Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Babybay

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Cicero600, 19 September 2006.

  1. Cicero600
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    kennt jemand die Babybay?
    http://www.babybay.info

    Is ne recht gute Idee, find ich, vorallem wenn Platz
    bissl knapp is. Leider jedoch (mit ca. 190 EUR im Internet)
    recht teuer :schuechte

    David
     
    #1
    Cicero600, 19 September 2006
  2. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn das baby nachts hunger hat muss man trotzdem aufstehen um die flasche zuzubereiten... und wickeln ist in dem teil bestimmt auch nicht so praktisch... und wach ist man sowieso wenn das baby schreit. mir wären 190 euro dafür echt zu schade.
     
    #2
    Sunny222, 19 September 2006
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Punkt 1. Woher willst du wissen ob sie nun stillen will oder nicht?
    Wenn Frau stillt wird das Baby kurz rübergeholt, gestillt und wieder ins Bett geschoben und schläft dann weiter

    Punkt 2. Wenn die babys nicht grade ne megavollgeschißne Windel haben, wickelt man die Nachts nicht, davon werden sie nur sinnlos munter und puschen sich hoch, und man hat das Problem das man sie dann stundenlang wieder runterfahren kann

    Punkt 3. wenn das Baby Hunger bekommt beim Schlafen, schreit es nicht sofort von null auf 180 los sondern meckert erstmal ne Weile im Schlaf/Halbdusel
    Da kann man es schnell rüberziehen, selber im Schlaf weiterstillen (ja das geht tatsächlich im Schlafen) und dann schiebt man es wieder rüber ins Bett oder läst es den Rest der Nacht eben neben sich liegen.

    Sogesehen sind die Dinger praktisch, gerade wenn die Kinder nachts doch etwas öfter noch was zu trinken wollen.
    Wir hatten das Problem zum Glück nicht sehr lange, da unsere schon seit paar Wochen durchschläft.
    Und das die Dinger in verschiedenen Vaarianten umbaubar sind macht sie auch recht praktisch.


    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 19 September 2006
  4. Cicero600
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denk mir, wenns nachts aufwacht, wills meistens nur
    den Schnuller wieder finden, die Brust, die Mama, ...
    das machst nachn paar Tagen dann schon im Halbschlaf,
    wenn nicht aufstehen musst :smile:

    geht aber sicher auch billiger...

    David
     
    #4
    Cicero600, 19 September 2006
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja die Dinger gibts inzwischen auch von günstigeren Anbietern (HAUCK ectpp) hab nur aus anderen Foren gehört, das die dann leider auch meist etwas wackeliger auf den Beinen sein sollen.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 19 September 2006
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin einfach aufgestanden und hab den keks ins Bett geholt. Sonst hatte er einfach sein eigenes Bettchen, das am anderen Ende vom Zimmer stand. Das aufstehen, an sein Bett taumeln, ihn neben mich legen und ihn stillen, das klappte im Halbschlaf / Schlaf. Irgendwann etwas später bin ich aufgewacht und er hat neben mir geschlafen, dann hab ich ihn einfach im Halbschlaf wieder ins Bettchen gelegt.

    Geht auch ohne Geld ausgeben, dass man gar nicht richtig wach werden muss... :zwinker:
     
    #6
    SottoVoce, 19 September 2006
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja nee is klar... :zwinker:
    babys haben erst mal einen 3 -4 stunden ess-rhythmus von daher...

    ich find die dinger ganz gut und wenns nich so teuer wäre, würde ich mir auch eins kaufen.
    es gibt ja auch normale babybetten, die man zu einen babybalkon umbauen kann.
    allerdings haben wir ja nun schon ein babybett.. von daher kommt kein zweites mehr ins haus... aber ich hab schon überlegt einfach die eine gitterseite abzulassen und dann auf gleicher höhe wie meine matratze ans bett zu stellen... der effekt (den ich gerne hätte) wär ja der gleiche

    man kann auch (wenn man nich mehr stillt) einfach beim flasche-geben über dem gitterbett weiterpennen :grin: (also über dem gitter hängend quasi).. geht alles..
     
    #7
    Beastie, 19 September 2006
  8. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Hihi... ich hab erst gedacht, es ginge hier um Baby-ebay :grin:

    Najaaa... also son Dingen is sicher nicht unpraktisch, aber mal ganz ehrlich, für die vier oder sechs Wochen hab ich den Kleinen ruhig ganz ins Bett genommen. Danach hat er mehr oder weniger durchgeschlafen. :smile: :smile: :smile:

    Und damit ist er dann in sein eigenes Zimmer gekommen, wenn ich das Kind im Schlafzimmer habe, hab ich den lieber in meinem Bett.
     
    #8
    CassieBurns, 19 September 2006
  9. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habt ihr keine Angst, dass ihr das Baby im Schlaf erdrückt oder dass es runterfällt, wenn ihr es mit ins Bett nehmt und einschlaft?

    Da hätte ich einen Mordsrespekt davor.
     
    #9
    Fabelle, 20 September 2006
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das tust du als mutter nicht.

    xander hat auch die ersten 6 wochen bei mir im bett mitgeschlafen und is dann in sein zimmer gegangen
    er musste allerdings bei mir außen schlafen, weil stefan die automatischen warnglocken leider gar nich hatte beim drehen.

    das nächste baby wird allerdings erst mal bei uns im schlafzi bleiben müssen und da wir nich soooo viel platz haben und ich nicht so richtig schlafen kann, wenn noch jemand (auch nich mein mann oder kind) in meinem bett mitschläft, fänd ich den balkon praktisch... würde halt gut in der situation passen
    aber wie gesagt, wenn würde ich eher das babybett umfunktionieren
     
    #10
    Beastie, 20 September 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Glaub mir das passiert net, klingt komisch aber man hat dann wahrscheinlich echt nen eingebauten Sensor wo das Kind ist.
    Oder auch wenn man einschläft und das Kind bei sich auf dem Bauch liegen hat, man kann normalerweise sonstwie aktiv nachts sein und sich drehen, in dem Moment schläft man die Ganze nacht so durch wenns sein muss.

    Selbst bei meinem Mann klappt das super mit den internen Alarmglocken, bzw Sensoren

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 20 September 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    http://www.wams.de/data/2003/10/12/181359.html
    Aus einem Artikel aus der "Welt am Sonntag":

    Soviel zum Thema "Schlafen im Elternbett"... noch dazu mit dem Kind in Bauchlage auf dem eigenen Bauch...
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 20 September 2006
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich halte von dem artikel nichts.

    1. is bekannt das kinder seltener an sids sterben, wenn sie körperkontakt zur mutter/vater haben

    2. sollte es klar sein, dass kind nicht mit unter die decke zu nehmen oder auf seinem kissen zu parken

    xander lag immer in seinem stillkissen. da babys sich nich drehen is das kein problem

    3. isses bekannt, dass babys nicht auf dem bauch schlafen sollen (zur zeit jedenfalls.. wie das in 10 jahren is, sehen wir dann)
    in bauchlage auf dem bauch einer person ist es aber wieder was ganz anderes. das hat was mit der atmund und dem herzschlag der mutter/der person zu tun
    zumal mal im normalfall im bett überhaupt nich mit dem kind aufm bauch schläft. das is meistens dann eher aufm sofa, oder wenn das baby schlechte nächte hat.
    dann kannst du dir aber sicher sein, dass du als mutter/vater kein auge zu machst
     
    #13
    Beastie, 20 September 2006
  14. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Du solltest aber wissen, wenn du schon im Stehen geschlafen hast, dass man auch mit nem Baby auf dem Bauch schlafen kann. Ich konnts jedenfalls. :grin:
     
    #14
    CassieBurns, 20 September 2006
  15. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Die Bauchlage ist für die Kinder wenn überhaupt dann nur im Bett gefährlich weil es da in der Matraze einsinken könnte und den Kopf nicht drehen kann. Das ist einfach ein Luftholproblem.

    Wenn das Kind bei mir aber Bauch an Bauch mit zur Seite gedrehtem Kopf liegt besteht diese Gefahr nicht.
    Mal abgesehen davon was soll ich denn machen wenn das Kind die ersten Tage NUR SO schlafen will?

    Und wie Beastie schon sagte, liegt man dabei selber eher mit halb oder gar ganz aufgerichtetem Oberkörper. Also nicht wirklich selber schlafend.

    1. Die ergeben sich im dümmsten Fall auch im Kinderbett.
    2. Mag sein das sie sich nicht komplett befreien können ...ABER Kinder fangen an zu quengeln wenn ihnen was über den Kopf fällt oder gezogen wird, und das bekommt man als Elternteil durchaus mit.
    Ist ja nicht so das Kinder unangenehme Situationen schweigend und leident erdulden
    3. Wenn man das Kind auf eine festere Unterlage legt, (Stillkissen, ähnlich festes Kissen ectpp) schläft das Kind auch gegen wegkullern, umrutschen versinken in ner Matratze usw sicher.

    Und im Ernst ich halte von solchen Artikeln gar nix.
    Fakt ist
    Es ist bisher absolut unbekannt welche Auslöser zu plötzlichem Kindstot führen.
    Man weis nur das diese Kinder einfach aufhören zu atmen.
    Und das kann IMMER passieren, egal ob das Kind nu bei den Eltern liegt, auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch.

    Es ist einfach so, das die kindliche Atmung IMMER leicht aussetzt über Nacht, und über einen Zeitraum von ein paar Sekunden ist das auch gar kein Problem. Die Kinder fangen normalerweise irgendwann reflexartig selber wieder an weiterzuatmen. Nur manchmal funktioniert dieser Reflex eben nicht.
    Und dabei ist in erster Linie erstmal vollkommen irrelevant WIE und WO das Kind schläft.

    Klar ist das Risiko wenn ich das Kind in nem Bett auf den Bauch lege höher das was passiert. Das hat dann aber was damit zu tun, das dass Kind generell zu wenig Luft bekommt, da es keinen Luftaustausch gibt.
    Man kann in diesem Fall in meinen Augen also nicht wirklich von plötzlichem Kindstot reden, sondern es ist einfach mangelnder Sauerstoff.

    Und ferner kommt noch die Quelle dazu welcher man traut.
    Manche sagen im Elternbett schlafen mindert das Risiko andere sagen es steigt.
    Manche sagen die 6er Kombiimpfung ist ungefährlich andere sagen das sie gewaltige Risiken birgt
    Manche sagen Tragetuch schadet dem Kind, andere sagen es fördert das Kind.
    Manche sagen stillen ist das beste fürs Kind, wieder andere sagen das Flaschennahrung der Brüller ist.
    Manche sagen das Fertigbreie super sind weil komplett kontrolliert, andere sagen selbermachen der Breie weil man dann weis was drinne ist...usw usw.....ich könnte jetze so weitermachen........

    Schlußendlich muss jede Familie selber wissen und voneinander lernen was am besten ist.

    Kat
     
    #15
    Sylphinja, 20 September 2006
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    na klar konnte ich das auch... aber man schläft trotzdem anders mit baby aufm bauch
     
    #16
    Beastie, 20 September 2006
  17. Buu
    Buu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    Also ich finde dieses Ding super :smile: und das es da rausfaellt denk ich nicht. Ausserdem ist Mamas Schlaf die erste Zeit eh sehr flach. Sprich wir werden mit Sicherheit bei jeder Bewegung des Babys wach. :smile: :tongue: :herz:

    Also wenn man des passende Kleingeld hat, warum nicht?

    Den Artikel find ich uebrigends total doof...jeder sacht was anderes...

    LG Bina (38. SSW)
     
    #17
    Buu, 20 September 2006
  18. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich find's toll und meine mama mit doch sehr viel erfahrung, ist auch begeistert und wird mir wahrscheinlich eines schenken, wenn es mal so weit ist. Will ja, dass mein kind die erste zeit bei mir schläft und in meinem bett wäre mir zu unsicher, vor allem, weil wir nur eine decke haben.
    Also ich brauch das mal, gibt's auch billiger als 190 euro. Gab's letzthins erst bei plus online für 129 euro und das gibt's man doch für ein babybett aus. :smile:
    Bei jakoo zb kostet das bett auch 10euro weniger, ist zwar nicht viel, aber doch 10 euro. :smile:
     
    #18
    Rapunzel, 20 September 2006
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du musst aber aufpassen... die dinger sind doch recht klein und ein gitterbett hast du schon so 1,5 - 2 jahre (ausnahmen bestätigen wie immer die regel - ich weiß, dass ich das hier dazu schreiben muss) und aus den kleinen teilen sind sie dann schnell rausgewachsen
     
    #19
    Beastie, 20 September 2006
  20. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    In der Beschreibung steht was von neun Monaten... ist halt sowas wie ne Alternative zum Stubenwagen, wer sich sowas anschaffen will.

    Was man aber bedenken sollte: dieses Teil kann man ja quasi generationenlang in der Familie rumreichen, wenns gut ist. Dann ist der Preis wirklich geschenkt. Schließlich ist das (hoffentlich) keine Ramschware.
     
    #20
    CassieBurns, 20 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten