....
    ich weiss genau wie es dir geht, dazu kommt wahrscheinlich noch Appetit und Schlaflösigkeit...ich hab mal das selbe vor 3 jahren und vor paar Monaten zum 2 mal durchgemacht.Es ist sehr schwer, diese seelischer Schmerz...ich weiss nicht wie ich damals aus diesem Loch rausgekommen bin, aber ich hab alles versucht.Ich habe versucht mich abzulenken, obwohes verdammt schwer gefallen ist.Ich habe viel Sport gemacht damit ich Nachts wenigstens paar Stunden schlafen kann..
    ich sage nur eins:nur die Zeit heilt alles!mir gehts jetzt viel besser wie damals und ich bin sehr, sehr froh...

    P.S.wenn sie dich nicht mal zum Geb.einladen will(nach 3 Jahren!!)hat sie dich devenitiv nicht verdient!
    Kopf hoch.
     
    #4
    R1 Andy, 18 April 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt finde ich es ziemlich fies von deiner Freundin dich jetzt einfach so im Unklaren zu lassen. Ihr ward (seid) 3 Jahre zusammen und ich denke du hast einfach das Recht von ihr zu hören, was jetzt Sache ist und wo du stehst. Sich einfach nicht mehr zu melden und dich mit deinen Gedanken alleine stehen zu lassen, finde ich wirklich das allerletzt. Sie macht sich da die Sache etwas einfach. Natürlich würdest du nicht gerne hören, dass es aus und vorbei ist, jedoch würdest du dann wahrscheinlich besser versuchen können einen Schlussstrich zu ziehen und mit der Situation klarzukommen. Ich denke du hast das Recht auf eine endgültiges Gespräch und darauf würde ich es auch anlegen. Ich jedenfalls bräuchte das in deiner Situation um anzufangen endgültig mit der Beziehung abzuschließen.
     
    #5
    User 7157, 18 April 2004
  6. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    danke nochmal für eure antworten zu diesem wohl ewtas langen thread...

    @R1Andy: Stimmt schon, ich habe jetzt schon weniger Hunger bzw. eher Appetit oder "Lust" was zu essen, und schlafen geht auch schlecht. Ich hänge grad nur noch vorm PC rum um mich irgendwie abzulenken. Die Stille wenn ich schlafen gehe, scheint mich irgendwie fast zu "erdrücken". Ich kann die Gedanken an sie gerade dann einfach nicht wegschieben. Sport ist eine Lösung, ja ich fahr gern Mountainbike allerdings fängt morgen wieder die Uni an und da hab ich schon genug zu tun um Texte zu lesen, Seminare usw. vorzubereiten. Ich will jetzt noch bis Samstag warten, bis zu ihrem Geburtstag, zu dem ich wohl so wies jetzt ist nicht fahren werde. Spätestens Anfang nächster Woche will ich dann ein klares Statement.... Aber ich glaube es wird sauschwer und saulang dauern, bis diese 3 Jahre annähernd *überleg* nee, vergessen is falsch, aber "abgehakt" sind. Scheiße einfach...
    Dein Kommentar daß sie mich nicht verdient hat, hat mich nochmal ziemlich stutzig gemacht...ich suche die Fehler schon bei mir, aber meine Güte ich würde meiner Freundin nach 3 Jahren niemals sagen ich weiß nicht ob du zu meinem Geb kommen sollst. Niemals.

    @Sunbabe, danke auch nochmal für dein posting. stimmt schon, daß sie mich so einfach stehn läßt. ich weiß nicht, aber ich hab das gefühl sie hat schon längst abgeschlossen und ihr machts nichts mehr aus. Sie weiß, daß ich eher drunter leide, daß weiß sie auch, weil ich echt bei unserm letzten Telefonat geflennt hab (hab kein Problem das zu sagen, auch als Mann...), weil sie eben so kühl war und sich keinen mm rühren wollte...
    Sicher hab ich mir irgendwo immer noch gewünscht, es geht weiter, hab das alles versucht für mich runter zu spiele, komm wird schon wieder... Aber so langsam setzt sich die Gewißheit durch, daß es eben nicht wieder wird, und ich bräuchte schon so langsam ein klares Statement. Wenn es dann wirklich so weit ist, reißts mich definitiv nochmal ein gutes Stück runter, weiß nicht wie tief, aber dann weiß ich wieder daß ich neu anfangen kann/muß... Du hast schon Recht, ich brauche diesen Strich auch, ich weiß nur noch nicht wie weh er wirklich tun wird....
     
