Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Babyfraggle

Dieses Thema im Forum "Schwangerschafts-Tagebuch" wurde erstellt von User 34612, 30 Mai 2009.

  1. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    9+2

    Hallo Ihr Lieben!

    Heute werde auch ich ein SS-Tagebuch starten und versuchen, Euch regelmäßig auf dem Laufenden zu halten.

    Von meiner SS erfahren habe ich in der 5. Woche, indem ich einen Selbsttest gemacht habe. Zunächst war ich ziemlich durcheinander, aber es hat sich recht schnell dann doch erstmal eine aufgekratzte Freude darüber eingestellt.

    In der 7. Woche hatte ich einen Termin beim FA, der die SS dann bestätigt und mir gleich ein Ultraschallbild mitgegeben hat. Es ist soweit alles in Ordnung, man hat das Herzchen kräftig schlagen sehen :herz: und als ET wurde der 31.12.2009 errechnet.

    Die Beschwerden in der ganzen Zeit waren erträglich. Zwar war mir schlecht und ich hätte im Stehen einschlafen können (schlimm, wenn man sonst 3-4 mal in der Woche Sport macht...). aber das war alles ok. Mitterweile hat sich das auch weitestgehen wieder gelegt.

    Dienstag morgen ist mein nächster FA- Termin, dem ich mit gemischten Gefühlen entgegensehe. Hauptsächlich mache ich mir Gedanken, ob mit dem Zwergi alles in Ordnung ist.
     
    #1
    User 34612, 30 Mai 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    10+3

    Ohje, war DAS ein Wochenende...
    Schon am Freitag morgen habe ich mich nach dem Aufstehen gleich übergeben müssen. Erstmal habe ich es auf die SS geschoben und bin fröhlich zur Arbeit gefahren.
    Dort habe ich dann so nach und nach übel fiese Kopfschmerzen bekommen.

    Mittags nach Feierabend ging es mit dem Übergeben dann halbstündlich weiter. So schlimm, dass ich meinen Hausarzt auf dem Notfallhandy angerufen habe. Er meinte dann, dass ich Vomex und Paracetamol ohne Bedenken nehmen kann.
    Ich war danach zumindest wieder denkfähig, bin aber auch jetzt noch nicht wieder fit und hab noch böse Kreislaufprobleme.

    Naja, ich hab mal gehört, jeder kleinere Infekt in der Schwangerschaft stärkt das kindliche Immunsystem - hoffentlich stimmts :zwinker:

    Zwergi gehts auf jeden Fall gut. Letzten Dienstag war ja die zweite Vorsorge. Man konnte auf dem US schon richtig was erkennen. Es ist alles dran, gut 3 cm groß und das Babyfraggle hat ordentlich mit Ärmchen und Beinchen gerudert. Kommt wohl nach der Mama und wird sportlich *g*.

    Gestern haben wir von einer Freundin schon ein kleines Erstlings-Set und eine Spieluhr bekommen. Das wird erstmal gut verstaut. Beziehungsweise die Spieluhr wird dann bald aufs Bauchi gepackt.

     
    #2
    User 34612, 7 Juni 2009
  3. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    11+0

    Ich komme erst jetzt so langsam wieder hinter meine Übelkeit. Das scheint doch ein ganz schön ordentlicher Infekt gewesen zu sein.
    Außerdem scheine ich diese Centrum-Vitamine schlecht zu vertragen. Zumindest auf nüchternem Magen.

    Langsam mache ich mir ein bisschen Sorgen, dass Zwergi genug Vitamine und Mineralstoffe bekommt.

    Mit meinem Chef ahtte ich vor ein paar Tagen nun auch ein Gespräch. Ich werde wohl weiterbeschäftigt werden, wenn wir die Maßnahmen bekommen, auf die wir uns beworben haben. Ich bin ja zweckgebunden eingestellt und der Zweck fällt Ende August erstmal weg.
    Aber ich habe auch festgestellt: sollte ich alleinerziehend sein, werde ich allein für mein Ego und meinen Lebenslauf arbeiten gehen, wenn ich nicht die volle Elternzeit mache. Es war mir bisher nicht bewusst, dass alles komplett angerechnet wird. Plus machen wir nur, wenn wir eine geteilte Elternzeit machen.
    Dazu müsste mein Partner vermutlich bei mir gemeldet sein - so, wie ich das verstanden habe. Das wird allerdings nicht gehen, weil meine Vermieterin sich sträubt. Jaaah, ich weiß, das dürfte sie eigentlich nicht, aber auch das ist ne etwas verfahrene Situation.

