Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausziehen, aber nicht zahlbar.....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ostwestfale, 13 November 2006.

  1. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Ich hab ein problem.
    Und zwar herrscht bei uns zuhause ein echt rauher Umgangston und ich muß mir (mit fast 20!) noch ein Zimmer mit meinem Bruder teilen. Mein jüngster Bruder hingegen hat ein eigenes, eben weil er jung ist.
    Nun habe ich seit 2 Jahren eine feste Beziehung und es ist im Moment (auch länger schon) einfach nur harmonisch.
    Ich bin jedes WE bei ihr und sie kommt auch mit ihrem Papa nicht so aus.
    Daher haben wir uns nun überlegt, zusammen zu ziehen.
    Nur ich habe nur mein Ausbildungsgehalt und sie ist Schülerin.
    Also selbst wenn wir mein Gehalt und unser beider Kindergeld nehmen liegen wir zu tief.
    Wir kamen (rein überschlagen) auf 1250 Euro, die man für eine gemeinsame Wohnung mit allem Drum und Dran benötigt.
    Dazu fehlen uns aber dann nach aktuellen Rechnungen ca. 450 Euro jeden Monat.
    Ich hätte ja gesagt, das wit beide nebenbei jobben gehen um die Lücke zu füllen, aber ich darf dies durch meine Ausbildung nicht (ist im Vertrag verankert --> Kündigungsgrund) und sie macht ein Praktikum im Moment, was auch sehr knapp bezahlt wird.
    Auch zukünftig kann höchstens Sie neben der Schule jobben, ich muß noch 1 Jahr lernen.
    Meine Eltern wollen/können aber nichts hinzu schießen und ihr Vater ist auch relativ unzuverlässig bzw. schiebt es immer vor sich her.
    Nur,
    was tun?
    Von der Beantragung von Bafög wollten wir beide so gut es geht Abstand nehmen, da man es ja zurück zahlen muß.
    Und wer will schon verschuldet starten?

    Gruß
     
    #1
    Ostwestfale, 13 November 2006
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    haltet das Jahr eben durch, bis du ne volle Anstellung hast :smile:

    andere Möglichkeit wäre, dass du in ne wG ziehst und deine Freundin da eben übernachtet-- also mein Freund wohnt auch in ner WG und bisher fand ich da net viel störend drann..

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 13 November 2006
  3. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey Vana.
    Nach dem Jahr käme dann evtl. noch die Bundeswehr.
    Und WG ist problematisch,
    da ich 25 Reptilien besitze und wohl auch gar nicht das Geld hätte um in einer WG zu wohnen auf Dauer.
    Und ich bin nicht so der WG Mensch.
    Zu zweit ja, aber nicht so gruppenmäßig.
    Ich bin wählerisch, ich weiß.
    Aber es geht mir ja auch um sie und nicht nur um mich.

    Gruß
     
    #3
    Ostwestfale, 13 November 2006
  4. glashaus
    Gast
    0
    Was erwartest du denn nun für Ratschläge? Wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht...:confused_alt:
     
    #4
    glashaus, 13 November 2006
  5. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey glashaus.
    Wenn ich wüßte,
    welchen Ratschlag ich erwarte würde ich ja nicht fragen :drool:
    Nein,
    ich werwarte gar nichts.
    Nur, vielleicht ist/war jemand in der gleichen oder einer ähnlichen Situation und hat da eine tolle Idee gehabt.
    Daher schreib ich es ja in ein recht großes Forum,
    denn da ist die Chance gut das irgendeiner eine brillante Idee hat.
    Schaden kann es ja nicht und zu verlieren hab ich auch nichts.

    Gruß
     
    #5
    Ostwestfale, 13 November 2006
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    rechne mal vor wofür du 1250 euro brauchst,dann machen wir mal n paar abstriche und dann geht das schon.

    ausbildungs und schüler bafög muss man übrigens NICHT zurückzahlen,ich kriegs auch.
     
