Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • freestyle99
    0
    17 August 2005
    #1

    Aussehen vs. Charakter

    Was findet ihr wichtiger bei eurem Partner. Aussehen oder Charakter.
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    17 August 2005
    #2
    Bei reinen Sexbeziehungen:

    75% aussehen, 25% charakter

    bei einer echten beziehung vice versa
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    17 August 2005
    #3
    *gähhhn*

    Sorry, nix gegen dich :gluecklic :bier:

    Aber das Thema ist wie ein langer Kaugummi!

    Der Charakter ist viel wichtiger als das Aussehen.

    Aber das Aussehen ist das Tor zum Charakter.

    D. h. im Klartext: Wenn das Aussehen nicht stimmt, dann lernt man den Charakter nicht kennen. Bzw. da kann der Charakter noch so toll sein, irgendwas hintert einen am Verlieben.

    Trotzdem ist Charakter wichtiger als Aussehen.
    Aussehen ist nur am Anfang so wichtig.

    Denn später, wenn der Partner z. B. nach Schwangerschaft, Unfall, OP bla bla zig Kilo ab- oder zunimmt, ein paar Narben im Gesicht kriegt oder sonstiges, sich die Haare schneiden/färben/rastern lässt, dann trennt man sich im Normalfall auch net.
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    17 August 2005
    #4
    da kam doch gestern nacht ein bericht über dieses mondkind, die die keine sonne abkann

    ich fand sie wirklich hässlich ...

    aber sie hat einen freund


    was beweist dass der charakter um einiges mehr wert ist.
     
  • prima
    prima (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #5
    90% Character
    10% Aussehn
     
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    17 August 2005
    #6
    "Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr."

    Beides muß stimmen, drunter läuft nix.
     
  • Jirilein
    Jirilein (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    17 August 2005
    #7
    Das Aussehen ist schon wichtig, zum Beispiel beim ersten Treffen. Denn dann entscheidet man unbewusst, ob diese Person etwas für einen ist.
    Aber wenn man sich schon länger kennt, ist der Charakter viel wichtiger. Wer wäre denn z.B. gerne mit einem supersüßen Kerl zusammen, der ein totales Schwein ist?
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #8
    Also ich hab aus meiner ersten Beziehung gelernt, dass Aussehen nicht alles ist.

    Deshalb 25 % Aussehen
    75 % Charakter

    Mich hat ein Mann früher immer mit dem Aussehen beeindruckt, die haben sich dann aber als Arschlöcher entpuppt. :grrr:
     
  • Beckie
    Gast
    0
    17 August 2005
    #9
    Ich finde es sollte noch "Ausstrahlung" mit als auswahlmöglichkeit. Also wie man durch die Augen wirkt und was man halt für vibes aussendet :zwinker:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #10
    'Charakter' spielt die größere Rolle, Aussehen ist aber nicht völlig unwichtig.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #11
    In der Kennelernenphase entscheidet sich wohl erstmal vieles übers Aussehen... bei mir jedenfalls. Wenn er mir dann nicht gefällt, hat er schlechte Karten, da ich mich nicht in Menschen verlieben kann, die mich optisch nicht ansprechen.

    Danach wird der Charakter natürlich immer wichtiger. Wenn er zwar super aussieht, aber einen scheiß Charakter hat, dann kommt er für mich auch nicht in Frage.

    Allerdings bin ich eher bereit beim Aussehen Abstriche zu machen als beim Charakter.
     
  • Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #12
    50/50

    Ohne gutes Aussehen läuft sexuell nichts. Und ohne Sex gibts bekanntlich keine Beziehung.
    Ohne guten Charakter läuft ebenfalls nichts.

    Beides ist wichtig. Beides allein reicht nicht.

    Kann es nicht verstehen, wie manchen Leuten das Äußerliche völlig egal sein kann :grrr: Klar, es gibt ja keinen Mustermann/keine Musterfrau, aber wenn ich meinen Freund angucke, dann will ich denken: Wow, der sieht ja umwerfend aus.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #13
    Wo ist der Button für "Kontostand und Aktienfond" :bandit:
    Ich kenne da jemanden, der diese Option sicher nehmen würde ... :grin:
     
  • RangerDanger
    0
    17 August 2005
    #14
    Gibt genügend, die mit solchen zusammen sind. Und wenn sie ihn verlassen, bekommt er leicht die nächste.
    Andererseits, hässliche Kerle mit dem Charakter eines Goethe: das ist schon ungünstiger .....
    Eindeutige Erfahrung -- vielleicht entpuppen sie sich früher oder später als persona non grata, aber davor profitieren sie zur Genüge vom Zugang zu Frauen, der durch das gute Aussehen (und eben nicht durch den Charakter) ermöglicht wurde!

    Die Realität sieht wohl eher nach 90 / 10 Aussehen / Charakter aus.
    Richtig Gutaussehende können unabhängig vom Charakter immer jemanden finden ... auch wenn sie ggf. häufig verlassen werden. Kommt dann eben der / die Nächste.
    Schlechtaussehende haben diese Möglichkeit nicht.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 August 2005
    #15
    Der Charakter kann bei mir das Aussehen eher ausgleichen als umgekehrt. Also ist Charakter für mich wichtiger.
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    19 August 2005
    #16
    Es ist beides wichtig. Allerdings ist der Charakter klar wichtiger. Ich würde das Verhältnis Charakter zu Aussehen etwa mit 70 zu 30 gewichten. Somit wähle ich in dieser Umfrage die erste Option "Charakter".
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    19 August 2005
    #17
    50/50.
    Jemand, der mir nicht gefällt, zieht mich sexuell nicht an, ich hab nicht mal ein Interesse daran, ihn - auf der Ebene einer eventuellen zukünftigen Beziehung - kennenzulernen, ergo wird das eh nix. Charakter kommt ja dann nachher, wenn der natürlich nicht stimmt, hab ich auch wieder kein weiteres Interesse, egal wie toll das Aussehen ist.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 August 2005
    #18
    Beim ersten Kennenlernen ist mir das Aussehen sicher wichtig. Aber normaler Weise beginne ich eine Beziehung nicht sofort nach dem ersten Angucken.
    Man lernt den Charakter kennen und wenn ich den Charakter für gut erachte, ist mir das Aussehen dann auch egal. Über Dinge im Aussehen die nicht Ideal sind kann ich hinweg sehen, über Charakterfehler eigentlich nicht.
    Daher würde ich sagen 20 % Aussehen 80 % Charakter
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 August 2005
    #19
    Aussehen ist ein ziemlich allgemeiner Begriff, das reicht von super schön über attraktiv bis hin zu durch die rosa Brille besehn schöner als man ist obwohl man sonst kein Cover-Typ ist. Je "schöner" der Charakter desto anziehender wirkt das Erscheinungsbild, so werden auch vom Aussehen unglaublich attraktive Menschen (frauen als auch Männer) total langweilig, interessant und verlieren an Attraktivität wenn sie dumm, ignorant oder humorlos sind.
    Am attraktivsten wirken auf mich immer noch ein wacher, intelligenter Blick und schönes offenes Lachen- auch wenn die Ohren im Missverhältnis zur Nase stehen sollten, oder sonstwas unwichtiges.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    19 August 2005
    #20
    Finde auch, dass Charakter wichtiger ist.

    Und ich weiß, ich befinde mich nach wie vor in einer extremen Position, wenn ich sage, Aussehen ist so ziemlich das Unwichtigste überhaupt, aber das war immer schon meine Meinung :zwinker:
    Wenn ich eine Beziehung mit jemandem führe, dann hat das für mich einen extrem hohen inneren Wert, weil ich nicht "äußerlich" lieben kann. Sollte ich etwas Schönes sehen wollen, gibt es das überall (und nicht nur an Männern). Mir gefällt zum Beispiel ein gewisses himmelsblau abends an kalten Winterabenden und das schaue ich wahnsinnig gern an, aber ich bleibe davon trotzdem getrennt, ich bin die, die schaut, der Himmel wird gesehen, aus. Genauso gehts mir, wenn ich einen schönen Mann sehe. Er mag mir gefallen, aber ansonsten bringt mich das nicht dazu, irgendetwas zu fühlen.
    Wenn ich jedoch jemanden sehe, den ich mag oder gar liebe, dann ist das eine andere Art von Ansehen, eine nach innen gerichtete, die ein Gefühl von Verbundenheit oder Zärtlichkeit nach ziehen kann. Nur mit dem Aussehen an sich hat das nichts zu tun. Und zum Mögen oder Lieben kann es erst kommen, wenn ich etwas über die Person weiß.


    Und warum soll man jemanden nicht kennenlernen wollen, der einen im ersten Augenblick nicht gleich soo gut gefällt? Man kann ja nicht nur potentielle Partner kennenlernen... Oder zumindest ich will das gar nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste