Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Autokauf: Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von karlhugo, 14 November 2008.

  1. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    103
    4
    Single
    Hallo zusammen,

    nehmt mal an ihr hättet ein Faible für Autos jeglicher Art, euer aktuelles Auto wäre kaputt, eine Reparatur wirtschaftlich unrentabel, also ein neues muss her. Ihr habt Betrag X gespart und folgende drei Optionen:

    A: Ein schicken (jungen) Gebrauchten, der Fahrspass bei tragbaren Unterhaltskosten bietet, außerdem vielseitig einsetzbar ist und ein gewisses Prestige besitzt. Der Wagen kostet X + 5000 Euro, ihr müsstest also einen (überschaubaren) Betrag leihen

    B: Einen Neuwagen, der vergleichsweise günstig ist, auch ein gutes Maß an Fahrspaß, Wirtschaftlichkeit und Praktikabilität bietet, allerdings ein eher schlechtes Image hat, insbesondere in Bezug auf Qualität und Zuverlässigkeit. Der Wagen kostet X - 3000€. Ihr müsstet also nichts aufnehmen und hättet noch etwas Reserve.

    C: Einen einfachen Gebrauchten, der euch nur von a nach b bringt, außerdem schon ein paar Jährchen auuf dem Buckel hat. Er kostet maximal X/2. Nachteil: er wird voraussichtlich nicht so lange halten, außerdem bietet er weder besonderen Fahrspaß noch Prestige und ihr müsstet erst noch ein geeignetes Exemplar suchen, Option A und B stehen jeweils abholbereit beim Händler. Vorteil: ihr habt noch massig Geld über für andere Zwecke, z.B. einen kultigen Oldtimer.

    Wie würdet Ihr entscheiden?
     
    #1
    karlhugo, 14 November 2008
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Welcher Neuwagen ist denn 8000€ günstiger als ein Gebrauchter?
     
    #2
    Scheich Assis, 14 November 2008
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Das habe ich mich auch gefragt.

    Trotzdem: Ich glaube, ich würde B wählen. Zum einen bin ich kein Fan von Gebrauchtwagen und würde den Kauf eines solchen, wenn irgend möglich, vermeiden. Zum anderen wären mir 5000€ über Budget deutlich zu viel und es wärs mir nicht wert, nur um ne Karre mit ein wenig mehr PS und "Prestige" (was auch immer das heissen mag) zu kriegen.

    Bei B würde mich aber interessieren, was "schlechtes Image in Bezug auf Qualität" bedeutet. Je nachdem, worauf sich das bezieht, würde ich mich möglicherweise doch für A entscheiden.

    C fällt in jedem Fall weg.
     
    #3
    Samaire, 14 November 2008
  4. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Marken wollte ich eigentlich nicht unbedingt ins Spiel bringen, aber soviel sei gesagt, die Autohäuser von diversen (deutschen) Premiummarken sind voll von Wägelchen wie Option A:tongue:. Option B ist preislich gesehen ein Schnäppchen (dürfte wohl durch das Image begründet sein:zwinker:), regulär wäre er sogar 8000€ teurer als Option A.
     
    #4
    karlhugo, 14 November 2008
  5. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Für mich käme keine der 3 Optionen in Frage, denn:

    1. Geb ich nicht mehr aus für ein Auto, als ich habe (daher fällt A weg).
    2. Möchte ich nicht bei der Zuverlässigkeit einsparen müssen (daher fällt B und C weg)


    Ich würde mir einen Wagen um X kaufen und dabei Abstriche bei Fahrspaß und Image machen, nicht aber bei Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.
     
    #5
    Scheich Assis, 14 November 2008
  6. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Ich würde ja gerne einen Wagen um X kaufen, dabei Abstriche bei Image und Wirtschaftlichkeit machen, nicht aber bei Fahrspaß und Zuverlässigkeit:zwinker:. Das Problem ist, so ein Auto sehe ich momentan nicht und mir geht langsam die Zeit aus, derzeit bin ich mit meinem Oldie unterwegs, der ist aber nicht wintertauglich.

    Ich könnte höchstens meinen kaputten zusammenschustern lassen und hoffen, daß er noch bis zum Frühjahr hält und dann nochmal schauen. Möglicherweise hält er aber nicht mehr solange und dann fehlt außerdem dann das Geld von der Reparatur.

    Ich hoffe derzeit, daß in Kürze noch ein Wagen von Kategorie A auftaucht der preislich um X liegt oder maximal X + 2000€.
     
    #6
    karlhugo, 14 November 2008
  7. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Smart? :-D Falls ja, dann entscheide ich mich doch für Option A :-p
     
    #7
    Samaire, 14 November 2008
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Die Umfrage stinkt, ich nehme einen gebrauchten BMW/Audi/Benz/Reisbrenner für X.
     
    #8
    Schweinebacke, 14 November 2008
  9. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    C, ich brauche nur ein Auto, damit es mich von A nach B bringt. Der Rest deiner Kriterien ist mir relativ egal, für mich würden solche Sachen wie Verbrauch (allg. Umweltfreundlichkeit), Sicherheit usw. wichtig sein.
     
    #9
    User 50283, 15 November 2008
  10. DarkPrince
    Gast
    0
    Option C: Ich würde einen Gebrauchten kaufen und mit dem übrig gebliebenen Geld alle Verschleißteile erneuern und was gegen Rost tun.

    Option A: Fällt weg, weil ich mir nichts auf Pump kaufe. Das tun heutzutage schon genügend Leute.

    Option B: Neuwagen würde ich nie kaufen, weil ich meine Autos selbst repariere und nicht dauernd in der Werkstatt stehen will weil mal wieder irgendwas kaputt ist und man Spezialwerkzeug braucht.
    Ausserdem fahre ich keine 300kg nutzlosen Elektronikkram durch die Gegend die sowieso kein Mensch braucht.
     
    #10
    DarkPrince, 15 November 2008
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Option D: Einen (halbwegs jungen) Gebrauchten für etwas weniger als X (ich habe gerne noch eine gewisse Reserve), der in Sachen Wirtschaftlichkeit, Haltbarkeit, Fehleranfälligkeit und Praktikabilität gut abschneidet. - Motorisierung ausreichend, aber nicht übertrieben; Image, Design, etc. sind nebensächlich, sofern das Auto nicht gerade abgrundtief hässlich aussieht (also z.B. kein Fiat Multipla).

    Einen Neuwagen würde ich mir wegen des gigantischen Wertverlustes in der ersten Zeit, der in keinem Verhältnis zu irgendwelchem Nutzen steht, auf keinen Fall kaufen... nicht mal wenn ich genügend Geld übrig hätte.

    Ebenso kommt ein Kauf auf Pump für mich nicht in Frage.
     
    #11
    User 44981, 15 November 2008
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Würde mich immer wieder für einen Neuwagen entscheiden. Hab jetzt einen ist BJ 2007. Und davor hatte ich einen Gebrauchtwagen. Ich hatte nur Pech mit dem Auto, jedes Monat Reparaturen ich hab in das Auto mehr reingesteckt als es im Endeffekt als Neuwagen wert gewesen wäre. Nie wieder!

    Bin sehr zufrieden mit meinem Spuknapf. :jaa:
     
    #12
    capricorn84, 15 November 2008
  13. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    klar option C!

    und damit bin ich auch bsi jetzt sehr zufrieden.

    wenn ich natürlich zuviel geld hätte. wäre ich für ne andere option! :grin:
     
    #13
    Sheilyn, 15 November 2008
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Wenn Du es Dir leisten kannst, dann nimm Option A.
    B würde Dich auf Dauer nicht glücklich machen, und hätte wie C das Problem der immer schlimmer zunehmenden Fehlerchen aus Qualitäts- und Altersgründen.

    Oder Du machst doch Abstriche, vor allem an Deinen Ansprüchen, dann versuch es mit B.

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 15 November 2008
  15. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ganz klar Option A. Oder eine Mischung zwischen A und C, sprich einen älteren Sportwagen in gutem Pflegezustand, der auch was her macht.

    Alleine Option B oder C käme für mich persönlich nicht in Frage. Ich lege auf Sportlichkeit großen Wert, bin aber nicht bereit den Wertverlust eines Neuwagens zu bezahlen. Bei ensprechend günstigen neuen Asiatischen Modellen ist dieser nicht ganz unerheblich.
     
    #15
    User 56700, 16 November 2008
  16. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Also ich war gestern noch mal auf der Suche nach einem Fahrzeug aus Kategorie A und hätte eigentlich was gefunden. Nur, obwohl er von der Papierform her fast alle meine Wünsche erfüllte und preislich nur bei X + 1000t€ liegt (dank Rabatt-Aktion), hat er mir irgendwie nicht so recht gefallen:kopfschue. Die Farbkombi, die auf den Bildern echt schick rüberkam war in Natura doch etwas gewöhnungsbedürftig und es waren doch einige nicht zu übersehende Gebrauchsspuren da.

    In diesem Moment war ich eigentlich kurz davor mich für Option B zu entscheiden, einfach weil der einfach neu ist und nicht verkratzt und versaut. Ist halt mehr ein Wolf im Schafspelz.

    Jetzt bin ich doch wieder am Grübeln, ob mir bei dieser Option A nicht etwas entgeht, was ich noch bereue:ratlos:.

    Alternative C wäre vermutlich vom Pflegezustand her sogar besser als A, ist aber das selbe Modell, wie das,mit dem ich mich bis vor kurzem gequält habe, nur eben neuer. Ich wüsste zwar als Ergänzung ein paar interessante Oldies oder Sportwagen, aber irgendwo muss ich das Ganze ja auch abstellen:grin:.
     
    #16
    karlhugo, 16 November 2008
  17. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Oldie...

    Du schreibst, Du fährst derzeit Deinen (nicht wintertauglichen) Oldie, und Du wüsstest noch andere "Oldies" oder "Sportwagen", die Dir gefallen würden.

    Dann hätte ich folgenden Vorschlag: Du fährst wann immer es die Witterung zuläßt (oder die Wegstrecke oder das Ziel nicht zu "unvernünftig" für einen Oldtimer sind) Deinen Oldie, und kaufst Dir ein geeignetes "Winterauto", z.B. für 300...500 Euro einen Verbauchswagen mit Rest-TÜV. Und wenn der wirklich "verbraucht" ist, kommt eben der nächste dran.

    Der Wertverlust eines Neuwagens oder jungen Gebrauchtwagens ist so hoch, daß Du mit "meiner" Lösung im Vergleich bestimmt nicht draufzahlst. Selbst wenn der Oldtimer einen enormen Spritverbrauch hat und öfters mal was kaputtgeht.

    Mit H-Kennzeichen und Oldtimer(vollkasko)versicherung (Dein "Winter-Verbrauchsauto" dient hier als Alltagswagen bei der Versicherung) fährst Du ohnehin günstiger als mit einem Vollkasko-versicherten Neuwagen - rechne einfach mal...

    Und dann kommt noch etwas ins Spiel, was sich mit Geld nur ganz schwer bezahlen läßt: Oldtimer als Alltagsfahrzeug = Lebensqualität!

    Viel Erfolg.

    Gruß o.
     
    #17
    ...oleander..., 16 November 2008
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Wenn der junge Gebrauchte, den du angeschaut hast, deutliche Gebrauchsspuren hatte, hattest du wohl einfach Pech.

    Unsere letzten beiden Autos waren beides Gebrauchtwagen:
    1) Ein Jahreswagen, der noch eine Zeit lang ungenutzt auf dem Hof des Händlers rumstand (also ca. 1,5 Jahre alt, davon 1 Jahr gefahren; ca. 15.000km) - und das Auto sah aus wie neu.
    2) Ein 3 Jahre altes, wenig gefahrenes Auto (30.000km) - Bis auf ein paar minimale, überhaupt nicht störende Kratzer an einer Stelle, die Bei Gebrauch auf jeden Fall verkratzt wird sah auch dieses Auto aus wie neu.

    Und wenn ich mich recht erinnere, war es beim Vorgänger von 1) auch schon so: Firmenwagen des Autoherstellers, ca. 1,5 Jahre alt, nicht besonders viel gefahren - Zustand wie neu ohne jegliche optische Fehler (dafür um so mehr technische Probleme, Werkstattaufenthalten, usw. :angryfire - aber das wäre bei einem Neuwagen dieses Modells auch sehr warscheinlich gewesen).

    Aber die Variante von ...oleander... ist natürlich auch nicht zu verachten, wenn du ein Oldtimer-Fan bist.
     
    #18
    User 44981, 17 November 2008
  19. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Die Variante von Oleander ging mir auch schon durch den Kopf, aber für unter 1000€ bekommt man heutzutage kaum noch ein Auto, daß diese Bezeichnung auch noch verdient, und alle halbe Jahr oder Jahr ein 'neues' Auto zu kaufen ist mir auch zu stressig.

    Außerdem verliert es ja auch etwas an Reiz, wenn man überwiegend den Oldie fährt. Fährt man denn nur alle paar Wochen oder Monate mal, reicht mir das eigentlich aus.

    Momentan schwanke ich verstärkt zwischen Variante A und B, B wäre zwar wie gesagt neu und würde mir vielleicht 1- 2 Jahre Freude bereiten, wenn er aber dann seinem 'Ruf' gerecht wird, werde ich wohl mehr Ärger damit haben und der Wiederverkaufswert dürfte ohnehin unterirdisch sein.

    Bei Variante A könnte ich derzeit an ein paar relativ attraktive Fahrzeuge (wobei ich auch da Abstriche machen müsste) kommen, zu Preisen, von denen ich vor wenigen Monaten nur hätte träumen können, Wirtschaftskrise sei dank:tongue:. Damals hätte ich auch noch gesagt, der Wiederverkaufswert dürfte allein schon aufgrund des Premium-Images besser sein, mittlerweile habe ich aber da meine Zweifel.

    Wenn es bis Mitte der Woche nichts wird, muss ich wohl den alten doch reparieren lassen:kopfschue.
     
    #19
    karlhugo, 23 November 2008
  20. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    In meiner derzeitigen Situation würde ich mir gar kein Auto kaufen, daher hab ich auch mal nicht abgestimmt.

    Bräuchte ich eins, dann wäre aber keine der Optionen oben für mich richtig. Ich will kein Geld für einen neuen Wagen leihen (vor allem da ich gerade Student bin, und kein Geld verdiene um den Kredit zurück zu zahlen ^^), und Option C klingt für mich nach einer absoluten Notlösung.
    Lieber hätte ich auch einen Wagen um X herum, mit etwas Sportlichkeit. Am liebsten Heckantrieb...
     
    #20
    Ike, 23 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Autokauf Qual Wahl
Flowerlady
Umfrage-Forum Forum
8 September 2005
47 Antworten
Test