    #6
    Sonata Arctica, 13 November 2006
  7. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    die einzige idee die ich hätte ist bei der gemeinde ansuchen um eine wohnung. und auch nachfragen wegen zuschüssen bzw. förderungen.

    aber wenn das ausziehen nicht geht, dann geht es nicht.

    sonata arctica......ähm 1250€ sind nicht viel......miete kann man rechnen für ne gute wohnung 300 - 400€ (das billigste! wohlgemerkt), dann kommen noch unkosten dazu......und da sind leicht 600€ mal weg.....man bedenke....heizkosten, warmwasser, strom und gas.....wenn man noch die einrichtung dazurechnet.....man will ja auch mal was gescheites für die neue wohnung kaufen......öhm wirds eng.
     
    #7
    SpiritFire, 13 November 2006
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Genau das gleiche wollte ich auch gerade schreiben. 1250 € erscheinen mir schon sehr viel. Da sind sicher Sachen bei, die man streichen kann.
     
    #8
    User 18889, 13 November 2006
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    unkosten zack 600 euro.

    das is ja ne tolle theorie :zwinker:

    wenn selbst maria schon sagt dass das viel ist,dann heißt das schon was.

    heizt man eben nich so viel und zieht sich eher mal nen pullover mehr an.man lässt den rechner nicht den ganzen tag laufen und steigt evtl abens auf lauschiges kerzenlicht um.ich zahl für miete mit allem drum und dran 233 euro (wg).

    außerdem muss man ja am anfang keine großen sprünge machen,man kann sich ne schicke einrichtung auch nach und nach kaufen.geschirr etc haben eltern irgendwie immer im überfluss übrig,solche sachen sind also auch kaum das problem.

    man muss eben klein anfangen und kann dann,wenn man mehr geld hat langsam was aufbauen.wenn es mit dem ausziehen wirklich so dringend ist,dann kriegt mans auch irgendwie hin.
     
    #9
    Sonata Arctica, 13 November 2006
  10. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das stimmt schon....zuerst klein anfangen. nur weder du noch ich kennen den TS und die lebensgewohnheiten. klar, wenn man spart schafft mans ohne zweifel.......aber gerade anfangs kommen kosten auf einen zu, die man oft nicht bedenkt und dann kanns haarig werden. lieber zu viel geld einkalkulieren als zu wenig ^^
     
    #10
    SpiritFire, 13 November 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    nuja.jetzt is ja weihnachten.dann könnte er sich ja anstatt was weiß ich was,mal n paar ordentliche küchenmöbel etc,anschaffen :zwinker:

    ansonsten muss er eben warten bis er es sich leisten kann,wenn er seine gewohnheiten nicht ablegen möchte.man kann schließlich nicht alles haben.
     
    #11
    Sonata Arctica, 13 November 2006
  12. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Also eiige von euch glauben, das ich einen Palast möchte.
    Möchte ich gar nicht, ich möchte nur ausziehen.
    Meine Kosten mal:
    400 Miete plus Nebenkostenn
    250 für Lebensmittel/Badesachen
    100 für Bausparen und so weiter (da ich in einer Bank lerne.....)
    100 für Sprit
    100 für Autoversicherung
    100 für Strom und so weiter
    100 für meine Tiere (ein Tierarztbesuch kann schnell teuer sein)
    100 für einen Puffer (für ungeahnte Ausgaben, Pullis....)
    50 für Telefon/DSL

    Viele Werte sind recht hoch gegriffen denke ich.
    Allerdings habe ich bisher keine Vergleichwerte und ich will nicht nach 4 Wochen bereits mit purer Panik und Geldnot in den Augen darstehen. Daher rechne ich lieber etwas höher.


    Gruß
     
    #12
    Ostwestfale, 13 November 2006
  13. Larissa333
    Gast
    0
    Ich wohne seit kurzem alleine, aber meine eltern bezahlen (noch).
    Meine Wohnung, in der man auch zu zweit gut drin Platz hat kostet warm mit strom/gas 450€ im monat ca, 150€ bekomm ich zum leben. und ich komm damit gut aus!
    also find ich 1200€ stark übertrieben.
     
