Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auslieferung an Packstation, weiter weg als Post!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von nachbarin88, 4 November 2009.

  1. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    113
    60
    nicht angegeben
    Hallo,

    Möchte eigentlich nur meinen Ärger posten, ob vllt jmd ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder mir vielleicht erklären kann was das soll!

    Gestern haben wir ein Paket erwartet, war aber niemand zu Hause. Nachricht im Briefkasten, dass Paket wäre an eine Packstation geliefert worden und dort abzuholen. "Gut", dachte ich, die nächste ist ja gleich um die Ecke, sie ist näher als die Post und hat natürlich auch länger offen.

    Aber was sehen wir: Diese Packstaion ist 2 km weit! Zur Info: die nächste Postfiliale selbst ist viel näher mit 1 km! Wieso wird denn bitte das Paket DA hin geliefert?!

    Ich habe zwar bei DHL/Packstation angerufen und gefragt ob dass so seine Richtigkeit haben soll, aber der konnte mir auch nicht weiterhelfen, er sagte nur "das müssen sie mir ihrem Zusteller klären, ich weiß nicht wie das in Ihrer Gegend gehandhabt wird". Der muss mir doch sagen können, ob es so vorgesehen ist das unzustellbare Pakete weiter weg als die eigentliche Postfiliale gebracht werden.
    Außerdem steht im Internet dass die Packstation nur mit Anmeldung nutzbar ist, und wir haben uns nicht angemeldet. Der am Telefon meinte es geht ohne, aber im INET steht überall NUR MIT ANMELDUNG!!
    Wir könnten zwar den Benachrichtigungszettel in Briefkasten werfen mit dem Vermerk das wir das Paket woanders hin haben wollen, aber wer weiß wie lange das dauert.... Das ist doch keine Option!

    Finde das total ärgerlich.

    Vllt hat auch jemand eine Idee, an wen ich mich wenden kann um zu sagen, dass es so aber nicht sein kann?
    Der am Telefon gab mir nur den Tipp, nächstes Mal einen Zettel an die Tür zu kleben, WO das Paket hin gehen soll. Beim nächsten Mal schicke ich mir das Paket auf Arbeit....

    :smile:
     
    #1
    nachbarin88, 4 November 2009
  2. kaninchen
    Gast
    0
    Ich hatte das gleiche mal mit GLS glaub ich... Nein, die geben das (sehr lange und nicht grade leichte) Paket nicht im Kiosk 500 m weiter ab - ich habs drei Kilometer weit weg abholen dürfen. Erklären konnte mir das bei denen auch keiner... Da war ich sauer...

    ich würd mal mit meinen Nachbarn absprechen, ob die ab und zu mal was annehmen können und das dann auch dem DHL-Mann mitteilen... Und zur Sicherheit noch nen Zettel an den Briefkasten oder die Klingel kleben... Oder eben die Sachen direkt auf die Arbeit schicken lassen (mach ich mittlerweile auch so) wenn da keiner mosert...
     
    #2
    kaninchen, 4 November 2009
  3. das ist normal bei der post.... pakete werden bei uns meistens auch nicht in die nächste filiale geliefert (die in 5 min zu fuß erreicht ist), sondern in die "hauptfiliale", die ewig weit weg ist und wo man schlecht hinkommt. aber warum das nur manchmal so ist, verstehe ich auch net so wirklich...
     
    #3
    kinderschokolade, 4 November 2009
  4. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Nur mit Anmeldung ist, wenn du dir gezielt was dahin liefern lassen willst.
    Mittlerweile kannst du aber mit einer entsprechenden Benachrichtigungskarte manchmal auch so Pakete aus der Packstation holen.

    Und eventuell war die nächstgelegene Packstation einfach voll.
     
    #4
    Félin, 4 November 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also mich würde es freuen!
    Vortel der Packstation ist doch, dss sie rund um die Uhr geöffnet hat. Und da kannst du dein Paket gleich am dem Tag noch abholen. Bei der Post ja erst am nächsten Werktag.

    Ich versteh nicht ganz, warum man sich über so was derart aufregen muss!! :ratlos:
    Die Post hat eben auch bestimmte Systeme, nach denen sie arbeitet und für einen Außenstehenden sind die vielleicht manchmal etwas schwer nachvollziehbar. Hauptsache ist doch, du kannst dein Paket abholen. :zwinker:

    Packstation geht übrigens auch ohne Anmeldung. Dann mit einer grünen Karte. Mit Anmeldung kannst du dann von vornherein die Packstation als Zieladresse angeben.
     
    #5
    krava, 5 November 2009
  6. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Also als ich mal den Fall hatte war die Karte aber nicht gruen, sondern gelb. :zwinker: Und da steht dann ein Strichcode drauf, den muss man an der Packstation einscannen, mit dem Finger auf dem Display "unterschreiben" (was natuerlich total krakelig wird und gar nicht nach der eigenen Unterschrift aussieht, weiss der Geier wozu das ueberhaupt gemacht werden soll :rolleyes: ) und dann kann man das Paket mitnehmen.
     
