Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Babysitter, wenn kein Kitaplatz vorhanden und ihr berufstätig bleiben wollt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 7 Oktober 2008.

?

Babysitter, wenn kein Kitaplatz vorhanden und ihr berufstätig bleiben wollt?

  1. Bin w: Dann verzichte ich auf meinen Beruf und werde Hausfrau.

    1 Stimme(n)
    9,1%
  2. Bin w: Dann heuere ich einen Babysitter/eine Babysitterin an.

    8 Stimme(n)
    72,7%
  3. Bin w: Dann soll sich doch mein Mann gefälligst um das Kind kümmern, Rabenvater.:kopfschue

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Bin w: Ich würde mein Kind von dessen Oma (also von meiner Mama) betreuen lassen.

    1 Stimme(n)
    9,1%
  5. Bin w: Ich nehme mein Kind mit zur Arbeit.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Bin m: Dann verzichte ich auf meinen Beruf und werde Hausmann

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Bin m: Dann heuere ich einen Babysitter/eine Babysitterin an.

    1 Stimme(n)
    9,1%
  8. Bin m: Dann soll sich doch meine Frau gefälligst um das Kind kümmern, Rabenmutter.:kopfschue

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Bin m: Ich würde mein Kind von dessen Oma (also von meiner/ihrer Mama) betreuen lassen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Bin m: Ich nehme mein Kind mit zur Arbeit.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Beruf und Familie zu vereinen ist für Frauen in Deutschland immer noch ein Thema, trotz der Bemühungen der Familienministerin von der Leyen. Wenn ihr ein Kind kriegt aber in eurer Gemeinde für euer Kind leider keinen Kitaplatz kriegen solltet :cry:, was würdet ihr tun? Doch nicht das Kleinkind den ganzen Tag alleine daheim „einsperren“, während ihr Rabenmütter arbeiten geht?
     
    #1
    Theresamaus, 7 Oktober 2008
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich will sowiso hausfrau werden.
     
    #2
    Sheilyn, 7 Oktober 2008
  3. Sonora
    Sonora (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    Also ich will keinesfalls als frustrierte Hausmutter enden.

    Sollte es finanziell möglich sein würde ich mich für eine Tagesmutter, Au Pair oder privatfinanzierte Kitas entscheiden.

    Aber das würde nicht in Frage kommen bis mein Kind 3 Jahre alt ist. Ich möchte meine Kinder aufwachsen sehen. :smile:
     
    #3
    Sonora, 7 Oktober 2008
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ja, ist bei mir auch so.
    Ich bekomme im April meine erste Tagesmutter und das wird anfangs sicher etwas komisch.
     
    #4
    User 75021, 7 Oktober 2008
  5. Sonora
    Sonora (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    Solange man die Tagesmutter nicht vom Jugendamt empfohlen bekommt. :zwinker:
    Schrecklich was da wieder passiert ist. :cry:
     
    #5
    Sonora, 7 Oktober 2008
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Tagesmutter schüttelt Baby zu Tode :eek:
     
    #6
    Theresamaus, 7 Oktober 2008
  7. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Wenn ich arbeiten gehe bin ich noch lange keine Rabenmutter, liebe Theresa.

    Ich würde für mein Kind ein Aupair, ne Tagesmutter oder eine private Krippe suchen, zu Hause bleiben ist nichts für mich.
     
    #7
    User 32843, 7 Oktober 2008
  8. Starla
    Gast
    0
    Dito :zwinker:
     
    #8
    Starla, 7 Oktober 2008
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Sofern es finanziell irgendwie möglich ist, sollte ein Kind in den ersten drei Lebensjahren sowieso nahezu ausschließlich von einem Elternteil versorgt und betreut werden (wobei es nach der Stillzeit egal ist, ob das die Mutter oder der Vater macht).

    Und auch danach finde ich es erstrebenswert, dass das Kind nur halbtags im Kindergarten ist und somit ein Elternteil auch nur in Teilzeit arbeitet. - Und das danach auch noch zumindest über die komplette Grundschulzeit.

    Aber ich werde hier nicht vor, wieder ewig über das Thema zu diskutieren :zwinker: - Das ist ja schon zu Genüge in anderen Threads geschehen.
     
    #9
    User 44981, 7 Oktober 2008
  10. GreenEyedSoul
    0
    Sehe ich auch so. :jaa:
     
    #10
    GreenEyedSoul, 7 Oktober 2008
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Meine Cousine ist nach dem 3 Monat der Geburt wieder arbeiten gegangen, die Großeltern wohnen ja im selben Haus, tja selber schuld würd ich mal sagen.
     
    #11
    capricorn84, 8 Oktober 2008
  12. popp666
    popp666 (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    Verheiratet
    woher hast du denn dass?
    Unsere Tocher geht seit ihrem 9. LM zur Tagesmutter und wir können keine Probleme bei ihr erkennen, außer, dass sie im Vergleich zu gleichaltrigen immer etwas weiter in ihrer Entwicklung ist.

    Selbstverständlich kann es auch schön für Mutter oder Vater sein für das eigene Kind möglichst lange zu sorgen.

    Generell würde ich keine Vorgaben aufstellen wie ein Kind zu versorgen ist, wenn der Backround stimmt und ein Kind weder Gewalt noch Vernachlässigung erfahren muss.
     
    #12
    popp666, 8 Oktober 2008
  13. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Was spricht gegen Hotel Oma, wenn sie noch lebt und nicht 300 km weit weg wohnt?
     
    #13
    Theresamaus, 8 Oktober 2008
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Sohn ist im Hotel Oma. *ggg* Ich war wieder Vollzeit außer Haus (erst Schule, dann Studium, inzwischen Beruf), seit er 9 Monate alt war.

    Und ich hab soooooooooooooooo viel verpasst. :geknickt: Möchte ich definitiv nicht nochmal haben. Beim nächsten Kind möchte ich auf jedenfall 3 Jahre komplett daheim bleiben und danach nur halbtags arbeiten!
     
    #14
    SottoVoce, 8 Oktober 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :eek: Doch bekomme ich, was ist denn passiert? :ratlos:
     
    #15
    User 75021, 8 Oktober 2008
  16. Sonora
    Sonora (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    Eine vom Jugendamt empfohlene Tagesmutter hat ein 17-Monate altes Kind totgeschüttelt.
    Es gab wohl schon vorher Beschwerden, aber das Jugendamt hat diese Frau trotzdem immer wieder vermittelt.
     
    #16
    Sonora, 8 Oktober 2008
  17. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    :jaa:
     
    #17
    User 29290, 8 Oktober 2008
  18. popp666
    popp666 (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    Verheiratet
    was soll denn solch eine pauschale aussauge :kopfsch_alt:
    selbstverständlich darf so etwas nicht passieren, dass sollte aber noch viel weniger verallgemeinert werden, da zum glück die mehrheit der JA gute arbeit leistet, auch wenn dieses nicht immer von den betroffenen zu empfunden wird.
    vorfälle wie diese haben zu änderungen im rechtlichen bereich geführt, wodurch sich zum einen die schulungsbedingungen für werdende TM geändert haben und in zukunft auch enger durch das JA begleitet werden.
    was traurig ist und da stimme ich dir zu, ist, dass es für missbräuche nie einen 100%igen schutz geben kann und vertrauen und wachsamkeit der eltern unerlässlich sind.

    ich wünsche dir, sweety, auf jeden fall viel glück, dass dir das JA eine solche TM bewilligt.
     
    #18
    popp666, 9 Oktober 2008
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Das ist einfach meine persönliche Meinung.
    Wenn andere Eltern ihre Kinder in gute Fremdbetreuung geben, so finde ich das völlig in Ordnung.

    Für mich persönlich ist das aber aus diversen Gründen eine absolute Horrorvorstellung.
    Meine Gründe dafür habe ich in diversen anderen Threads schon ausführlich genannt und werde das hier nicht mehr machen, weil es sonst nur wieder zu einer ewigen Diskussion ohne gegenseitiges Verständnis kommen wird, wie die letzten male :zwinker:
     
    #19
    User 44981, 9 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Babysitter kein Kitaplatz
coolchica
Umfrage-Forum Forum
21 April 2008
26 Antworten
Honeybee
Umfrage-Forum Forum
19 Februar 2005
29 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.