Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausschlag durch Pille - Möglich ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von DragonSoldier, 30 September 2005.

Stichworte:
  1. DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Servus Leuts,

    Meine Freundin benutzt seit gut einer Woche die Pille (Yasmin) und hat mir heute am Telefon gesagt sie hätte nun ausschlag an verschiedenen stellen bekommen.

    Könnte es an der Pille liegen ? Hab im Internet recharchiert und war sogar auf der yasmin.de Seite, hab aber keine Antwort darauf gefunden. Ich hab ihr geraten ihren FA an zurufen.

    Ausschlag kann man ja von vielen Dingen bekommen, auch ich hatte letztens einen der gejuckt hat und ich nehm keine Pille :grin:.

    Also ist das möglich ? Ich mein die Yasmin Pille wirbt für die Hautfreundlichkeit und soll sehr verträglich sein (ich weiß ausnahmen gibt es immer wieder)=

    MFG
    DS
     
    #1
    DragonSoldier, 30 September 2005
  2. kLio
    Gast
    0
    Keine Ahnung - ich hab da noch nie was von gehört, aber nichts ist unmöglich.

    Ich würde mal sofernd s geht überprüfen ob das an was anderem liegen kann.
    Anderes Waschmittel als sonst verwednet oder andere Creme, anderes Duschgel, andere Kleidung bzw. welche aus anderer Zusammensetzung?
    Könnte ja auch so eine allergische Reaktion auf irgendwas sein - vielleicht geht sie mal zum Hautarzt, wenn das nicht weggeht und sich nicht einfach(er) rausfinden lässt, wie z.B. einfach das Weglassen von der neuen Creme oder so.

    :ratlos:

    Erfahrungsberichte: http://gyn.de/produkte/product.php3?ID=1
     
    #2
    kLio, 30 September 2005
  3. wundera
    Gast
    0
    also, bei meiner Packungsbeilage von Yasmin (die ich mal genommen habe) steht unter Nebenwirkungen bei "Sonstiges":
    "-verschiedene Hautreaktionen wie Nesselsucht, Hautjucken (Pruritus) und in seltenen Fällen entzündliche Rötung der Haut"

    äh, hat deine Freundin nicht selber eine Packungsbeilage? :zwinker:
    auf jeden Fall könnte es schon von der Pille kommen, ja.

    LG, wundera

    EDIT:
    auch noch:
    "-Überempfindlichkeitsreaktionen" <- weiß nicht genau, aber kann man das nicht auch so interpretieren, dass man auf Stoffe empfindlicher reagiert als sonst, oder.. wie was... :ratlos: wär nett, wenn das jemand weiß, ich habe keinen Plan, wie ich den Begriff nun deuten soll.
     
    #3
    wundera, 30 September 2005
  4. kLio
    Gast
    0
    Also ich hab schon immer 'ne Überempfindlichkeit in Form einer Kontaktallergie laut Hautärztin, worauf ich mit Nesselsuch reagiere wurde nie wirklich herausgefunden... :grrr:

    Wusste garnicht, dass das auch in verbindung mit der Pille auftauchen kann - scheint ja selten zu sein, wo man sonst nie wirklich waas drüber hört?! mhm... naja, ich habd as ja shcon länger, also kann's daran auch net liegen.
     
    #4
    kLio, 30 September 2005
  5. DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    hab sie gerade besucht ! Sie hat das zeug am ganzen Körper und es juckt stark. Es sieht aus als wäre sie in ein haufen Brennnesel gefallen :frown:

    Meine Mutter sagt das sie, wenn sie wirklich gegen ein Stoff der Pille allergisch wäre, es schon am 1-3 Tag gemerkt hätte und nicht erst nach 7-8 tagen ?!
     
    #5
    DragonSoldier, 1 Oktober 2005
  6. kLio
    Gast
    0
    Eindeutig Nesselsucht - kenn ich gut, sehr unangenehm, das einzige was hilft ist nicht zu kratzen und das zu kühlen! :rolleyes2

    Ich würde mal versuchen irgendwie den FA zu erreichen (was natürlich ejtzt am WE schwierig werden dürfte); eigentlich soll man ja nicht so mittendrin abbrechen, aber in dem Fall wäre es glaube ich nicht umbedingt falsch... mhh... trotzdem würde ich versuchen erstmal dem FA das ganze zu schildern?


    Wieso sollte sie das umbedignt eher gemerkt haben müssen?
    Hmm... nö, wo das extra in der PB steht halte ich das shcon für die plausibelste Möglichkeit. Oder haben sie das Waschmittel, Duschgel,... geändert und es kann daran liegen?
     
    #6
    kLio, 1 Oktober 2005
  7. DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Nesselsucht.
    Hab mich darüber informiert und es scheint sehr selten aufzutretten aber es könnte möglich sein. Wenn es nicht besser wird die tage, so setzen wir die Pille ab, wenn es immer noch nicht besser wird dann lag es nicht an der pille ^^ (vieleicht an mir :frown: )
     
    #7
    DragonSoldier, 1 Oktober 2005
  8. kLio
    Gast
    0
    Denkt ertsmal lieber nach was wegen Waschmittelm, Creme, Duschgel o.ä. ist - vielleicht reagiert sie einfach auf sowas neues allergisch, weil da andere Inhaltsstoffe drin sind. Kann man eigentlich nur austesten - hab ich auch immer nach geschaut, aber so einfach wars leider net.
     
    #8
    kLio, 1 Oktober 2005
  9. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich hatte mal einen ziemlich heftigen Ausschlag als ich ein neues Feinwaschmittel gebraucht habe. Bis ich aber auf die Idee kam dass es das war... naja... *autsch*
    Eine Kollegin hat zum Beispiel immer einen Ausschlag bekommen wenn sie Bier getrunken hatte. Also einfach mal beobachten wann es wieder anfängt unter welchen umständen. Klar kann es sein dass es auch die Pille ist. Muss man halt beobachten... und vielleicht mal einen Allergietest machen beim Doctore.

    Gute Besserung an deine Freundin
     
    #9
    zasa, 1 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausschlag Pille Möglich
Paulneu
Aufklärung & Verhütung Forum
2 März 2012
6 Antworten
Knutscha
Aufklärung & Verhütung Forum
18 April 2006
9 Antworten