    #6
    Dirac, 5 November 2009
  7. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    257
    113
    60
    nicht angegeben
    Mein Freund hats heute abgeholt und festgestellt: Dass es OHNE Anmeldung dahin verfrachtet worden ist lag daran, dass dies neuerdings möglich ist. Stand auf der Packstation als NEU dran ...

    Nachteil ist, dass ich einen Umweg von 20 Minuten fahren muss... Zur Post hätte ich Samstag Vormittag hinlaufen können, wäre die bessere Alternative gewesen.
     
    #7
    nachbarin88, 5 November 2009
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Womit fährst du denn für 2km mehr 20 Minuten Umweg? Zu Fuß wärst du schneller.

    Ich tippe auch drauf, dass ers gut gemeint hat, ich bin immer ganz froh, wenn mein Zeug an der Packstation landet. Die ist zwar 6km entfernt , während die nächste Postifiliale 2 Straßen weiter ist, letzteres hilft mir aber nichts, weil ich zu den Öffnungszeiten meist unterwegs bin.
     
    #8
    User 505, 5 November 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Tja ist eben immer unterschiedlich. Wenn du das Paket möglcihst schnell gewollt hättest, wäre dir der Umweg vermutlich egal gewesen und du hättest dich aufgeregt, wenn du erst am nächsten Tag zum Postamt hättest gehen können.
    Auch die Post kann es nicht jedem recht machen. :zwinker:
     
    #9
    krava, 6 November 2009
  10. Thommy1302
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Um zu dem Ausgangsposting mal zurück zu kommen: Grundsätzlich werden die Pakete für den Kunden so nah wie möglich gelagert. Ist die Packstation in deinem Umkreis näher als die Filiale werden sie in der Pakstation gelagert. Ist die Filiale näher als die Pakstation werden sie logisch in der Filiale gelagert.

    Sollte ein Paket allerdings zu groß sein, dass es nicht in die Fächer bei der Packstation passt, wird es in der Filiale gelagert.

    Bei der Abholung an der Packstation ist die Karte in Grün, bei Abholung in der Filiale ist sie Orange.

    Wenn das Paket an der Packstation abgeholt wird bitte "Packstation alle" wählen. Der Rest wird dann erklärt und ist furchtbar einfach - Idiotensicher.
     
    #10
    Thommy1302, 8 November 2009
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn man der TS glaubt, dann stimmt das wohl nicht immer. In ihrem Fall wäre die Filiale ja näher gewesen.
    Ist hierbei völlig irrelevant, da ja keine Zustellung an die Packstation gewünscht war.
    Scheinbar hat es bei der TS ja schon funktioniert, denn oben steht ja, dass sie das Paket längst hat!!
     
    #11
    krava, 8 November 2009
  12. Thommy1302
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    @krava: Ich kann nur das aus der Praxis wiedergeben wie es bei uns gehandhabt wird in der Zustellung. Dann scheint dort wo das Problem aufgetaucht ist wohl nicht korrekt gearbeitet werden. Selbst wenn keine Zustellung an eine Packstation gewünscht, so wird wenn diese in unmittelbarer Nähe des Empfänger steht dort auch die Sendung benachrichtigt, ob der Kunde das wünscht oder nicht. Der Grund, dass man diese Packstationen aufstellt ist, das für jedes in der Filiale herausgegebene Paket intern Geld gezahlt werden muß. Das möchte man damit sparen. Es bleibt natürlich strittig ob die Anschaffung der Packstation nicht teurer ist.
     
    #12
    Thommy1302, 8 November 2009
  13. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Was habt ihr immer mit gruenen Karten?! Ich hab bei der Post sowas noch nie gesehen. Die Benachrichtigungskarte zur Abholung bei der Packstation war bei mir Gelb (das typische "Postgelb" halt) und hatte ein ganz anderes Format als die Postkarten-artige DHL-Benachrichtigungskarte, die in der Tat orange ist. Ich kenn sonst nur blaue Benachrichtigungskarten fuer Einschreiben etc., aber gruene sind mir noch nie untergekommen. :ratlos:
     
    #13
    Dirac, 9 November 2009
  14. Thommy1302
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Also bei uns sind die Grün. Aber es kann sein, dass das von Niederlassung zu Niederlassung unterschiedlich ist. Das will ich nicht abstreiten. Auf jedenfall ist auf der Karte ein Strichcode (wie im Supermarkt auf den Verpackungen) und dieser Strichcode muß vor den Scanner an der Packstation gehalten werden. Alles weitere wird dann im Bildschirm erklärt. Notfalls gibt es noch einen Button wo man dann die Service-Hotline kostenlos anrufen kann die einem weiterhelfen.
     
    #14
    Thommy1302, 16 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auslieferung Packstation weg
Riot
Off-Topic-Location Forum
20 Januar 2009
28 Antworten
SwEaThEaRt
Off-Topic-Location Forum
3 Juni 2008
8 Antworten