Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Babynamen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Krümelchen89, 6 Mai 2008.

?

Welchen Namen findet ihr am schönsten?

  1. Mia Sophie

    27 Stimme(n)
    24,8%
  2. Hanna

    39 Stimme(n)
    35,8%
  3. Sofia

    13 Stimme(n)
    11,9%
  4. Isabel

    9 Stimme(n)
    8,3%
  5. Lena Marie

    21 Stimme(n)
    19,3%
  1. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    ne Freundin von mir bekommt bald ein Baby - ein Mädchen.

    Welchen Namen findet ihr am schönsten?

    Mia Sophie
    Mia
    Hanna
    Sofia
    Isabel
    Lena Marie
     
    #1
    Krümelchen89, 6 Mai 2008
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Mia find ich schön, allerdings ohne Sophie... wer seinem Kind einen gesprochenen Doppelnamen gibt, der sollte... wah...

    *Stimmt für Mia ohne Sophie und klickt nix an*
     
    #2
    Subway, 6 Mai 2008
  3. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich stimme für Lena. Mia hat mir zu wenig Substanz.
     
    #3
    BABY_TARZAN_90, 6 Mai 2008
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Hanna

    oder ich würde aus Lena Marie
    Lea Marie machen.
     
    #4
    Schmusekatze05, 6 Mai 2008
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Hanna
     
    #5
    User 29290, 6 Mai 2008
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist eben gerade in. :zwinker: Lara Marie, Lea Sophie, Lisa Celine... die Liste an Kombinationsmöglichkeiten ist endlos, und trotzdem klingen irgendwie alle gleich... :engel:

    "Hanna" finde ich als richtigen Namen irgendwie etwas fehl am Platz. Das klingt wie eine Abkürzung, und das Kind wird vermutlich ständig gefragt werden: "Wie heißt du eigentlich richtig? Johanna?"

    "Lena Marie" ist eben so ein Modename, davon gibt es wohl zigtausende zur Zeit...

    "Mia Sophie" finde ich ganz hübsch - für ein kleines Mädchen mit blonden Zöpfen und in einem süßen rosa Kleidchen. Ob sie als 40-jährige Bankerin damit auch noch so glücklich ist? Darüber würde ich jedenfalls mal nachdenken...

    Sofia und Isabel finde ich ganz nett. Sofia erinnert eben auch wieder an diese klassischen Modenamen zur Zeit... vermutlich wird sie in ihrer Klasse auch noch eine Lara Sophie und eine Jana Sophie haben. Aber na ja, es gibt wohl schlimmeres.
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 6 Mai 2008
  7. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 6 Mai 2008
  8. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    hanna, oder noch mia ohne sophie, den rest finde ich doof
     
    #8
    User 64332, 6 Mai 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Mia Sophie naja, da stimme ich Sternschnuppe zu, schön als Kind, weniger geeignet als Erwachsene
    Hanna finde ich irgendwie langweilig
    Sofia ich mag keine Namen mit "f", wenn schon, dann mit "ph"
    Isabel ganz okay
    Lena Marie Lena ja, Marie nein

    Zusammenfassend gesagt: keiner gefällt mir so wirklich, am ehesten würde ich mich wohl für "Lena" entscheiden, wenn ich einen dieser Namen auswählen müsste.
     
    #9
    Samaire, 6 Mai 2008
  10. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    genau meine meinung. alles diese typischen modenamen. schrecklich :kopfschue
    die armen kinder. ruft man sophie,celine,lena,lara ect werden sich mit ziemlicher sicherheit mindestens 5 kinder umdrehen.
    meine cousine ist zu der zeit geboren als lisa so "in" war. die hatte 3 oder 4 lisaś in der klasse und die armen kinder mussten sich immer mit dem kompletten namen ansprechen sprich vor-und nachname. sogar beim spielen zu hause hat sie immer lisa ackermann zu ihrer freundin gesagt :kopfschue
     
    #10
    Angel312, 6 Mai 2008
  11. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich hab auch einen Modenamen und war seit dem Kindergarten nie der einzige mit meinem Namen. Mich hat das nie gestört. Hauptsache: der Name gefällt mir. Ich wäre in meiner Schulklasse lieber die vierte Lena als die einzige Walpurga.

    Übrigens werden heute deutlich mehr verschiedene Namen gegeben als in früheren Jahrhunderten.

