Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auto - was passiert ...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SottoVoce, 18 Dezember 2008.

  1. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    ... wenn man ein kaputtes Radlager nicht gleich reparieren lässt?

    Mein Auto ist nicht mehr das neueste und die Bremsen mussten erneuert werden (also nichts besonderes, ist ja ein Verschleißteil). Dabei kam heraus, dass das Radlager rechts vorne kaputt ist und ebenfalls ersetzt werden müsste.

    Nun ist allerdings auch noch unser Kühlschrank und unser Telefon kaputt gegangen und gerade sieht es finanziell relativ ... katastrophal bei mir aus. Wer rechnet auch schon damit, dass alles gleichzeitig den Geist aufgibt?! War beim Kühlschrank schon fertig genug... :geknickt:

    Was genau könnte passieren, wenn ich die Reparatur des Radlagers noch um einen halben oder einen Monat aufschiebe? MUSS man das so schnell wie möglich machen? Oder hat man da ein bisschen Zeit, die einem das Auto verzeiht, wenn man solange mit dem kaputten Radlager fährt?

    Fragt bitte nicht, was genau kaputt ist, ich weiß es einfach nicht, mir wurde nur gesagt, man müsse es ersetzen... Ich kenne mich mit Autos auch eigentlich überhaupt nicht aus... :schuechte Ich fahre einen 11einhalb Jahre alten Peugeot 106.
     
    #1
    SottoVoce, 18 Dezember 2008
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Wirklich tragisch sollte es nicht sein, das noch ein, zwei Monate zu verschieben.

    Macht das ganze schon Geräusche? Ein wirklich kaputtes Radlager hört man im Normalfall doch recht deutlich.

    Wenn das Radlager stark ausgeschlagen ist, kann durchaus auch die Radnarbe schaden nehmen, das kostet dann halt noch ein wenig mehr bei der nächsten Reparatur. Für die Reifen ist es sicherlich auch nicht gut, aber ein Monat dürfte da nicht allzu sehr auffallen.
    Ist im Prinzip eine Sache, die langsam immer weiter kaputt geht, nichts was von einem Moment auf den anderen Schrott ist und genau dann ausgetauscht werden muss.
     
    #2
    Schweinebacke, 18 Dezember 2008
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Es dröhnt, aber das schon ziemlich lange. Schon seit dem Sommer eigentlich. Aber als er da in der Werkstatt war, haben sie überhaupt nichts gefunden, jeder hat immer gesagt, ich würde mir das nur einbilden, es könnte unmöglich sein, dass das Auto geschwindigkeitsabhängig dröhnen würde, das MÜSSE drehzahlabhängig sein - nur ist es das definitiv nie gewesen... Oktober war es bei der HU, da ist das auch nicht aufgefallen, Anfang November wars beim Reifenwechsel, da ist nur das mit den Bremsen aufgefallen aber nichts vom Radlager...
     
    #3
    SottoVoce, 18 Dezember 2008
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bei meinem Freund ist auch das Radlager kaputt, schon seit nem halben Jahr. Denk also nicht dass das so schlimm ist wenn du dir damit noch Zeit lässt.
     
    #4
    capricorn84, 18 Dezember 2008
  5. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    um dir mal das radlager kurz und einfach zu beschreiben! ist nicht viel was anderes wie bein deinem rolerskates das kugellager! bin auch schon 1-2 monate mit kaputten radlager gefahren und nix is passiert außer das es halt ordentlich geraffelt hat beim fahren! wenn du aber pech hast kann auch das rad angeblich blockieren und dann kannst dir den rest e selber ausrechnen! sollte aber im normalfall kein prob sein noch etwas mit der rep warten!
    kennst du keinen der dir das privat machen könnte? den das lager selbst wird dir an die €30 kosten! und der einbau sollte dann in ca. einer halben stunde getan sein! mfg
     
    #5
    hary_h, 18 Dezember 2008
  6. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Lass das Wechseln, wenn Du Pech hast , wird das „jetzt nicht reparieren“ teurer, als wenn Du das jetzt gleich wechseln lässt.

    Begründung:

    Das Radlager sorgt dafür, dass das Rad nur eine Gewissen Spielraum hat. Wird das Spiel zu groß, dann kann man dieses „Spiel“ in der Regel am lager einstellen, wenn es aber wie bei Dir Geräusche macht, dann ist das Lager kaputt und verliert mit Sicherheit auch die Schmierfette. Diese werden aufgrund der erhöhten Wärmebelastung an der Radnarbe mit sicherheit auch rausgedrückt – das Fett dehnt sich bedingt aus. Im schlimmsten Fall kommt es zu einer Reibverschweißung – dann dreht sich nichts mehr da vorne. Mit der Konsequenz, dass das Rad blockiert – was das für Folgen haben kann auf einer Autobahnfahrt möchte ich Dir gar nicht erzählen ….

