Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • missLiza
    Gast
    0
    24 Juni 2007
    #1

    Azubis - Welche Krankenversicherung habt ihr??

    Sooo ich wollte mal fragen welche Krankenversicherung ihr, als Auszubildene, habt?? und warum??:smile:

    Bin nämlich slebst gerad auf der Suche nach einer...:smile:
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #2
    AOK weil da mein cousin arbeitet und ich seine provision abgegriffen habe. :tongue:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #3
    also ich war während meiner ausbildung bei der kkh versichert :smile:
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2007
    #4
    ikk Direkt. Ist die billigste.
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    24 Juni 2007
    #5
    Bin auch bei der IKK (fange erst ab September eine Ausbildung an).

    Bin dort bzw bleibe dort,weil ich da schon immer versichert bin und immer zufrieden war (Preis/Leistung).
     
  • dingends
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    24 Juni 2007
    #6
    wie isn der service der IKK-Direct? hab bisher nix gutes von denen gehoert =D

    dingends
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #7
    Boah, was hast du denn schlechtes über die IKK Dieket gehört? Bescheuert irgendwas zu behaupten, was man nicht mal begründet? :frown:

    In der Ausbildung war ich auch bei der AOK. Die war sau teuer, habe ich aber beim Azubi-Gehalt nicht so gemerkt. Als ich dann zu arbeiten gegann, habe ich gewechselt. Ich bin von der teuersten KK, der AOK Berlin zur IKK Direkt gewechselt und habe schlappe 570 € im Jahr gespart.

    Die IKK Direkt ist top! Ich habe immer sofort einen Ansprechpartner, sofort wird mein Anliegen bearbeitet. Und mal ehrlich, wann hat man schon mal viel Kontakt mit seiner KK?

    2008/2009 werden die Prozente einheitlich angeglichen. Die IKK Direkt muss dann, von momentan 12,0% auf 13,8% erhöhen, hat dann aber Zusatzleistungen, die andere KK nicht haben.

    Die IKK Direkt hat ihren Hauptsitz in Kiel.

    Z.B. muss ich bei der IKK Direkt nur 3 Mal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung gehen (Zahnarzt, Frauenarzt 2x, (Augenarzt)) und dann bekomm ich im kommenden Jahr de komplette Praxisgebühr befreit. :smile:

    Ich bin zufrieden. Und leisten tun sie alle das Gleiche. Zumindest wenn man keine großen Mehrbelastungen hat wie z.B. Diabetes.

    LG
     
  • rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #8
    ich bin bei der DAK, ist auch im test am besten abgeschnitten vom preis/leistungs-verhältnis. hatte kürzlich erst wieder ein beratungsgespräch und wurde vollkommen überzeugt.die prozente werden wie gesagt eh bald angeglichen.deweiteren sind in jeder größeren stadt beratungsfilialen der dak, also gut zu erreichen.

    positiv ist zum beispiel, das du dir ein krankenhaus aussuchen kannst. die meisten kassen sagen : das krankenhaus, das am nächsten dran ist (egal wie gut qualifiziert) etc. auch wenn die DAK dann wesentlich mehr hinblättern muss...
    dann gibt es so ein punktesystem, da kannst zu zusätzlich noch 60 euro im jahr abstauben
    dann unterstützt die DAK das hausarztmodell (also keine 10 euro mehr)
    desweiteren bezuschusst sie jegliche aktivitäten in fitnessstudios etc.
    also, ich find das alle ziemlich gut!
    hatte die möglichkeit in die betriebkrankenkasse zu gehen, aber das ist ja immer so ne sache, ob die wirklich ihre schweigepflicht gegenüber dem arbeitgeber einhalten :ratlos:

    hab auch nochmal ne frage : ist beim nettolohn schon die krankenversicherung abgezogen ?
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    24 Juni 2007
    #9
    Ich bin bei der AOK, bin zufrieden und bleib da.


    @rubina
    Jap, beim Nettolohn ist die KV abgezogen
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2007
    #10
    Also ich hab bisher nicht so wirklich Service gebraucht. Einmal ne neue Karte und die haben sie sofort hergeschickt.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #11
    War bei mir nicht anders. Einen Tag angerufen, 1-2 Tage später hatte ich meine neue Versicherungskarte.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2007
    #12
    ok,bei mir hats ne Woche gedauert.:grin:

    Und generell zum Service: Sie zahlen meine Arztrechnungen wie sie es sollen. Ergo hab ich nichts zu klagen :grin:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #13
    Wann muss man auch schon mal zum Servicecenter seiner KK? Als ich noch in Berlin gelebt habe, war ich einmal bei der AOK und das nur, damit sie meine Adresse nach dem Umzug umschreiben. Es gibt für mich keinen Grund zur KK hinzugehen. Warum soll ich dann nicht im Jahr über 570 € an Beiträge sparen? Zudem freut sich auch mein Arbeitgeber. Als ich damals in der Ausbildung angab, dass ich bei der AOK Berlin bin, habe ich schon böse Blicke geerntet. Klar, dann ist auch der Arbeitgeberanteil höher. :grin:
     
  • Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    24 Juni 2007
    #14
    TK

    war seinerzeit recht günstig...
    Wollte eigentlich erst zur IKK, aber die wollten mich ja net haben... :tongue:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #15
    Hä? Wieso denn nicht? Ich habe die IKK ar nicht erst gefragt. :tongue: Ich habe die Formulare ausgefüllt, meine damalige KK gekündigt (die hat noch ewig gestresst, wieso, weshalb, warum) und gut war. :smile: Sie hatten gar keine andere Wahl. :grin:

    Aso, ich habe in der Vergangenheit nur 3 Mal mit denen telefoniert, weil ich eine Mitgliedsbescheinigung für den Arbeitgeberwechsel brauchte. Ging ohne Probleme, habe nie länger als 2 Tage gewartet. :smile:

    LG
     
  • dingends
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    24 Juni 2007
    #16
    Hey,

    ich weiß nur von bekannten, dass sich alles in die laenge gezogen hatte, termine und rueckrufe wurden nicht eingehalten, darum frag ich..

    dingends
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    24 Juni 2007
    #17
    Während meiner 1. Ausbildung war ich bei der Barmer versichert,
    jetzt in meiner 2. Ausbildung bin ich privat versichert.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 Juni 2007
    #18
    Ich war und bin immernoch bei der TK und bin zufrieden. Ich nutz deren Service auch relativ häufig, vor allem das Ärzte-Telefon find ich total klasse...
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Juni 2007
    #19
    Ich kann das nicht bestätigen. Aber ich bitte dich, selbst wenn das so wäre, dann rufe ich nochmal an. Dieses Übel würde ich uneingeschränkt auf mich nehmen, wenn ich im Monat an Beiträgen spare. Da tut mir auch ein Anruf von 3 Cent nicht weh. :tongue:

    LG

    http://www.krankenkasseninfo.de/krankenkassen-tarifrechner.php
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    24 Juni 2007
    #20
    Bin mit meiner Ausbildung zur Barmer gewechselt. Günstiger als wie bei der AOK. :smile:

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste