Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Böse Wadenkrämpfe...

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Pail-san, 11 September 2006.

  1. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr lieben,

    ist es normal, dass ich in letzter Zeit ganz böse Wadenkrämpfe hab.
    Am schlimmsten sind sie, während des Laufens und dann spüre ich die auch noch abends, wenn ich im Bett lieg.
    Meine Füße kündigen sich zurzeit auch an, wenn ich nur ein wenig gelaufen bin, geschweige denn, mal in ner U-Bahn stehen muss.
    Kann ich denn nichts dagegen machen...muss ich das echt über mich ergehen lassen. Würde mich sehr über Ratschläge freuen. :smile:
     
    #1
    Pail-san, 11 September 2006
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    ich würds mal mit magnesiumtabletten probieren!das sollte helfen!
     
    #2
    User 12216, 11 September 2006
  3. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich habe gehört, dass Magnesium und Eisentabletten nicht gut sein sollen...muss ja nebenbei Eisentabeltten nehmen
     
    #3
    Pail-san, 11 September 2006
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du kannst wechselduschen machen, am besten auch noch mal vor dem ins bett gehen

    ansonsten frag deinen FA/Hebi, wegen den magnesiumtabletten oder vll gibts ja auch noch was anderes
     
    #4
    Beastie, 11 September 2006
  5. _kaddü
    Gast
    0
    Wadenschmerzen hab ich auch des öfteren nachts.. sowas ist echt nich lustig :tongue: Aber soweit ich weiss und wie über mir schon gesagt wurde, liegts an magnesiummangel.
     
    #5
    _kaddü, 11 September 2006
  6. istrau
    istrau (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Mineralhaushalt

    Schliesse mich den Vorschreibern an...vermutlich liegts in erster Linie an Magnesiummangel. Es kann aber ein grundsätzliches Problem mit dem Mineralhaushalt des Körpers sein. Falls es nach der Einnahme von Magnesiumtabletten nicht besser wird, würde ich mal eine Blutuntersuchung machen lassen um festzustellen welche Mängel verhanden sind.
     
    #6
    istrau, 11 September 2006
  7. mmchen
    mmchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    Wenn du die Krämpfe auch bei Bewegung bekommst und nicht nur im Ruhezustand, kann das wohl auch Calciummangel sein. Sagte mir mal eine Fitnesstrainerin. Da gibt´s auch Tabletten gegen, ich weiß allerdings nicht, wie die sich mit den Eisentabletten vertragen. Aber da müsste dir dein FA oder ein Apotheker eigentlich weiterhelfen können.
     
    #7
    mmchen, 11 September 2006
  8. Elanor
    Elanor (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte die auch vor kurzem, immer nur Nachts.
    Seitdem ich alle 2 Tage einen Bananenmilchshake trinke sind die weg.
     
    #8
    Elanor, 11 September 2006
  9. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also nicht gut stimmt nicht, aber die Wirkung hebt sich gegenseitig auf und das meinstest du wohl.

    Wenn du die einen morgens und die anderen ca. 12 Stunden später nimmst, müsste sowas gehen, aber lass das bitte nen Arzt abklären. :zwinker: Also hin (ggf. auch Hebi) und sich Magnesiumtabletten verschreiben lassen.

    Also ich glaub aber, das mit dem Kalziummangel ist ein Gerücht, Wadenkrämpfe sind doch meistens Magnesiummangel, egal ob nu in Bewegung oder nicht.
     
    #9
    CassieBurns, 11 September 2006
  10. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    wadenkrämpfe hab ich manchmal in der nacht auch,wirklich nicht toll! ich nehem fast jeden tag auch eine magnesium und calcium tablette,aber manchmal habe ich das gefühl,das macht es nur noch schlimmer....:ratlos: vielleicht sind diese brausetabkletten auch nicht von guter qualität, den die sind aus dem lebensmittel laden....
     
    #10
    CrazyJo, 11 September 2006
  11. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also wahrscheinlich sind sie zu niedrig dosiert, dann musst du entsprechend mehr einwerfen. Allerdings hilt auch hier: wenn du die Dinger zusammen nimmst, sind sie wahrscheinlich nicht (so) wirksam. Am Besten: mal Preis und Dosierung vergleichen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis nehmen. :zwinker: Die von Schlecker sind meistens ziemlich gut.

    Und dann einen Wirkstoff morgens und einen 12 Stunden später nehmen. :smile:
     
    #11
    CassieBurns, 11 September 2006
  12. plüschi
    plüschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verheiratet
    Die Krämpfe sind in der SS aber ganz normal soweit ich weiß.
    Ich hab die auch öfter mal auch beim laufen und nachts ab und zu sogar so schlimm das ich aufspringen muss weil mein Bein so krampft :angryfire . Mein FA und meine Hebi meinten auch das das ganz normal sei. Hab dann auch Magnesium dagegen bekommen und die im Krankenhaus meinten da kann man ruhig bis zu 6 am Tag nehmen aber wegen der Dosierung frag lieber deinen Arzt.
    Aber das wird auch wieder besser! :zwinker:
     
    #12
    plüschi, 12 September 2006
  13. Soweit ich weiß haben das einige in der SS. Würd mal nachfragen (beim Arzt) ob das mit Eisen zusammen geht, wenn du Magnesium nimmst...
    LG Me
     
    #13
    Pummelchen3187, 12 September 2006
  14. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab nachts oft wadenkrämpfe... mein arzt meinte dazu das es am zu niedrigen blutdruck liegt
     
    #14
    LuzDeLaLuna, 12 September 2006
  15. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Hääääääääääääääääääääääääh? Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun???

    Dazu wüsste ich gerne ein paar informierte Meinungen, ich will das ja nicht sofort abqualifizieren, aber Ärzte kochen halt auch nur mit Wasser. :zwinker:
     
    #15
    CassieBurns, 12 September 2006
  16. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    was auch super funktioniert ist:
    Beine dehnen... also so richtig, am besten mit hilfe....

    flach hinlegen, ein bein gerade hinlegen und das andre gerade hochziehen, also nem 90° winkel annähern. so weit, dass es unangenehm ist, aber richtig wehtun soll es nicht. das ganze dann ca 30-60 sekunden so halten (nicht weniger) und dann halt och das andre bein und davon so 2-3 wiederholungen...

    wirkt wahre wunder :grin:
     
    #16
    fractured, 14 September 2006
  17. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Und du solltest auf den Magnesium Gehalt deines Mineralwassers achten....
    Als ich meins mal gewechselt hab, hatt ich auch nachts so oft Wadenkrämpfe dass ich davon aufgewacht bin und fast den ganzen nächsten Tag nicht laufen konnte....
     
    #17
    User 48246, 14 September 2006
  18. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Die kann man aber gleichzeitig nehmen. Müssen viele Schwangere. :zwinker:

    Eisen soll man ohne hin vor dem Essen nehmen. Mg kannst Du dann danach nehmen.
     
    #18
    ~Carry~, 14 September 2006
  19. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ist gut, ich habe schon gedacht, dass ich immer abwechselnd in Tagen nun Magnesium und Eisentabletten nehmen muss...und wie sieht das mit calziumtabletten aus, kann ich die auch nehmen, wann ich will? Die sollen ja gut für die Knochen des kindes und für mich sein
     
    #19
    Pail-san, 14 September 2006
  20. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also meine FÄ hat mir erklärt, dass die gleichen Rezeptoren, die Mg verarbeiten, auch Eisen annehmen. Und die müssen sich dann entscheiden: nehm ich nu Eisen oder nehm ich nu Magnesium? Darum sollte man einen möglichst großen Abstand lassen, damit nicht so viel von dem guten Zeug unverarbeitet ausgeschieden wird.
     
    #20
    CassieBurns, 14 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test