Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

austoben?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 21 Dezember 2005.

  1. büschel
    Gast
    0
    warum nennt ihr das eigentlich austoben?

    es klingt so als müsste man lästige energien abschütteln bevor man sich "binden&langweilen" kann..

    ist es nicht am besten generell die einstellung zu haben sich jederzeit das zu holen, was man braucht; auch wenn es monogamie sein sollte?

    es klingt so: künstlich

    mich mit gewallt dazu zwingen erfahrungen zu holen, damit ich wenn ich mich dazu zwinge in einer ehe monogam zu bleiben nicht das gefühl haben muss was verpasst zu haebn? wie beschauert ist das??

    ne feste partnerschaft geht man doch ein wenn sie eine erfüllt? oder?
    und wenn ich beim jetzigen sexpartner, schon dran denken muss wer den der nächste sein muss, ist der sex bestimmt nicht mehr als seicht&langweilig..

    oder wie oder was?
     
    #1
    büschel, 21 Dezember 2005
  2. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    .....
     
    #2
    chrith, 21 Dezember 2005
  3. büschel
    Gast
    0
    sowas dummes..

    ich geh doch nicht auf vorrat ficken, wenn mich die mädels nicht interessieren..

    und geh auch keine Beziehung ein, die mich nicht erfüllt..

    wozu mich austoben?

    sollte man gemacht haben.. interessiert mich nicht ob man das sollte..
    ich höre auf meine bedürfnisse, und mach keine absurde scheisse, weil ich denke ich müsste das gemacht haben..
     
    #3
    büschel, 21 Dezember 2005
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wie würdest du es denn nennen wollen? was ich mit diesem begriff verbinde, geht schon über das bloße "erfahrungen sammeln" hinaus. "mit mehreren partnern sexuell ausleben", austoben eben.

    und wenn es eben das austoben ist? austoben meint für mich nicht unbedingt, sich wahllos durch die welt zu poppen, das können auch wechselnde partnerschaften (die dann monogam sind) sein, genauso wie ons, affären oder was weiß ich noch alles.

    niemand muss sich austoben. wer keinen bock drauf hat und mit einer festen partnerschaft zufrieden ist - wunderbar. ausprobieren und erfahrungen sammeln kann man auch da, wahrscheinlich sogar besser als beim austoben, zumindest lernt man mehr.

    aber was spricht dagegen, sich bietende gelegenheiten zu nutzen, wenn keine feste Beziehung in sicht ist? nicht jedermanns ding, meines auch nicht - aber was ist daran verwerflich, solange man auch in dieser austobephase das gegenüber respektiert und verantwortungsbewußt mit der sache umgeht?

    @büschel, ein bisschen hab ich den eindruck, du wehrst dich nur so gegen das austoben, weil du im moment nicht die gelegenheit hast und ein bisschen frustriert bist, kann das sein? :zwinker:
     
    #4
    Miss_Marple, 21 Dezember 2005
  5. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Hatte diese Phase bis heute nicht und verspüre auch nicht den Wunsch nach Sex mit anderen Männern.
    Für mich ist auch nicht der Sex erstrebenswert, sondern eine gut funktionierende und glückliche Beziehung (zu der auch Sex gehört.)
     
    #5
    User 34605, 21 Dezember 2005
  6. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Für mich bedeutet "austoben" im eigentlichen Sinne, dass man Erfahrungen sammelt. Wer ist heute schon mit seinem ersten Freund (man selbst ich 15 Jahre alt) sein Leben lang zusammen? Ist doch höchst selten. Meistens hält es vielleicht 1-5 Jahre und dann ist man Anfang 20 und hat vielleicht das Gefühl was im Leben verpasst zu haben. Man möchte mit anderen "Partnern" Sex haben. Das heißt nicht, dass man dann rumhurt oder so, sondern einfach das Verlangen, das Kribbeln eine neue Person neu kennenzulernen.

