Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausbildung zur Ernährungsberaterin.. Wer kann mir weiterhelfen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sunshine007, 22 März 2009.

  1. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    ich habe vor ein paar Jahren meine Ausbildung in einem Büro abgeschlossen und arbeite jetzt noch dort. Würde aber gerne als Ernährungsberaterin arbeiten.
    Kann ich da einfach eine Umschulung machen oder muss man da dann eine Ausbildung machen? Wo kann ich das dann machen und wie lange geht das?
    Kann mir jemand von euch weiterhelfen?
    Wäre über jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße
    Sun

    Ps: Habe auch schon im Internet geschaut, aber da gibts nur so Fernausbildungen und sowas möchte ich aber nicht machen. Davon wurde mir abgeraten.
     
    #1
    Sunshine007, 22 März 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    #2
    glashaus, 22 März 2009
  3. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    dankeschön.. ne studieren will ich nicht.. will lieber ne ausbildung in dem beruf machen..
    hab auch keine fachhochschulreife.. die müsste ich erst noch nachholen..
     
    #3
    Sunshine007, 22 März 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    So wie ich es der Homepage der DGE entnommen habe, müsstest du für einen Weiterbildungslehrgang zum Ernährungsberater dort eine Ausbildung zur Diätassistentin oder Köchin nachweisen.
     
    #4
    glashaus, 22 März 2009
  5. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    das hab ich leider beides nicht.
    du weißt nicht zufällig, wie man diätassistentin werden kann, oder?
     
    #5
    Sunshine007, 22 März 2009
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du kannst doch aber nicht erwarten, dass man quasi nur einen kurzen Lehrgang dafür machen muss? :ratlos: :ratlos:
    Da muss man schon etwas vorweisen, das sollte klar sein :zwinker: Und zu Diätassistentin:

    Da findet der praktische Teil z.b. in Krankenhäusern oder Altenheimen statt.

    die Ausbildung dauert 3 Jahre.

    http://www.caritas-soziale-berufe.de/53113.html
     
    #6
    User 37284, 22 März 2009
  7. glashaus
    Gast
    0
    Genau. Die Ausbildung erfolgt hauptsächlich schulisch, mit Praxisblöcken.

    Die Seite ist auch ganz übersichtlich:
    http://www.uke.de/mitarbeiter-auszubildende/index_7818.php
     
    #7
    glashaus, 22 März 2009
  8. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    ich weiß dass man da keinen kleinen lehrgang machen muss nur. hab ja geschrieben, dass ich das nicht will so einen kleinen fernlehrgang. sondern eine richtige ausbildung.
    und darum hab ich ja hier gefragt wie das geht.
    ist mir schon klar, dass ich vom büro nicht direkt ernährungsberaterin werden kann. darum wollt ich ja wissen wie das dann alles geht und was ich machen muss..
     
    #8
    Sunshine007, 22 März 2009
  9. glashaus
    Gast
    0
    Du könntest dich auch mal beim Arbeitsamt informieren oder über das Internet. Bei dir werden ja auch finanzielle Fragen eine Rolle spielen nehme ich an.
     
    #9
    glashaus, 22 März 2009
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Es hatte sich für mich nur gerade so angehört, als würdest du denken, dass du in nullkommanix Ernährungsberatin werden kannst. :zwinker:
    Also, wie gesagt... Eine Ausbildung zur Diätassistentin wäre z.b. möglich, da gibt es aber auch wieder schulische Unterschiede. Manche Fachschulen kosten Geld, andere sind kostenfrei.

    wäre es denn eine Option für dich, dass du eben nochmal eine Ausbildung machst?
     
    #10
    User 37284, 22 März 2009
  11. Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    hab im internet leider nur so fernlehgänge gefunden und sonst nix richtiges. und zum arbeitsamt kann ich im moment leider nicht gehen, da ich zur zeit nicht frei bekomme und überstunden machen muss... ist daher alles ein bisschen blöd im moment bei mir...

    dann hast das falsch verstanden hyperboli.
    dass ich eine ausbildung machen muss is mir klar. sonst hätt ich ja net gefragt und nur so nen fernkurs da gemacht ;-)
    naja große lust hätte ich nicht darauf, aber da es nicht anders geht, muss ich da wohl durch ;-) sonst kann ich ja nix erreichen..
    nur eine frage hab ich noch: könnte ich da auch vorher ne andere ausbildung machen um danach ernährungsberaterin zu werden oder gibt es für ernährungsberaterin direkt eine ausbildung die 3 jahre oder so geht oder gibt es das nicht?
     
    #11
    Sunshine007, 22 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausbildung Ernährungsberaterin mir
steve2485
Off-Topic-Location Forum
18 Juli 2016
26 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
31 Juli 2016
37 Antworten
Test