Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausziehen, womit muss ich rechnen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Knalltüte, 24 April 2006.

  1. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute! :smile:
    Ich weiß, dieses Thema gab es schon öfter, aber ich möchte es gerne noch mal individuell für mich diskutieren. :zwinker:
    Aaaaaalso:
    Was brauche ich monatlich mindestens, um von zu Hause ausziehen zu können? :ratlos:
    1. Geld: was muss ich monatlich mindestens an Geld auftreiben, um mir eine richtig popelige Ein-Zimmer-Wohnung finanzieren zu können? Was kostet das so?
    2. Mietkaution: wie sieht das da aus? Sind das wirklich drei Monatsmieten, die ich da anzahlen muss?
    3. Nebenkosten: was muss ich da im Monat für eine kleine, wenig essende und sparsame Knalltüte ausgeben? Wasser, Heizung, Strom, Essen (und vielleicht auch Telefon mit Flat).
    4. Haushaltsgeräte: die bekommt man ja auch nicht hinterhergeschmissen. Womit muss ich da so rechnen?
    5. Fällt vielleicht noch mehr an? Was kommt da alles auf mich zu?
    Oder wird das alles günstiger, wenn ich eine WG gründe? :grin:
    Vielleicht kann ja jemand mal mit mir ein bisschen rumrechnen, was ich da im Monat so mindestens brauche. Also, wie war das bei Euch?
    Ich dachte daran, ungefähr 500 € im Monat zur Verfügung haben zu müssen. Kommt das in etwa hin? :ratlos:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #1
    Knalltüte, 24 April 2006
  2. Shinigami
    Gast
    0
    Was die Wohnungspreise angeht, kommt drauf an, wo du wohnst. Als Beispiel: ich wohne auch in einer 1 Zimmerwohnung, allerdings hier in Leipzig, und da kosten mich 33 qm² 207 Euro warm. War hier das günstigste.
    Strom zahl ich 42 Euro für 2 Monate, was aber in meinem Fall später noch runtergesetzt wird, da ich recht spasam bin.
    Nunja, Internet/ Telefon kommt ja auch wieder auf den Anbieter an, da zahl ich bei den Kabelwerken für DSL, Telefon, Flat und Fernsehen 39,90.
    Und essen ist ja ein sehr individueller Faktor. Macht bei mir 80 Euro im Monat aus.
    Was halt noch dazu käme sind bsp. GEZ Gebühren, sofern du n Fernseher hast.
    Und alles was Hausinventar betrifft, kkann ich leider keine Aussagen machen, da ich alles komplett von zu Hause mitbekommen habe (Gott sei Dank).

    Vielleicht hilft dir mein Geschriebenes als Richtwert. Ist aber wie gesagt, von der Stadt/Dorf abhängig, wo du wohnst.

    Grüße

    Edit: Mietkaution sind im allgemeinen 3 Monatskaltmieten, die aber immer in Raten gezahlt werden können.
     
    #2
    Shinigami, 24 April 2006
  3. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Packset, 24 April 2006
  4. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi
    Shinigami hat da schon ganz gut vorgelegt, deshalb nur ein paar Ergänzungen.
    An Einrichtung hatte ich einen gebrauchten Schrank, eine Matratze, Tisch und 2 Stühle. Ich glaube, wenn Du in Deinem Bekanntenkreis rumfragst, wirst Du mit Möbeln zugeworfen. Oder halt Möbelbörse.
    Küche ist meist in der Wohnung schon enthalten, ansonsten brauchst Du zwei Kochplatten mit kleinem Ofen. Meiner war von Neckermann. Kostet neu so um 100€

    Das sind alles einmalige Kosten. Was mir immer Sorgen machen würde, sind laufende Kosten, also Miete und Lebensunterhalt. Wenn Du am Tag für 5 Euro futterst, bist DU im Monat bei, äh, 150 Euro. Mit Sicherheitszuschlag bei 200. (Shinigami, grast Du die Wiese im Stadtpark ab?):grin:

    Wenn Du noch Schüler bist oder studierst, gehen die Bücher ins Geld. Fahrtkosten? Krankenversicherung?
    500€ ist die unterste Grenze. WG ist im Prinzip billiger als allein leben.
     
    #4
    Bombardil, 25 April 2006
  5. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    :eek_alt:

    Das sind 2,60 EUR am Tag ... und das reicht für 3 Mahlzeiten?

    LG

    magic :zwinker_alt:
     
    #5
    magic, 25 April 2006
  6. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    1. Geld: Kommt, wie schon erwähnt, total darauf an, wo du wohnst. Zwischen 230 (Kleinstadt) und 400 Euro Warmmiete (Großstadt beste Lage), aber eigentlich nach oben offen.
    2. Mietkaution: Hängt vom Vermieter ab, meistens 2 oder 3 Monatskaltmieten. Je nachdem, wenn ein Makler im Spiel ist, kriegt der auch noch was an Gebühren.
    3. Nebenkosten: "Nebenkosten" ist meistens das was noch zur Kaltmiete dazukommt. Meistens Müll, Abwasser, Heizung, Warmwasser/Wasser als Pauschale, eventuell noch Kabelanschluss. Wenn's am Jahresende teurer war, musst du nachzahlen. Strom ist unterschiedlich, ich glaub ich zahl sowas zwischen 30 und 40 Euro. Telefon mit Internetflatrate kommt bei mir auf etwa 50 Euro, gibt es aber wahrscheinlich auch billiger. Dann kommt noch dazu: Waschsalon, wenn keine Waschmaschine vorhanden ist (etwa 30 Euro im Monat bei mir), GEZ-Gebühren (keine Ahnung, ich glaube knapp 20 Euro für TV und Radio), dann in meinem Fall noch Krankenkasse, Lebensmittel etc. denke ich ist so 50 Euro in der Woche, mal was mehr oder weniger. Wenn du rauchst dementsprechend mehr.
    4. Haushaltsgeräte: Oft ist eine Küche grade in 1-Zimmer-Apartments vorhanden. Ansonsten mal im Bekanntenkreis umhören, was man da noch abstauben kann. Ich lebe grade mit 2 Herdplatten, reicht zur Not auch.
    5. Der Umzug ansich kann halt auch noch was kosten, wenn du einen Bulli mieten musst oder so. Für nen neuen Telefonanschluss wird oft eine Anschlussgebühr fällig. Man muss sich so bald wie möglich mit der neuen Adresse bei der Stadt ummelden, sonst werden die sickig. Das kostet aber nichts. Ansonsten fällt mir grad nichts mehr ein...

    Ach ja, mit ner WG kommst du auf jeden Fall günstiger weg. Je größer die Wohnung, desto billiger, wenn es auf mehrere umgelegt wird. Und die bringen meistens auch Geräte etc. mit.
    Mit 500 Euro hätte ich Schwierigkeiten, auszukommen. Abzüglich der Miete wäre ich dann schon bei nur noch knapp 130. Aber ich wohne auch in einer sehr teuren Stadt. Mit 750 klappt es einigermaßen.
     
    #6
    Bambi, 25 April 2006
  7. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hier einmal ein Rechenbeispiel aus Süddeutschland:

    30 qm = 400 Euro+50 Euro Nebenkosten

    Telefon+Handy=50 Euro

    Nahverkehrsausweis = 22 Euro

    Frühstück+Mensa+Warmes Abendessen= 8 Euro

    Sonstige Ausgaben ca. 300 Euro (Weggehen, Bücher, Klamotten, Knabbereien etc.)

    = gute 1000 Euro +/- 100 Monatsschwankung...

    Kommt halt wirklich auf die Stadt an. Im Osten gibt es unglaubliche große, schöne und günstige Wohungen. Und essen kann man dort auch für wesentlich weniger Geld.

    500 Euro reicht vielleicht, um nicht zu sterben, aber wirklich viel Spaß hast du nebenher nicht. D.h. mal Grillen, Ausgehen, Klamottenkaufen wird immer zur Rechenaufgabe...
     
    #7
    User 16351, 25 April 2006
  8. D_Raven
    D_Raven (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    0
    Verheiratet
    1. Geld: Ich denke unter 200€ Warmmiete wirst du da auf keinen Fall kommen. Ich zahl immo für 40qm 250€ warm.

    2.Kaution: Sind in der Regel 2-3 Monatskaltmieten

    3. Nebenkosten:
    Wasser, Heizung in Warmmiete drin
    Strom ~ 30-40€ / Monat
    Essen ~ 20€ / Woche
    Telefon mit Flat ~ 50€

    4. Haushaltsgeräte :
    Kühlschrank ~ 200€
    Herd ~ 300€
    restlicher Kleinkram ~ 50-100€

    5. sontiges:
    GEZ ~ 20€
    KabelTV ~ 20€
    Handy ~ individuell

    Endrechnung
    Monatliche Kosten ~ 350€
    Einmale Kosten ~ 900€

    mit den 350€ bist dann aber wirklich am untersten Minimum. Du wirst essen was billig ist und nicht auf was du Lust hast. Bist noch keinen Meter weit mit irgendwelchen Verkehrsmitteln gekommen. Hast dir noch kein Stückchen Wäsche gekauft und noch keinen Abend inner Kneipe verbracht.
    Wie viel du da brauchst wirst wohl oder über selbst rausfinden müssen. Aber als einzelne Person sollte man mit 500€ eigentlich klar kommen wenn man sich zu mäßigen weiss
     
    #8
    D_Raven, 25 April 2006
  9. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm...
    Ja, also ich gehe noch zur Schule und wohne in Hamburg. Bevor ich mein Abi in einem Jahr nicht habe, werde ich auch sowieso noch nicht ausziehen können. Mal sehen, was ich, wenn die Schule fertig ist, zur Verfügung habe. Ich merke aber schon, dass es doch so einige Sachen sind, die da auf einen zukommen. Vielen Dank für Eure Mühe, Leute! :smile: Habe jetzt einen viel besseren Überblick.
    *rumrechne*
    WG ist meiner Ansicht nach dann wohl doch die bessere Lösung. :grin:
    Wer in Hamburg in etwa einem Jahr eine WG sucht, kann sich ja schonmal bei mir melden. *lach* :grin:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #9
    Knalltüte, 25 April 2006
  10. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    ich glaub ich muss wirklich doch nach hamburg ziehen!:engel:
     
    #10
    User 12216, 25 April 2006
  11. Packset
    Gast
    0
    was willst du denn nach dem abi machen? studieren oder ausbildung?
     
    #11
    Packset, 25 April 2006
  12. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Studieren... am liebsten in Köln. Aber halt auf jeden Fall mal aus Hamburg raus.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #12
    Knalltüte, 25 April 2006
  13. wolfwood
    wolfwood (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Zu Deiner Frage:
    Ja, mit 500€ kann man über die Runden kommen - aber je nach Miethöhe (Nebenkosten nicht vergessen), bleibt nicht wirklich viel übrig um noch grossartig jeden Monat was auszugeben.

    WG ist sicher richtig, kommt günstiger was die Miete betrifft und bedeutet oft auch mehr Platz. Aber wenn man das mit Leuten die man nicht kennt macht, kann das auch kompliziert werden, wenn die Mitbewohner nachts feiern während Du schlafen musst. Mit den richtigen Leuten aber sicher ne super Sache!
     
    #13
    wolfwood, 25 April 2006
  14. DoubleBig
    DoubleBig (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    Off-Topic:
    warum den das?? hamburg ist doch schön... naja je nach stadtteil:zwinker: ich bin auch aus hamburg weg... aber nur weil ich in hamburg keinen studienplatz bekommen habe... aber ich weiss schon dass ich wenn ich hier fertig bin wieder zurück nach hamburg möchte...


    zu deiner frage:
    1. Geld: meine ein-zimmer-wohnung (ca.35m³ neubau eher ländlich, osten) kostet 200€ kalt
    2. Mietkaution: Sind das wirklich drei Monatsmieten, die ich da anzahlen muss? meist ja
    3. Nebenkosten: Wohnungsnebenkosten: ca. 50€ bis 100€(heizung, wasser, strom, parkplatz, sonstige wohnungsnebenkosten) Sonstige: zwischen 100€ und 200€ wenn man ein auto braucht dann mehr...
    4. Haushaltsgeräte: sehr unterschiedlich in meiner wohnung habe ich z.b. mit kompletter küche gemietet.. und ne waschmaschine und trocker zur allgemeinen benutzung giebt es hier auch
    5. Fällt vielleicht noch mehr an? also wg ist auch möglich und oft billiger habe auch mal ein halbes jahr in ner wg gelebt... wenn man sich mit den mitbewohnern versteht ist das auch eine echte alternative...

    ich habe insgesamt *rechne_rechne_rechne* 520€ und ich sage mal so... im großen und ganzen komme ich damit aus ich zahle neben wohnung und leben auch noch benzin und autoreparaturen davon(steuern und versicherung zahle ich nicht)...
     
    #14
    DoubleBig, 25 April 2006
  15. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm, da hast du dir natürlich mal eine der teuersten Städte ausgesucht (wobei, müsste in etwa mit Hamburg vergleichbar sein). Aber auch eine der schönsten :smile: Kann ich gut verstehen. Hier gibt es jede Menge Studenten-WGs, und Studentenwohnheime gibt es auch ne Menge, nur die die wirklich gut liegen (Innenstadt und-nähe) sind halt auch nicht ganz billig...
    Ich hab es aber nie bereut, hergezogen zu sein. Es lohnt sich, und es gibt ja jede Menge Jobs.
     
    #15
    Bambi, 25 April 2006
  16. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich plane auch spätestens in 1 Jahr auszuziehen (dann bin ich mit Studium fertig).

    Bisher dachte ich auch ich könnte mit dem Unterhalt+Kindergeld, was ich jetzt bekomme über die Runden kommen. Wären so um die 600 Euro. Dann hab ich mich allerdings mit meiner besten Freundin unterhalten, die seit einem halben Jahr alleine wohnt und auch mal diese Illusion hatte :smile:

    Sie wohnt in Dortmund in einer 1 1/2 Zimmer Wohnung und ist bisher monatlich NIE unter 800 Euro geblieben.

    Vielleicht kann man im 1-Zimmer-Appartment etwas günstiger wohnen (was in Köln aber unwahrscheinlich ist), aber ich würde an deiner Stelle lieber mit mehr Geld kalkulieren. Denn du willst ja auch nen halbwegs annehmbaren Lebensstil, oder? Das soll nicht heißen, daß man ständig weggeht und in Luxus schwelgt, aber es ist auf Dauer ziemlich frustrierend, wenn man sich überhaupt nichts leisten kann, weil die monatlichen Kosten einen auffressen. Man kann zwar am Essen sparen, aber sinnvoll ist das nicht, und wenn man sich ein bißchen frisches Obst gönnen möchte, dann sollte das im Budget drin sein. Außerdem braucht man immer etwas für Notfälle, wenn was kaputt geht, wenn man krank wird usw.

    Ich finde 700-800 Euro sind eine gute Zahl mit der man rechnen kann. Da ist dann auch mal Kino oder ein Eisbecher mit drin. Und man lebt deutlich sorgloser, wenn man nicht zum Monatsende bangen muß, daß das Geld alle ist :smile:

    Rechne lieber mit mehr als 500 Euro. Dann freust du dich, wenn du am Ende weniger verbraucht hast.

    Und ne WG ist auf jeden Fall eine gute Alternative um Kosten zu sparen. Ich bin allerdings kein WG Mensch... :grin:
     
    #16
    Silverbell, 26 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausziehen womit muss
Wittelwigel
Off-Topic-Location Forum
13 November 2015
7 Antworten
scar_curse
Off-Topic-Location Forum
1 Dezember 2015
6 Antworten
Ambergray
Off-Topic-Location Forum
8 Februar 2007
61 Antworten