Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

babysitter hier?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von §Eagle§, 8 November 2005.

  1. §Eagle§
    Gast
    0
    also ich habe nun endlich eine familie bei der ich babysitten kann gefunden und muss mich dort im laufe der nächsten tage vorstellen. die kinder sind 7 und 13 monate alt und ich muss dort (wenn sie mich nehmen :tongue: ) 1 mal die woche abends von ca. 19- 23 uhr aufpassen.
    mit dem 7-jährigen werde ich wohl zurechtkommen aber was ist mit dem baby? also mit sooo kleinen kindern habe ich nämlich noch keine erfahrung.
    muss man es in den 4 stunden wickeln? das habe ich nämlich noch nie gemacht. ist das schwer?
    und schläft das kind nachts durch?
    mein gott was wird wenn ich mal selber kinder habe :grin:
     
    #1
    §Eagle§, 8 November 2005
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hab oft als Nachbarschaftshilfe babygesittet. Da waren Kinder zwischen 5 Monaten und 10 Jahren dabei.

    Wickeln muss ich nicht ein einziges Kind; hätte da auch nicht so Lust zu gehabt. Das machen die Eltern aber immer vor dem Weggehen und ich denke nicht, dass da in den 4 Stunden was passiert.

    Das Kind wird vermutlich nicht immer durchschlafen. Dann kannst du ihm eben eine Flasche geben oder eben den Schnuller. Die schlafen dann auch wieder ein. Es sei denn, das ist ein ganz anhängliches Mama-Kind, aber davon gehen wir mal nicht aus.

    Mach dir doch keinen Stress. Wahrscheinlich kommt es sowieso so, dass du zu 90 % vor dem Fernseher sitzt und dich langweilst.
     
    #2
    User 18889, 8 November 2005
  3. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin total gerne Babysitten, hatte auch schon öfters Säuglinge.
    Also generell ist es schon so, dass man seltenst die Windel wechseln muss. Die Eltern wissen oder denken zumindest, das es einem unangenehm ist wenn das der Babysitter machen muss.
    Wenn es denn passiert (und man es evtl riechen kann) hast du wahrhaftig eine unangenehme Aufgabe. Allerdings überlebste das auch grade noch.
    1. Kind Auspacken
    2. Windel aufmachen und am besten noch damit das gröbste abwischen sofern dies geht
    3. Mim Feuchttuch hinterher wischen
    4. evtl. Pudern (mach ich seltenst)
    5. neue Windel anziehen (nicht zu fest, nicht zu locker)
    6. Kind wieder anziehen
    7. Windel in Müllbeutel packen, gut zuknoten und in die Mülltonne nach draussen bringen
    8. Gut Lüften :grin:
    Ob es nun dringend notwendig ist, erkennst du schon. Die Mutter wird dir sicher sagen wann er ungefähr Hunger hat. Wenn er schreit musst du halt ausprobieren was er möchte. Was trinken? Essen? Kuscheln? Schlafen? Rülpsen ;-) ? neue Windel?
    So schwer ist es nicht, zumal du sicher Infos von der Mama bekommst, die kennt ihr Kind ja.
    Achso, schlafen tun die mit 13 Monaten schon recht lange. Aber die Zeiten sind doch sehr unterschiedlich. Aber generell wirst du viel Langeweile haben.
     
    #3
    Sahneschnitte1985, 8 November 2005
  4. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist völlig unterschiedlich. Kinder sind ja auch bereits Persönlichkeiten, manche fremdeln sehr stark in dem Alter, andere sind kontaktfreudig, manche pennen total friedlich, andere machen anfangs kein Auge zu, sobald sie merken, dass die Eltern nicht da sind. Aber eigentlich gibt es bei allen Kindern Tricks, wie man sie zur Ruhe kriegt, und die werden dir die Eltern mit Sicherheit mitteilen.

    Mit 13 Monaten wird das Kind wahrscheinlich schon laufen bzw. durch die Gegend schwanken und lässt sich auch ganz gut ablenken. Wickeln werden die Eltern bestimmt nochmal, bevor sie losziehen, sollte also eigentlich nicht nötig sein.
    Dass 7jährige Geschwisterkind kann zum wichtigen Verbündeten werden, der hat ja schon ne Menge mitgekriegt und weiss, wo du was findest und was die Mama normalerweise so mit dem Baby macht. Ausserdem fühlt das Kleine sich auch sicherer, wenn der Bruder noch als bekanntes Gesicht da ist, solange du noch neu und vielleicht etwas unheimlich bist.

    Insgesamt: Keine Panik! (Ich weiss, sagt sich jetzt so leicht :grin: ) Grade Babys spüren total schnell, wenn man unsicher ist, und das macht ihnen dann auch mal Angst. Deswegen einfach souverän auftreten, und wenn es heult, liegt es höchstwahrscheinlich nicht an dir. Wie gesagt, manche Kinder sind echt krass am Fremdeln, und dann kann es ihnen ausser Mama niemand recht machen, nichtmal Papa. Lass dich einfach vorher gut einweihen, und spätestens nach ein paar Wochen klappt das bestimmt :smile:
     
    #4
    Bambi, 9 November 2005
  5. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Is gar nich so schwer, hab angefangen mit nem 9 Monate altem Schlumpf:smile2:

    Wenns stinkt is die Windel voll, solltest zwischendurch aber einige male schaun wegen kleineren delikten:zwinker: Wenn du Glück hast dann isses auch sehr ruhig und weint nicht viel. In der Nacht durchschlafen is auchso ne sache, also meine keine Babysittermaus is jetzt 2 und die schlaft noch immer nich von alleine ein...also bis sie mal tief schlaft wacht sie noch min 2 mal auf ....

    Keep cool :cool1:
     
    #5
    Neugierix, 9 November 2005
  6. §Eagle§
    Gast
    0
    danke für eure antworten... da kommt ja hoffnung auf dass ich doch nicht wickeln muss :grin:
    och also wenn ich mich die ganze zeit langweilen muss für geld find ich eigentlich ganz erträglich. :zwinker: ich hoffe das sind friedliche kinder. ich werds berichten wenn ich das kennenlernen überstanden habe.
     
    #6
    §Eagle§, 9 November 2005
  7. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also ich arbeite nebenher als kinderbetreuerin, da sind sie von 4 monaten bis 3 jahre die meiten.

    wieso hast du angs vor nem baby?
    du solltest es nur nicht fallen lassen! und nen richtiges baby ist es ja nun auchnicht mehr in dem Alter.
    die mama wird dir schon alles sagen.
    allerdings würde ich ihr sagen, dass du keine erfahrung mit den kleinen hast , könnte sonst zimlich blöd für beide seiten sein!

    und was das wickeln angeht, ch denke du musst in 4 stunden wickeln, wenn es wach wird.
    es isst zwar nichts und trinkt wohl nix, aber normal sollte man innerhalb 4 stunden schon wickeln, weil die windel sicher nass ist und ne nasse windel sollten die kleinen auch net zu lange tragen.

    abends ist es allerdings anders.

    wenn der kleine wach wird, einfach mal fühlen/riechen/nachschaun, lass ihn aber nicht mit dreckiger windel rumlaufen

    viel erfolg
     
    #7
    Pfläumchen, 9 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - babysitter
lillimay
Off-Topic-Location Forum
5 Oktober 2011
2 Antworten
Mintpraline
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2008
2 Antworten
starlight.fire
Off-Topic-Location Forum
6 Februar 2006
8 Antworten
Test