    Radlager sind keine kostspielige Sache – und eigentlich kann das jede Schrauberwerkstatt. Ein Tipp von mir, geh mal zur Werkstatt und versuch einen Festpreis für das Wechseln auszuhandeln. Das Lager selbst kostet eine Lachplatte – für deinen P106 dürfte das nicht mehr als einen 50ziger kosten – rep würde ich so mit 60 Euro ansetzen, versuche also die Werkstatt auf 100 Euro festzunageln – bis jetzt hat das bei meinen Auto immer geklappt und mein Hirsch ist auch schon 13 Jahre alt.

    Also – nicht einfach ignorieren – Dein Auto ist nur bedingt verkehrssicher, das weißt Du. Wenn was passieren sollte und die bekommen Wind vom kaputten Lager kannst Du schlimmstenfalls böse auf deinen Kosten sitzen bleiben.

    Wenn es wirklich nicht finanziell geht – langsam fahren, alles andere wäre grob fahrlässig!
     
    #6
    Trauerklops, 18 Dezember 2008
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich meide die Autobahn zurzeit sowieso, das wäre also wohl nicht das Problem! Wir haben keine weiten Fahrten geplant und zur Arbeit kann ich die Autobahn auch umfahren (ist oftmals sogar schneller, weil auf der Autobahn immer soviel Stau ist), und zu allem anderen, was wir noch machen wollen, kann ich die Autobahn eigentlich auch umfahren. Schneller als 80 werd ich dann wohl nicht fahren - aber schon da graust es mir eigentlich davor, was passieren sollte, wenn eins der Räder blockieren würde... :ratlos:

    Aber wieso haben die bei der HU Anfang Oktober das nicht gesehen? Ist ein defektes Radlager denn so schwer zu erkennen? Oder gucken die bei der HU dort gar nicht hin? Aber müssten sie doch eigentlich, denn mit einem kaputten Radlager ist das Auto doch sicher nicht verkehrssicher???

    Mich ärgert das wirklich, hätte ich bei der Voruntersuchung zur HU gesagt bekommen, dass die Bremsen und das Radlager in allernächster Zukunft gemacht werden müssten, hätte ich gar nichts mehr machen lassen und mir gleich ein neues Auto gekauft... :mad:

    Meine Werkstatt sprach von 140 Euro für die Reparatur, die man da rechnen müsse. Erfahrungsgemäß sind sie aber dann doch immer etwas günstiger als sie als Kostenvoranschlag sagen. Trotzdem - alles in allem hat mich mein Auto jetzt in 2 Monaten 500 Euro gekostet und jetzt kommt DAS auch noch dazu... :geknickt:
     
    #7
    SottoVoce, 18 Dezember 2008
  8. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Nein, ein kaputtes Radlager kann man nicht sehen!

    Allerdings kann ein Fachmann bei genauer Untersuchung den Defekt feststellen.

    Bei einer TÜV-Voruntersuchung wird darauf aber wahrscheinlich nicht soviel geachtet, denn je genauer man schaut, desto mehr Zeit nimmt es in Anspruch.

    Der TÜV bzw. die Hauptuntersuchung hat nicht die Aufgabe nebensächliche Mängel des Fahrzeugs festzustellen, bei dieser Untersuchung kommt es nur auf sicherheitsrelevanten Sachen an, die in einem genauen Katalog festgelegt sind.
    Alles andere wird nicht beachtet.

    Zudem ist die Untersuchung immer eine Momentaufnahme, wenn das Fahrzeug im Oktober beim TÜV war, dann kann es trotzdem im November schon einen schwerwiegenden Defekt haben.

    Solche Defekte können nur bei der Inspektion festgestellt werden.

    Gruß
     
    #8
    Koyote, 18 Dezember 2008
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Naja, Inspektionen lohnen sich bei dem alten Auto eigentlich gar nicht mehr.

    Und im Oktober bestand das Radlager-Problem mit SICHERHEIT schon. Uns fiel im Urlaub im AUGUST ja schon auf, dass es viel lauter ist als sonst, und zwar geschwindigkeitsabhängig. Dass es eben so dröhnt. Das bestand im Oktober also schon seit 2 Monaten. Das ist jetzt auch nie schlimmer geworden, war nur eben auf einmal da und ging nicht mehr weg...
     
    #9
    SottoVoce, 18 Dezember 2008
  10. DarkPrince
    Gast
    0
    Äähh bitte???
    Ist dir klar, was alles nachgesehen wird bevor man einen Kunden zum TÜV schickt? Ich vermute nicht, wenn man deinen Post gelesen hat vermutlich nicht. Eine Voruntersuchung ist das A und O und wenn jemand das Auto bei uns abgibt, will er sicher sein, daß sein Fahrzeug AU und HU tadellos besteht. Wenn wir also schlampig prüfen würden und der Kunde eine Nachuntersuchung bezahlen müsste, wäre er ziemlich angepisst. Das kann eine Werkstatt außer ATU und Konsorten sich nicht erlauben.

    Fangen wir von vorne an.

    - Licht wird durchgeschaltet
    - Es wird an der Batterie gerüttelt
    - Luftfilter wird geprüft
    - Stand sämtlicher Flüssigkeiten wird kontrolliert
    - Wischergummi's

    Auto wird auf die Bühne gestellt und hochgenommen

    - Der komplette Unterboden wird nach Löchern abgeleuchtet und bei verdächtigen Stellen mit dem Hammer abgeklopft
    - Bremsleitungen auf Rost geprüft
    - Komplette Achsaufhängung wird nachgesehen (Querlenker, Traggelenke, Stoßdämpfer usw)
    - Bremsschläuche
    - Reifen
    - Auspuffanlage
    - Kat wird gegengeklopft ob das Innnen leben noch fest ist
    - Motorraum wird von unten abgeleuchtet (Ölverlust)
    - Bremsscheiben und Bremsklötze werden nachgesehen
    - Innen wird geguckt ob Kontroll Leuchten nicht ausgehen
    - Spritzdüsen vorn und hinten + Wischer werden geprüft
    - Licht hinten + Kennzeichenleuchte werden nachgesehen

    DAS ist eine Voruntersuchung und für einen KFZler in 10-15min locker durchführbar. Das ist kein Zeitaufwand.
    und jetzt kommen wir zum entscheidenen

    - Radlager werden geprüft. Der Test ist ganz einfach. Man stellt sich neben das Rad, packt oben und unten an und wenn man das Rad in der Neigung bewegen kann, ist das Radlager im Arsch. Wenn das bei 3 Inspektionen (wenn ich richtig gelesen habe) nicht geprüft oder erkannt wurde, bist du entweder bei ATU oder bei einer völlig fahrlässigen Laienwerkstatt. :eek:

    Mein Tip ist, fahr zu einem Autoteilehändler, nimm deinen Fahrzeugschein mit, kauf dir da ein Radlager (schätzungsweise 20-25 Euro) und guck mal ob es in deiner Nähe eine Selbsthilfewerkstatt gibt. Da fährst du mit deinem Freund mal einen Nachmittag hin und tauscht das selbst. Der Inhaber wird euch gern zur Hand gehen und euch sicherlich jede Frage beantworten die ihr habt. Radlager tauschen ist wirklich keine große Sache. Wenn ihr irgendwas nicht hinbekommt macht er das. Ich wette Reparatur + Teil wird nachher 60-80 kosten. Wobei 80 schon wirklich viel ist. :zwinker: Ich glaube eher an 60 :smile:

    Falls du noch Fragen hast, kannst du gern ne PN schreiben
     
    #10
    DarkPrince, 18 Dezember 2008
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Hilfe... Woran merkt man ein kaputte Radlager???

    Mein Auto (Twingo) macht auch seit einiger Zeit ziemlich laute Geräusche, so ab einer Geschwindigkeit von 100km/h. Hab allerdings vor knapp 6Wochen Winterreifen draufmachen lassen, da wurde mir nichts diesbezüglich gesagt. Und sonst ist auch nicht viel zu merken (z.B. das das Lenkrad stark vibriert oder so - hatte ich auch schonmal). Sondern eben nur ein lauteres "brummen/grollen/grummeln" ab ca 100km/h...
    Kann mir da jemand weiterhelfen???
     
    #11
    NikeGirl, 18 Dezember 2008
  12. DarkPrince
    Gast
    0
    Ist das erst seitdem du die Winterreifen drauf hast?
     
    #12
    DarkPrince, 18 Dezember 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meins dröhnt auch nur und hat sonst keine Anzeichen. Bei mir hat das mit dem Reifenwechsel jetzt aber leider nichts zu tun gehabt, sondern ja schon im Sommer angefangen... Aber beim Reifenwechsel hat auch keiner gesehen, dass das Radlager kaputt ist, jedenfalls haben die mir nur gesagt, dass meine Bremsen nur noch 3000-5000 km halten würden (letztendlich tatsächlich gehalten haben sie gerade mal noch HUNDERT Kilometer :rolleyes:).
     
    #13
    SottoVoce, 18 Dezember 2008
  14. DarkPrince
    Gast
    0
    Bestätigt meine Meinung über deine Werkstatt nur. Du solltest dir schleunigst ne andere suchen. Anscheinend haben die keine ahnung. Gibt es leider oft. Es kommen genug Kunden zu uns die sich beschweren. Vor allem natürlich über die Billigketten wie ATU, Pit Stop usw.
    Defektes Radlager kann man wie gesagt definitiv feststellen.
     
    #14
    DarkPrince, 18 Dezember 2008
  15. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Japp, darum wundert es mich ja so... Zumindest ist es mir erst seitdem erst so extrem aufgefallen und normalerweise bin ich sehr sensibel was mein geliebtes Auto angeht und merke da schnell jegliche Veränderung... *hilfe*
     
    #15
    NikeGirl, 19 Dezember 2008
  16. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    - Haben die Reifen eine vorgeschriebene (bzw. aufgebrachte) Drehrichtung? Wenn ja, sind sie auch richtig herum montiert!?
    - Die Felgen mit Reifen auswuchten lassen, vielleicht wurde das nicht gemacht oder vergessen
    Schlecht ausgewuchtete Räder bemerkst Du auch beim Bremsen, da virbiriert es stärker
    - andere Reifen machen andere Geräusche, vielleicht hast Du bei den Sommerreifen nichts gehört und das neue Geräusch ist nur ungewohnt
    - bist Du letztens über etwas gefahren oder irgendwo angestoßen?
    vielleicht ist ein Teil einer bodennahen Verkleidung lose und wackelt bei höherer Geschwindigkeit

    Es gibt viele Möglichkeiten, ein defektes Radlager muß nicht immer die Ursache für Brummen oder Vibrieren sein.
    Bist Du unsicher, dann ab in die Werkstatt!
     
    #16
    User 35148, 20 Dezember 2008
  17. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    @einsamerEngel:

    Danke für deine Antwort :smile:

    Punkt 1 und 2 kann ich wohl abhaken. Ich habe die Reifen in der Werkstatt montieren lassen und nehme einfach mal stark an, dass die 1. definitiv richtig gemacht haben und die Reifen wurden wohl ausgewuchtet, wie mir versichert wurde - und es vibriert weder beim schnellen fahren noch beim bremsen.

    Angestoßen bin ich auch nich, da bin ich mir ziemlich sicher. Zumal ich erst neue Radkappen draufgemacht hab und daher eh seeeehr vorsichtig bin :tongue:

    Das mit den anderen Geräuschen durch andere Reifen ist natürlich gut möglich... Zumal es definitiv nicht am Motor liegen kann, der ist ruhig wie eh und je wude mir mehrmals versichert. Vielleicht bin ich wirklich nur sehr überaufmerksam.
    Ich werde das jetzt noch einige Zeit beobachten und wenn die Unsicherheit nicht besser ist, definitiv eine Werkstatt aufsuchen... So ein Mist...
     
    #17
    NikeGirl, 20 Dezember 2008
  18. anobach
    Gast
    0
    defekte radlager sind sofort zu wechseln, es droht sonst das verlieren des rades
     
    #18
    anobach, 20 Dezember 2008
  19. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    NikeGirl, ändert sich denn das Brummen mit zunehmender Drehzahl des Motors oder mit zunehmener Geschwindigkeit?
    Spürst Du ein Vibrieren?

    Irgendeine Veränderung?
    Oder ist es einfach ab einer bestimmten Geschwindigkeit da und ändert sich weder in Tonlage noch in Lautstärke irgendwie?

    Und kannst Du den Ort des Geräuschs feststellen?
    Lass doch mal jemanden mitfahren, als Beifahrer, und frag die Person, dass sie Dir da hilft...

    Und wenn ihr nichts findest, ab zur Werkstatt!

    :engel_alt:
     
    #19
    User 35148, 20 Dezember 2008
  20. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Also das Geräusch beginnt ab ca 100km/h und verändert sich dann aber nicht großartig. Es wird vielleicht geringfügig lauter, aber nicht extrem. Vibration etc. sind auch nicht zu spüren. Es ist nur so ein stetiges Brummen/ starkes Rauschen. Meine Mutter ist schon mitgefahren, sie meint auch, dass es definitiv nicht vom Motor kommt, sondern schon von den Rädern, etc.
     
    #20
    NikeGirl, 21 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auto passiert
?¿?¿
Off-Topic-Location Forum
17 Juli 2016
10 Antworten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2016
2 Antworten
Tahini
Off-Topic-Location Forum
12 April 2016
47 Antworten