    Alles ganz schön schwierig... Ich mach mir wesentlich mehr Sorgen als positive Gedanken. Bin doch so ein "Vorausplan- Mensch"...
     
    #3
    User 34612, 11 Juni 2009
  4. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    12+5

    Es gibt nicht wirklich viel Neues, aber dennoch eine kleine Zwischenmeldung.

    Mitterweile wird mir nicht mehr übel und ich kann wieder gescheit essen.
    Heute war ich das erste mal seit ich von der SS weiß wieder im Fitnessstudio - Hurra! Endlich bin ich nicht mehr so platt, dass ich keinen Sport mehr machen kann.

    Letzte Woche hab ich mich zum GVK angemeldet. Die Hebamme meinte "Ich hab da einen tollen Kurs mittwochs abends".
    Da hab ich sie dann gleich abgewürgt und gemeint "Geht nicht - da hab ich Sport."
    "Wie?!? Sind Sie sich sicher, dass Sie DANN noch Sport machen wollen?"
    "Natürlich - ich bin die Trainerin. Kann ich ja schlecht ausfallen lassen..."

    Sie war völlig perplex. Aber sie weiß ja nicht, dass ich vorwiegend daneben stehe und gucke, wie meine Kiddies rumhüpfen.
    Versteh ich gar nicht... Ich lese überall, man soll viel Sport machen. Und so lange es geht werde ich meinen Bewegungsdrang wohl ausleben.

    Naja, jedenfalls mache ich meinen Kurs jetzt ganz kurz vor knapp noch bis Mitte Dezember. Gott gebe, dass ich da nicht all diese "Übermuttis" dabei habe, deren ganzer Lebensinhalt die Geburt und die Säuglingspflege ist. Ich hab eben im Tagebuch von MissMarple von ihren GVK- Erlebnissen gelesen und fürchte schon, dass es mir ähnlich ergehen könnte.

    Montag habe ich den nächten Vorsorgetermin. Ich muss dringend daran denken, meinen Doc nach der Feindiagnostik zu fragen und ob es nicht vielleicht einen Grund gibt, warum die uuunbedingt notwendig ist und die Krankenkasse das übernimmt (so unwahrscheinlich isses gar nicht).

    Heute ist mein BellyBelt angekommen und ich glaube, bald wird der auch notwendig werden. Die ersten Hosen werden eng.
     
    #4
    User 34612, 23 Juni 2009
  5. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    13+0

    So, jetzt hab ich die Ka*** richtig am dampfen...

    Meine Vermieterin will mich nun definitiv wegen des Kindes aus der Wohnung raushaben.
    Ich werde morgen zum Mieterbund gehen und mich beraten lassen.
    Das kann ja nicht sein, dass sie mir einfach so den Stuhl vor die Tür setzen kann...
     
    #5
    User 34612, 25 Juni 2009
  6. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    14+0

    Morgen!

    So, weiter gehts...

    Ich war gestern beim Mieterbund.
    Meine Vermieterin kann mir leider doch kündigen, da wir ein Zweifamilienhaus sind und meine Vermieterin mit im Haus wohnt. Da gibt es die Sonderregel, dass der Vermieter mit 6 Monaten Frist ohne Angabe von Gründen kündigen darf.
    Ich habe auch keinen Anspruch auf Rückerstattung meiner Renovierungskosten, da ich die Wohnung wissentlich im Rohzustand übernommen habe und ja auch "mit nackten Wänden" wohnen könnte. Abreißen darf ich die Tapeten aber auch nicht...

    Jetzt aber zu was Schönerem: Montag war Vorsorgetermin.
    Es ist nach wie vor alles in Ordnung mit dem Zwergi. Das Verdauungssystem funktioniert, eine Kieferspalte konnte schonmal ausgeschlossen werden und die Nackenfalte zeigte keine Auffälligkeit.
    Ich habe meinen Arzt nach der Feindiagnostik gefragt und wir bekommen sie von der Krankenkasse spendiert, da es dementsprechende Indikationen bei mir und meinem Partner gibt.

    So langsam wird das Bauchi rundlich und ich steige bei dem schönen Wetter nach Möglichkeit von Hosen auf Röcke um - die sitzen besser.