    #6
    SunsetLover, 19 April 2004
  7. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    Noch ein kleiner Nachtrag....

    was mir fast noch mehr weh tut, ist der Gedanke, daß sie dann vielleicht in absehbarer Zeit einen anderen haben wird, der mit ihr die schönen Momente erleben wird, die wir 3 Jahre lang hatten. Diese Gedanke treibt mich fast in den Wahnsinn... ich liebe sie irgendwo noch immer und kann mit der vergangenen Zeit nicht einfach so abschließen. Ein anderer wird sie küssen, umarmen und mit ihr abends gemütlich aneinander gekuschelt einschlafen und morgens neben ihr aufwachen- es sind jetzt nicht mal die reinen "sexuellen" Momente, die mich dabei so sehr verletzen, wobei es auch hier weh tut zu wissen, daß es wahrscheinlich ein anderer sein wird, dem sie ihr erstes Mal verdanken wird. Ja dieser Gedanke tut auch ziemlich weh, aber mehr noch sind es die Momente, in denen wir einfach so uns zusammen "sauwohl" gefühlt haben, die werden mir verdammt nochmal saumäßig fehlen... Ich versuche diesen Gedanken des "anderen" nicht aufkommen zu lassen, aber spätestens wenn wir wirklich auseinander sind, wird mich das ziemlich fertig machen.
    Und vielleicht noch was, was ihr nicht wißt und was die Sache ungemein verschärft. Vor knapp ein bißchen mehr als einem halben Jahr war noch alles perfekt und da hat meine Schwester was getan, was ich jetzt bereue daß ich es nicht versucht habe zu verhindern: sie hat meine Freundin gefragt, ob sie Patentante meiner Nichte werden will, was sie natürlich angenommen hat. Daß es so kommt konnte doch keiner ahnen... Es war etwas vorschnell damals, ich hatte ei n ungutes Gefühl dabei, jetzt weiß ich warum.... Ich hab das Gefühl ich "vergraule" meiner Nichte noch ihre Patentante, obwohl ich weiß, daß das eigentlich Schwachsinn ist. Aber wenn sie wenigstens noch ein Rest an Anstand hat, wird sie eben meiner Nichte trotzdem versuchen eine gute Patin zu sein, aber es machte die Sache natürlich superkompliziert. Und vorher sagten wir immer, wenn es mal soweit kommt, dann machen wir vorher Schluß und versuchen beste Freunde zu bleiben. Ich dachte das geht, scheiße war ich blauäugig....ich denke nicht, daß ich mit ihr so unbefangen umgehen könnte, wenn sie hierher kommt, um die Kleine zu besuchen. Ich hab eher davor Schiss, gerade dann wenn sie eben vielleicht einen neuen haben sollte, und dieser selbst nicht dabei ist, wirds alte Wunden blutig aufreißen, wenn sie in meiner Nähe ist und doch irgendwo weit weg und nicht mehr "greifbar". Weiß nicht ob ihr wißt was ich meine oder es euch überhaupt interessiert, aber ich muß das einfach mal schreiben...
     
    #7
    SunsetLover, 19 April 2004
  8. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, es tut mir echt leid, dass es Dir jetzt so scheisse geht. Das mit dem Freund ebleiben habe ich auch mal gedacht. Aber das klappt wohl in den seltensten Fällen. Da denkst Du, Du kennst einen Menschen bist jahrelang mit ihm zsuammen und hast alles mit ihm geteilt, aber dann... das tut echt weh, das habe ich auch schon erlebt. Es ist auch sehr schwer, zu realisieren, dass es wirklich vorbei istm das es einfach nicht mehr geht. Ich habe Wochen dafür gebraucht, obwohl ich Schluss gemacht habe. Hab mich wochenlang vorher damit rumgequält, aber was solls. Du hast ein Recht darauf, das sie Dir klar und deutlich sagt was Sache ist. Nur dann kannst Du die Sache auch verarbeiten und damit irgendwann abschlissen. Auchn wenns im ersten Moment superweh tut.

    Kopf hoch!
     
    #8
    Stina, 19 April 2004
  9. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    ja es stimmt.die Gedanken das da ein "anderer"sein wird sind unerträglich....
    aber es geht auch vorbei.auch wenn es für dich z.Zeit unvorstellbar ist.ich weiss es alles.wie gesagt ich hab sowas schon 2 mal durchgemacht und wie du siehst lebe ich noch! :zwinker:
    mein Tipp:GAR keinen Kontakt zu haben!!nur so, und nicht anderst, klappt es!!
    lass sie links liegen!(tut sie ja auch)keine SmS, kein Anruf!lauf ihr nicht hienter her!du wirst es bereuen, wenn du es später irgendwann abgechakt hast!dann wirst du dir selbst lächerlich vorkommen, und das muss nicht sein!!!
     
    #9
    R1 Andy, 19 April 2004
  10. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    naja, nennt es bescheuert...aber ich hab ihr grad ne sms geschrieben daß wir das ja klären müssen, so oder so. irgendwie hab ich aber keinen bock gerade mit ihr zu telefonieren. hab sie gebeten in nen chat zu kommen. sie hat sich aber bis jetzt noch nicht gerührt...mehr kann ich nicht mehr machen...ich bin zwar vielleicht jetzt wieder das kleine ar***loch, das nachgegeben hat, aber irgendwie müssens wir ja beenden oder uns zumindest auskotzen...
    P.S.: hat mir jemand eine PN geschickt? es hat da was angezeigt, aber leider wurde die irgendwie gelöscht. also wenns einer von hier war bitte nochma schicken...danke...
    Sun
     
    #10
    SunsetLover, 19 April 2004
  11. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    haben telefoniert und waren am weitermachen genauso nach dran wie am schluß machen. am ende hat das schluß machen gesiegt. Das wars also.
     
    #11
    SunsetLover, 20 April 2004
  12. Floyd
    Gast
    0
    puh, was soll ich sagen?
    ich kenne die situation leider nur zu gut...viel zu gut. bei meiner (ex-)freundin und mir ging es ähnlich zu...wir waren 2 1/2 jahre zusammen und gegen ende, ging so ziemlich alles den bach runter. sie ist völlig abgekühlt, hat überhaupt kein interesse mehr an der Beziehung geziegt, geschweige denn die bereitschaft zu kompromissen und dem "aufeinander rücksicht nehmen" etc. etc.
    am ende war's echt so, dass ich gedacht habe, ich red mit jemand komplett fremden. sie hat mit mir geredet, als hätte es die 2 1/2 jahr vorher nie gegeben, als wäre jegliche erinnerung daran ausgelöscht und stattdessen ist das absolute desinteresse getreten. und das verstehe ich bis heute nicht (obwohls mittlerweile über ein halbes jahr her ist). ich verstehe nicht, wei man nach einer so langen zeit, einfach abschließ, dem ganzen einfach den rücken zukehrt und sagt, das war's halt.
    Die frage ist halt auch, ob du jetzt noch deine freundin liebst oder eher das idealbild, das du von ihr hast bzw. die erinnerungen daran wie's mal war. das ist nämlich bei mir ein knackpunkt. ich trauere mehr der vergangenheit nach mit der gewissheit, dass das so niemals mehr werden kann. stell dir die frage, ob du dich in sie verlieben würdest, wenn du sie jetzt als völlig fremder kennenlernen würdest, ohne vorgeschichte, ohne vergangenheit. ich denke irggendwie, dass das so nämlich bei mir jetzt nichts werden würde. ich hab noch gelgentlichen kontakt zu meienr exfreundin, aber die gespräche sind so verdammt kalt, dass dazwischen immer so 2 monate liegen, in denen ich mir das nicht geben muss. ich denk, das wird sich entspannen, wenn ich im sommer hier wegziehe und ich sie nicht mehr sehe. ich glaub ja nicht, dass sie versichen wird den kontakt aufrecht zuerhalten, obwohl wir auch oft gesagt haben in der beziehung, dass wir auch verdammt gute freunde hätten werden können, so wie wir auf einer wellenlänge liegen...tja, es wird in solchen momenten wohl eine menge zeug erzählt, das niemals eintreten wird...man geht von so einer situation ja auch nicht aus, dass man mal befreundet sein wird, statt zusammen zu sein.
    das einzige was du jetzt tun kannst ist den kontakt abzubrechen (was ja in eienr frenbeziehung nicht allzu schwer ist...du musst sie jetzt wenigstens nicht mehr sehen) und dich abzulenken...wobei...ich lenk mich im grunde jetzt seit der trennung nur ab...aber das verarbeiten bleibt irgendwie auf der strecke...ich weiß auch nicht.
     
