Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ausschlusskriterium

  1. w bis 25 Jahre: wenn er bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird er aussortiert

    13 Stimme(n)
    19,1%
  2. w bis 25 Jahre: andere Ansichten sind egal, ich gehe eine Beziehung ein

    12 Stimme(n)
    17,6%
  3. w ab 25 Jahre: wenn er bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird er aussortiert

    6 Stimme(n)
    8,8%
  4. w ab 25 Jahre: andere Ansichten sind egal, ich gehe eine Beziehung ein

    6 Stimme(n)
    8,8%
  5. w ab 25 Jahre: bin aus dem Alter raus, wo man leichtfertig Bez. eingeht,es muss nahezu perfekt sein!

    2 Stimme(n)
    2,9%
  6. m bis 25 Jahre: wenn sie bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird sie aussortiert

    6 Stimme(n)
    8,8%
  7. m bis 25 Jahre: andere Ansichten sind egal, ich gehe eine Beziehung ein

    6 Stimme(n)
    8,8%
  8. m ab 25 Jahre: wenn sie bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird sie aussortiert

    11 Stimme(n)
    16,2%
  9. m ab 25 Jahre: andere Ansichten sind egal, ich gehe eine Beziehung ein

    4 Stimme(n)
    5,9%
  10. m ab 25 Jahre: bin aus dem Alter raus, wo man leichtfertig Bez. eingeht,es muss nahezu perfekt sein!

    7 Stimme(n)
    10,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #1

    Ausschlusskriterium

    Vergesst Antwort 5/10 und denkt euch ihr habt nur eine Stimme :-D


    Wie schauts aus bei den etwas älteren unter uns, ist es ein Ausschlusskriterium, wenn der potentielle Partner in Sachen Familienplanung andere Vorstellungen hat?

    - zB jemand der unbedingt Kinder will, an jemanden gerät der keine will.

    - oder wird derjenige aussortiert, der Kinder will, obwohl man selber keine will?

    Habt ihr deswegen schon mal bei jemandem eine Beziehung vom vornherein ausgeschlossen? Wird die Frage beim ersten Date gleich bearbeitet?
    Oder ist es euch für den Moment egal und ihr hofft auf ein paar schöne Jahre mit der Person?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Fremdgehen! ONS! Ausschlusskriterium für Verlieben?
  • Dreamerin
    Gast
    0
    18 Juli 2006
    #2
    wenn er bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird er aussortiert
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #3
    Seh ich genauso! :jaa:

    Ich möchte nicht mit jemanden zusammen sein, wo ich von vornherein schon weiß, dass es bei einem der wichtigsten Themen mächtig Streit geben wird und man sowieso nicht auf einen Nenner kommt.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man, um herauszufinden, ob man mit dem anderen zusammenpasst, schon darüber sprechen sollte, wie sich jeder die Zukunft vorstellt. Natürlich ändern sich auch mit der Zeit die Wünsche, aber gerade dann merkt man, ob man sich zusammen weiterentwickelt oder verschiedene Richtungen einschlägt.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    18 Juli 2006
    #4
    nicht jedermann/frau kann sich in unserem alter schon mit dem gedanken an kinder anfreunden. insofern finde ich es nicht schlimm, wenn man anfangs 20ig noch unterschiedliche meinungen zum thema kinder hat. in ein paar jahren wird sich diese bestimmt (meisten :zwinker:) nochmals ändern.

    fazit: egal, beziehung wird eingegangen. (aber auch nur, wenn dafür der rest stimmt :zwinker:)
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #5
    wenn er bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird er aussortiert.....

    .... ganz meine Meinung!!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    18 Juli 2006
    #6
    Hmm, kann ich so pauschal gar nicht sagen. Ich denke schon dass es mir wichtig wäre dass sie grundsätzlich ähnliche Vorstellungen (Heiraten, Kinder, etc.) hat wie ich.
    Aber desewegen von vornherein eine Beziehung ausschließen?
    Glaube ich nicht. Mit dem richtigen Partner können sich Einstellungen ja auch ändern :smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #7
    Ich will grundsätzlich keine Kinder und bin zum Glück ich noch nie an jemanden geraten, der unbedingt welche mit mir gewollt hätte. Ich gebe zu, es wäre schon etwas schwierig, wenn ich wüsste, dass mein Traummann sich eine große Familie wünscht. Ich würde die Beziehung dennoch eingehen, denn ich schließe nicht hundertprozentig aus, dass sich mit den Jahren meine oder seine Ansichten ändern würden. Vielleicht will er irgendwann doch keine Kinder mehr, vielleicht bin ich bereit, welche zu bekommen, zumindest eines könnte ich mir vorstellen - es wäre nicht ausgeschlossen, dass wir doch noch auf einen Nenner kämen und das allein wäre für mich Grund genug, die Beziehung auf jeden Fall einzugehen.

    Ich stell's mir schwieriger vor, wenn man als Frau unbedingt Kinder haben will und der Mann keine, denn die Frau hat für diese Entscheidung ja weniger Zeit als der Mann. Oder erst recht wenn man an jemanden gerät, der keine bekommen/zeugen kann, da hilft ja alles wollen nichts.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #8
    Nun, ich würde viellicht nicht "aussortieren" sagen (kann man ja nur dann, wenn man Auswahl hat), aber bei unterschiedlichen Einstellungen in einer solch recht wichtigen Frage könnte ich mir keine am Ende funktionierende Beziehung vorstellen.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #9
    wenn sie bei der Familienplanung andere Ansichten hat wird sie aussortiert. Punkt!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    18 Juli 2006
    #10
    :jaa:
    an kinder verschwendet weder ich noch er nen gedanken.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #11
    (x) w bis 25 Jahre: andere Ansichten sind egal, ich gehe eine Beziehung ein

    Ich bin halt einfach noch zu jung, als dass ich mir was durch die Lappen gehen lasse, nur weil der Typ vielleicht mal Kinder will. :tongue:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
  • -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #12
    :jaa:

    So sehe ich das auch. Es kann sich so vieles in einer Beziehung ändern, sowohl zum positiven als auch zu negativen, dass man das am Anfang garnicht sagen kann.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    18 Juli 2006
    #13
    Seh ich auch so.
    Natürlich wär es besser, wenn der Partner ähnliche Ansichten hat, wie man selbst, aber wenn es (noch) nicht so ist, wäre es jetzt für mich noch kein Grund, auf eine Beziehung zu verzichten.
    In ein paar Jahren würd ich bestimmt anders denken, aber jetzt ist es mir noch nicht so wichtig.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    173
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #14
    stört mich nicht, wenn wir da gegensätzliche ansichten hätten. ich weiß ja selbst noch nicht genau, wie meine familienplaung ausschaut. bin also noch nicht fest auf etwas eingestellt.
    da kann sich bei uns beiden noch einiges ändern.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    18 Juli 2006
    #15
    Noch wär's mir egal. Ich bin noch jung, seine Einstellung kann sich ja auch noch ändern. Wenn ich aber merke, dass bei mir meine biologische Uhr tickt und wir definitiv keinen gemeinsamen Nenner finden, werd ich wohl Abschied nehmen müssen.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    18 Juli 2006
    #16
    :jaa:

    Off-Topic:
    Ich glaub das ist meine erste Übereinstimmung mit Kirby... *g*
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #17
    Genau.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #18
    kann ich nciht drauf antworten. mein freund hat zwar andere pläne,aber es ist mi keinesfalls egal,ich versuche schon ihn davon zu überzeugen,doch irgendwann ml eine familie zu gründen.ich weiß allerdings nciht ,ob ich mich jemals von ihm trennen würde,qwenn er seine meineung dazu nicht ändert,aber sonst alles okay ist.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre Themenstarter
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #19
    Dito :-D
    Meine Exfreunde hatten nachdem sie mit mir zusammen waren aber dann plötzlich eine andere Meinung :blabla_alt:
    ja aber dann passt es doch :ratlos_alt:
    Bißchen am Thema vorbei...
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #20
    Ich möchte unbedingt irgendwann Kinder, so stelle ich mir nunmal meine Zukunft vor. Und wenn der Mann Kinder partout ausschließt wird er aussortiert. Denn dieser Punkt würde in der Beziehung zwangsläufig irgendwann zu Unzufriedenheit führen.

    Was anderes wäre es, wenn einer von beiden nicht kann. Dann ist das eben so und man muss ohne Kinder leben. Oder man adoptiert halt eins.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste