Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schlunzi03
    schlunzi03 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #1

    Ausbildungsbewerbung

    Hallo Leute,

    ich hab mal ne Frage...wir gestaltet ihr eure Bewerbungen?? Hat es gut geklappt oder nicht?!

    Ich suche leider immer noch ne Ausbildungsstelle und dabei habe ich sogar ein Abschluss der höheren Handelsschule mit erweiterten Beruflichen Kenntnissen mit einem Notendurchschnitt von 3,1
    Ich bewerb mich als Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Speditionskauffrau, Kauffrau für Bürokommunikation und Industriekauffrau.
    Jedoch habe ich von so ca. 40 Bewerbungen 3 Vorstellungsgespräche gehabt. Und alles Absagen.
    Habt ihr vielleicht irgendwie Tipps oder sowas??

    Ach was ist besser, Passfoto auf dem Lebenslauf oder ein Passfoto einscannen und als Deckblatt verwenden????

    LG
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    4 Juli 2007
    #2
    Kommt auf Deinen Drucker an. Wenn die Qualität stimmt, dann kannst Du auch drucken.

    Das Bild sollte ein professionelles und nicht vor dem heimischen "Kühlschrank" :zwinker: entstanden sein...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #3
    Ich hab damals ein Deckblatt gemacht, oben links stand
    "Es stellt sich Ihnen vor"

    dann ein Passbild von mir und untendrunter dann mein Name, das scheint gut angekommen zu sein, hab den Platz bekommen :grin:

    achso: ich würd auf jeden fall ein originalpassfoto nehmen und kein gedrucktes!
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    4 Juli 2007
    #4
    hatte sone aufklappbare mappe, auf der ersten seite war dann nen weißes blatt mit nem foto in der mitte aufgeklebt (schaut bissl besser aus)...

    1 bewerbung -> 1 vorstellungsgespräch -> genommen :grin:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #5
    so wars bei mir auch :grin:
     
  • Skandinaver
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    4 Juli 2007
    #6
    Hjj HöHa ist nicht alles:zwinker: , und die Kenntnisse sagen auch nichts aus, zb. ich kam von einer Gesamtschule und hatte keine Kenntnisse und würde genommen. Bewirb dich nicht nur als Groß- und Außenhandel, Speditionskauffrau, Kauffrau für Bürokommunikation und Industriekauffrau, es gibt doch auch andere Berufe z.b Bürokauffrau Reiseverkehrskauffrau, Immobilenkauffrau etc......Leg am besten auch dein 10er Zeugniss in dein Bewerbungsschrieben rein.:smile: Viel Glück
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    4 Juli 2007
    #7
    also ob aufm Deckblatt oder Lebenslauf- NIE einscannen und ausdrucken!!!

    ich hab meine Bewerbungen per E-Mail rausgeschickt und hatte ein Gespräch und bin genommen worden :smile: Kurz danach wollte mich noch ne andere Firma einladen.. aber da ich im KKH lag usw hab ich das net wahr genommen :/

    also ich hatte mittig das Passfoto und oben drüber stand "Bewerbung von bla um bla" und unter dem Passfoto mein Name..

    vana
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #8
    Ich habe da beim Bewerbungsschreiben immer sehr drauf geachtet, das sich mich als Person gut "verkaufe", von einer gesunden Art und Weise von mir und meiner Eignung für den Job verdammt gut überzeugt bin. Und das ich bereit bin dafür alle Opfer (Umzug in eine andere Stadt, ...) in kauf zu nehmen, also alles dafür zu tun.
    Das scheint jetzt auch immer gut angekommen zu sein, hatte 5 Bewerbungen geschrieben und gleich 4 Zusagen bekommen :grin:
    Also es ist echt wichtig das du dich selbstbewusst vermarktest und auch ganz grobe deinen persönlichen Bezug zu dem Job mit einbaust (Praktikum, Erfahrungen damit, ...), kommt halt gut an, weil immer wieder lieber Leute genommen werden die vom Fach sind und Ahnung haben.
    Auch zusätzliche Qualifikationen kommen immer gut an (Zertifikate, Bescheinigungen, ...), das gibt denen das Gefühl das du weitläufig deine Fühler ausstreckst um Erfahrungen im und für den Beruf zu sammeln.

    So ich hoffe das reicht vorerst und ich wünsche dir noch viel Glück! :smile:
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #9
    Off-Topic:
    :flennen:


    Auf keinen Fall dein Foto einscannen und ausdrucken. Wenn du einen guten Drucker und dein Foto auf irgendeinem Medium hast (Sprich CD oder Diskette) kannst du's direkt drucken. Sonst würd ichs aber lassen, da kommt nichts Gutes dabei raus.
     
  • Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    113
    59
    nicht angegeben
    7 Juli 2007
    #10
    Hey.
    Also ich habe auch die Höha und die erweiterten,
    allerdings mit Schnitt 2,0
    Ich habe mich damals 10x beworben, hätte 3 Gespräche gehabt und wurde bei einem genommen.
    Ich denke mal es ist wichtig,
    individuelle Bewerbungen zu verfassen.
    Viele ändern nur die Anschrift und lassen es so Blabla klingen,
    da will dich keiner weil du dir keine Mühe gegeben hast.
    Hast du mal gefragt,
    woran es lag?
    Also was den Betrieben nicht gepasst hat?
    Hört sich zwar doof an, aber dann weiß man es wenigstens und kann drüber nachdenken bzw. das ändern.


    Gruß
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste