Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*auskotz*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Teresa, 10 Januar 2007.

  1. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Tut mir Leid, wenn ich euch wieder nerve. Ich weiß, dass mir niemand helfen kann, dass ich das allein durchstehen muss, aber es tut einfach so gut, dass ich mich in diesem Forum hier auskotzen kann.

    Es geht wieder einmal um meinen Ex. Ich habe schon geschrieben, dass ich mich vor einem halben Jahr von ihm getrennt habe und mit einem anderen zusammen bin. Das klingt jetzt vielleicht saumäßig gefühlskalt, aber mein neuer Freund gibt mir einfach alles, wonach ich mich in 3 Jahren Beziehung fast zu Tode gesehnt habe. :grin: Das Problem ist nur, dass mein Ex mir ab und zu immer noch im Nacken sitzt. Ich hab in den letzten Monaten kaum noch Kontakt zu ihm gehabt, und das war echt das Beste, was ich machen konnte. Über Weihnachten war er bei seinem Bruder in New York, da hatte auch er ein bisschen Auszeit. Das Problem ist nur, dass er immer noch versucht, mich zurückzubekommen, obwohl er weiß, dass ich einen anderen habe. Nun ja, letzten Freitag war ich mit einer Freundin auf einer Party, und das war irgendwie total schräg. Nachdem am Anfang überhaupt nichts los war, ist dann schließlich voll die Post abgegangen, aber irgendwann einmal hat sie ihren Ex getroffen und mich gefragt, ob es okay ist, dass sie ein paar Minuten mit ihm redet. Ich habe gesagt, kein Problem. Während sie weg war, habe ich einen Freund von meinem Ex getroffen. Wir haben uns unterhalten, und ich habe ihm erzählt, was meiner Freundin grad passiert ist. Daraufhin hat er mich am Arm gepackt und vor das Haus geschleppt, und wer steht da? MEIN EX!!! :eek: Ich hab erst einmal einen tierischen Schock gekriegt; ich hätte nicht damit gerechnet, dass er bei DIESER Party hier auftaucht, denn in den drei Jahren, die wir zusammen waren, hat er mir immer zu verstehen gegeben, dass er nur zu Partys gehen will, auf denen Reggae gespielt wird. Na ja, jedenfalls haben wir ein bisschen Small talk gemacht, und ich hab ihm dann gesagt, dass ich wieder reingehe. Das hab ich dann auch gemacht, aber ein paar Minuten später ist er wieder neben mir gestanden. Er hat gesagt, dass ihm meine neue Jeans gefällt (natürlich, neue Kleidung fällt ihm immer an mir auf) und mich gefragt, ob ich die mir selbst gekauft habe. Ich habe gesagt, es ist ein Geburtstagsgeschenk von meiner Mutter. Er hat mich daraufhin gefragt, wann ich Geburtstag habe. :kopfschue Ich hab mir gedacht, das ist wieder einmal typisch, wir sind drei Jahre zusammen und er weiß nicht einmal, wann ich Geburtstag habe. Tatsächlich hat er auf jeden einzelnen meiner Geburtstage vergessen - bisher war er an meinem Geburtstag immer in Afrika und hat es nicht einmal für nötig befunden, mich anzurufen oder mir wenigstens nachträglich zu gratulieren. Okay, sein eigener Geburtstag war ihm auch nie wichtig, aber wenigstens habe ich ihm gratuliert, bin mit ihm essen gegangen, habe ihm etwas geschenkt... nicht, dass mir mein Geburtstag soooo wichtig wäre, aber ich möchte doch, dass mein Partner wenigstens EINEN Gedanken an mich verschwendet und das auch zeigt. Na ja, zugegeben, ich wäre auch genauso sauer gewesen, wenn er mich beispielsweise angerufen und mir gratuliert hätte. Es war für mich nur eine Bestätigung, dass ich so etwas einfach nicht mehr brauche, immerhin habe ich alles für ihn getan (ich weiß, dass das ein Fehler war, aber zumindest habe ich daraus gelernt). Er ist mir die ganze Zeit nicht von der Seite gewichen, und irgendwann hat er den Arm um mich gelegt und versucht, mich zu küssen. Ich hab mich losgerissen, bin zu meiner Freundin gegangen, hab ihr die Situation erklärt und gesagt, dass ich gehe. Sie hat total viel Verständnis gezeigt, hat mich auch am nächsten Tag noch angerufen und gefragt, ob alles okay ist. Auf jeden Fall war ich total traurig und verwirrt, auch wenn ich mich in den letzten Monaten glücklicherweise einen großen Schritt vorwärts bewegt habe :flennen: . Aber was soll ich sagen? Ich kenne diesen Mann seit drei Jahren sehr intensiv, ich war einmal wirklich verknallt in ihn, und es ist ja auch nicht so, dass ich gestern noch verliebt war und von heute auf morgen habe ich überhaupt keine Gefühle mehr für ihn. Sie reichen nur eben nicht mehr dazu, dass ich bereit bin, dafür so viel zu leiden, wie ich in den letzten Jahren gelitten habe. Und sie reichen auch nicht mehr, dass ich ihm zum dritten Mal glaube, wenn er mir verspricht, dass heute alles völlig anders ist (ich habe mich schon vorher zweimal verabschiedet). Und sie reichen schon gar nicht dafür, dass ich meinen Schatz verlasse, mit dem ich seit langer Zeit die schönsten Weihnachtsferien verbracht habe. Ich habe mich entschieden, und zu der Entscheidung stehe ich. Ich war nur einfach traurig, dass er immer noch glaubt, mich mit ein paar netten Worten wieder einwickeln zu können und dabei genau dieselben Fehler macht wie früher. Danke, falls sich irgendwer die Zeit genommen hat, dieses wirre Zeug hier zu lesen!!!:anbeten:
     
    #1
    Teresa, 10 Januar 2007
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Oops, verzwickte Situation. Aber von Deinem Ex finde ich es erbärmlich, dass er Dir noch hinterherrennt, obwohl Du ja schon länger mit Deinem Neuen zusammenbist. Dass er sich nicht bewusst ist, auf welch tiefes Niveau er sich gegenüber Dir herabsetzt:kopfschue

    Ich nehm mal an, dass zw. Dir und Deinem Ex alles geklärt ist. Ansonsten nochmal tacheles mit ihm reden, dass er keine Hoffnungen machen soll, wieder mit Dir zusammenzukommen, besonders, da jetzt Dein neuer Freund beziehungsmässig ja viel mehr gibt als er.
     
    #2
    User 48403, 10 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *auskotz*
Ladylilith
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2015
4 Antworten
Street-Fighter
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2012
6 Antworten