    Vorgestern habe ich im Fitnessstudio einen neuen Trainingsplan bekommen. Alles für den Bauch und alles, bei dem man sich vorne aufstützen oder anlehnen muss, ist rausgeflogen. Dafür sind nochmal andere Rückenübungen reingekommen. Wird nun ne ganz schön kurze Runde. Aber wenigstens ein bisschen fit bleiben sollte man ja schon. Will ja nicht nachher all den Speck wieder loswerden müssen :tongue:
     
    #6
    User 34612, 2 Juli 2009
  7. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    So, es war mal wieder Vorsorge angesagt.
    Diesmal leider ohne Ultraschall, so dass ich immer noch nicht weiß, obs ein Fraggle oder eine Fraggelin wird.

    Die Herztöne waren in Ordnung und auch soonst gabs nix Auffälliges.

    Hab meinen Doc dann noch gefragt, wie das mit der (Schweine-)Grippe-Impfung aussieht und er meinte, das sei kein Problem oder Risiko und ich werde das im Herbst dann wohl machen. Zumindest das, was die Kasse bezahlt.

    So hin und wieder bekomme ich seit ein paar Tagen nen Stups. Fühlt sich irgendwie lustig an - "Huhu, hier bin ich."
    Vielleicht bringt mich das ja zum einen oder anderen Freudenanfall...

    Oft wird es jetzt schon ganz schön anstrengend. Besonders Treppen steigen nimmt mich mit. Sport geht noch ganz gut.

    Die "großen" Dinge wie Kinderwagen, Bettchen, Wiege, Laufstall, Trage, MaxiCosi etc. sind bereits besorgt beziehungsweise organisiert. Ist zwar noch recht früh, aber so kann man sich wenigstens Zeit lassen, günstige Angebote zu finden. So dicke hab ichs ja nu nicht ;-)
     
    #7
    User 34612, 28 Juli 2009
  8. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    18+3

    Irgendwie fühl ich mich zwischendurch immer wieder total beknackt.
    So langsam glaub ich an eine Schwangerschaftsdepression oder sowas... Am liebsten würd ich mir ständig die Decke übern Kopp ziehen und ne Runde rumflennen. Mich bringt die kleinste Kleinigkeit auf die Palme.

    Das "Schubs-Schubs" wird immer mehr in den letzten Tagen. Das entlockt mir dann doch zuweilen ein Lächeln.

    Hab ein wirklich schönes WE hinter mir - man soll sich ja Dinge suchen, an denen man sich hochziehen kann, woll...
     
    #8
    User 34612, 2 August 2009
  9. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    20+5

    Boah, schon Halbzeit! Wahnsinn!

    Eben ist mein Schwangerschafts-Badeanzug angekommen. Der wird morgen gleich eingeweiht.
    Wurde auch Zeit - das Sport-Dingens passt nicht mehr und ich seh drin aus wie ne Presswurscht *g*

    Das Schubsen bekommt in den letzten Tagen immer mehr Regelmäßigkeit und ich kann schon so ungefähr voraussagen, wann am Tag es wieder soweit ist. Ist schon echt interessant.

    Auf der Arbeit bekommen wir zum Herbst hin auf Wunsch eine Grippeimpfung spendiert und ich habe mich erstmal angemeldet. Mit der Schweinegrippe-Impfung bin ich gedanklich noch nicht weiter. Es soll ja für Schwangere nicht so toll sein, daran zu erkranken, obwohl es sonst eher nicht so dramatisch ist. Aber über die Impfstoffe hört man ja auch nicht grade nur Gutes...

    Mein Arbeitsvertrag wird glücklicherweise bis Januar verlängert, so dass ich zumindest einen Teil des Mutterschutzes von meinem AG bezahlt bekomme.
    Nach der Elternzeit darf ich dann wiederkommen, wann ich möchte. Eventuell gibts dann sogar mal einen Vertrag über 3 Jahre und nicht nur wie sonst immer nur auf 1 Jahr befristet.

    Von der Vermieterin gibts weiterhin nix Neues. Vielleicht kriegt sie sich ja doch noch ein...

    In 2 Wochen steht der Termin zum Feinultraschall an. Ich bin echt gespannt.
     
    #9
    User 34612, 11 August 2009
  10. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    22+6

    So, es hat sich wieder ein bisschen was getan.

    Vorgestern war ich beim Feinultraschall.
    Erstmal war weit und breit niemand zu sehen in der Klinik und laut Schild sollte man sich auch nicht anmelden.
    Hab mich dann einfach mal hingesetzt und gewartet. Es ging dann aber doch recht schnell und dann auch gleich zur Sache.
    Erst lag Zwergi nicht besonders praktisch und ich sollte nochmal raus auf den Gang und bissl rumlaufen.
    Ja, da bin ich dann ne Weile da rumgehüpft und dann haben wir einen zweiten Versuch gestartet.
    Dann gings auch und er konnte auch das Herz gut beurteilen.

