Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Autoradios und Soundausstattung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 18889, 9 Januar 2006.

  1. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Hi!

    Ich suche momentan für mein Auto das passende Zubehör. Allerdings hab ich keine Ahnung, was man so kaufen könnte, denn es muss ja alles zusammen passen. Jeder meiner Bekannten sagt was anderes.

    Was habt ihr für Systeme im Auto? Was für Radios? Was habt ihr dafür bezahlt? Besonders die Watt-Zahlen würden mich interessieren. Es soll schon laut sein, aber nicht übertrieben. Schrammeln und klappern soll natürlich auch nichts.

    Freu mich schon auf eure Antworten!
     
    #1
    User 18889, 9 Januar 2006
  2. ACID-ANGEL
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mit 18 Jahren würd ich erstmal richtig Autofahren lernen ! :grin:
     
    #2
    ACID-ANGEL, 9 Januar 2006
  3. MrWonderful
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja was heißt zusammen passen kommt eher drauf an was für Musik du hörst?!? Hab momentan Hifonics LS für Vorne drin und hinten "nur" Blaupunkt LS. Subwoofer stehen da aber brauch dazu erst noch Bocases sonst kann ich keine Kästen mehr rein tun im Kofferraum. Is momentan alles angeschlossen an einer Crunch Endsufe. Selbst ohne Subwoofer "kracht" es schon wenn ich zu Laut mach, aber das merkt man wenn man hört wie die LS anzufangen so richtig zu pumpen.

    Und wegen Watt:
    Front LS haben 150 W
    Hintere LS haben "nur" 100 W

    reicht eigentlich vollkommen. Muss aber dazusagen ich bin Musikverrückt und da muss das alles zusammen passen vom Klang *g*.

    Als Radio hab ich nen Kenwood Cd-Player + CD Wechsler.

    Zusammen komm ich glaub ich auf ca. 1600€ inkl Zubehör :zwinker: Ohne Einbau hab ich selbst gemacht mit meinen Vater :smile2:

    Achso zum Schluß höre selbst Funk, Soul und bissl Rock (alles aus den 70ern nix neueres :grin:)

    EDIT:

    Wenn nichts klappern soll dann behalte doch die Originalen LS?!? Die kannste eh nicht so laut machen sonst gehen sie kaputt :zwinker:
     
    #3
    MrWonderful, 9 Januar 2006
  4. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Bin einerseits auch der Meinung, dass man/frau a weng Fahrerfahrung sammeln sollte und andererseits würd ich erstmal klein anfangen, aber ich weiß ja auch ned, was dein Geldbeutel sagt.
    Ich hätte noch genügend gebrauchtes Zeug (bis auf Radio), was ich abzugeben hätte *g*
    Ja keine Ahnung, also du solltest wissen, ob du a CD- oder a DVD-Radio willst (Preisfrage), du solltest wissen, ob dir ne Marke zusagt oder ob dir ne Marke egal ist, du solltest überlegen, ob das Radio auch z.B. USB und/oder Karteneingang haben soll.
    Dann müsste man wissen, was für a Auto du hast, da man die Anlagen leicht überdimensioniert fürs Auto reinbauen kann, so dass es keinen Sinn mehr macht, weils dann nur noch scheiße klingt.
    Dann käme es auch darauf an, ob du nur die Türboxen nehmen willst, oder die Heckablage auch noch oder ob du nen Teil vom Kofferraum oder den ganzen Kofferraum hergeben kannst/willst.
    Dann kommt es noch auf die Musikrichtung an bzw. auf die Preisfrage, ob Free-Air-Woofer, Röhre, Bandpass, Bassreflex. Dann kommt noch ein Verstärker hinzu, wo man auch noch passende Kabel und Stecker benötigt. Das is dann auch wieder ne Preisfrage, die Verkabelung. Auch käme evtl. ein Aktiv-Subwoofer in Frage, um Platz zu sparen usw., ich könnt da noch so viel aufzählen.
    Ich selber hab a JVC-Radio, Hifonics-Woofer, Renegade-Verstärker (sammel grad Geld für neuen Verstärker), sowie nen Kondensator.
    Was willst denn ausgeben? Dann könnt ich dir auch was sagen...
     
