Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bücher zum Thema Frauenarzt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von marie0, 25 Mai 2007.

  1. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Ich wurde gestern von einer Freundin meiner Mutter gefragt, ob ich Bücher/Aufklärungsvideos zum Thema Frauenarzt kenne. Ich war etwas verwirrt und fragte, warum sie das wissen wolle.
    Dann erklärte sie mir dass es um ihre Tochter (15J.) geht, die sich gerne mal über das Thema informieren möchte. Internet haben sie nicht und sie ist sehr schüchtern und traut sich nicht mit Freundinen über das Thema zu sprechen. Meine Hilfe bezüglich einem Gespräch mit ihr wurde abgelehnt, da sie (Tochter) mich nicht so gut kennt und irgendwie auch nicht mag:geknickt: kA, warum
    Mit ihrer Mutter möchte sie über das Thema auch nicht sprechen, weil sowas ja "uncool" wäre:kopfschue .
    Habe nun mal im Netz für sie geguckt und habe aber nichts gefunden, außer irgendwelchen Untersuchungen mit sexuellem Hintergrund, was ja als Material eher ungeeignet ist.
    Auch wenn ich ihr Verhalten seltsam finde, möchte ich ihr trotzdem helfen: deshalb die Frage an euch: kennt ihr "jugendlichgerechte" Aufklärungsbücher/videos?
    Danke für eure Hilfe
    LG Marie
     
    #1
    marie0, 25 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Es gibt auf jeden Fall welche. Eines lag mal bei meinem Frauenarzt im Wartezimmer aus. Das war extra für Mädchen und da war alles drin erklärt. Pubertät, Menstruation, ... und eben auch, wie die Untersuchung beim Frauenarzt so abläuft.
    Leider weiß ich nicht mehr, wie es hieß. Aber vielleicht kannst du mal in deiner Frauenarztpraxis nachfragen, ob die da einen Titel kennen.
     
    #2
    User 52655, 25 Mai 2007
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Gibts sicherlich. Aber ein Besuch beim Frauenarzt nur mit Beratung erstmal ohne Untersuchung ist die bessere Wahl. In Schriftform mags ja sinnvoll sein, aber so ein Video würde meiner Meinung nach mehr Angst als nötig machen, denn von außen betrachtet sehen die Instrumente und die Untersuchung viel schlimmer aus als wenn man selbst Patient ist.
    Was auch super ist sind die Gruppenseminare, die ProFamilia anbietet, gibts zu Verhütung genauso wie zum Thema Frauenarzt. Einfach mal anfragen.
     
    #3
    Numina, 25 Mai 2007
  4. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Problem ist, dass sie für sowas zu schüchtern ist und sich nicht traut dahin zu gehen. Das selbe gilt für Informationsgespräch (hatte ich auch schon vorgeschlagen).
    Sie möchte wirklich erstmal Bücher oder Videos (stimme dir zu, dass das je nach Video wohl eher abschreckend ist).

    ps: kann meine Ärztin leider gerade nicht anrufen, weil sie im Urlaub ist, hatte mir letze Woche noch schnell nen Termin geben lassen bevo r sie weg ist.
    Und möchte nicht einfach irgendwo anrufen
     
    #4
    marie0, 25 Mai 2007
  5. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Na wie soll sies denn dann erst zur Untersuchung schaffen :ratlos:
    Seltsam find ich vor allem, dass ihre Mutter darüber mit ihr nich einfach mal reden kann.
    Selbst dann bringt viel mehr als drüber zu lesen...
     
    #5
    Numina, 25 Mai 2007
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Bei uns gabs reichlich Bücher und Videos in der Stadtbücherei, vielleicht schaut ihr mal da?
     
    #6
    User 69081, 25 Mai 2007
  7. Yeti77
    Yeti77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Nimm diese:

    http://www.aufklaerungshomepage.de
     
    #7
    Yeti77, 25 Mai 2007
  8. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    #8
    User 54961, 25 Mai 2007
  9. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    wäre für mich gut (früher), sie hat aber kein internet und ich sehe sie nur selten
    kennt einer von euch noch irgendwelche bücher?!?
    ps: kann sein dass ihre mutter ihre angst etwas zu ernst nimmt (gehe davon aus: wer sich informiert, möchte sich auch irgendwann mal untersuchen lassen), das kann ich aber nicht genauer beurteilen, da ich die tochter kaum kenne

    stadtbücherei ist schonmal ne gute idee, weiter so:smile: :zwinker:
     
    #9
    marie0, 25 Mai 2007
  10. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    #10
    User 54961, 25 Mai 2007
  11. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    habe ihr die brochüren (Teile davon) mal ausgedruckt und hoffe sie wird damit was anfangen können
    vielen Dank für eure Hilfe
    Ich finde, dass sie sich jetzt selber überwinden muss und ich bzw. wir genug getan haben
    Danke dafür

    ps: falls euch trotzdem noch was einfällt, schreibt mich ruhig an, werde dass dann an sie weiterleiten

    DANKE
     
    #11
    marie0, 27 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bücher Thema Frauenarzt
sonjar
Aufklärung & Verhütung Forum
5 September 2015
12 Antworten
Keksin
Aufklärung & Verhütung Forum
28 August 2007
22 Antworten
Nightbee_222
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2005
20 Antworten