    Es ist alles in Ordnung und nun weiß ich auch, dass es ganz eindeutig ein Junge werden wird.
    Ich mach mir ja ein bisschen Gedanken, ob ich mit nem Jungen gut zurechtkommen werde, da ich mit Mädels mehr Erfahrung habe.
    Aber das wird schon werden.

    Heute hatte ich dann den "normalen" Vorsorgetermin, der aber nur ein Gespräch beinhaltete. Mein Doc meinte, er würde den US dann erst nächstes Mal wieder machen - lohnt ja nicht.

    Gegen meine Krampfadern habe ich dann noch Kompressionsstrümpfe verschrieben bekommen. Die werde ich mir Samstag dann mal anmessen lassen. Hoffentlich hilfts.
     
    #10
    User 34612, 26 August 2009
  11. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    24+0

    Hmmm, ich würde ja gerne mehr Aktuelles berichten, aber es tut sich einfach nix Neues ;-)
    Der Bauch wird dicker, Junior spielt Fußball, aber sonst gibts nix weiter.

    Montag habe ich Zuckerbelastungstest.

    Bei der Arbeit krieg ich immer mehr statt weniger zu tun - ich glaub, da hat noch keiner realisiert, dass ich schwanger bin *seufz*
    Naja, noch 8 Wochen...
     
    #11
    User 34612, 10 September 2009
  12. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    25+4

    Boah, ist man in der Schwangerschaft anfälliger für Krankheiten? Ich hab jetzt schon die dritte Erkältung bzw. diesmal eine Virusinfektion.
    Nehmen kann man ja auch nicht viel. Ich habe Aspecton verschrieben bekommen und die Genehmigung, Paracetamol zu nehmen.

    Ich werfe grade schon Vitamine ohne Ende ein: Obst, Salat, O-Saft...
    Und was hab ich davon - Magenschmerzen ;-)

    Naja, wenigstens muss ich mir nun mal eine Woche keine Gedanken um den Job machen, das ist auch mal ganz schön. Zumal es echt stressig ist und es einem eh keiner dankt, wenn man sich halbtot zur Arbeit schleppt.

    Kann man in der 26. Woche schon Übungswehen haben? Fühlt sich an wie Seitenstechen, nur tiefer... Ist das normal? Mittwoch mal den Doc fragen.
     
    #12
    User 34612, 21 September 2009
  13. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    29+3

    So, auch von mir gibt es mal wieder etwas Neues.

    Vor ein paar Tagen war ich beim Doc und es stand der letzte große Ultraschall an.
    Junior misst ca. 38 cm und wiegt um die 1400 Gramm.
    Prognose für die Geburt sind 52 cm und 3400 Gramm - also das deutsche Durchschnittsbaby :zwinker:

    Auch ansonsten ist alles in Ordnung mit dem Kleinen und ich hab scheinbar sowas wie eine Traumschwangerschaft. Keine Beschwerden, ein paar kleine Zipperlein wie Kurzatmigkeit bei zu schnellem Gehen oder ein schnell voller Magen (aber das muss ja kein Nachteil sein *g*).
    Bis jetzt habe ich 10 Kilo zugelegt und mein Doc meint, ich soll auf den letzten Metern noch ein bisschen aufpassen, dass es nicht zu viel Kilos werden.
    Die Erkältung ist mitterweile auch wieder weg, die Grippeimpfung habe ich ohne Nebenwirkungen weggesteckt und es gibt körperlich nicht viel zu meckern.
    Letzten Samstag haben wir uns das Krankenhaus angeschaut und ich hatte erstmals Gelegenheit, ein paar Damen zu Gesicht zu bekommen, die ähnlich weit schwanger sind wie ich. Ich muss sagen, da hab ich mich noch ganz gut gehalten. Mein Bauch scheint echt nur nach vorne rauszugehen, während die anderen Mädels sich ihr Kind irgendwie "um den gesamten Körper gewickelt" hatten.

    Meine Vermieterin hat mir mittlerweile per Brief vom Anwalt gekündigt und da beschäftige ich mich halt grade damit, inwieweit ein Widerspruch möglich ist. Das wird sich aber alles in die Länge ziehen und ist wirklich eine üble und nervige Angelegenheit.
     