    #4
    Schäfchen, 9 Januar 2006
  5. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    1x Emphaser EX15T4 38cm Woofer 269,-€
    link dazu hier

    1x Emphaser EA1600D Verstärker Mono Block 699,-€
    Link dazu hier
    Da hab ich wert drauf gelegt das es was gutes wird.

    1x MP3 Radio Alpine CDA-9812RB 399,-€
    link dazu hier
    hier wollt ich auch was gutes haben.

    Dazu noch Kondensator, Sicherung und Kabel.
    Insgesammt ca 1570,- euro.
    Weil ich es nicht selber direkt bestellt habe, sondern durch ein Hifi Laden wo ich gute kenne und mit ordentlich Prozente hab ich alles für 1000€ bekommen.
    Bass und Sound ist spitze, nach 20 Minuten wird es meist den Beifahrern hinten schlecht und ich muss leiser drehen.
     
    #5
    Djinn, 9 Januar 2006
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Also erstmal zum Radio: Das ist das einzige, was ich schon habe. Zufällig genau das von Alpine, was Djinn erwähnt hat. Allerdings habe ich es in einem anderen Shop bestellt und da kostet es nur 300 €. :grin:

    Ich werde damit überwiegend Onkelz hören. Was anderes ertrage ich nur in Zimmerlautstärke.

    Das ganze sollte (exkl. Radio) nicht mehr als 600 € kosten. In verschiedenen Autoshops der Umgebung gibt es dafür schon locker Endstufe und Bassbox. Einige Freunde von mir haben alles zusammen für 300 € gekauft und es klingt trotzdem gut.

    Ich höre momentan lauter verschiedene Dinge: Einer meinte, dass Bassboxen mit Plexiglas doof wären. Stimmt das? Und jemand anders meinte, dass Röhren blöd wären.

    Optisch sollte die Bassbox etwas hermachen.

    Eingebaut wird sie in einen Opel Astra G
    http://gblx.cache.el-mundo.net/elmundomotor/especiales/2002/10/coches/compactos/imagenes/opel_astra_g.jpg

    Den Kofferraum könnte man relativ vollbauen. Das wird sich aufgrund der Bassbox ja eh nicht vermeiden lassen.

    Ich würde mich über ein wenig realistische Angebote für meinen Geldbeutel freuen. :zwinker: Wenn mir das nicht zusagt, kann ich es ja immer noch bei Ebay reinsetzen und mir was besseres kaufen.

    Danke schon mal für die Links und sonstige Hilfe. Ich werde es mir morgen in Ruhe angucken.
     
    #6
    User 18889, 9 Januar 2006
  7. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Wenn du für 300-350 euro ohne Radio was haben willst, dann kauf dir Bassbox und Verstärker von Axton.

    Axton C509 Verstärker
    Link

    Axton CAB309 Bassbox
    Link

    Ich muss sagen für den Preis wirklich HAMMER Angebot, Bass ist wirklich sehr gut.
    Den hat auch mein Cousin drin :smile: und weiß wie gut die sind.
     
    #7
    Djinn, 9 Januar 2006
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das klingt doch schon besser. :zwinker: Aber was ich nicht verstehe: Warum kosten einige Bassboxen mit 1500 Watt beim Media Markt nur 120 € und andere mit weit weniger Watt soviel mehr? Das kann doch nicht nur an der Firma liegen, oder? Mein Freund meinte, dass die Bassbox mind. 600 Watt haben sollte. Jemand anders sagte 1500. Ich versteh das alles nicht.
     
    #8
    User 18889, 9 Januar 2006
  9. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    VERGISS Media Makrt.....Bassbox MUSS Nicht 600-1200 Watt haben.
    Die angaben von Media Markt stimmen meist nicht.
    Eigentlich reicht dir ein GUTER 350 Watt Bassbox, besonders die von Axton, dagegen kann man echt nix sagen, werd die kennt wird mir recht geben.
    Ich hätte nie gedacht das 350 Watt soviel Power bringen kann.
    Die kannst du wirklich mit ruhigem gewissen nehmen, war auch Testsieger in Car&Hifi.
     
    #9
    Djinn, 9 Januar 2006
  10. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Watt ist eh nie gleich Watt.
    Gibt ja z.B. PMPO, RMS, Sinus, Musik, etc.
    So PC-Boxen haben ja auch immer tausende von Watt in PMPO. Des is ein theoretischer Wert, den die Boxen bei optimalen Bedingungen ne Zehntelsekunde oder was durchhalten bevor sie kaputtgehn. Sowas kann man dann vergessen. Is ja auch des gleiche mit den Verstärkern, die bringen auch net alle des, was draufsteht, da sollte man wirklich drauf achten was man kauft.
    Realistische Angaben sind eigentlich RMS und Sinus, damit kann man was anfangen.
    Mediamarkt und Saturn is eh scheiße und viel zu teuer, die Neppen doch die Leute nur die ganze Zeit und haben keine Ahnung.
    Und Testsieger sind sicherlich gut zum vergleichen, allerdings gibts dutzende von Zeitschriften und da gewinnt u.U. auch mal der, der dem Chefredakteur am sympathischten ist, aber man kann ne Tendenz herauslesen.
    Denke somit auch, dass 300W RMS scho sehr ok sind.
     
    #10
    Schäfchen, 9 Januar 2006
  11. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Boa was habt ihr den für Preise... das geht wesentlich billiger, und man hat trotzdem was gescheites...

    Ich kann dir empfehlen, ein einfaches JVC Radio zu kaufen. Die JVC's bis zu einer gehobenen Preisklasse haben alle die gleiche Technik drinnen, unterscheiden sich nur durch z.b. zusätzlichen DAB Tuner oder ein paar Watt mehr leistung (auf die man Pfeiffen kann).

    JVC Tape - 99 € (Modell weiß ich grad nicht, hat eine weiße Blende/Elemente, Drehrad, Rot beleuchtet).

    Dazu dann ein paar Lautsprecher... klar, man könnte jetzt 600 € für Focal ausgeben. Aber warum? Glasklaren Klang und saubere Höhen kriegst auch für wesentlich billigeres Geld. Beispiel: Diese Impulse hier - 150 Watt RMS, super Klang.

    http://cgi.ebay.de/Impulse-CM-525-H...ryZ21642QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Dazu eine kleine Endstufe zum ansteuern, da ists eigentlich egal, kannst auch Billigschrott ausm Conrad-Katalog nehmen. Hauptsache die Endstufe macht aus dem Eingangssignal kein Rauschgedudel...


    Solltest du jetzt noch nen bisschen mehr Bass dazu wollen, empfehl ich dir was günstiges: Schau mal bei eBay ob du eine gebrauchte Impulse SD-xxx Endstufe kriegst. Bei eBay stehen glaub ich welche drinnen, mit so 600-800 Watt RMS an 2 Ohm (für ca. 200 €) - natürlich muss das nicht unbedingt genau stimmen, allerdings fürden schon so 400-500 für dieses nette Spielzeug reichen:

    http://cgi.ebay.de/KICKER-CVR-12-30...603539448QQcategoryZ14271QQrdZ1QQcmdZViewItem


    Kostet dich also im Endeffekt "recht wenig".

    Und wer sich jetzt das Maul zerreist, das billig = scheiße ist, dem Halt ich den Kopf in meinen Kofferraum... :tongue:
     
    #11
    sum.sum.sum, 10 Januar 2006
  12. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Bassrolle, Endstufe...nee klar. Man muss es ja nicht gleich übertreiben.

    Ich würde nach 'ner Community für das Auto suchen.
    ( Auch wenn's nen Opel ist :engel: )

    Meist findet man da bessere Vorschläge (nichts gegen euch :smile: ).
    Da findest du mit Glück auch gleich heraus, welche Einbautiefe in den Türen möglich ist, ob du Distanzringe brauchst, wie man am besten Kabel nach hinten legt, Anleitungen um Türverkleidungen zu demontieren, etc. .

    Ich bin weiter der Meinung, dass vernünftige Frontboxen mehr bringen als irgendwelche Boxen in die Hutablage reingebastelt.

    Mir reicht mein MP3-CD-Radio, hat um die 150€ gekostet und haut mir nicht gleich die Boxen durch. Klang ist super, Lautstärke reicht auch.

    Übrigens: Da ich von Opel keine Ahnung hab, bin ich mir nicht sicher, ob du nicht für das Radio einen Adapter brauchst, wie etwa beim VAG-Konzern. Da kann man sich mit Pech die gesamte Elektronik zerlegen, wenn man einfach so ein Fremdradio anschließt.
     
    #12
    Wowbagger, 10 Januar 2006
  13. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single

    In der Regel sollte jedes Radio heutzutage nen DIN Stecker dran haben. Wenn nicht, muss man die Kabel eben von dem originalstecker abklemmen und nen DIN Stecker dranbasteln. Not macht erfinderisch.

    Und, es kommt immer drauf an, wie die Frontboxen ausgerichtet sind. Z.b. sind sie bei mir im Fußraum, zu den Füßen hingerichtet. Da kann ich noch so teure Teile einbauen, der Klang wird immer scheisse sein. Daher lohnt sichs bei mir mit der Hutablage...
     
    #13
    sum.sum.sum, 10 Januar 2006
  14. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Dass der Stecker passt, heißt nicht dass auch alles gut gehen wird.
    Zumindest sollte man sich informieren, sonst kann die Elektronik Probleme kriegen. Wenn ich mich recht erinnere, war da was mit Masse und Zündung oder so. :ratlos:
     
    #14
    Wowbagger, 10 Januar 2006
  15. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Naja, ich würde mal sagen, wenn ein Hersteller einen DIN Stecker verwendet, wird er das ganze auch so anschließen wie's gehört... wofür sonst den Din Stecker?!

    Und: Theoretisch brauchst für die JVC Tapes ja nur einmal Plus und einmal Minus am DIN Stecker, der Rest über Chinch. Die elektronik von was soll den da schaden nehmen?! :what:
     
    #15
    sum.sum.sum, 10 Januar 2006
  16. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Schön wärs, ist aber nicht immer so... :zwinker:

    Einige Hersteller haben da für ihre eigenen Radios schon eine andere Belegung, so daß der Einbau anderer Radios nicht immer problemlos ist... :rolleyes: genauso wie manche Originalradios (war's im Ford Ka ?) auch eine ganz andere Blendenform haben als "Nachrüstgeräte"
     
    #16
    Chabibi, 10 Januar 2006
  17. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Das mit den Blenden ist mir bewusst, ist im Focus und Smart auch so. Aber das is ja nicht das Problem.

    Und, was meinst du mit "anderer Belegung" ? Is doch kein Ding, zieht man halt kabel... *g*
     
    #17
    sum.sum.sum, 10 Januar 2006
  18. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Also ich kenn das jetzt z.B. vom manchen Modellen wo das Radio unten sitzt und die Senderanzeige z.B. oben im Amaturenbrett (z.B. der vorletzte Corsa). Da wars so das die Anzeige nach dem Umbau des Radios nicht mehr funktioniert hat... Und beim Golf IV war auch irgendwas mit der Belegung als wir das umgebaut hatten, weiß aber nicht mehr genau wo da der Kasus-knacktus lag... :grrr:
     
    #18
    Chabibi, 10 Januar 2006
  19. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    ich weiß jeder sagt was anderes wichtig ist das deine anlage auf das auto abgetimmt ist :smile: außerdem würde ich nicht alles auf einmal kaufen und dann schrott sondern immer eins nach dem anderen und dann gute sachen!!
    kauf dir zu erst mal nen anständiges radio nach deinen bedürfnissen danach nen gutes front-system und dannach dann den verstärker und als lätztes den sub.

    und ich würde mir keine lautsprächer in die Hutablage bauen erstens soll der Klang nich so toll da sein und was wichtiger ist ist das unfallrisiko wenn so lautsprächer nach vorne fligen ist das nich so gesund :smile:

    ach so ja dämmen ist auch wichtig Türen und des nummenschild hinten bei mir klappert das noch bei den standart boxen

    http://www.hifi-forum.de/index.php
    http://www.car-hifi-treff.de/Lexikon.htm
    http://www.motor-talk.de
    http://www.autoextrem.de

    auf denn seiten gibt es noch interessante sachen nachzulesen also viel spaß beim umbau :smile:
     
    #19
    Discofreak, 11 Januar 2006
  20. Hey_Ya88
    Hey_Ya88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    also in mein wohnzimmer habe ich ne ganz neue bose komplett anlage gekriegt hat voll den geilen klang :drool: und laut ist er auch
     
    #20
    Hey_Ya88, 11 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Autoradios Soundausstattung
sum.sum.sum
Off-Topic-Location Forum
30 März 2006
11 Antworten