Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausflusskonsistenz beinflussbar?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von AustrianGirl, 5 April 2004.

  1. AustrianGirl
    0
    ich hab da mal mehrere fragen:
    1) was ist der unterschied zwischen weißfluss und ausfluss?
    2) wenn man "feucht" ist, wie nennt man dann dieses sekret?
    3) kann man den ausfluss beeinflussen, wenn man z. B.: Gelatine isst
    (ich hab ein paar Gelatinenblätte gegessen und mir kam vor,
    der "schleim" war etwas fester, klebriger und ließ sich zwischen den
    fingern fäden erzeugen)

    danke, AG
     
    #1
    AustrianGirl, 5 April 2004
  2. Sydney
    Gast
    0
    Weißfluss ist Ausfluss :zwinker:
    Allerdings gibt es auch Ausfluss der auf Krankheiten hindeuten kann, zb auf eine Pilzinfektion.

    Wenn man feucht ist, heißt dieses Sekret Scheidensekret :zwinker:

    Soweit ich weiß kann man die Konsistenz des Ausflusses nicht beeinflussen, er ändert sich allerdings im Laufe des Zyklusses.
     
    #2
    Sydney, 5 April 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Kann mich Sydney nur anschließen. Was man noch ergänzen könnte, ist folgendes: Weißer Ausfluss ist ganz normal ... sobald sich aber die Farbe oder/ und der Geruch verändern, sollte man vorsichtshalber zum FA gehen und das abchecken lassen :zwinker:

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 5 April 2004
  4. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Stimmt... die konsistenz verändert sich im zyklus. dieser schleim der fäden zieht wird zervixschleim genannt, und er tritt dann auf wenn frau fruchtbar ist. meist also in der mitte des zyklus. In der zeit nach dem eisprung wird der schleim dann zu brei, grob zu verleichen wenn man mehl mit etwas wasser anrührt. hoffe ich konnte helfen
     
    #4
    Marla, 5 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test