    #13
    User 34612, 18 Oktober 2009
  14. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    32+5

    Nun bin ich zuhause.
    Bevor mein Mutterschutz in 2 Wochen beginnt nehme ich jetzt noch meinen Resturlaub.
    Ich hoffe, ich kriege nicht noch den mega-Durchhänger, weil ich zu viel Zeit habe. Das bekommt mir nämlich nicht besonders gut :tongue:
    Ich hab mir diese Woche aber schon recht viel vorgenommen, so dass ich nicht zu allzu abgedrehten Gedanken kommen kann.

    Die Schwangerschaft verläuft weiterhin unspektakulär. Donnerstag soll das erste CTG stattfinden. Ich bin mal gespannt.
     
    #14
    User 34612, 3 November 2009
  15. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    32+0

    Komme grade vom Doc. Junior geht es gut, das CTG war unauffällig und alles ist paletti.

    Fühl mich ansonsten nicht besonders wohl. Hormone und so...
    Eigentlich möchte ich heute die Decke über den Kopf ziehen und niemanden sehen oder hören. Stattdessen muss ich mir noch ne Wohnung ansehen, kriege Besuch von einer Bekannten, die sich mir aufgedrängt hat und habe heut Abend zum ersten Mal Geburtsvorbereitungskurs.
    Alles Sachen, auf die ich heute Bock habe wie auf Zahnschmerzen.
     
    #15
    User 34612, 5 November 2009
  16. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    32+6

    Puuuh, ich muss mich entscheiden... Ich mag mich doch nie gerne entscheiden...
    Gestern habe ich mir ein zweites Krankenhaus zum Vergleich angesehen und nun habe ich die Qual der Wahl. Beide KH haben einen guten Ruf, sind modern und schön eingerichtet, verfügen über sympathisches Personal und ich kann es wenn überhaupt wirklich nur an Kleinigkeiten festmachen.
    Das eine KH ist vor einigen Wochen fertig renoviert worden (zumindest die Geburtsstation), hat immer Zweierzimmer, wird sehr sehr liebevoll geführt und verfolgt einen sehr familiären Ansatz, befürwortet aber die natürliche Geburt (ich mag aber nicht um Schmerzmittel betteln müssen...)
    Das andere hat ein Stillzimmer zum Zurückziehen, ist medizinisch scheinbar besser und hat die Kinderklinik in wenigen Minuten erreichbar. Dafür kanns schonmal für eine Nacht passieren, dass man ein Dreierzimmer hat.
    ARGH!

    Während der Besichtigung bekam nebenan gerade eine Frau ihr Kind - ich fands nicht eben ermutigend...
    Wie angeknipst habe ich dann vergangene Nacht auch zum ersten Mal sowas wie Übungs-, Senk- oder was auch immer für Wehen bemerkt.

    Zu Dezember werde ich ja nun auch umziehen. Ich habe keine Lust, mir den Stress mit meiner bekloppten Vermieterin hier noch länger anzutun. Mit Säugling könnt ich vielleicht wieder mitschleppen, aber dafür hätte ich keine Ruhe. Dann lieber jetzt die Gelegenheit der netten Wohnung nutzen und das blöde Gefühl ertragen, dass man nicht viel machen kann...
    Gestern habe ich versucht, ein bisschen Ordnung im Keller zu machen und noch einiges auszusortieren. Viel ging eh nicht mehr, da ich ja vor 8 Monaten erst umgezogen bin. Aber nach einer halben Stunde war ich sowieso so erledigt, dass gar nix mehr ging.
    Mal sehen, obs am nächsten WE klappt zu tapezieren.
     
    #16
    User 34612, 11 November 2009
  17. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    34+0

    So, es war mal wieder VU-Zeit.

    Junior wiegt knapp 3000 Gramm, hat ca. 32 cm Kopfumfang und noch genug Zeit, sich weiter rund zu futtern. :eek:
    Wie soll ich den denn mal rauskriegen?

    CTG war okay, Streptokokkentest lasse ich auch machen - auf eigene Kosten halt. Aber ich finde, das macht echt Sinn.

    Ich habe mich für KH 2 entschieden und werde gleich mal einen Termin zum Anmeldegespräch vereinbaren.

    So langsam merke ich, dass sich mein Becken und alles drumrum dehnt und weitet. Bis jetzt hab ich ja nie viel gemerkt und von daher war es schon erstmal sehr komisch, dass da auf einmal was wehtut :ratlos:
    Doc meint, ich soll mich möglichst schonen und viel die Beine hochlegen. Naja, ob sich das mit dem Umzug so vereinbaren lässt, ist so die Frage. Bis jetzt habe ich für die neue Wohnung noch keinen Schlüssel und es sieht fast so aus, als müsste das übernächstes WE alles an einem bzw. 2 Tagen ablaufen. Ich grusel mich jetzt schon. Eigentlich wollte ich dieses WE schonmal was rüberbringen...

    Gestern habe ich meine vorübergehend letzte Trainerstunde gehalten und meine Mädels haben mich ganz lieb mit Schokolade und nem süßen Brief verabschiedet *schnüff*.

    Männe hat mir angeboten, ich solle mich doch noch um eine Beleghebi kümmern. Ich hatte ja selbst schon so das blöde Gefühl, aber eine nach der anderen lacht mich aus, weil ich 7 Wochen vor ET damit um die Ecke komme. Durchschnittlicher Planungsstand bei den Damen ist Juli 2010 *g*
     
    #17
    User 34612, 19 November 2009
  18. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    35+0

    So, jetzt gehts richtig los mit dem Umzug. Leider ist der worst case eingetreten und ich bekomme erst heute den Schlüssel. Dafür rückt nachher sofort die Mannschaft an zum die ersten Kisten zu schleppen.
    Meine Ma hat mir Putzverbot erteilt - dabei bin ich doch nur schwanger und nicht krank...

    Mein Paps hat dann gleich mit einem Fahrradfahr-Verbot weitergemacht. Dabei funktioniert radeln wesentlich besser als laufen und man will ja nicht jede Ministrecke im Dorf mit dem Auto machen.
    Also meine Ma war im 9. Monat mit meiner Schwester noch Eislaufen... *schmoll*

    Der Strep-Test war negativ.
    Das mit der Beleghebi hat natürlich letztendlich nicht funktioniert. War mir aber klar.
    Heute Abend habe ich zum ersten Mal geburtsvorbereitende Akupunktur. Ich bin ja mal gespannt, da ich weiß, dass Aku bei mir recht gut funktioniert.
    Meine Hebi war wohl neulich auch auf nem Taping-Seminar und muss das jetzt an jedem ausprobieren *g* Mal sehen, vielleicht kann sie mir da auch was gegen meine Rückenschmerzen kleben.
     
    #18
    User 34612, 26 November 2009
  19. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    36+0

    Der Umzug ist gut über die Bühne gegangen. Ratzfatz war alles rübergebracht. Die neuen Nachbarn sind - soweit ich sie schon kennengelernt habe - nett, wenn auch teilweise kauzig. Aber das ist hier auch nicht anders zu erwarten ;-)

    Onkel Doc hat gesagt, Junior ist fertig und darf kommen. Klar sind auch die letzten Wochen noch gut und wichtig fürs Kind, aber es wäre jetzt ja medizinisch gesehen kein Problem mehr. Junior ist bei guten 3000 Gramm und 33,5 cm Kopfumfang - soweit die Messgenauigkeit reicht. MM ist fingerdurchlässig.

    Die Hebi war letzte Woche sehr erstaunt, wie gut man meine Akupunkturpunkte doch findet, das hätte sie ja noch nie gehabt und meinte, sie sei ja sehr gespannt auf meine Geburt. "Da biste in 4 Stunden mit durch..." prophezeite sie mit Augenzwinkern. Schön wärs...
    Jaaah, Alternativmedizin hat bei mir schon immer gut funktioniert.
     
    #19
    User 34612, 3 Dezember 2009
  20. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    37+0

    Viel tut sich gerade nicht. Junior sitzt nach wie vor in seiner Höhle und wird ruhiger.

    Gestern haben meine Ma und meine Schwester die Wiege rübergebracht und gleich werde ich mal ein bisschen Farbe in Form von Wandstickern in das Zimmer bringen, damit es auch was zu gucken gibt.

    Meine Vermieterin ist immer noch nicht weiter, was die Wohnungsübergabe angeht. Ich würde das ja gerne erledigt haben, bevor ich den Termin mein Mieterbund habe (nächsten Dienstag) und ich ihr mitteile, dass ich keine Nebenkosten für meinen Freund zahlen werde. Sonst findet sie bestimmt noch Sachen, sie sie anzumäkeln hat...

    Naja, mehr gibts nicht zu berichten. Ich genieße die freie Zeit, trinke mit Freundinnen Kaffee und nehm mir Zeit zum Geschenke einpacken und Wohnung dekorieren.
     
    #20
    User 34612, 10 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test