Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auto-Wasch-Anleitung gesucht!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von *Only-a-Girl*, 25 Dezember 2006.

  1. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Huhu Foris!

    habe meinem Freund versprochen ihm am Donnerstag sein Auto zu waschen mit allem drum und dran, nur leider habe ich zuvor noch nie ein Auto gewaschen (bin 19 und selbst noch am Führerschein dran). Könntet ihr mir vielleicht so etwas wie eine Wasch-Anleitung schreiben damit ich auch nichts falsch mache? Und alles schön sauber wird?

    Wäre gaaaanz lieb von euch!
     
    #1
    *Only-a-Girl*, 25 Dezember 2006
  2. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    nass machen, einseifen, abspülen, trocknen (via hirschleder). einen weichen schwamm verwenden, viiiiiiiiiiel wasser vermeidet das bilden von hologrammen (kleine kratzern, die nur im direkten licht sichtbar sind), felgen nicht vergessen. von oben nach unten arbeiten

    sonst noch fragen?
     
    #2
    Dillinja, 25 Dezember 2006
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    naja um ein Auto so richtig 100% per Hand zu waschen, wachsen und polieren kann man schon einmal einen halben Tag einplanen...:zwinker:

    hast du überhaupt die ganzen "Pflegemittel" (Wachs, Politur, Froteetuch bzw. Watte, Lappen, Schwamm, Bürste usw)?
     
    #3
    brainforce, 25 Dezember 2006
  4. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ...und sieht nach dem nächsten regen wieder aus wie vorher ^^
     
    #4
    Dillinja, 25 Dezember 2006
  5. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    Also ich hoffe mal das er alles hat und länger als 2Stunden wollte ich auch nicht investieren *g*
     
    #5
    *Only-a-Girl*, 25 Dezember 2006
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    so schlimm ist nun auch net... also wenn man sein Auto schon wäscht sollte man es im Winter zumindest einwachsen anschließend (Schutzschicht!). Diese geht nämlich beim Waschen verloren.
     
    #6
    brainforce, 25 Dezember 2006
  7. ~magic~
    Gast
    0
    Wenn du sein Auto wirklich komplett waschen willst (innen und außen)
    dann sind 2 Std. seeeeeeeeeehr knapp. :zwinker:

    Das hätte ich jetzt auch gesagt!
     
    #7
    ~magic~, 25 Dezember 2006
  8. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    theoretisch richtig, aber: wachse in der publikumsreihe verölen schlichtweg den lack. da reichen regen, schnee oder wasser im allgemeinen. schutz = null. auch dieses ganze nano-zeuchs aus der werbung ist für'n arsch

    das einzige, dem ich im alltag noch vertraue, ist der M26 Pastenwachs von Meguiars. maschinell (exzentrisch) in 2 schichten aufgetragen, hält er was er verspricht
     
    #8
    Dillinja, 25 Dezember 2006
  9. kam2006
    kam2006 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Konzentriere Dich doch einfach auf das Innenleben vom Auto.
    Zuerst mal staubsaugen (Sitze und Boden),
    danach mit einem feuchten Leder z. B. Staub von der Mittelkonsole abwischen. Dann die Scheiben von innen reinigen, auch mit feuchtem Schwamm und einem Tropfen Palmolive, danach mit Leder trocknen und dann nochmal mit Papiertüchern und etwas Sidolin nachwischen, damit nix mehr beschlägt.
    Aber bitte immer vergewissern, dass kein Staub oder ähnliches am Lappen hängt, damit Du keine Kratzer in Kunststoff, Leder oder Holzeinlagen im Auto machst.

    Die Außenreinigung würde ich Dir bei diesem Wetter nicht von Hand empfehlen. Geh einfach in eine Waschanlage und nimm ein mittleres Waschprogramm (kostet etwa EUR 6,-). Das mach ich auch immer so und meine Autos sind immer top in Schuss.
     
    #9
    kam2006, 27 Dezember 2006
  10. GreenEyedSoul
    0
    In der Waschanlage kostet eine Normalpflege bei uns 9,00€.
    Das würde ich bei dieser Eiseskälte machen :grin:

    Ich habe vor Kurzem mein Auto von innen sauber gemacht und habe dafür ca. 4-5 Stunden gebraucht.
    Das kann daran liegen, dass ich auch wirklich in jeder Ritze geputzt habe. Dafür ist 'ne alte Zahnbürste ideal!
    Und: Kofferraum nicht vergessen zu saugen! *g*
     
    #10
    GreenEyedSoul, 27 Dezember 2006
  11. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hab mir da mal vor ein paar Jahren eine Nanoversiegelung geholt.. seitdem schaut der Lack und die Felgen immer wie am ersten Tag aus.. Wenn ich meine Karre heut wasche brauch ich nur einmal mitm Gartenschlauch rüberhalten.. (Regen tuts natürlich auch..) dann gibs hier und da nochmal ne kleine Stelle wo das Wasser dann nicht abperlt, wo man dann kurz mit der Versiegelung nacharbeiten muss, aber dann hat man immer ein sauberes Auto.. (zumindest von aussen..)

    http://www.verbrauchshop.de/index.php?cat=c2078_NanoVersiegelung.html
     
    #11
    Baerchen82, 27 Dezember 2006
  12. Werre
    Werre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also im moment fahre ich nur in die Waschanlage weil mit Hand putzen sich nicht lohnt und grad zu der Jahreszeit mit Wasser in der Kälte rumzuputzen ist nicht grad toll.

    Im Frühjahr/Sommer mach ich das immer mit Hand aber dauert mind. 5 Stunden dafür siehts auch echt geil aus und sieht aus wie ein neues Auto:grin:

    Innenraum:

    - Staubsaugen
    - Amaturen mit Cockpitspray auffrischen (sieht dann wie neu aus)
    - Fenster mit Glasreiniger innen saubermachen
    - Sitze entfusseln (aber nur manchmal weil das 2 Std. alleine brauch)

    Außen:

    - Erstmal feucht machen ( Hinweis: Es ist wichtig das alles Nass ist um Schäden am Lack zuvermeiden durch feinen Sand sonst zerkratzt alles und wenn man Metalliclack hat isses nicht lustig)

    - Danach das Auto schön schrubben ( im Sommer empfielt es sich, nicht kompeltt zumachen sondern nur in 4 Schritten - Vorne, HInten, link und rechts da Wasser sonst zuschnell verdampft).

    - Das Schätzchen nochmal komplett abduschen

    - Dann sollte man es noch polieren bzw. so das keine Tropfen aufm Lack erscheinen wenn die Sonne das Wasser verdampfen lässt.

    - Als letztes hab ich immer noch die Felgen (Alufelgen von BBS) immer noch einzelnd den Bremsstaub sauberpoliert und sahen wie neu aus:grin:

    - Zu guter letzt die Fussabtreter wieder reingepackt / Scheiben hochgemacht und Spass gehabt.



    Will dir nicht zunahe treten aber....Wieso lässt dein Freund jetzt in der beschiessenen Jahreszeit das Auto von dir waschen? Hat er irgendwie langeweile oder findet er es Erotisch? Grad wenn Salz gestreut wird jetzt sieht das Auto genauso wie vorher aus und das lohnt sich nicht.
     
    #12
    Werre, 27 Dezember 2006
  13. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    bei DEM wetter würde ich sowieso nicht das auto mit hand waschen *bibber* fahr doch einfach mit ihm inne waschanlage (obwohl das gar nicht gut für den lack ist) und biete ihm doch lieber an, seinen wagen im sommer in badeoutfit zu waschen :grin:




    Off-Topic:
    warum willst du eigentlich sein auto waschen? hast du ne wette verloren? :tongue:
     
    #13
    betty boo, 27 Dezember 2006
  14. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Am besten ab in die Waschstraße damit. Kostet bei uns ne normale Außenreinigung 7€ und geht dann hoch bis 20€, wobei die billige auch reicht. Von außen sauber machen ohne Hochdruckreiniger ist ne Qual. Da zahl ich lieber die 7€

    Innen kannste natürlich selber machen. Am besten mit nem Mikrofasertuch über die Amaturen wischen. Dann noch mitm Staubsauger schön sauber machen und die Sitze. Dauert aber auch so 2 Stunden midestens alles, wenn dus alleine machst.
    Auch hier mein Tipp Waschstraße. Ne Große Innenreinigung kostet bei mir 38€ und dauert ne Stunde. Die stellen das Auto dann mit zwei Leuten auf den Kopf...

    Man hat zuhause gar nicht die Reinigungsmittel, wie sie in der Waschstraße sowohl für innen als auch für außen verwendet werden... Außerdem haben die Mitarbeiter dort viel mehr Erfahrung. Daher fahre ich immer in die Waschstraße

    Das ist mitlerweile nicht mehr so. Nur sollte man darauf achten, dass man eine Waschstraße benutzt, die nicht mit diesen rotierenden Bürsten arbeitet, sondern mit solchen Lappen. Das schont den Lack.... an meinem Lack ist noch kein einziger Kratzer
     
    #14
    cigam, 28 Dezember 2006
  15. WOLF359
    WOLF359 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    Single
    waschstraße 5-50€(je nach dem was alles gemacht wird), innen mal saugen und fertig ist die sache
    achso nur eine textilwäsche, sonst gibt es krazer

    was soll das den freundin putzt auto???
    schon schlim genug das es des deutschen liebstes kind ist
    das eine auto nur vom drecklebt muss auch net sein aber stundenlang putzen ????
    und dann noch von hand :kopfschue am besten noch mit der zahnbürste die pfelgen
     
    #15
    WOLF359, 28 Dezember 2006
  16. Sithien
    Sithien (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Also ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Sind nämlich alles gute Tipps die du beachten solltest. Nur fahr echt ma lieber in die Waschstraße im Winter. Ach vergess nicht die Türrahmen zu putzen!!!

    Und innen wurde ja schon alles gesagt.

    Für außen sollte ich vielleicht noch ma sagen, wenn du abtrocknest,
    benutz ein feuchten Lederlappen gut ausgewrungen.
    Das wurde hier bisher noch nicht so gut deutlich.
     
    #16
    Sithien, 28 Dezember 2006
  17. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich

    ja schon klar, dass texilwaschanlagen natürlich besser sind, aber es sind nicht unbedingt die "maschinen", die kratzer machen, sondern viel eher der dreck, der auf dem auto ist, der von den "maschinen" oft hin- und hergerieben wird und so kratzer verursacht. auch wenn sie nur minimal sein sollten, kratzer sind kratzer, und jeden richtigen autoliebhaber würden sie stören :tongue:
     
    #17
    betty boo, 29 Dezember 2006
  18. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    und vorallem: vieeeeel wasser nehmen und von oben nach unten einseifen, nie umgekehrt!!! sonst gibts kratzer!

    (ich würde mein auto nicht von jemand unerfahrenem waschen lassen...da hätte ich viel zu viel angst um den lack *g*)
     
    #18
    Alvae, 30 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auto Wasch Anleitung
SilentBob81
Lifestyle & Sport Forum
24 September 2016
52 Antworten
Benutzerkonto
Lifestyle & Sport Forum
14 September 2016
10 Antworten
schuichi
Lifestyle & Sport Forum
12 Oktober 2015
14 Antworten