    Ich musste mich noch nie austoben bzw. wie es so schön heißt, meine Hörner abstoßen. :grin:

    LG
     
    #6
    Lysanne, 21 Dezember 2005
  7. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    chrith, 21 Dezember 2005
  8. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    irgendwie hab ich büschel für seine Kommantare ja schon lieb.... sind immer so moralisch und idealistisch(kein scherz) und finde es schön immer so ne andere Ansicht zu hören zu bekommen.

    zum thema:Finde den Begriff sich austoben auch nicht so toll. Aber manchmal hat man vielleicht eher das Bedürfnis nach ner festen Beziehung un dmanchmal hat man viellicht grad die Nase voll möcht keine Beziehung aber trotzdem sex. Dann folgt man in dem Moment auch seinen Bedürfnissen.
     
    #8
    Tinkerbellw, 21 Dezember 2005
  9. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Sowas fragt man sich dann meiner Meinung nach aber nur, wenn man absolut unzufrieden mit der Beziehung ist. Kenne keinen der solche Gedanken in einer glücklichen und erfüllenden Beziehung hat.
     
    #9
    Mieze, 21 Dezember 2005
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Dann lass es doch einfach.

    Gibt auch Menschen, die das anders sehen, aber darüber brauchst du dir doch nicht den Kopf zu zerbrechen. Leb so wie es dir gefällt und fertig.
     
    #10
    User 7157, 21 Dezember 2005
  11. mubitsche
    mubitsche (35)
    Benutzer gesperrt
    434
    0
    0
    Single

    :jaa:
    Genau das find ich auch.


    mfG
     
    #11
    mubitsche, 21 Dezember 2005
  12. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Genauso ists bei mir auch :smile:
     
    #12
    Numina, 21 Dezember 2005
  13. büschel
    Gast
    0
    @aiva:

    das was mich frustriert ist, dass ich nicht das bekomme, was ich will: pathos

    und da ich anspruchsvoll bin, was das emotionale und rationale inneleben derjenigen mit denen ich was habe angeht; hielte ich es für beleidigend und energieverschwendung so eine zu vögeln die so fühlt wie es dem gedanken des "seichten" austobens entspricht..

    die ganzen mausis, bunys, schätzchen und süssen dinger; das ist nichts für mich :smile:
    ich will rohe naturgewallt; sturm, das muss in die knochen gehen
    ich will eine andere rolle spielen im leben derer die ich vögele als die eines passanten;

    bin mir einfach zu stolz dafür..
    normale geilheit reicht nicht..
    ich will ihre ganze psyche :smile:

    (ja ich weiss, ich spinn wieder; aber so ist das nunmal;
    ich will keine second hand emotionalität..)

    mein frust:
    ich empfinde nicht so wie ich es möchte; und es empfindet keine für mich wie ich es möchte..
    alles seicht und bedeutungslos: das ist mein frust

    (ach: gerade nachdem ich den thread geschrieben habe, habe ich mich gefragt, ob ich nicht doch tatsächlich was verpasst habe..
    die antwort, die richtig zu sein scheint:
    viel vermisst; nichts verpasst)
     
    #13
    büschel, 21 Dezember 2005
  14. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    austoben kann ich mich wenn ich single bin (wobei mir das wohl eh nicht so zusagt).
    trotzdem kann ich mir in meinem fall (1.mal mit jetzigem freund gehabt, sehr glücklich mit ihm!!) nicht vorstellen mein leben lang NUR ihn gehabt zu haben. und zwar aus dem einfachen grund, dass bei uns nicht alles hundert prozent so läuft wie ichs mir wünschen würde. kein grund für probleme, aber ich will einfach irgendwann (kA wann das sein wird) vergleichen können.

    fertig aus basta.
     
    #14
    Viech, 21 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - austoben
LoveMeBabe
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 April 2011
63 Antworten
SweetLittle20
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 Juni 2008
125 Antworten
Test