    Und wie gesagt: Lena gefällt mir von den Namen hier am besten.
     
    #11
    BABY_TARZAN_90, 6 Mai 2008
  12. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Wie wärs mal mit was neuem? Julie (engl. ausgesprochen) zum Beispiel. Ist auch etwas modisch vorbelegt, aber dennoch sehr schön und ich kenne nicht allzu viele davon. Als Alternative gäbe es die (mehr oder weniger) deutsche Form Julia. Allerdings sehr häufig.

    Für eine erwachsene fänd ich "Claudia" auch nicht übel.

    "Hanna" würde ich aber auf jeden Fall "Hannah" schreiben, sonst wirkt der Name abgehackt. So wie "Isabel" als "Isabell", sont sieht das wie "Isabbel" aus :smile:

    Doppelnamen würde ich vermeiden, klingen irgendwie nach "wir konnten uns nicht entscheiden oO" und wirken überladen.
     
    #12
    BenNation, 6 Mai 2008
  13. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich würd mir mal was ausgefalleneres ausdenken. Lena, Sophie und Isabel heißt doch jede 3. Mindestens :tongue:
    Ich war immer froh, die Einzige mit meinem Namen zu sein. Da fühlten sich wenigstens nicht immer gleich 4 Leute in der Klasse angesprochen, wenn der Lehrer mich aufrief :zwinker:

    Am Besten find ich noch Mia Sophie.
     
    #13
    LiLaLotta, 6 Mai 2008
  14. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Ich find das eher ungünstig, wenn zum Namen jedes Mal die Aussprachevorschriften mitgeliefert werden müssen, also Julie, oder Schülii, oder Dschuuly). Ich kannte so einen Michael, der jederzeit dafür besorgt sein musste, dass man ihn Maikel rief.:engel:
    Und der Sinn der Dopelnamen ist gerade der, dass man als Erwachsener auf einen andern Namen umsteigen kann.

    Wenn Claudia ein Erwachsenenname ist, dann gehört ein Kindername dazu. Also doch Doppelnamen...
     
    #14
    BABY_TARZAN_90, 6 Mai 2008
  15. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Was die Aussprache angeht, ich habe auch einen Namen, der zwar allgemein wundervoll und ebenso elegant wie jederzeit modern ist, aber leider auch darunter leidet, dass öfter mal ein Depp daherkommt und meint, ihn anglophon aussprechen zu müssen. - Aber das ist eigentlich gar nicht so schlimm, man hat ja Stimme und kann Dinge sagen wie: "Nee, nich` Stieehvn, dat heisst Steffan, du Schwanznase!"

    Wesentlich schlimmer finde ich es, wenn hilflose kleine Kinder irgendwelche überproportional kreativen, exotischen und allgemein lächerlichen Drecksnamen verpasst bekommen, mit denen sich ihre ach so modernen, kosmopolitischen und einzigartigen Eltern selbst ausdrücken wollen. Da denkt doch kein Mensch an das Wohl der Kinder, oder wer glaubt ernsthaft, dass es ein junger Mensch als Pippin-Sternenkind in der Schule genau so leicht hat wie sein/ihr Sitznachbar Christian?
    Bestes Beispiel für solche Untaten? Der Weltklasse-Torjäger Mike Hanke. Stolzer Vater zweier Blagen mit den göttlichen Bezeichnungen Janatha-Fray (wtf?) und Jyaron-Cain (WTF??). Mein zweitliebstes Beispiel: der große Musiker und Thespisjünger Uwe Ochsenknecht und seine von entsetzlichen Namenskreationen gepeinigte Brut (Jimmy Blue? Klingt wie ein Schnaps! Wilson Gonzalez? Klingt wie ein lateinamerikanischer Pornodarsteller!).

    Da sehe ich es doch mit vergleichsweise wenig Grimm, wenn Eltern zu unkreativen, aber gerade modischen Allerweltsnamen greifen, die zwar nicht einzigartig ("Marie? - Nein, nicht du, und ihr beide auch nicht, ich meine die da drüben... nein, die neben dir..."), aber wenigstens auch nicht allzu lächerlich und blödsinnig sind.
    Die hier angegebenen Namen sind, finde ich, alle ok. Ich würde meiner theoretischen Tochter jeden dieser Namen geben können, ohne mich damit in einigen Jahren in argen Erklärungsnotstand zu bringen ("Sag mal, Papa, warum heiße ich eigentlich Gneisenauette?"). -
    Wenn ich mich für einen entscheiden müsste, würde ich Mia Sophie nehmen. Da kann sich Töchterlein dann später selber aussuchen, was der Rufname werden soll; mit allen möglichen Kombinationen kann man sich in verschiedenen Lebenslagen sehen und hören lassen (Mia Sophie wenn klein und niedlich, Sophie wenn Teenie und auf dem eleganten Trip, Mia wenn im Geschäftsleben).
     
    #15
    many--, 6 Mai 2008
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Von den genannten: ISABEL.
    Aber so richtig vom Hocker haut mich keiner der Vorschläge.
     
    #16
    krava, 6 Mai 2008
  17. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Naja, Julie englisch auszusprechen ist für mich das naheliegendste. Es gibt eben ein paar Leute die den Fehler der französischen Aussprache machen. Aber in 80% der Fälle liegen die Leute richtig und meist kriegt man den Namen übers Hören mit, von daher würde ich mir da keine Sorgen machen.

    Und wenn eine Name "Steffan" geschrieben wird, dann spreche ich den auch "Steffen", zu "Stieeeven" wird er erst, wenn man ihn "Steven" schreibt.

    Ja, manche Leute wollen anscheinend, dass ihre Kinder in der Schule mal so richtig leiden müssen, wenn ich Namen höre, wie "San Diego" oder dergleichen.

    @many: Gut geschrieben^^
     
    #17
    BenNation, 6 Mai 2008
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Mir gefällt keiner der Namensvorschläge besonders gut... Das sind irgendwie alles Modenamen, so dass mindestens 3 Kinder kommen, wenn man seines ruft :grin:

    Doppelnamen gefallen mir schon mal überhaupt nicht :ratlos: - Die armen Kinder!

    Wenn, dann würde am ehesten noch Isabel in Frage kommen, wobei ich diese Schreibweise furchtbar finde... wenn, dann Isabelle, notfalls auch noch Isabell, aber nicht Isabel...

    Lena (ohne Marie) würde mir sogar einigermaßen gefallen.
     
    #18
    User 44981, 6 Mai 2008
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wieso sollte die französische Aussprache ein "Fehler" und die englische "naheliegend" sein? :ratlos_alt: Das kann man doch vorher nicht wissen, was sich die Eltern dabei gedacht haben, und wenn man sich nicht gerade in England oder Frankreich befindet, dann ist keine der Aussprachen meiner Meinung nach die "naheliegendere".

    Nicht zwingend.

    Erstens mal muß man unterscheiden zwischen Zweit- und Doppelnahmen. Bei Doppelnamen sind erstmal beide Rufname, beide gehören zusammen und sind EIN Name ("Anna Lena"). Bei Zweitnamen ist nur der erste Rufname und der zweite eben nicht, das ist der, den oft gar niemand kennt, oft der der Patin, der Uroma oder der Großtante. :zwinker:

    Viele Eltern vergeben Doppelnamen, weil sie ihnen einfach gefallen, denke ich. Und nicht mit der Überlegung "jetzt rufen wir sie mit dem ersten Namen, und später mal nimmt sie den zweiten". Der "Sinn" bei Doppelnamen ist ja eigentlich gerade der, daß BEIDE Namen als ein einheitlicher Name benutzt werden.
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 6 Mai 2008
  20. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Die schrecklichsten Namen, die mir bisher untergekommen sind (die armen Promikinder mit grauenvollen, ach so extravaganten Vornamen mal ausgenommen), waren die von zwei Zwillingsmädchen so um die 4 Jahre alt, richtig süß und niedlich - bis die Mutter die zwei dann hergrufen hat, da dachte ich nur: :eek:
    Die zwei hießen allen Ernstes Sydney-Danielle und Sheyla-Danielle :ratlos:

    Von den oben genannten gefällt mir Hannah (lieber mit h) noch am Besten.
    So heißt auch die Tochter einer guten Freundin - richtig frecher kleiner Fratz :zwinker:
     
    #20
    khaotique, 6 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Babynamen
Kein6Mensch
Umfrage-Forum Forum
2 Juli 2015
19 Antworten
JustMe401
Umfrage-Forum Forum
8 September 2015
156 Antworten
Test