    #13
    Larissa333, 13 November 2006
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich geb für lebensmittel und den anderen kram den man da so braucht (spülmittel,waschzeug etc) 60-70 euro aus.

    tiere ,puffer und auto machen dir deine auszugswünsche also quasi zunichte.da du darauf entweder nicht verzichten willst oder kannst,kannst du wohl auch noch nicht ausziehen.

    es sei denn du schaffst dir ein fahrrad oder ne busfahrkarte an °~° und vergisst den puffer.
     
    #14
    Sonata Arctica, 13 November 2006
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Dann musst du wohl Abstriche machen und der einfachste wäre dein Auto. Zieh doch in die Nähe deiner Arbeitsstelle, dann brauchst du das nicht mehr.

    Du rechnest 400 € Miete inkl. Nebenkosten, aber zusätzlich nochmal 100 € Strom? Wir zahlen hier 45 € Strom für ein ganzes Haus mit zwei Fernsehern, Pc, Laptop, ... da brauchst du nicht soviel einplanen.

    250 € für Lebensmittel finde ich gerechtfertigt, wenn man einigermaßen gesund und abwechslungsreich leben will. In der Woche sind das bei mir allein schon etwa 15 € für Getränke, dazu dann das ganze Essen. Da gehen 100 € dermaßen schnell weg. Bisschen Obst, mal eine Pizza und das Geld ist weg. Von Waschpulver, Spültabs, Reinigungsmitteln usw. fange ich lieber gar nicht erst an.


    @Sonata: Die Tiere sind aber nun mal da, die kann man nicht mehr abgeben.
     
    #15
    User 18889, 13 November 2006
  16. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    400 miete plus nebenkosten ist eindeutig zu wenig gerechnet....ich habs mir mal bei einer dämlichen einzimmerwohnung angschaut.....356€ miete netto (ohne unkosten).....

    i net ist am anfang nicht nötig.....also weg damit.....dann hat man auch wieder mehr geld.
     
    #16
    SpiritFire, 13 November 2006
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    mieten sind nicht überall so teuer,es kommt drauf an wo du suchst.in paderbron kriegste ne wohnung tatsächlich fürn appel und n ei,....keine ahnung wo der TS wohnt.
     
    #17
    Sonata Arctica, 13 November 2006
  18. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich wohn in wien und hab dadurch da gesucht.....und das ist schon das billigste bei uns was ich je gefunden habe bisher. klar ne abgef* wohnung, wo es zieht, weil die fenster nicht dicht sind und so kleinigkeiten (also man muss für die instandhaltung noch zusätzlich was blechen) bekommste spotbillig. aber sowas will man ja nicht.
     
    #18
    SpiritFire, 13 November 2006
  19. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Seh' ich auch so. Für 400 € warm kriegt man hier eine Zwei- bis Dreizimmerwohnung. Und soviele Zimmer wird er ja nicht brauchen.
     
    #19
    User 18889, 13 November 2006
  20. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Danke schonmal für die zahlreichen Antworten.
    Leider habe ich wie gesagt keine Vergleichswerte,
    und die Werte hat mir meine Mutter genannt als ungefähre Werte.
    Darauf stütze ich mich nur,
    und die Wohnungskosten sind die günstigsten hier im Umkreis.
    Ohne Auto geht leider nicht,
    da entweder ich oder meine Freundin fahren müßten da wir in verschiedenen Städten arbeiten.
    Internet ist für mich leider schwer bis gar nicht verzichtbar,
    da ich im IT-Bereich arbeite und auch nach Feierabend viel nacharbeiten muß und nachlesen muß.
    Klar, meine Tiere könnte man abschaffen, wäre mir aber mehr als Unlieb da ich sie sehr gerne habe.
    Der Wert ist auch etwas hoch angesetzt, aber auch da ist lieber zu hoch als zu niedrig.
    Den Puffer finde ich wichtig für Schulbücher mal nen Kinobesuch oder einfach nur die Reinigung meines Anzugs.
    Ich bin halt immer auf Sicherheiten fixiert und möchte etwas Luft haben zu Beginn. Wenn man nachher weniger braucht ist es umso besser. Aber erstmal lieber zuviel als zuwenig.

    Gruß
     
    #20
    Ostwestfale, 13 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausziehen zahlbar
FollowLove
Kummerkasten Forum
25 März 2016
3 Antworten
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten