Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #1

    Ausfluss bei Schwangerschaft?

    Guten Abend,​
    Jede Frau kennt wohl den weißlich-gelblichen Ausfluss, der eigentlich ganz normal ist (Zerfixschleim). Im Moment beschäftigt mich jedoch das Problem einer ungewollten Schwangerschaft, da meine Tage ausgeblieben sind. Ist dieser Ausfluss noch vorhanden, wenn man schwanger ist?
    Mfg, Eva alias Akilah
     
  • Milchschnitte
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    4
    Single
    19 Januar 2007
    #2
    ja ich denke schon.. der ausfluss ist ja auch dazu da um zu reinigen
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    19 Januar 2007
    #3
    Ich wüsste zumindest nichts davon, dass eine Schwangere keinen Ausfluss mehr hat.

    Kannst du wegen der Schwangerschaft denn keinen Test machen?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #4
    Zervixschleim und Ausfluss sind nicht das Selbe.

    Zervixschleim sitzt vor bzw am Muttermund und hindert in der unfruchtbaren Zeit die Spermien sowie schädliche Keime am Eindringen in den Uterus. Während der fruchtbaren Tage wird er durchlässiger.

    Ausfluss sind Sekrete, die von der Scheidenschleimhaut gebildet werden und der Reinigung dienen. Und diese sind natürlich auch während der Schwangerschaft vorhanden. Zum Teil sogar vermehrt, da es in dieser Zeit besonders wichtig ist, Scheide und Uterus vor Infektionen zu schützen.
     
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #5
    Oh mein Gott, ein Rechtschreibfehler...
    Gut, ich unwissendes Ding. Danke für den Hinweis.

    Spermien halten sich aber im Zervixschleim länger, wurde mir gesagt.

    Gut, woran erkennt man nun den Unterschied?

    ²krava: Ja, ist schlecht in dem Kuhkaff. Dann weiß morgen das ganze Dorf, dass ich einen gemacht habe...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #6
    Entschuldige bitte, dass ich es markiert habe.
    Sollte ich lieber schreiben "Boah, deine Rechtschreibung ist ja voll daneben"? Man kann sich auch einscheißen...
    Wenn man nämlich nach "Zerfixschleim" googlen will hat man Probleme, daher der dezente Hinweis.

    Ja, an der fruchtbaren Tagen. Dann wird der Schleim spinnbar und bietet gute Bedingungen für die Spermien.

    Zervischleim ist durchsichtig und "kommt" normalerweise nicht von alleine "raus". Ausfluss, wie der Name schon sagt, schon.

    Lieber sicher sein, oder lieber unauffällig?
    Sonst fahr eben in die nächstgrößere Stadt und hol dir da einen.

    Gab es denn überhaupt eine Verhütungspanne?
     
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #7
    Abgesehen davon, dass meine Rechtschreibung ganz passabel ist kam es nur etwas unfreundlich rüber...


    Okay, danke.


    Naja, ich werde mal sehen was sich machen lässt. Aber angenehm ist das Mobbing im Dorf wirklich nicht...zumal ich sowieso nicht der Sympathieträger schlechthin bin.

    Ja.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    19 Januar 2007
    #8
    was is denn passiert?

    Um rauszufinden, ob du schwanger bist, hast du nur 3 Möglichkeiten:

    1. mach nen Test
    oder
    2. Geh zum Fa
    oder
    3. warte einfach ab, es wird sich schoin bemerkbar machen.

    wobei 3. die denkbar unverantwortlichste Variante wär.
     
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #9
    Naja, wird mir ja wohl nichts anderes übrig bleiben :frown:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #10
    Off-Topic:
    Ist mir aufgefallen.
    Daher hab ichs ja auch nur hervorgehoben, statt rumzumeckern, was in Foren auch nicht grad selten vorkommt :zwinker:



    Nun, wenn es eine konkrete Panne gab und deine Periode ausbleibt, ist es ja umso wahrscheinlicher, dass du schwanger bist. Und je eher du es weißt, desto eher kannst du handeln (beraten lassen und dann eben entweder abtreiben wenn das in Frage kommt, oder eben Folsäure nehmen, Rauchen aufhören, was auch immer...).
    Daher würde ich eben raten, bald einen Test und einen Termin beim FA zu machen. Solltest du wirklich schwanger sein, kommt es ja wahrscheinlich ohnehin raus... kennt man ja :zwinker:
     
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #11
    Na schön, dann werde ich mir morgen einen test besorgen. Jetzt habe ich Angst. Danke für die schnelle "Beratung" :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    19 Januar 2007
    #12
    Drücke dir die Daumen, dass der Test negativ ist.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #13
    Hmm... Wenn du uns die Art der Panne verrätst, könnte man vielleicht noch was sagen, wie wahrscheinlich eine Schwangerschaft ist... Wobei das natürlich auch eher Raten wäre.

