Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

babys und katzen

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Missy82w, 27 März 2008.

  1. Missy82w
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,


    ich bin in der 28ssw und hbae 2 katzen die überall hindürfen bis auf das kinderzimmer!! aber sie dürfen halt ins schlafzimmer! was kann ich machen, dass die katzen nicht auf die idee kommen in die kinderwiege zu springen? ich kann es denen nicht abgewöhnen nicht ins schlafzimmer zu gehen, weil eine von beiden schon älter ist und der würde das nicht so wirklich verstehen!habt ihr eine idee??

    lg missy
     
    #1
    Missy82w, 27 März 2008
  2. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Außer immer iweder "NEIN" sagen, wird wohl nichts helfen, wenn du sie nicht "aussperren" möchtest! Ich habe auch zwei Katzen und bevor ich schwanger wurde durften die auch ins Schlafzimmer, danach habe ich es Ihnen schrittweise abgewöhnt! Und es klappt gut! Sie versuchen sich zwar immer wieder reinzuschlecihen, wenn die Tür mal auf ist, aber ein energisches NEIN hält sie dann ab!

    Mehr kann ich dir leider nicht helfen!

    Lillaja
     
    #2
    User 35546, 27 März 2008
  3. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    das wird fast nicht klappen solang sie in das zimmer dürfen wo die wiege steht.... selbst wenn du es ihnen verbietest wenn du es siehst werden sie es doch immer tun wenn du es nicht siehst... allein schon aus protest... so sind katzen halt...
    wie lillaja gesagt hat, ihre katzen probieren es auch immer wieder ins schlafzimmer zu kommen. meine auch.
    mach ihnen einen anderen schönen schlafplatz, ich denke sie schlafen im bett dort oder? warm kuschelig.
     
    #3
    line1984, 27 März 2008
  4. glashaus
    Gast
    0
    Du könntest auch bevor das Baby da ist noch etwas anderes versuchen. Versuch mal die Wiege mit Alufolie auszupolstern oder abzudecken. Da laufen Katzen nicht gern drauf. Meine Cousine hats so versucht und nach 2 Versuchen ist ihre Katze auch nicht mehr auf die Wiege oder andere abgedeckte Möbelstücke wie die Wickelkommode gesprungen.
     
    #4
    glashaus, 27 März 2008
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Da wäre ich mir aber auch nicht sicher.
    Meine Miezen stehen total auf alles, was raschelt. Die springen mit absoluter Hingabe auf jede Plasiktüte und Alufolie lieben sie auch.

    @ TS: Abgewöhnen stelle ich mir sehr schwierig vor. Bei Hunden funktioniert sowas vielleicht, aber Katzen lassen sich eigentlich nicht dressieren.
    Ich fürchte, du wirst das Schlafzimmer wirklich ersteinmal absperren müssen. Oder du wartest erst einmal ab, ob sie die Wiege überhaupt interessant finden, vielleicht lassen sie sie ja auch völlig in Ruhe.
     
    #5
    User 12616, 27 März 2008
  6. glashaus
    Gast
    0
    Zumindest ausprobieren kann man es ja mal. Alufolie kostet nicht die Welt und einen Versuch wär es mir wert bevor ich die Katzen aussperren muss.
     
    #6
    glashaus, 27 März 2008
  7. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Natürlich, versuchen soll sie es ruhig mal.
    Ich denke, für Katzen ist es ziemlich unverständlich, weshalb sie nun ausgeschlossen werden und ich fände es ziemlich schade, wenn man zu diesem Mittel greifen muss. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es durchaus Katzen gibt, bei denen diese Methode eher auf Begeisterung stösst :tongue:
     
    #7
    User 12616, 27 März 2008
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Du kannst ein Fliegennetz über die Wiege hängen, sodass sie nicht rein springen können.
    Effektiv ist auch, wenn du dich bei jedem Springversuch mit der Wasserpistole auf die Lauer legst, das ist zwar effektiv aber in der Wohnung nicht so geeignet wie draußen am Sandkasten
     
    #8
    User 69081, 27 März 2008
  9. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    gut, mir wäre das allerdings zu unsicher....
    was ist wenn das baby allein im zimmer mit der katze ist und sie sich trotzdem dazu legt...
    mir wäre es zu unsicher, ich hätte da bedenken.
     
    #9
    line1984, 27 März 2008
  10. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Mir auch, deshalb habe ich meine, wenn auch schweren Herzens, aus dem Schlaf- und Kinderzimmer ausquartiert!

    Lillaja
     
    #10
    User 35546, 27 März 2008
  11. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    meine darf da auch nicht hin. schlafzimmer sowieso nicht und ins kinderzimmer nur mal zum spielen.
    findet die blöd, miaut ein paar mal schrecklich abends und dann ist gut. lieber ein paar mal mir das geheule anhören als ein unglück im kinderzimmer...
    katzen lassen sich nunmal nicht belehren...
     
    #11
    line1984, 27 März 2008
  12. vienchen
    vienchen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei mir wird es genauso werden. mein kater darf eigentlich überall hin und macht auch leider was er will wenn er sich unbeobachtet fühlt!
    in unserem schlafzimmer, welches kinderzimmer wird schläft er oft bei uns unterm bett ins seiner ganz privaten "reisetasche" (ich hab keine ahnung was er daran findet) aber er wird auch keine halt davor machen in die wiege zu springen.
    also bei uns hat aber bis jetzt auch immer eine wasserspritze für blumen wunder bewirkt, denn unsere pflanzen wollte er am anfang auch nicht in ruhe lassen.
    mir tuts nur ein bissel inner seele weh ihn aus dem zimmer zu schmeißen, zumal es für die erste zeit ja auch noch unser schlafzimmerbleibt wenn das baby da ist! naja aber da muss ich und vor allem mein kater wohl durch.
    wie gesagt : WASSERSPRITZE :zwinker:
     
    #12
    vienchen, 27 März 2008
  13. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #13
    Zuletzt bearbeitet: 21 Januar 2013
    User 25480, 28 März 2008
  14. amy2208
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Wir haben auch eine Katze und sie hat am anfang auch immer versicht in den Stubenwagen oder ins Bettchen zu springen. Ab und an hat sie es auch mal geschafft.
    Wir haben immer wieder nein gesagt und sobald drin war, haben wir sie heraus genommen.
    Jetzt wo die Kleine da ist, traut sich unsere Katze garnicht mehr in den Stubenwagen oder in das Bettchen.
    Unsere Katze geht ins Kinderzimmer und das können und werden wir ihr auch nicht verbieten.
    Das Kinderzimmer war bei uns vorher das Arbeitszimmer und dort durfte sie auch immer rein.
     
    #14
    amy2208, 28 März 2008
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    unsere kater sind auch immer liebend gerne ins bett gesprungen, als das baby noch nich da war.

    ich habs dann mit einer großen plane abgedeckt.

    als mein sohn dann da war, haben sie das ganze zimmer gemieden, wenn er drinne war :grin:
    ich persönlich würde mir da jetz nich solche gedanken machen, weil meine erfahrung eben die is, dass die katzen eh nich mehr wollen, wenns baby da is
     
    #15
    Beastie, 28 März 2008
  16. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Meine Eltern hatten auch eine Katze, deren Lieblingszimmer mein (spaeteres) Kinderzimmer war. Meine Eltern habe sie dann an mir "schnuppern" lassen, als sie aus dem Krankenhaus kamen. Laut Erzaehlungen meiner Eltern ist sie nie in das Bettchen gesprungen, sondern hat weiter auf einem Fell vor der Heizung geschlafen. Sobald ich angefangen habe zu weinen ist sie laut miauend zwischen meinem Zimmer und dem Zimmer, in dem meine Mutter gerade war hin und her gerannt. Wir haben ein grosses Haus und die Katze war dann immer eine gute Aufpasserin.;-)
     
    #16
    User 29290, 28 März 2008
  17. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich habe auch 3 Katzen.
    Als meine Tochter geboren wurde, hatten wir nur eine Katze, die auch immer ins Schlafzimmer und auch ins Bett durfte. Als ich schwanger war habe ich ihr dies Konsequent langsam abgewöhnt. Auch eine ältere Katze wird dies mit der Zeit akzeptieren.
    Ich hätte zuviel Angste gehabt, das dann doch mal was passiert.
    Türe blieb also zu und Katze hat dies auch akzeptiert.
     
    #17
    User 75021, 29 März 2008
  18. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    Wir hatten auch keine Probleme mit der Katze. Eine Grundangst war anfangs zwar da , aber unberechtigt wie wir jetzt wissen.
    Unterm Stubenwagen war ihr Lieblingsplatz, gerade wen er hin und her geschoben wurde:zwinker:
    Reingesprungen ist sie nicht ein mal.
    Sie hält sich zwar ständig in der Nähe des kindes auf..aber immer mit etwas Sicherheitsabstand.
    Ist eine richtige Wachkatze.
    Wo das mit dem Krabbeln losging hatte ich noch einmal bedenken wegen der Krallen ,wenn der kurze zu aufdringlich wurde.
    Sie hat ihm dan aber ganz sanft und ohne Krallen angestupst um zu zeigen ,so nicht.
    und nu nach 10 Monaten mache ich mir um die beiden keine Sorgen mehr.
     
    #18
    Duffy3872, 13 April 2008
  19. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Toll, da braucht man dann auch kein Babyfon mehr! :grin:
     
    #19
    2Moro, 13 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - babys katzen
Abbula
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
19 November 2014
28 Antworten
amy2208
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
11 August 2007
16 Antworten
Test