Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausgaben für Essen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Tigerbaby20, 31 März 2007.

  1. Tigerbaby20
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    1
    Single
    zur Umfrage: "in der Regel maximal" bedeutet, dass ihr diese Summe im Alltag ab und an ausgebt und nicht etwa, dass es die maximale Obergrenze ist, die ihr jemals in Notistuationen oder zu besonderen Anlässen ausgeben würdet.


    ---------------------------------------------------------------------------------------------


    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus?

    Wie verteilen sich die Ausgaben in den Bereichen der Grundnahrungsmittel (Nudeln, Soße, Fleisch, Gemüse, Obst, ...) und Genussmittel (Süßigkeiten, Kuchen, Plätzchen, ... - keine Getränke!)?

    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte?

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg?

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt?

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?

    Danke!
     
    #1
    Tigerbaby20, 31 März 2007
  2. Aletia
    Aletia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Verlobt
    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus?
    Das beläuft sich für 2 Personen bei uns auf etwa 250-300 Euro, da wir uns ab und an auch was richtig leckeres gönnen

    Wie verteilen sich die Ausgaben in den Bereichen der Grundnahrungsmittel (Nudeln, Soße, Fleisch, Gemüse, Obst, ...) und Genussmittel (Süßigkeiten, Kuchen, Plätzchen, ... - keine Getränke!)?
    Nudeln essen wir sehr gern genau wie Reis, davon ist immer genug da. Gemüse und Obst leider zu selten :grin: und Süßes....Immer etwas Schoki da sonst würde ich nervös werden:engel: Bei Getränken immer da ist Milch, Saft und stilles Wasser weil ich die Kohlensäure nicht vertrage

    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte?
    Mal so mal so. Es gibt ja auch Sachen die ewig halten wie Konserven

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg?
    Habs echt noch garnicht nachgerechnet aber es ist mal n Rest vom Salat oder mal n Stück Käse der schon den Kühlschrank von allein aufmacht aber eigentlich so gut wie nie

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt?
    Das kommt bei uns garnicht vor

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?
    Ich würde lügen würde ich sagen dass ich noch nie was weggeworfen habe. Aber es war nur wenn es nicht mehr gut oder verdorben war.Und von dem Satz:davon wird ein kind in afrika für einen tag satt halte ich auch wenig, sry :smile:
     
    #2
    Aletia, 31 März 2007
  3. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.889
    248
    1.535
    Verheiratet
    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus?
    Etwa 200€ für zwei Personen.

    Wie verteilen sich die Ausgaben in den Bereichen der Grundnahrungsmittel (Nudeln, Soße, Fleisch, Gemüse, Obst, ...) und Genussmittel (Süßigkeiten, Kuchen, Plätzchen, ... - keine Getränke!)?
    Ich denke, für Grundnahrungsmittel geben wir definitiv am meisten aus. Besonders für Obst und Gemüse, da ich Wert darauf lege, dass die bio sind. Fleisch essen wir nicht so oft, da das ziemlich teuer ist. Süßigkeiten sind eigentlich auch immer im Haus -vor allem Schokolade :drool: , aber ich denke nicht, dass wir dafür Unmengen an Geld ausgeben.

    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte?
    Nudeln, Reis,Tomatenpürree (zum Soßemachen :zwinker:) und diverse Obst- und Gemüsekonserven haben wir eigentlich immer auf Vorrat, Obst und Gemüse kaufen wir ca. 2-3x die Woche frisch. Wie lange die Vorräte reichen? Puh, schwer zu sagen, habe ich noch nie drauf geachtet...

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg?
    Abgelaufene Lebensmittel haben wir eigentlich nie im Haus :ratlos: . Essen überlebt bei uns grundsätzlich nicht lange :grin: . Verdorben ist auch recht selten was, aber gestern habe ich beispielsweise 'nen Kanten Brot weggeschmissen :schuechte . Das Ding war aber auch schon über 'ne Woche alt -zwar noch nicht schimmelig, aber dennoch ungenießbar :ratlos:. Ansonsten schmeißen wir recht wenig weg.

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt?
    Schmeckt nicht -gibt's nicht :grin: ! Nee, mal im Ernst: eigentlich kaufen wir ausschließlich Lebensmittel ein, die uns gut schmecken. Sollte dennoch mal was dabei sein, was mir nicht schmeckt, isst es halt mein Freund auf (dem schmeckt so ziemlich alles :zwinker: ). Ich würde sagen, wir schmeißen monatlich -wenn überhaupt- Lebensmittel im Wert von max. 5€ weg.

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?
    "Sünde" wäre übertrieben, aber ich mach' es höchst ungern, das stimmt...
     