    Letztendlich bringt natürlich nur ein Test Gewissheit.
    Ich drück dir mal die Daumen, dass es doch nur falscher Alarm war :smile:
    (Kannst uns ja das Ergebnis mitteilen, wenn du magst.)
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #14
    für die zukunft auch noch der ratschlag, nach einer verhütungspanne sich vom arzt die pille danach verschreiben zu lassen. und dafür würd ich in kauf nehmen, x kilometer zu fahren, wenn dir das in deinem dorf zu heikel ist.
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #15
    Jetzt hab ich auch Angst, weil ich momentan auch so ein Ausfluss habe, mehr als sonst und mir hat ja leider keiner richtig geholfen mit meinem Thema. :flennen:

    Zwischenblutung?!

    Ich bin nur noch nicht zum Arzt weil ich Sonntag eigentlich meine Tage kriegen müsste und hoffe das se auch kommen.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    19 Januar 2007
    #16
    Um zu erfahren, ob du schwanger bist, musst du doch nicht zum Arzt. Hol dir einfach einen SST und dann weißt du gleich Bescheid und kannst eine Schwangerschaft bei einem negativen Ergebnis auch gleich ausschließen.
    Und wenn du die Pille nimmst, sagt deine Regelblutung sowieso nicht zwangsläufig etwas darüber aus, ob schwanger oder nicht schwanger. Vorsichtshalber würde ich an deiner Stelle also so oder so einen Test machen. In deinem anderen Thread schreibst du, dass du die Pille öfter mal vergisst, also wirst du am besten wissen, wie wahrscheinlich eine Schwangerschaft ist.
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2007
    #17
    Naja einmal im Monat also pro Packung vergesse ich se schon mal. Und so kurz vor der Periode ein Test zu machen bringt doch bestimmt nichts, oder?! Hab das glaube ich mal gelesen. Anfang Februar hab ich glücklicherweise Termin bei meiner FA und spätestens da werd ichs ja wissen. :geknickt:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2007
    #18
    Schnucki, du vergisst einmal pro Packung ne Pille?! Wie wärs, wenn du mal in deinen Kalender täglich die Einnahme einträgst? Da ist schon mehr Disziplin nötig, wenns um Medikamente geht, etwa eine von 21 Pillen regelmäßig zu vergessen, ist doch arg zu viel. :ratlos:

    Ich hoffe, dass du wenigstens zusätzlich verhütest. Und ja, schon EINE vergessene Pille kann fatale Folgen haben (= Eisprung --> schwanger). Muss nicht, KANN aber.

    Bei Pilleneinnahme handelt es sich eh nicht um die reguläre Periode, sondern ne Hormonentzugsblutung. Wenn die Verhütungspanne mit fraglichem Koitus 19 Tage her ist, kann ein SST was aussagen; so lange dauert es, bis sich nach dem Koitus und Befruchtung das Schwangerschaftshormon HCG gebildet hat. Und HCG wird vom SST nachgewiesen. Also überleg, wann "riskanter" Sex stattgefunden hat und drück dich nicht länger und mach einen Test, wenn das mit dem Vergessen und Sex eben mindestens drei Wochen her ist.
     
  • » Akilah
    » Akilah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2007
    #19
    Off-Topic:
    Übrigens war mein Test negativ, ich hoffe nur, dass ich alles richtig gemacht habe.


    ²Nubecula: Danke nochmal und ein Entschuldigung, aber meine Nerven sind eben blank gelegen und da hat mir die Erbsenzählerei nicht weitergeholfen :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2007
    #20
    Das freut mich :smile:
    Entschuldigung ist übrigens nicht nötig. Weiß ja, dass du sicher fertig warst. Wollte halt nur klarstellen, dass es nicht böse gemeint war :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste