Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

aussehen entscheidend?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sweatheart543, 25 Juli 2007.

  1. sweatheart543
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie geht ihr bei der Partnerwahl vor? Als erstes zählt ja der erste Eindruck über das Äußere ob man sympathisch wirkt. Wenn das stimmt schaut man ob man auch sonnst auf einer Wellenlänge liegt und irgendwann kommt man vielleicht zusammen. Nun interressiert mich, das wenn ihr Beispielsweise auf einen besonderen Typ Frau / Mann steht beispielsweise blond , blauäugig , sportlich und auch der Rest stimmt ob ihr dann wenn er/sie die Haarfarbe ändert sagen wir auf schwarz obwohl das absolut nicht so euer Geschmack wäre trotzdem so glücklich mit dem partner seit wie zuvor oder ob sowas das Interresse an ihm verringert? Generell sagen die meisten der Charakter sei entscheident aber andererseits denke ich das es trotzdem problematisch werden kann wenn man mit jemanden zusammen ist der einem äußerlich nicht so gefällt. Würdet ihr euch nicht anderweitig umschauen ?
     
    #1
    sweatheart543, 25 Juli 2007
  2. Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    Klar, der Charakter ist so ziemlich das wichtigste.

    Trotzdem muss ich sagen würd ich mir keine Freundin aussuchen die zwar von den inneren Werten her toll ist, aber vom Aussehen ne olle Schaprake ist.

    Könnt ich nicht mit leben.

    Wie sagt Goethe einst....."DAs Auge f**** mit" :grin: :grin: :grin:

    Frau muss halt schön und intelligent sein. Zum Glück hab ich so eine gefunden :smile:
     
    #2
    Masterboy1983, 25 Juli 2007
  3. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Das Aussehen ist schon wichtig. Natürlich hat auch jeder seinen Traum-Typ, aber in seltensten Fällen passt da alles 100%ig wie man sich das vorstellt. Was natürlich die betreffende Person nicht minder interessant machen muss. Manche Kriterien müssen einfach passen, mache weniger. Über letztere kann man dann auch mal hinwegsehen. Mir wäre es z.B. ziemlich egal ob sie nun blonde oder braune Haare hat, darauf kommt es nun wirklich nicht an.
     
    #3
    User 56700, 25 Juli 2007
  4. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Charakter und Aussehen, beides muss mir an einem Menschen schon gefallen, damit ich mit ihm zusammenkomme.

    Beim Charakter kann ich aber genau sagen kann, was mir gefällt. Beim Aussehen ist es mir ziemlich schnuppe was derjenige für eine Haar- oder Augenfarbe hat oder ob er einen Waschbrettbauch oder eher einen Waschbärbauch hat :zwinker: also habe ich beim Charakter eigentlich mehr Ansprüche :smile:

    Ich fand zB mal einen Jungen aus meiner ehemaligen Berufsschulklasse ganz süß - von Aussehen her war der echt ein Schnuckelchen - aber sonst war der eine total hohle Nuss. So wie ich den erlebt habe, hätte man mit dem nie ein anspruchsvolles Gespräch führen können. Da war mein anfängliches Interesse auf einmal ganz schnell weg.
     
    #4
    gemini, 25 Juli 2007
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Bei meinem festen Freund wäre mir das egal.

    Bei meinem Schwarm würd`s mich wahrscheinlich eher abturnen. Mein Baby war beim Frisöhör und jetzt mag ich ihn nicht mehr....
     
    #5
    Piratin, 25 Juli 2007
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Da ich nie in irgendeiner Weise gezielt vorgegangen bin, hab ich auch nie geschaut ob wir auf einer Wellenlänge sind.

    Auf die Gefahr hin als unmännlich angesehen zu werden: Um Interesse an einer Frau zu entwickeln, muss ich sie überhaupt erstmal kennengelernt haben. Rein über das Aussehen geht bei mir da nichts.

    Ich mache allerdings auch keine Unterscheidung nach "inneren" und "äußeren" "Werten". Einen Röntgenblick hab ich nicht, ich sehe bei anderen Menschen also ausschließlich äußeres, z.B. Aussehen genauso wie Verhalten.

    Entweder interessiert mich die Person in ihrer Gesamtheit oder eben nicht.

    Eine genaue Vorstellung, wie eine Partnerin sein muss hatte ich noch nie. Die Welt ist bei weitem zu vielfältig als das irgendwelche Abziehbildchen Sinn machen würden, nach denen ich dann in der Realität suchen sollte. Die Gefahr ist ja auch groß, dass man sich die Person die man trifft soweit schönredet, bis sie auf das Abziehbildchen passt und man sich den Blick auf die Realität ein Stück weit verstellt.
     
    #6
    metamorphosen, 25 Juli 2007
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich bin in sehr verschiedene männer verliebt gewesen, ich verliebe mich außerdem nur sehr selten (dann aber so RICHTIG)...
    bei mir dauert das - sehen und verknalltsein gabs in meinem leben noch nie. sympathisch finden auf anhieb - ja. aber "mehr" erst später.

    klar fand ich meine männer auch äußerlich ansprechend. ich verliebe mich ins GANZE. charakter, körper, stimme, mimik, humor etc.
     
    #7
    User 20976, 25 Juli 2007
  8. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich habe keinen richtig konkreten Männertyp. Damit meine ich, dass ich keine Strichliste vor mir her trage mit "dunkle Haare, blaue Augen, 185cm, trainierter Körper". Das ist Quark und funktioniert womöglich eh nie, wenn man mit solch verfahrenen Vorstellungen herum läuft.

    Ich hab nur wenige Attraktivitätsmerkmale, ohne die ich auch keine Beziehung führen könnte.
    Ansonsten ist der Charakter entscheidend.
     
    #8
    SexySellerie, 25 Juli 2007
  9. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn ich mich in ihn verliebe ist es mir egal ob er mir (objektiv gesehen) gefällt.
    Aber die Frage ist eher, ob ich mich dann in ihn verliebe... Mit jemanden zusammensein, den ich nicht liebe, das kommt für mich nicht in Frage. Wenn ich ihn körperlich nicht anziehend finde wird er eher zu einem guten Freund als zu mehr.
    Aber ich fühle mich ab und zu auch zu Männern hingezogen, deren Äußeres eigentlich nicht ganz mein Fall ist.
    Die Chemmie mmuss einfach stimmen, dann ist das Aussehen nicht ganz so wichtig (natürlich auch nicht unwichtig).
     
    #9
    happy&sad, 25 Juli 2007
  10. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich schon in jemanden verliebt bin, kann auch eine äußerliche Veränderung nichts mehr anrichten. Dann bin ich hoffnungslos verfallen. :smile:
     
    #10
    Silverfish, 25 Juli 2007
  11. kleine_miri
    0
    aber ich finde, dass das Aussehen in jedem Fall nicht ganz ignoriert werden kann!
     
    #11
    kleine_miri, 25 Juli 2007
  12. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Klar hat man so Idealvorstellungen von seinem Traummann, aber in der REalität hat mein Herzchen dann immer bei ganz anderen Typen Luftsprüge vollführt! Also ich denke man kann das nicht planen und Äußerlichkeiten, waren bei mir bisher immer sekundär!
     
    #12
    Tinkerbellw, 25 Juli 2007
  13. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Mir ist das Aussehen egal.
    Auch dieses "als erstes sieht man ja nicht mehr" zählt bei mir nicht.
    Ich gehe ja nicht durch die Welt und suche einen Partner und stufe gleich jeden Mann, der mir über den Weg läuft in beziehungstauglich oder nicht ein. Der Normalfall ist für mich sowieso, das sich nichts von einem Mann will, ganz egal wie er aussieht oder wie schön er sein mag. Der Wunsch nach einer Partnerschaft mit jemandem ensteht bei mir erst dann, wenn ich jemanden kenne und mich in das ernsthaft verliebe, was ich kenne, außerdem das Gefühl habe, dass es mir mit ihm besser gehen würde als ohne ihn. Da kann der aussehen wie er will, das "sehe" ich dann sowieso nicht mehr richtig, sobald ich weiß, wie er ist.
     
    #13
    User 15848, 25 Juli 2007
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    da ich keine bestimmte augenfarbe bevorzuge und ich zwar lieber dunkle haarfarben mag, ein paar meiner ex freunde aber auch blond waren ... aussehen ist mir alles in allem eben wirklich nicht so wichtig. ich meine was ist denn, wenn mein freund sich entscheidet kontaktlinsen zu tragen, die die augenfarbe aendern, oder sich seine haare eben faerbt ? waere mir total egal.
     
    #14
    xoxo, 25 Juli 2007
  15. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Also mein jetziger Freund ist eigentlich das genaue Gegenteil von dem, was ich immer als meinen "Traummann" bezeichnet habe. Ich stehe eigentlich eher auf Männer die groß, blond, gerne längere Haare, sportlich und braungebrannt sind. So richtige Sunnyboys halt. Mein Freund ist allerdings braunhaarig, eher blaß, hat einen Waschbärbauch und ist, wenn auch stark, alles andere als sportlich gebaut. Nun ja, ich habe ihn so kennengelernt. Ich habe ihn gesehen und mich sofort in ihn verliebt. In seine ganze Ausstrahlung, sein Lächeln, seine wunderschönen Augen... Na ja...
     
    #15
    NikeGirl, 25 Juli 2007
  16. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Damit er mir nicht mehr gefällt, müsste er sich äußerlich schon wirklich sehr krass verändern, aber mein Typ wäre er ja trotzdem noch, auch wenn er von braun auf blond wechselt oder sonstwas. Ich kann mir auch eigentlich nicht vorstellen, dass ein Mensch sich derart entstellen kann, dass der Partner ihn plötzlich richtig häßlich findet. Das Aussehen und die Optik bleibt ja im Grunde die gleiche. Ich bin abgesehen davon auch sehr tolerant was Veränderungen im Aussehen betrifft, deshalb würde ich das auch alles nicht so eng sehen.
     
    #16
    Knalltüte, 25 Juli 2007
  17. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    finde ich auch. muss halt beides passen, aussehen und charakter-sonst gehts nicht! :cool1:
    Wenn ich aber mit jemandem zusammen bin, und er verändert sich während der Beziehung äusserlich, dann wäre das kein Grund mich anderweitig umzuschauen!
     
    #17
    User 75021, 25 Juli 2007
  18. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Mir ist der Charakter sehr viel wichtiger als Aussehen. Ich muss einen Mann attraktiv finden, mich von ihm angezogen finden, aber Johnny Depp muss er dazu noch lang nicht sein :zwinker:
     
    #18
    User 76941, 25 Juli 2007
  19. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, der Charakter ist das einzig wahre...

    Sicherlich ist dieser das Hauptaugenmerk, aber die Optik ist für mich schon wichtig.
     
    #19
    Asti, 25 Juli 2007
  20. psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aussehen ist schon irgendwie wichtig weil ich ihn ja schon heiß finden sollte. Aber einer der Hammer aussieht und dafür nix im Kopf hat nützt mir auch nichts.
    Ich hab ja schon einen wundervollen Engel gefunden der alles andere als dumm ist und soooooooooo sexy ist. :herz: :herz:
     
    #20
    psycho.princess, 25 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - aussehen entscheidend
Burlesque
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 Oktober 2016
24 Antworten
ogelique
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 März 2006
33 Antworten