Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Büroromantik

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von User 631, 25 Dezember 2002.

  1. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hai!

    Das Gedicht hab ich vorige Woche für jemanden angefangen...


    Zarte Schritte ich vernahm und verharrte
    hörte den Takt, dessen Fakt klar war:
    Nur Katrin hat ihn, diesen sonderbaren
    nicht heimlich sondern wahren
    kummerlosen Gang.

    Gleich fang ich ihr Bild auf
    wie eine Sternschnuppe, nicht zu verpassen
    bin ich so wild drauf
    diesen Raum zu verlassen
    sie zu fühlen und ganz zu umfassen.

    Doch vom Moment gehemmt wie ein Blitz
    klemmt schon mein Blick an ihr bewegend Antlitz,
    das ich durch Glas von Tür A nach B bewegen seh.
    Stocksteif stand ich da, als ich sie mich anlächeln sah....

    So geht sie weiter und ich schau hinterher,
    bis Tür B wieder ganz geschlossen.
    Seh ich sie heut nimmer mehr,
    so hab ich bereits des Tages Genuss genossen.




    Das Geicht bekam sie dann doch nicht mehr :cry:
     
    #1
    User 631, 25 Dezember 2002
  2. Dragon
    Gast
    0
    Nett und schön.
    Nur eine Kleinichkeit: Erste Strophe, zweite Zeile hier sind die Wörter Takt und Fakt meiner Meinung nach hört es sich etwas holprig an da der Reim in eriner Zeile ist und sonst das ganze Gedicht über immer in zwei. Sonst ist es aber schön.
     
    #2
    Dragon, 28 Dezember 2002
  3. User 631
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Stimmt, das hört sich nicht gerade prall an. Ich habe aber noch öfter innerhalb einer Zeile gereimt - wollte ich nur sagen :smile:
     
    #3
    User 631, 28 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test