    #3
    User 15352, 31 März 2007
  4. *PennyLane*
    0
    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus? Ca. 100 Euro

    Wie verteilen sich die Ausgaben in den Bereichen der Grundnahrungsmittel (Nudeln, Soße, Fleisch, Gemüse, Obst, ...) und Genussmittel (Süßigkeiten, Kuchen, Plätzchen, ... - keine Getränke!)? Am meisten Geld geb ich für Gemüse und Obst aus, dann kommen Brot, Käse und alles was dazu gehört, später dann Nudeln und Soßen und Süßigkeiten. Allerdings sind am Teuersten wohl die Sachen die man sich zwischendurch kauft, wie belegte Brötchen oder mal ein Essen in einem Restaurant.

    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte? Ich kauf immer frisch ein. Auf Vorrat hab ich nur Tütensuppen und Gewürze.

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg? So gut wie keine. Da achte ich drauf, das kann ich nicht gut haben.

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt? Kaum welche, ich experimentiere da eher selten, dafür ist mein Geld zu knapp.

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?
    Sünde ist vielleicht zu hart ausgedrückt, aber ich fühle mich schlecht dabei.
     
    #4
    *PennyLane*, 31 März 2007
  5. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus?
    - Ich habe ca 300€ Budget für Lebenshaltung eingeplant.

    Wie verteilen sich die Ausgaben [...]?

    Getränke fast gar nichts, da ich nen Sodaclub nutze, das meiste geht halt fürs Essen drauf, vor allem für die Nahrungsaufnahme am Arbeitsplatz (Wir haben die Wahl zwischen Pizzeria und Pommesbude :geknickt: )

    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte?

    Meist nur auf Nachfrage. Auf Vorrat habe ich nur Ramennudeln, sowie absolute Grundmittel (Nudeln und Reis).

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg?

    Da ich möglichst wenig einkaufe und dann auch nur was ich grade brauche reduziert sich das meist auf Aufschnitt, welcher über die Woche schlecht wird... das ist im Budget aber auch fast nix.

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt?

    Gar nicht.. muss ich mir ja nicht kaufen :smile:

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?

    Ich finde es eher eine Sünde, potentielle Nahrung nicht zu verwerten, z.B. Fleisch von Tieren nicht zu verwerten welche extra wegen ihres Pelzes gezüchtet werden.

    MFG BeowulfOF
     
    #5
    BeowulfOF, 1 April 2007
  6. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    Wieviel Geld gebt ihr pro Monat für Nahrung aus?im monat 600.- CHF das sind dann wohl ca 400.- euro?

    Wie verteilen sich die Ausgaben in den Bereichen der Grundnahrungsmittel (Nudeln, Soße, Fleisch, Gemüse, Obst, ...) und Genussmittel (Süßigkeiten, Kuchen, Plätzchen, ... - keine Getränke!)? süssigkeiten kauf ich sozusagen keine. ich kaufe quer dur die lebensmittel ein. keine ahnung.
    sicher gemüse und obst. nudeln garkeine. saucen.. ja normal.. nicht viel. fleisch auch nicht sehr viel. mache viel selber. also kuchen backen. oder wähen etc... pizza selber machen... jo so keine ahnung :smile: hehe das zieht sich von tomatensauce, bis thunfisch, reis, fisch, gemüse... über alles durch.
    gehe aber gerne auswerts am abend essen. essen sonst ausswerts wie mittag brauch ich nicht. weil ich morgens um 11uhr feierabend habe :zwinker:


    Kauft ihr auf Vorrat oder nur bei Nachfrage? Falls ja, wie lange reichen die Vorräte? auch auf vorrat. reicht bis zu 2-3 monaten

    Verfallene oder verdorbene Nahrungsmittel in welchem Wert schmeißt ihr pro Monat weg? pro tag? hmm schmeisse eigentlich nichts weg weil es abgelauffen ist. sondern weil ich zuviel gekocht habe oder so. wenn dann vieleicht mal eine angefangene alte sauce oder so.

    In welchem Wert schmeißt ihr Nahrungsmittel pro Monat weg, die euch nicht schmecken oder ihr nicht mehr essen wollt? hmmm... 10 euro? 16.- franken.. ca

    Ist es eine Sünde, Essen wegzuwerfen?nein
     
    #6
    Sheilyn, 2 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausgaben Essen
Schweinebacke
Umfrage-Forum Forum
12 September 2016
48 Antworten
Clavicular
Umfrage-Forum Forum
4 Januar 2015
85 Antworten
Película Muda
Umfrage-Forum Forum
25 Mai 2012
78 Antworten