Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

AUs und vobei :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sphalerit, 23 Mai 2008.

  1. Sphalerit
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    Heute war es so weit, meine Freundin hat mehr oder weniger Schluss gemacht. SIe meinte, sie erträgt es nicht länger mit mir zusammen sein, mit der Gewissheit, dass ich Ende des Jahres für mindestens 3 Jahre ins Ausland gehen werde. Wir haben geweint und uns in den Armen gelegen und dann ist sie irgendwann gegangen und es war schrecklich wie sie mich mit verweintem Gesicht angesehen hat, als sie aus der Tür getreten ist. Bin danach erstmal ungläubig auf dem Sofa gesessen und hab erstmal 3 Gläser Whisky getrunken. Selbst jetzt bin ich noch ziemlich verwirrt und es fällt mir schwer die Situation richtig zu erfassen. Es war immer super schön mit ihr, und in den drei Jahren, welche wir zusammen waren, haben wir uns sogut wie nie gestritten und selbst nach 3 Jahren hat mein Herz immer einen Sprung gemacht wenn ich sie gesehen habe. Da ich eher der Kämpfer bin überleg ich mir jetzt auch ständig, wie ich das ganze wieder "gerade biegen" kann, obwohl ich im Grunde selber weiß dass das Unsinn ist. Ich denke mir ständig "Nen halbes Jahr bin ich ja auf jeden Fall noch hier, wieso sollen wir die schöne Zeit verfrüht beenden?". Dazu kommt, dass es meine erste richtige Trennung ist, da ich davor nur kürzere Affairen und "Fickbeziehungen" hatte und ich nicht wirklich weiß wie ich darauf klarkommen soll. Ich weiß einfach icht weiter... :frown:
     
    #1
    Sphalerit, 23 Mai 2008
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    für wie lange bist du denn dann weg? und wohin?
     
    #2
    Nevery, 23 Mai 2008
  3. C-J
    C-J
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    nicht angegeben
    Wie gut ich den Schmerz verstehen kann. Es ging mir damals nicht anders.

    Ich finde es schade, dass sie die Hoffnung aufgibt und nicht dran glaubt dass ihr es auch schafft wenn Du weg bist. Wie weit gehst du denn weg?

    Wünsche Dir alles Gute...
     
    #3
    C-J, 23 Mai 2008
  4. Sphalerit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    Single
    Ich werde für 3 Jahre nach Südamerika gehen.
     
    #4
    Sphalerit, 23 Mai 2008
  5. Entropy
    Gast
    0
    hm, also was ich vielleicht versuchen würde, ist folgendes:
    sag ihr doch einfach, wie du dich jetzt fühlst, ich meine sie wird ja auch noch gefühle für dich haben. weil 6 monate sind schon noch eine lange zeit. wenn sie schon die ganze zeit dran denken muss, dass du weg gehst, dann zeigt das ja, dass du ihr wirklich wichtig bist.

    aber 3 jahre sind auch ziemlich lange...wie sieht es denn mit besuchen aus, ist das möglich? wenn ja, wie oft?
    ansonsten könnte es immer noch sein, dass es nach den drei jahren wieder wird mit euch

    auf jeden fall kopf hoch, life goes on(ich weiß, hört sich blöd an, ist aber so)...und lieber nicht soviel trinken
     
    #5
    Entropy, 23 Mai 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Schwierige Situation. Selbst wenn es mit Besuchen klappen sollte, Südamerika liegt nun mal nicht um die Ecke. Aus welchen Gründen gehst Du dorthin? Studium? Ausbildung?
    Dass Deine Freundin jetzt schon Schluss gemacht hatte, obwohl noch 6 Monate bis dahin sind, kann ich mir nur dadurch erklären, dass sie keine Hoffnungen hegt, dass es nach 3 Jahren wieder klappen sollte und deshalb die Sache jetzt beendet statt erst mal abwartet, was noch kommt.
    Du kannst da jetzt nix machen und schon gar nicht sie umstimmen, wenn sie ihre Entscheidung gefällt hat.
    Konzentrier Dich jetzt am besten auf Dein Leben und auf Deinen Aufenthalt in Südamerika, das sollte Dich einigermassen vom Kummer ablenken. Und bitte nicht so viel trinken, das macht den Kummer am Ende nur noch schlimmer.
     
    #6
    User 48403, 23 Mai 2008
  7. Georgia82
    Georgia82 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Verliebt
    Warum gehst du nach Südamerika, kann deine Freundin nicht mitkommen?

    Ansonsten ist es hart für euch beide.

    Du hast die Entscheidung getroffen für 3 Jahre zu gehen.
    Du bist 100ode Kilometer entfernt, wirst dich in einem anderen Kulturkreis befinden, und wirst dich alleine, ohne sie entwickeln.
    Und auf Grund der anderen Umstände, wohl in eine andere Richtung als sie.
    Auch wenn ihr so sehr harmonisch seid, du fliegst in einem halben Jahr los, bist im Ausland, alles ist neu für dich, und sie würde 3 Jahre hier sitzen, um dann einen neuen Menschen vom Flughafen abzuholen.

    Das sie sich jetzt für einen SChlusstrich entschieden hat kann ich nachvollziehen.

    Und es sind wohl 100 Gedanken und Gründe die dafür und dagegen sprechen.

    Und schlussendlich, muss man das einkalkulieren.
     
    #7
    Georgia82, 23 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten