Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ausziehen!

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von WelcomeToDying, 24 Februar 2009.

  1. WelcomeToDying
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Hallo,

    folgendes: Ich möchte von Zuhause ausziehen, da meinem Vater nun offensichtlich entgültig was im Kopf durchgebrannt ist, anders ist mir so ein Verhalten nicht erklärbar. I
    ch versuch diese Woche mal zum Arbeitsamt zu gehen wenn ichs schaff, aber möchte mich schon jetzt ein Bisschen informieren.

    Meine Lage ist folgende:

    - 19 Jahre alt
    - im 3ten Ausbildungsjahr, hab noch ziemlich genau 1 Jahr vor mir
    - bekomme brutto derzeit 683€ und im 4ten Lehrjahr 718€

    (mehr fällt mir grad nciht ein, was sinnvoll zu erwähnen wäre oO)

    1. Welche Zuschüsse kann ich erwarten, wenn ich überhaupt welche bekomm? Wohngeld? Kindergeld? Berufsausbildungsbeihilfe???

    2. Welche Kosten kommen sonst noch auf mich zu? (abgesehen von Mietkosten, Nahrung, Körperpflege, Benzin...)

    Hab meine Ausgaben pro Monat mal grob überschlagen:

    - Miete ~250€
    - Benzin ~ 150€
    - Essen ~ 100€
    - Sparen ~100€
    - 50€ für "Notfälle" übrig lassen
    - Inet ~20€

    Dazu kommen eben noch Weggehen, Ausgaben für CDs und LPs (meine Leidenschaft halt...), hier und da mal Autoreparatur oder so, je nachdem ob Heizkosten und Strom schon in der Warm-Miete einbezogen sind oder nicht, kommt das auch noch dazu... :wuerg:

    Ich versuch jetz schon so viel wie möglich im Vorraus zu kaufen (z.B. sowas wie Handtücher), solang ich noch keine so hohen Ausgaben hab mit der Wohnung...

    Würde mich über paar Tips im Vorraus freuen!

    Grüße
     
    #1
    WelcomeToDying, 24 Februar 2009
  2. Schmusekater
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verheiratet
    Naja was du an Hilfen vom Amt erwarten kannst ich denke mal das Kindergeld dürftest du erhalten genaueres kann ich dir nicht sagen. Aber Strom dürfte bei der warm Miete nie dabei sein. Also das würde ich auch ein planen.
     
    #2
    Schmusekater, 24 Februar 2009
  3. ülpentülp
    0
    als U 25 wirst du erheblich probleme zu erwarten haben wenn du ausziehen und unterstützung vom AA haben möchtest.

    schau dazu vll. mal hier nach: http://forum.ahfd.org/

    Gruß

    edit: dein kindergeld läuft nur bis zu einer gewissen höchstgrenze deines jahreseinkommens weiter (die höhe hab ich jetzt nicht im kopf) - danach giltst du als wirtschaftlich selbstständig. bitte beachten - sonst darfst du das nämlich zurückzahlen.
     
    #3
    ülpentülp, 24 Februar 2009
  4. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Bei dem Einkommen würd ich nicht unbedingt fix davon ausgehen, dass noch etwas zum Sparen übrig bleibt, weil da hast du nicht viel Spielraum.

    Ich würde den monatlichen Rest, der sich aus deinen Kalkulationen ergibt, einfach als Reserve für unvorhergesehene Belastungen verbuchen. Eben sowas wie plötzlich anfallende Reparaturen, Notfälle, Arztkosten etc.

    Wenn das Monat um ist und noch ein Rest von deinem Reservebetrag übrig bleibt, würd ich den sparen und zeitweise dann mal für Hobbies ausgeben.
    Aber nicht schon vorher davon ausgehen, dass es sowas gibt :zwinker:


    Was mir sonst noch spontan einfällt sind Kosten für:

    - Handy
    - Kleidung
    - Haushalt
    - TV bzw. Gebühren
     
    #4
    Scheich Assis, 24 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ausziehen
Theresamaus
Stammkneipe Forum
12 Februar 2007
18 Antworten
Sunshine007
Stammkneipe Forum
29 Oktober 2006
30 Antworten