Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zukunftslos
    0
    28 Mai 2006
    #1

    Auto-Navigationsgeräte

    hallo, ich habe vor, später mir ein navigationsgerät zu kaufen.
    ich habe das billigste hier gefunden:
    TYPHOON 3500GO DACH NAVIGATIONS-SYSTEM

    was meint ihr dazu??
    es sollte auch kein eingebautes sein eben wie das,
    und 299€ hört sich recht billig an.

    was meint ihr dazu,
    was habt irh für erfahrungen in sachen navigationsgeräten gemacht??
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Automarder
    2. Autogarantie
    3. Autotür
    4. Autokauf...
    5. autokauf
  • PeterC
    PeterC (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2006
    #2
    Wir haben ein Typhoon MyGuide 3500, damit sind wir recht zufrieden. Das hat nun schon zwei Jahre auf dem Buckel, und damit stoßen wir langsam an das allgemein übliche Navi-Problem: man braucht eigentlich regelmäßig ein UpDate des Kartenmaterials. Uns passiert es immer häufiger, daß da wo eine Kreuzung sein soll plötzlich ein Kreisverkehr ist, daß wir durch neugeschaffene Fußgängerzonen durchgelotst werden sollen usw. usf.

    Blöderweise kostet ein Kartenupdate meist mind. die Hälfte von dem, was ein komplett neues System mit allem drum und dran kosten würde.

    Ganz allgemein möchten wir das Ding aber nicht mehr missen.
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    29 Mai 2006
    #3
    ich bin mir am überlegen ein TomTom Mobile 5 (?) zu holen.
    Ein Handy, Nokia N70 welches man damit per Bluetooth verbinden kann hätte ich bereits.

    würde das Ding gerne mal live sehen um nicht die Katze im Sack zu kaufen ^^
     
  • zukunftslos
    0
    29 Mai 2006
    #4
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    30 Mai 2006
    #5
    Nein, nein. Keine Gebühren (außer der anschaffung :zwinker: )

    Du hast in dem Paket
    1) GPS Empfänger
    2) Karte

    Du steckst die Karte in dein Handy (z.B. Nokia N70). Aktivierst den GPS Empfänger und verbindest dein Handy über Bluetooht mit diesem.
    Dann kann man es genauso wie ein Navigationsgerät verwenden.
    Das Handy dient dabei als Bildschirm und als Sprachausgabe zu gleich.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    30 Mai 2006
    #6
    Hm... ich hab auch brauch kein Navi, 3,50€ Landkarte tuts auch. aber von den TomTom Geräten hab ich schon viel gutes gehört. Und die kosten, wenn du bissl umschaust, auch ned mehr als 300 Eus
     
  • zukunftslos
    0
    30 Mai 2006
    #7
    ja jetz werd ich auchetwas heiß....tomtom^^
    geht das auch mitm V550 Motorola ???

    is das ne sim karte???
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    273
    in einer Beziehung
    30 Mai 2006
    #8
    Nein, das ist ein Zusatzprogramm das auf dem Handy installiert wird. Ich wage aber stark zu bezweifeln das das auf dem V550 läuft (ich bezweifel sogar das es das überhaupt dafür gibt). Und selbst wenn auf dem kleinen Display wäre das wohl auch nicht der Hit... :zwinker:
     
  • Treuerdackel
    Benutzer gesperrt
    40
    93
    1
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #9
    Ich habe mir ein Garmin StreetPilot ip3 zugelegt. Ist mobil und kostet 199,00 EUR. Bin sehr zufrieden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste