Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Verlobt
    16 Januar 2007
    #1

    Babyschwimmen

    huhu ihr lieben,

    mein schatz und ich wollen so bald es geht mit unserer kleinen schwimmen gehen! (wir sind beide total gerne im wasser) und wir haben da noch ein paar fragen!

    wie früh nach der geburt kann man denn mit so einem wurm schwimmen gehen? was für windeln sind da empfehlenswert? (habe schon bei schlecker, dm usw. geschaut, aber da gehen die schwimmwindeln erst ab einem Gewicht von 7kg los) könnte das wasser im schwimmbad meinem kleinen engelchen schaden?

    Off-Topic:
    soviele fragen, dabei ist die kleine noch nicht mal da :grin:


    danke euch :winkwink:
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    16 Januar 2007
    #2
    Es gibt doch auch "professionelles" Baby-Schwimmen. Die lassen das teilweise in speziellen Bädern stattfinden und können dir sicherlich sonst auch alle Fragen beantworten.
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #3
    Habe zu deinen Fragen nur diese Antwort gefunden

    ''Die Praxis hat gezeigt, dass man mit den ganz kleinen Babys (8 - 12 Wochen) bei einer Wassertemperatur von ca. 32°C gut ins Schwimmbad gehen kann. Bei einer Temperatur von 29 - 30°C würde ich empfehlen zu warten bis das Baby mindestens 6 Monate alt ist. Denn dann bewegt es sich viel selbstständiger im Wasser und kühlt deshalb nicht so schnell aus.''

    Aaaaaber hier http://www.babyernaehrung.de/babyschwimmen.htm
    findest du sicher mehr dazu

    :smile:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    16 Januar 2007
    #4
    In vielen Schimmbädern werden ja extra Kurse im Babyschwimmen angeboten. Ich kenne es so, dass diese ab 3 Monaten sind.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    16 Januar 2007
    #5
    mit 3 monaten

    du kannst deinem baby eine ganz normale badehose anziehen
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #6
    normalerweise kann man auch schon vor der 12 Woche mit dem Baby gehen. Das Problem ist net das Wasser fürs Baby sondern für die Mutter (STichwort Wochenfluß und STillen)

    Besprich das am besten mit deiner Hebamme wenn die Kleine da ist. Deine Hebi sieht ja auch wie dein Kind sich entwickelt und kann dir da ganz individuelle Tips geben)

    Kat
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    16 Januar 2007
    #7
    man soll vorher nich gehen, weil das clor nich gut für babys haut is... und es wird IMMER gechlort, sogar im kh im bewegungsbecken (da hatten wir bebyschwimmen)
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    16 Januar 2007
    #8
    Also wir sind mit dem Kleinen mit 2 1/2 Monaten ins Schwimmbad gegangen, das war genau richtig. Vorher sollte man aber nicht, weil das das Baby überfordern kann, eben auch wegen dem Chlor und wegen dem Wochenfluss der Mutter. Ist ja doof, wenn dein Baby ins Wasser kann, du aber nicht.

    Und Schwimmwindeln sind mal wieder ne Erfindung der gewinnorientierten Babyindustrie. Wenn da alle anderen vom Kind bis zu Oma/Opa ins Wasser pinkeln, warum soll das ausgerechnet dein Baby nicht machen? :grin:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2007
    #9
    @Beastie okay wust net das dies bei euch so ist, wir haben ein Becken ohne Chlor für die Babys (zumindest in einem der vielen möglichen Schwimmbäder)

    kat
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    16 Januar 2007
    #10
    Kommen Babies da nicht auch mit ziemlich vielen Keimen in Kontakt? Warm + feucht + Keime... ist das wirklich gut für so ganz kleine Würmchen?
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    Single
    17 Januar 2007
    #11
    hm..die baby komemn irgendwal mal auf die welt und da kommen sie ziemlich schnell mit keimen in kontakt.oder ist bei dir zuhause alles steril?
    und ich denke,dass das für die kleinen gar nicht so schlecht ist. so können sie abwehrstoffe bilden und sind später nicht auf alles allergisch!
    dieser sauberkeits fimmel ist nämlich ga rnicht so gesund!!!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    17 Januar 2007
    #12
    hast du grundsätzlich recht, trotzdem würde ich nie mit meinem neugeborenen in ein schwimmbad gehen, dass nich gechlort is, ich lass es ja auch nich absichtlich von jemandem mit erkältung anniesen
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    17 Januar 2007
    #13
    Das hat ja mit "Sauberkeitsfimmel" (in EINEM Wort bitte :wuerg_alt: ) nichts zu tun. Ein NEUGEBORENES begegnet in einem Schwimmbad doch ganz anderen Keimen als zu Hause. Allein, was es da an Pilzen gibt... geschweige denn sonstige Erreger... Klar ist zu Hause auch nicht alles steril, aber in einer Badewanne, wo sonst nur die Eltern drin baden, weiß man zumindest mal, daß keine Erreger von irgendwelchen ernsthaften Krankheiten unterwegs sind, und frisches Wasser aus dem Wasserhahn ist eben was anderes als Schwimmbadwasser. Natürlich müssen sich Kinder an Keime gewöhnen, aber man muß doch die Neugeborenen nicht gleich mit allem konfrontieren, was so "rumschwirrt". Zumal Babies wohl auch eine Weile brauchen, bis ihr Immunsystem vollständig wirksam ist (hab ich zumindest mal gehört).
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    17 Januar 2007
    #14
    Witzbold. :grin: Da merkt man, dass du nur ein Kind hast...:cool1:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    17 Januar 2007
    #15
    wieso, hälst du deine kinder anderen unter die nase, wenn die niesen?? ("einmal drauf niesen bitte, damit sie abwehrstoffe bilden")
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    17 Januar 2007
    #16
    Sicher nicht. :grin: Aber wie kriegt man einen Dreijährigen dazu, nicht auf alles zu niesen, was sich bewegt? Ach ja, und vielleicht kannst du ja Tipps geben, wie man ihn dazu bringt, die Schnütte nicht am Pullover abzuwischen... *seufz*
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    17 Januar 2007
    #17
    ich hab jetz oben noch mal das wörtchen absichtlich eingefügt.. vll wirds dann klarer :smile:

    nee kann ich dir auch nich sagen... xander kommt immer an, den kopf im nacken und jammer: "mama, da schnupfen!!!!!"
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    17 Januar 2007
    #18
    Off-Topic:
    *auchmitwill*
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2007
    #19
    Ist es denn empfehlenswert mit nem kleinen Baby schwimmen zu gehen? Ich könnte mir schon vorstellen, dass dies sehr gut ist, da das Baby ja dann das Vertrauen zum Wasser bekommt und später dann auch mal weniger Angst davor haben wird oder was meint ihr?

    Ich kenne einige Leute, die Angst vor Wasser haben und ich denke mir manchmal, das so etwas sicher hätte verhindert werden können..
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2007
    #20
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste