Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auswirkungen der Ardennenoffensive auf den Kalten Krieg und die Gegenwart

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chester@you, 14 April 2007.

  1. Chester@you
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    hi = )

    Ich muss eine zehnseitige Arbeit über die Ardennenoffensive 1944 schreiben.. Als ich vor zwei Monaten mal eine erste Recherche durchführte fand ich einen Artikel in dem eben dies beschrieben wurde. Heute wollte ich damit beginnen und ich fand diese verfluchte Seite nicht mehr.. -.-


    Weiss da jemand etwas darüber? Konkret zb inwiefern sich die DDR/BRD Grenzen verschoben hätten,ob es überhaupt eine DDR gegeben hätte,etc?

    Unter meinen Suchbegriffen fand ich dazu nämlich nichts gutes bei Google also zb: Ardennenoffensive Folgen Kalter Krieg oder Auswirkungen..alles probiert.. *grml*

    Bitte um Hilfe = )

    danke.
     
    #1
    Chester@you, 14 April 2007
  2. User 5089
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    nicht angegeben
    Wie gut, dass ich gerade was ganz Anderes zu tun hätte :zwinker:

    Aber nun zur Sache: Die Ardennenoffensive führte dazu, dass der Vormarsch der Westalliierten empfindlich aufgehalten wurde. In der Zwischenzeit konnten die sowjetischen Verbände an der Ostfront vorrücken. Somit hat diese Spekulation zumindest eine Grundlage.

    Allerdings ist schwer zu entscheiden, wie sich das ausgewirkt hat. Beispielsweise schränkten die Auswirkungen der kurz an die Ardennenoffensive angeschlossene Operation Bodenplatte die Fähigkeit der Westalliierten zu Luftoperationen im Westen für einige Wochen erheblich ein.

    Die Fragestellung Deiner Arbeit läuft vermutlich darauf hinaus, ob die Westalliierten ohne die Ardennenoffensive der Deutschen Berlin als Erste hätten erreichen und vollständig besetzen können. Das ist zweifelhaft.

    Andererseits verloren die Deutschen in diesem letzten Aufbäumen einen Großteil ihrer mechanisierten Verbände (Panzer blieben aus Treibstoffmangel liegen oder fuhren sich fest etc.), so dass die deutschen Verteidigungsmöglichkeiten im Westen danach nur noch relativ unbedeutend waren.

    Soviel mal ganz Allgemein. Es stellt sich nun die Frage: Was sind die Schwerpunkte Deiner Arbeit? Immerhin haben sich die Amerikaner z.B. aus dem von ihnen eroberten Thüringen zurückgezogen und es an die Sowjets übergeben. Somit waren die Westalliierten bereits auf das Gebiet der späteren SBZ/DDR eingedrungen und haben es später wieder geräumt.

    Insgesamt ist mir nicht ganz klar, welche Auswirkungen Du untersuchen sollst. Bitte gib mal ein paar Details raus.
     
    #2
    User 5089, 15 April 2007
  3. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ganz wichtig für Deine Ausarbeitung ist natürlich die Aussage Hitlers, im Osten könne er noch Boden verlieren, im Westen nichtmehr.

    Ein intressanter Punkt wäre auch die Möglichkeit, daß die Amerikaner sich im Falle des Erfolges (Durchstoß nach Antwerpen) durchaus einen Ausstieg aus dem europäischen Krieg vorstellen konnten.

    Die Frage, ob die Westalliierten so zuerst in Berlin gewesen wäre, kann man so nicht beantworten.

    Fakt ist, daß es gerade von Seiten der SS das Projekt Alpenfestung gegeben hat, was die Westalliierten ja letzten Endes auch noch bewogen hat, nach Süden zu schwenken, anstatt den Russen entgegenzueilen.

    Der Kalte Krieg selbst war weniger von Grenzlinien als von unterschiedlichen Ideologien abhängig.

    Aber stell Deine Frage doch mal hier: http://www.historik-forum.org/forum/
     
    #3
    Novalis, 15 April 2007
  4. Chester@you
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Soetwas wie konkrete Forschungsfragen gibt es eigentlich nicht. Ich soll nur allgemein darüber schreiben. Ausser dem Verlauf,der Ausgangslage,.. wollte ich eben auch unbekanntere Dinge einweben,wie zb die "Panzerbrigade 150" und die Einheiten unter Otto Skorzeny die völkerrechtswidrig in amerikanischen Uniformen die HKL durchschritten hatten und versuchten im amerikanischen Hinterland Angst und Verwirrung zu stiften.


    melde mich gerade in diesem Forum an.

    Danke HbJ und Novalis.
     
    #4
    Chester@you, 15 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auswirkungen Ardennenoffensive Kalten
goldstück
Off-Topic-Location Forum
30 November 2016 um 18:15
47 Antworten
Wolkensonne
Off-Topic-Location Forum
23 Juni 2015
29 Antworten
Rotbuche
Off-Topic-Location Forum
29 November 2013
59 Antworten
Test