Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausbildungsplätze nur für Landkreisangehörige???

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Novalis, 22 Mai 2007.

  1. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    In den Zeiten von Antidiskriminierungsgesetz usw. frage ich mich, ob es rechtens sein mag, wenn eine Sparkasse Ausbildungsplätze anbietet, aber darauf verweist, daß diese nur an Personen mit Wohnsitz im selbigen Landkreis vergeben werden?

    Wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
     
    #1
    Novalis, 22 Mai 2007
  2. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Wärst du deswegen nicht in der Lage dich mit Erfolg zu bewerben?
     
    #2
    Sir K., 22 Mai 2007
  3. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Es geht nicht um mich. Sondern um meine Freundin.
    Wir hatten im Landkreis A eine Wohnung nahezu sicher, deswegen hat sie sich entsprechend beworben.
    Nun rückte der Vermieter mit einem Abzockemietvertrag raus und deswegen ziehen wir nun 10 km weiter weg in den Nachbarlandkreis B.

    Deswegen kotzt mich diese Regelung an.
     
    #3
    Novalis, 22 Mai 2007
  4. glashaus
    Gast
    0
    Nunja, ich könnte mir vorstellen dass dies nicht rechtens ist, weil's Diskriminierung der Herkunft ist?!
     
    #4
    glashaus, 22 Mai 2007
  5. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    War eigentlich mein erster Gedanke, nur spricht das Gesetz scheinbar von ethischer Herkunft. Und ob man das darunter subsumieren kann.... :hmm:
     
    #5
    Novalis, 22 Mai 2007
  6. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Ah, ok. Ich werd mal schaun was sich finden lässt. :smile:
     
    #6
    Sir K., 22 Mai 2007
  7. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In Bremen gibt's doch diese Landeskinderregelung bei der Uni. Die ist jetzt auch ausgesetzt... Vielleicht hilft dir das irgendwie?

    Ich glaub allerdings nicht, dass man da was machen kann. Ich mein in vielen Stellenanzeigen steht "nur Bewerber aus 'Umkreis' " oder "mit Wohnsitz im (Groß)raum blubb".
    Die könnten dann immer noch argumentieren, dass das wegen Flexibilität oder so ist. Je dichter man wohnt, desto schneller kann man ja auch zur Arbeit kommen, wenn die einen spontan mal brauchen...
     
    #7
    QueenOfSpades, 23 Mai 2007
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Hier ist das üblich, dass einige Arbeitgeber das in ihre Stellenanzeige reinschreiben und es durchziehen. Die Firma, in der meine Mutter arbeitet, macht das genauso, weil sie keine Azubis wollen, die einen weiteren Arbeitsweg als 20 km haben. Da steht dann in der Anzeige, dass die Bewerber dringend in der näheren Umgebung wohnen müssen und dass andere Bewerber nicht genommen werden können. Ob das rechtens ist, ist doch eigentlich egal, oder? Es gibt soviele Bewerber, dass die Arbeitgeber die freie Auswahl haben. Ist natürlich blöd für euch und vielleicht könnte man das mit der Bank mal telefonisch klären, aber wenn der Arbeitgeber drauf besteht, dann ist das so.
     
    #8
    User 18889, 29 Mai 2007
  9. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    wie wärs wenn sie sich einfach bei der selben bank im anderen landkreis bewirbt?
     
    #9
    Süßejana, 29 Mai 2007
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    kann mich dran erinnern das letztes Jahr in meiner Nachbarstadt nur Ausbildungsplätze für Jugendliche gab die eben aus dieser Stadt kommen... und nicht für Leute aus dem Umkreis.
    Was dazukam ist das es sich nicht um ein Privatunternehmen handelte das diese Vorraussetzungen stellte sondern es ging um Azubis die bei der Stadt direkt angestellt werden sollten.

    Gab damals ein "tratra" in der regionalen Presse als das rauskam aber genutzt hat es glaube ich nichts...
     
    #10
    brainforce, 29 Mai 2007
  11. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also ich bin auch schon bei einer fluggesellschaft aus selbigem grund abgelehnt worden. "wirsind ein regionaler betrieb und stellen nur leute mit wohnsitz in der region ein"
    und da die landespolizeio ja auch nur leute aus dem bundesland nimmt, und ich mich wenn die polizei nrw mich nciht will mich ohne hauptwohnsitz in niedersachsen nciht bei der polizei niedersachsen bewerben kann, gehe ich mal stark davon aus dass sowas legitim ist....
    (und bei der polizei ist das ärgerlich, die haben unterschiedliche einstellungsvorraussetzungen! )
     
    #11
    SunShineDream, 29 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausbildungsplätze nur Landkreisangehörige
-Tobi-
Off-Topic-Location Forum
14 August 2009
10 Antworten
pissedbutsexy
Off-Topic-Location Forum
10 April 2009
85 Antworten
MiniMe
Off-Topic-Location Forum
17 Juni 2008
19 Antworten
Test