    #12
    Floyd, 20 April 2004
  13. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    Genau diese Wendung um 180 Grad verstehe ich bei ihr auch nicht... es geht mir einfach nicht in den Kopf. Sie hat heute Geburtstag und legt anscheinend keinerlei Wert darauf, daß ich bei ihr bin. Ich hab am Freitag gesagt, daß ich direkt nach der Uni zu ihr fahre wenn sie will, aber daß ich eben etwas Arbeit mitbringen muß, die ich bis nächste Woche für die Uni erledigt haben muß, die hätt ich dann irgendwann dazwischen in der Zeit von Freitag bis morgen eben gemacht. Und ich sagte ihr auch, daß ich eben wegen dieser vielen Arbeit normal an dem WE nicht kommen würde, wenn nicht ihr Geburtstag wäre. Das konnte sie wieder absolut nicht verstehen und war sauer. Auf die Frage, ob ich jetzt am Geburtstag kommen soll, kam nur dieses weißt nicht und am Ende sogar sagte sie es wär besser wenn ich bleiben würde...keine Ahnung ob ihr wißt wie das nach 3 Jahren Beziehung reinhaut... Ich lad mich doch nicht selbst auf den Gb meiner Freundin ein und bettele daß ich kommen darf... sieht so aus als wärs jetzt endgültig vorbei. Ich denke nicht, daß nach diesem Riß noch irgendwas geht.

    Du hast aber Recht...natürlich hänge ich etwas an der Zeit wie es eben mal war. Und es war eben mal wirklich schön. Aber im Moment bin ich mir ziemlich sicher, daß ich mich nicht in sie verlieben würde mit der Art wie sie jetzt gerade ist. Sie wird im Juni nochmal 2 Tage hierher kommen, weil sie da in der Schule wo sie FSJ gemacht hat, mit ihrer Klasse ein Übernachtungswochenende hat. Dann wird sie aber dort in der Schule schlafen und dann nur noch hier ihr Zeug abholen kommen. Schlimm genug mit anzusehen, wenn sie dann "Stück für Stück" mein Leben endgültig verlassen wird. Auf der einen Seite verletzt sie mich grad ziemlich mit ihrer Art, auf der anderen Seite weiß ich daß es super scheiße werden wird, wenn sie wirklich das letzte Mal hier raus geht. Und wie gesagt, es ist sowas von schlimm, wenn ich vorstelle, ein anderer wird irgendwann sie mal "haben", alle Träume und Wünsche die wir hatten wird sie mit einem anderen teilen... es macht mich ziemlich fertig und ich kann diese Gedanken auch nicht abstellen.
     
    #13
    SunsetLover, 24 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahren
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten