Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Automatik oder Handschaltung?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Mister Nice Guy, 20 Juni 2004.

  1. Kurz nach dem erlangen des Führerscheins habe ich einen Peugeot 306 TD von meinem Onkel bekommen. War Anfangs doch etwas enttäuscht, war 9 Jahre alt und hatte satte 375.000 km runter! Habe mich innerhalb von wenigen Stunden fahrt in dieses Auto verliebt. Die Liebe währte aber nicht lang, denn am Weinachtstag für mir ein BMW mit etwa 70 Sachen hinten drauf! Auto war nur noch ein klumpen Metall und von der Versicherung hab ich nur den Zeitwert (700 Euro) bekommen!
    Hab dann mit meinem Onkel in einen 2001er 306 Benziner einen fast neuen HDI-Motor eingebaut.

    Jetzt das Problem: Ein passenden Getriebe zu finden, ist äußerst schwer. Ein 4-Stufen Automatik-Getriebe wäre aber verfügbar und das würde sogar passen. Ich bin aber überzeugter Handschalter und finde Automatik langweilig!

    Die Frage: Wer von euch Autofahrern fährt Automatik, welche Erfahrungen habt ihr? Würdet ihr Automatik für einen 120PS Peugeot 306 HDI empfehlen? Was fahrt ihr mit Automatik?
     
    #1
    Mister Nice Guy, 20 Juni 2004
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    tjaaaaa,männer müssen immer nen knuppel inner ahnd haben wenns um autos geht hm?^^....frauen sind froh wenn sie mal keinen anfassen müssen^^
     
    #2
    Sonata Arctica, 20 Juni 2004
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Bin überzeugte Automatik-Gegnerin - auch wenn viele es mögen, für mich wäre es nichts. Ich will n Schaltauto (wenn ich mir irgendwann mal eins leisten könnte...)
     
    #3
    SottoVoce, 20 Juni 2004
  4. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich hab auf Schaltung gelernt, fahre privat einen (uralten) klassischen Alter-opa-automatik-wagen und beruflich Schaltung; also fast jeden Tag Schaltung und einmal Automatik im Wechsel.
    Im Prinzip ist es mir egal, ob ich Schalten muss oder nicht -nur gerade, wenn man jemanden zum quatschen dabei hat, find ich es schlichtweg gemütlicher, bei Stadtstrecken nicht immer schalten zu müssen.

    Der Ascona, den ich fahr, hat knapp 100 PS und fährt sich eigentlich ziemlich gut mit Automatik. Wenn du die 120 PS wirklich fühlen willst (abgesehen vom brutalen kick-down :zwinker: ), würd ich Schaltung empfehlen.
    Letztendlich ist es Geschmackssache; der "Rennfahrer" wird sich kaum mit einer "lahmen" automatik-Schaltung zufrieden geben, aber der Praktiker genießt natürlich den Komfort! :smile:
     
    #4
    HAY-Deez, 20 Juni 2004
  5. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    hm also wenn man noch um jede Pferdestärke verlegen ist, dann ist mir Handschaltung auf jedenfall lieber.. Wenn 170 PS durch 3 Liter Maschine hingegen auf 1100 kg kommen, dann braucht man sich selbst im untersten Drehzahlbereich keine Sorgen um die Beschleunigung zu machen.. :zwinker:

    LG.. Bärchen..
     
    #5
    Baerchen82, 20 Juni 2004
  6. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    wir haben drei autos:jetta 90ps automatik, audi A4 1,9 tdi 130ps automatik, 420sl 240ps automatik.

    ich finde automatik lässig. du hast immer ne hand frei und bekommst kein dicken hals wenn du mal im stau stehst. zum cruisen einfach nur geil.
    ich würde auch 50ps mit automatik fahren.


    lg
    kerl
     
    #6
    kerl, 20 Juni 2004
  7. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Ich finde ein Auto zum Schalten auch schöner, aber ab 250PS ist das beim Anfahren kaum noch zu beherrschen. Da bringt auch die ASR nicht viel. Ein ruhiges Anfahren gibts da nicht mehr.

    Im 7er BMW bin ich froh, dass eine Automatik drin ist.
     
    #7
    User 9364, 20 Juni 2004
  8. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich fahr beides....automatik und schaltgetriebe....

    und spätestens wenn du jeden Morgen 11/2 stunden auf der a40 im stau stehst wirst du dir eine herbeisehnen :zwinker:

    mein Traumauto wär immer noch ein RS4 mit tiptronic - nem mix also.

    mit einem automatik kannst du immerhin tolle kickstarts an der ampel hinlegen *hihi*

    aber mal im ernst - auf einer freien autobahn brauch man eigentlich auch nicht viel schalten.

    naja...ich mag beides...hat beides kleine vor und nachteile.....nur als maschinenbauerin muß ich sagen daß grade die älteren automatikgetriebe ein paar PS fressen und auch geringfügig mehr sprit fressen....aber eigentlich auch nicht erwähnenswert....ist halt alles geschmackssache :zwinker:
     
    #8
    chriane, 20 Juni 2004
  9. Ist ja eher so, dass ich nicht mehr warten will. Finde mal ein ordentliches Getriebe, für diese Baureihe. Das ist wie die Suche nach dem Jungbrunnen!
    Zur Zeit ist ja das Automatikgetriebe drin, fährt auch recht sportlich. Aber ich fahre zur Zeit noch mit rotem Kennzeichen, will aber das Auto mit Automatik nicht zulassen, da ich es einfach nur langweilig finde!
    Irgendjemand müsste mich halt mal davon überzeugen, das auch Automatikgetriebe gewisse Vorteile bereithalten!
     
    #9
    Mister Nice Guy, 20 Juni 2004
  10. bmw-power
    Gast
    0
    automatik ist geil wenns ne neuere ist die schnell geht usw.
    vorallem im stop and go verkehr isses praktisch, und lockerer als schaltung
     
    #10
    bmw-power, 20 Juni 2004
  11. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Bin einen Voyager Galaxy mit Automatik und einen Mondeo mit manueller Schaltung gefahren. Mir gefällt es, eine gewisse Kontrolle zu haben und selber zu schalten.

    Vielleicht liegts auch daran, dass mich Automatik an Motoroller erinnern und Roller bei mir ganz unten in der Nahrungsreihe sind :zwinker:
     
    #11
    User 631, 20 Juni 2004
  12. Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    ganz klar Schaltauto....
    Automatik is doch was für OPAS *G*

    LG Julia
     
    #12
    Sweetycat, 20 Juni 2004
  13. SchwarzeFee
    0
    Tja, ich fahre erst seit gut 8 Monaten Auto und habe mit Schaltung gelernt. Habe die Monate danach immer ein Schaltauto gefahren, das meiner Mutter.
    Vor ein paar Wochen habe ich mir dann selbst ein Auto geleistet und zwar einen Automatik. KLar haben mir einige gesagt, dass gerade als Fahranfängerin es eher nicht Vorteilhaft ist einen Automatik zu fahren, aber was sollt ich machen? Ich fange bald eine Ausbildung an, für die ich ein Auto brauche, weil ich keine Busverbindung dorthin habe. Schaltautos waren mir überall zu teuer und dieses Auto kostete unter 2.000 €. Ist zwar schon ein paar Jährchen alt, hat aber nur 30.000 Kilometer runter, also noch top in Ordnung. Und somit war ich froh überhaupt eins bekommen zu haben, rechtzeitig.
    Mhm... man gewöhnt sich sehr schnell an die automatische Schaltung, aber ich persönlich finde es gerade als Anfängerin schön, mich dann mehr auf den Verkehr konzentrieren zu können und nichts mehr mit der Technik im Auto zu tun habe.
    Um aber die Schaltung nicht zu verlernen, fahre ich auch noch ab und an mit dem Auto meiner Mum. Mag also beide Fahrweisen, ob nun mit Schaltung oder ohne. Hat beides Vor - und Nachteile.
     
    #13
    SchwarzeFee, 20 Juni 2004
  14. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Unser Auto hat Schaltung, das der Mutter meiner Freundin Tiptronik. Generell bin ich schon für Schaltung, speziell immer dann, wenn die Automatik nicht schalten will. Dann bin ich schon froh, mit einer Handbewegung auf "Schaltung" stellen zu können.
    Schön ist, daß man im Stop-and-go-Verkehr nicht so viel rumrühren und Kupplung schleifen lassen muß.
    Anfangs hab ich immer ne Vollbremsung gemacht, weil ich mit Schwung die Kupplung treten wollte, der Wagen statt ner Kupplung aber ein überbreites Gaspedal hatte...
    Heute hab ich auch in unserem Schaltwagen eine Automatik: Meine Freundin schaltet gerne, und ich muß nur noch kuppeln. DAs klappt sogar zuverlässiger als die Automatik! Jetzt will sie in England Führerschein machen, damit sie sich nicht um gewöhnen muß, von links auf rechts.
     
    #14
    Event Horizon, 21 Juni 2004
  15. nachtmensch
    0
    momentan fahre ich ein auto mit halbautomatik und schaltwippen am lenkrad.
    ich war früher auch überzeugter handschalter und fand dass automatik langweilig ist, aber im laufe der zeit hab ich meine meinung diesbezüglich komplett geändert und würde mir jetzt wohl kein auto mit schaltgetriebe mehr kaufen...
     
    #15
    nachtmensch, 21 Juni 2004
  16. blauwalangler
    0
    ....
     
    #16
    blauwalangler, 21 Juni 2004
  17. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    ich hab zwar noch nie ein Automatikauto gefahren, aber irgendwie muss da doch was fehlen, wenn man dann nur noch Gas geben und Bremsen muss.....ne Bekannte von mir, hat ma ne Zeit lang den Automatik Golf ihrer Mutter gefahren, und dann ma mein Auto...da war sie froh, dass sie mal wieder schalten konnte....
    Tiptronic find ich cool...da kann man sich ja entscheiden, ob man selbst schaltet oder nicht.
     
    #17
    Deufelinsche, 21 Juni 2004
  18. Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich persönlich finde Handschaltung besser. Man hat mehr Kontrolle. (geht mir auf jedenfall so) Bin bis vor einiger Zeit noch alles gefahren,(Handschaltung;Automatik) beruflich bedingt.
    In einem 5 Liter Mustang ist aber ein Automatikgetriebe pflicht :grin:. Aber ein Automatikgetriebe finde ich erst sinnvoll bei 200ps aufwärts oder entsprechender Hubraumgröße.

    greez
     
    #18
    Kleave, 21 Juni 2004
  19. SchwarzeFee
    0
    Ich muss zu meiner Aussage noch hinzufügen, dass ein großer Nachteil bei meinem Auto das Benzin ist. Ich muss wesentlich schneller tanken fahren als meine Mutter udn die hat exakt das Gleiche Auto wie ich. Nur sie mit Schaltung und ich mit Automatik, ansonsten alles gleich (ausser Farbigkeit, aber die ist gerade unwichtig :smile: ). Meiner verbraucht viel mehr als ihrer und somit ist meiner dementsprechend teurer. Ist nunmal das Problem, wenn man nicht selbst entscheiden kann, wie geschalten wird, und man somit nur gerinfügig den Spritverbrauch beeinflussen kann - ist bei ner Schaltung anders.
     
    #19
    SchwarzeFee, 21 Juni 2004
  20. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Das hängt einfach nur mit der Masse zusammen. Wenn der Standard ein Schaltgetriebe ist, dann kostet die Automatik Aufpreis. Umgekehrt genauso.
    Bei Autos ist das nunmal so, dass der Standard günstiger kommt, als ein Auto mit allen möglichen Sonderwünschen. Deshalb gabs beim Golf (auch bei anderen Autos) ja auch früher die Sondermodelle, die zwar auch gewisse Unterschiede hatten, aber doch eine Serie von ein paar hundert Autos bildeten, was die Produktionskosten erheblich senkte.
     
    #20
    User 9364, 21 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Automatik Handschaltung