Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auswanderung nach Australien

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von MacFlory, 12 Februar 2007.

  1. MacFlory
    MacFlory (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey alle zusammen!

    Ich wollte eigentlich mal nur fragen ob ihr Erfahrungen mit Jobs im Ausland habt. Ich könnte mir vorstellen später im Ausland (insbesondere Australien) zu Arbeiten. Zur Zeit bin ich Finanzbeamter, würde also später dann gerne als Steuerberater arbeiten (auf Angestelltenbasis, nicht selbständig).

    Ist das ein Beruf, der im Ausland erfolgsversprechend ist?

    Meine größte Sorge ist dabei, das ich dann mein Beamtenverältniss auflösen müsste, was mir ja eigentlich immer Beschäftigung versichert hat.

    Habt ihr Erfahrungen oder könnt ihr mir Tipps geben?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruß Flo
     
    #1
    MacFlory, 12 Februar 2007
  2. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube eher weniger, dass ein Steuerberater im Ausland gebraucht wird. Vor allem nicht in Australien. Aber du könntest dich ja mal bei dortigen Firmen bewerben.
    Warum möchtest du genau nach Australien? Hast du evtl. die finanziellen Mittel dafür?
    Aber so alleine ohne Firma hast du im Ausland so gut wie keine Chance. Habe es in China so erlebt...
    Zu deinem Beamtenverhältniss kann ich nicht viel sagen, aber ich bezweifle, dass es erhalten bleibt. Aber da kannst du ja selber mal nachfragen :smile:
     
    #2
    Zanzarah, 12 Februar 2007
  3. MacFlory
    MacFlory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Im Internet gibt es die verschiedensten Informationen zu Steuerberatern im Ausland. Ich habe schon (allerdings sehr dürftige) Informationen gefunden, dass man deutsche Steuerberater sucht, wegen Doppelbesteuerungsabkommen etc.

    Allerdings fehlen mir die individuellen Infos.

    Das Beamtenverhältnis ist klar: Wenn ich Steuerberater bin, muss ich das ja zwangsläufig aufgeben, da weiß ich.

    Warum Australien? Erstmal weil es ein schönes Land ist und zweitens weil man oft hört, das insbesondere Deutsche gefragt sind. Nur ob es Zukunftsaussichten hat, ist mir wichtig...

    Alternative wäre ne Auswanderung mit Wiederkehrabsicht, zwei Jahre oder so...
     
    #3
    MacFlory, 12 Februar 2007
  4. i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    103
    8
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich glaube ich kaum, dass deutsche Steuerberater im Ausland gefragt sind. Ist genauso wie mit Juristen.

    Davon mal abgesehen brauchst Du außrhalb der EU eine Aufenthaltserlaubnis/Arbeitserlaubnis, die im Falle von Australien m.W. nur für Mangelberufe zu bekommen ist. Es kann also nicht jeder lustig auswandern und dann mal schauen, ob es da was zu arbeiten gibt:

    Grundsätzlich kann man wohl sagen, dass man ernsthafte Chancen als Handwerker, IT'ler oder Angehöriger eines Medizinberufes hat.
     
    #4
    i_need_sunshine, 12 Februar 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich denke unabhängig davon, solltest du erstmal "auf Probe" auswandern..

    man sieht im Fernsehen doch immer wieder so bekloppte die mit 1000Euro Kapital auswandern und ihre Freude spätestens nach zwei Tagen sehr gedämpft ist..

    Eben weil sie ohne Aussicht auf Job, Wohnung usw. auswandern. Das heftigste an der Sache ist, dass sie oft nicht wissen dass man woanders die Miete pro Woche und nicht pro Monat zahlt und sowas alles..

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 12 Februar 2007
  6. lil_sexy
    lil_sexy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin in Australien aufgewachsen und habe noch viele Freunde dort. Anscheinend sind wirklich Handwerker gerne gesucht oder Vermessungszeichner oder sowas in der Art. Auf jeden Fall würde ich mich gut informieren!

    Viele Grüsse
     
    #6
    lil_sexy, 12 Februar 2007
  7. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Was möchte man als Steuerberater mit Kenntnissen des deutschen Steuersystems denn bitte in Australien? Ich denke nicht, dass da die Nachfrage wirklich gross ist. Mit derart länderspezifischen Jobs haut das meiner Meinung nach nur äusserst schwer, wenn überhaupt...

    Ansonsten bin ich einverstanden mit satanicvana und würd erstmal für ein halbes Jahr oder so hin, erst recht, wenn du noch nie da warst (was ich nicht weiss). Ein Land ist immer anders, wenn man dort lebt, und so unter ein paar Monaten kriegt man imho eher wenig mit. Wenn man ne Weile da ist, kann man sich schon eher ein Bild darüber machen, wie es wirklich ist und auch Kosten für Lebenserhaltung sowie Jobsituation etc. besser abschätzen (aus der Ferne ist das immer schwieriger).

    Ausserdem würde ich für meinen Teil nicht aufs Gratewohl auswandern, ohne Job und ohne Wohnung. Aber das soll jedem selbst überlassen sein.

    Des weiteren hat auch i_need_sunshine recht und man kommt da nicht "einfach mal eben" hin, da läufts ähnlich wie in den meisten anderen Ländern ausserhalb der EU und man muss schon entweder besondere Qualifikationen aufweisen oder aber dem Land einen "Nutzen" bringen, eben durch Besetzung von bestimmten Jobs o.ä.

    Und wo hört man, dass Australien insbesondere Deutsche nachfragt und warum bzw. inwiefern? :confused:
     
    #7
    Dawn13, 12 Februar 2007
  8. minzblatt
    minzblatt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn du unbedingt willst, wirst du dort schon einen job kriegen. irgendwann. irgendeinen. dass du genau das ausübst was du willst, das ist daheim wohl um einiges wahrscheinlicher. schon allein deswegen, weil du als spezialist für die steuern in deutschland ja noch lang keine ahnung hast von denen in australien. da kann man doch dann höchstens leute dort beraten, die die absicht haben, nach deutschland auszuwandern, aber wieviele werdn das schon sein...
     
    #8
    minzblatt, 13 Februar 2007
  9. i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    103
    8
    nicht angegeben
    Das entscheidende Problem ist, dass Du mit einem für die australische Volkswirtschaft nutzlosen Job gar nicht dauerhaft nach Australien kommst, weil Du keine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis bekommst. Punkt aus.

    Möglich ist es nur, wenn Du einen Mangeljob hast, ein paar Hunderttausend Euro mitbringst oder Führungskraft bist, die ein Unternehmen unbedingt braucht.
     
    #9
    i_need_sunshine, 13 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auswanderung Australien
Lunes
Lifestyle & Sport Forum
18 August 2016
17 Antworten
Jojo86
Lifestyle & Sport Forum
9 Juli 2012
2 Antworten